Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Ist es möglich in Spanien auch kirchlich zu heiraten?

Frage von Judith:

Ist es möglich in Spanien auch kirchlich zu heiraten?

 

Antwort:

Normalerweise haben Nicht-Spanier kein Recht, die Ehe in Spanien zu schließen, es sei denn, einer der beiden Verlobten ist in Besitz einer gültigen Aufenthaltserlaubnis für Spanien. Ist dem nicht so, dann brauchen Sie die Erlaubnis des spanischen Standesbeamten vor Ort (also dort, wo Sie die Ehe schließen möchten). Das gleiche gilt für die kirchliche Trauung in Spanien. Meist müssen Sie sich vorab jedoch die Genehmigung des für Sie zuständigen Pfarramtes in Deutschland einholen. Dieses Schreiben, das Ihnen erlaubt, im Ausland bei einem Kirchenvertreter Ihrer Wahl zu heiraten, müssen Sie Ihrem spanischen Pfarrer vorlegen. Nach der kirchlichen Trauung muss die Ehe im spanischen Standesamt vor Ort registriert werden. Weitere Informationen, welche Unterlagen Sie für diese Registrierung benötigen, liefert das für Ihren spanischen Wohnsitz bzw. Aufenthaltsort zuständige spanische Generalkonsulat.

Hier finden Sie eine Liste der Botschaften und Konsulate weltweit...

Am besten ist es jedoch, Sie wenden sich an das Pfarramt Ihres Wohnortes und holen sich dort weitere Informationen ein.
Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage ausreichend beantworten und wünsche Ihnen alles Gute bei der Planung Ihrer Hochzeit.

 zur Übersicht  vorheriger Artikel  nächster Artikel