Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Sandra & Adrian - vom September 2003

Sandra & Adrian"War es Zufall oder Schicksal?"

 

Vor etwa 9 Jahren trafen wir uns das erste mal. Doch zu diesem Zeitpunkt schenkten wir uns eigentlich kaum Beachtung.
Unsere Wege trennten sich durch einen Schulwechsel wieder.
Nach einem Jahr trafen wir uns auf einer anderen Schule wieder, aber auch nach dieser Begegnung machte man sich keine Gedanken um den anderen.

Erst bei unserer 3. Begegnung in einer Discothek wechselten wir doch ein paar Worte mehr, und da meine Freundin Patti seinen Freund unbedingt wieder sehen wollte, trafen wir uns an den nächsten Wochenenden wieder. Aus uns vier wurde somit richtig gute Freunde. Wir machten alles zusammen. Als würden wir schon ewig eine Clique sein.
Bis wir nach einem Jahr alle zusammen Weihnachten feierten.Unsere Freundin sollte eigentlich auf die Wohnung eines Bekannten aufpassen, aber wir nutzten die Gelegenheit um uns dort einzunisten (-:

Am letzen Tag gingen Adrian und ich in die Küche, um weitere Getränke zu holen und in diesem Moment traf es mich wie ein Schlag.
Ich schaute ihn an, er schaute mich an und wir beide fingen an zu stotterten bis ihm die Worte aus dem Mund kamen: Du.... ich .... glaube... ich... habe ... mich ... in... Dich... verliebt! Genau das selbe Gefühl hatte ich komischerweise in diesem Moment auch. Es war ganz eigenartig, denn vorher war nichts! Kein Kribbeln, nichts. Nur Freundschaft. Und bei ihm, wie er mir im nachhinein sagte, auch.
Amor stand wahrscheinlich gerade in dieser Küche und traf uns beide im selben Moment mit seinem Pfeil. Anders kann ich es mir nicht vorstellen.
Nachdem wir es uns gebeichtet hatten und uns in den Arm genommen hatten gingen wir Hand in Hand ins Wohnzimmer.
Unsere Freunde starrten uns an," was ist denn mit euch passiert?" Sie konnten es gar nicht glauben was sie da sahen.
Das Traurige an dieser Geschichte war nur, das sich kurz darauf mein langersehnter Wunsch endlich erfüllte und ich für ein Au-Pair Jahr in die USA geflogen bin. Er rief mich jeden Tag an, schrieb mir lange Briefe und E-Mails. Die Liebe war so stark dass wir auch diese Zeit sehr gut überstanden haben.
Ja und mittlerweile sind wir seit 5 Jahren zusammen, haben uns nach dem ersten Jahr verlobt, leben seit vier Jahren zusammen.
Am 20/21. Juni 2003 haben wir endlich geheiratet. Es war unsere kleine Traumhochzeit. Von Standesamt bis Kirche und die Party war ein voller Erfolg. Und selbst unsere Freundin Patti, die mittlerweile in Australien lebt, kam zu unserer Hochzeit nach Deutschland um unsere Trauzeugin zu sein.

 zur Übersicht  vorheriger Artikel  nächster Artikel