Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Susanne & Herbert - vom Januar 2002

Susanne & Herbert"Eine italienische Hochzeit"

 

Am 09.06.2001 war es bei uns nach fast 14-jähriger "Dauerliebe" soweit...

Wir wollten einfach "anders" heiraten, taten das auch und so sah unser Tag aus:

um 10.00 Uhr Standsamt im engen Kreis, um 10.30 Uhr Sektempfang für alle Gäste im nur 1 km enfernten Hotel,
um 11.00 Uhr Kirche, die lag nur einen Spaziergang von knapp 5 Minuten enfernt und wir spazierten im Hochzeitszug zu ihr! In der Kirche hatten wir einen Opernsänger, von dem wir uns z.B. "O-sole-mio" wünschten!

 

Um 12.30 Uhr war Mittagessen mit italienischem 4-Gänge-Menü: Zuppa di Pomodoro, Antipasti, Pesce alla Venezia, Variazione Dolci.
Nachmittags gabs die Hochzeitstorte und den (italienischen) Hochzeitswalzer.
Um 18.00 Uhr verabschiedeten wir uns unter einem großen "Arrivederci" in unsere Flitterwochen nach Italien. Unsere Gäste feierten weiter!

In der Nacht kamen wir in unserem Flitterhotel in Venedig an, direkt am Canale Grande gelegen mit Mini-Zimmerbalkon über dem Canale Grande... ein Traum!

 

Unser Fazit:
Wir hielten nichts von Brautentführung/Spielen/Barbesuchen und hatten dadurch eine 100%ige Wunschhochzeit! Ein wundervoller Tag und traumhafte Flitterwochen vervollständigten unseren schönsten Tag!
An einem Abend gingen wir im Hochzeitsoutfit auf dem Markusplatz, wo auch unser verliebter Schnappschuß
entstand!

 zur Übersicht  vorheriger Artikel  nächster Artikel