Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Fit für die Hochzeit - mit Yoga und Pilates!

Fit für die Hochzeit mit Yoga und Pilates

Was lange währt, wird endlich gut: Der Frühling hält Einzug, die Tage werden länger und die Kleidung kürzer - und die Hochzeit rückt immer näher. Jetzt könnten Sie eigentlich so richtig durchstarten, aber ihr Körper ist immer noch im Wintermodus? Keine Sorge - das geht vielen so und mit etwas Sport kommt ihr Kreislauf im Nu wieder richtig in Schwung. Yoga und Pilates liegen dabei voll im Trend. Mit den verschiedenen Workouts auf den DVDs "YOGA für Bauch, Beine, Po", "YOGA - Partner-Yoga" sowie "PILATES - Scherzfrei bewegen" von Schröder Media trimmen Sie nicht nur Ihren Körper auf frühlingsfit, sondern tanken auch Energie für den Geist - genau richtig gegen Frühjahrsmüdigkeit, damit Sie mit den Hochzeitsvorbereitungen so richtig durchstarten können.

Hier eine kleine Kostprobe zum Mitmachen:



Kampf gegen die Kilos mit dem 'Krieger''


Yoga liefert optimale Übungen für die lästigen - typisch weiblichen - Problemzonen Bauch, Beine und Po - zum Beispiel den

Hochzeits-fit mit Yoga und Pilates - der Krieger'

Krieger'. Und so geht's: Machen Sie aus dem aufrechten Stand mit dem rechten Bein einen Ausfallschritt nach hinten und drehen den Fuß 90° nach außen. Das linke Knie wird gebeugt, das rechte bleibt gestreckt. Jetzt Oberkörper und Hüfte zur rechten Seite ausrichten. Bringen Sie beim Einatmen die Arme - parallel zur Beinstellung - auf Schulterhöhe. Halten Sie die Position für drei Atemzüge und machen dann einen Seitenwechsel. Mit dieser Übung werden besonders die Oberschenkel gestrafft!


Zusammen in Schwung kommen

 


Fit für die Hochzeit - Partneryoga - das Heldendreieck

Zu zweit lässt sich der innere Schweinehund meistens einfacher an die Kette legen. Also, einen Partner schnappen und zusammen das 'Heldendreieck' ausprobieren: Stellen Sie sich Rücken an Rücken, heben Sie die Hände auf Schulterhöhe und legen Ihre Handflächen an die Ihres Partners. Jetzt machen Sie beide parallel einen Ausfallschritt zur Seite - der eine nach links, der andere nach rechts. Der vordere Fuß zeigt nach außen, das Bein wird in einen 90°-Winkel gebracht. Setzten Sie nun mit Ihrem Partner die vordere Hand neben dem vorderen Fuß ab und strecken den hinteren Arm Richtung Himmel, den Blick nach oben. Danach Seitenwechsel. Partneryoga bringt nicht nur Kondition, sondern auch jede Menge Spaß.

 

Machen Sie sich fit für Ihr Hochzeitsjahr - egal ob alleine oder gemeinsam mit dem Partner, Yoga bringt Spaß und macht Sie fit für Ihre Hochzeit und beinhaltet dennoch genügend entspannende Elemente, um von den anstrengenden Hochzeitsvorbereitungen auszuspannen und neue Kraft zu tanken!

 zur Übersicht  vorheriger Artikel