Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Auf welcher Seite muß mein Vater mich hineinführen und auf welcher Seite mein Mann mich aus der Kirche heraus?

Frage von Alexandra:

Ich möchte mich gerne von meinem Vater in die Kirche bringen lassen. Er soll mich dann ganz traditionell meinem Partner am Altar ubergeben. Nun meine Frage: Auf welcher Seite muß mein Vater mich hineinfuhren und auf welcher Seite mein Mann mich aus der Kirche heraus?
Eine weitere Frage stellt sich bei dem anschließenden Essen nach dem Standesamt. Ich habe eine Brautjungfer und frage mich, ob auch sie zum Mittagessen mit den Trauzeugen standesgemäß geladen werden sollte, oder ob das Essen den Trauzeugen und Eltern vorbehalten ist?

 

Antwort:

Möchte ganz traditionell der Brautvater die Braut zum Altar führen, gibt es hierfür keine allgemeingültige Aufstellung. Da die Braut für die evangelische Kirche schon verheiratet ist, stände ihr der Platz an der rechten Seite des/eines Mannes zu. Sinnvoller ist jedoch, wenn die Braut links vom Vater geht, um dann gleich auf der richtigen Seite neben dem (zukünftigen = Katholische Kirche) Ehemann zu stehen. Nach der Zeremonie verlassen die Eheleute als erste die Kirche: Mann links, Frau rechts.
Das Hochzeitsessen nach der Trauung ist ganz klassisch den Eltern sowie den Trauzeugen vorbehalten, wenn man es klein halten will. Als Brautjungfer fungiert ja meist eine ganz gute Freundin - warum sollte sie dann nicht auch dazu eingeladen werden? Ich würde es tun, obwohl es dafür keine klare Regel gibt.

 zur Übersicht  vorheriger Artikel  nächster Artikel