Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Cordula & Thomas - vom Februar 2009

Das Brautpaar Cordula und Thomas

Hier unsere "mysteriöse" und außergewöhnliche Kennenlerngeschichte:

 

Im Januar 2006 reisten wir beide unabhängig voneinander durch Chile und Argentinien. Vorher haben wir uns nicht gekannt!!! Auf einer Trekkingtour durch den Nationalpark Torres del Paine im Süden von Chile trafen wir uns am 17.01.2006 am Nachmittag auf einer Hütte, wo ich mit Thomas und seinen Freunden einen gemütlichen Würfelabend verbrachte. Am nächsten Tag trennten sich unsere Wege wieder, da wir auf unterschiedlichen Routen weitergingen und weiterreisten. Wir wußten voneinander nur unsere Namen und mehr nicht.

 

Das Brautpaar vor der BurgWie es der Zufall wollte, trafen wir uns eine Woche später 500 km vom Torres del Paine in Calafate in Argentinien erneut wieder, ich saß in einem Café und Tom lief draußen auf der Straße vorbei! Diesmal tauschten wir unsere mail-adressen aus. Da ich noch weitere 4 Wochen durch Südamerika reiste und Tom zurück nach Österreich musste, kommunizierten wir von nun an übers Internet und lernten uns ein wenig kennen bzw. erfragten persönliche Dinge.

 

Am 11.März 2006 flog ich dann erstmals nach Wien und verbrachte ein nettes Wochenende mit persönlichen Gesprächen. Danach begann unser gemeinsamer Lebensabschnitt.

 

Ab sofort lebten wir in einer „Wochenendbeziehung", abwechselnd in Wien oder Sebnitz.

 

Im Afrikaurlaub 2007 bestiegen wir am 18.August 2007 den Kilimanjaro und auf dem Gipfel des höchsten Berges von Afrika bekam ich (für mich völlig überraschend) von Tom einen Heiratsantrag. In der Woche danach „planten" wir auf Sansibar unser weiteres gemeinsames Leben mit Wohnsitz und Hausbau in Österreich.

 

Auch die Hochzeitstorte steht unter dem Motto "Afrika"Unser Trauspruch war „Glück ist, einen Weg gemeinsam zu gehen." und wir haben am 02.05.2008 in Hohnstein in Sachsen geheiratet. Das Außergewöhnliche an unserer Hochzeit war, dass die katholische Trauung unter freiem Himmel mit 110 Gästen auf der Burg Hohnstein in der Sächsischen Schweiz stattfand. Anschließend gab es dort einen Sektempfang mit einer Hochzeitstorte, die an den Ort des Heiratsantrages erinnern sollte - Afrika!

 zur Übersicht  vorheriger Artikel  nächster Artikel