Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop
[lucene:hiddenforsearchitem]true[/lucene:hiddenforsearchitem]

Heiratsantrag "Film für Lena"

 

Mein Antrag an Lena:

Ich habe mich im Juli mit zwei sehr guten Freunden getroffen und ihnen meinen "Plan" zu präsentieren:
"Ich will keinen 0/8/15 Antrag machen, sondern etwas ganz besonderes." Ich hatte schon eine konkrete Idee und mit Hilfe eines sehr guten Freundes begann das Projekt "Film für Lena". Ich startete eine WhatsApp Gruppe mit allen Freunden, Bekannten und unseren Familien. Ich erklärte allen, was gemacht werden soll: Jeder soll den Schriftzug "Sag Ja" in Szene setzen. Einen kurzen Clip sollte jeder drehen...Hierbei entstanden 36 verschiedene Szenen mit 70 Personen (Verwandte, Freunde, Nachbarn, Bekannte), 3 Hunden und zwei bekannten Musikgruppen (Die Brings und die Wise Guys). Ein Clip origineller als der andere. Das ganze wurde von einem professionellen Photograph nach meinen Vorgaben zusammen geschnitten, mit Musik hinterlegt und ein wenig verfeinert.

 

20.10.2015: Der Film ist endlich fertig...

 

Am 21.10. ist Lena bei ihren Schwestern zum DVD Abend eingeladen worden... Um 21:08 Uhr ist es endlich so weit. Lena sitzt mit ihren Schwestern vor der Leinwand und mir rutscht vor der Tür das Herz in die Hose.


Der Film fängt (wie jeder andere auch) mit dem Intro der vermeintlichen Produktion an. Darauf folgt der Schriftzug "Next Step Productions". Dieser wird unterbrochen von einem grellen Piepsen und einem Testbild...dann ein Nachrichtensprecher (ein sehr guter Freund von uns) "Guten Abend meine sehr verehrten Damen und Herren, wir unterbrechen das laufende Programm für eine Sondermeldung..." Es setzt Musik ein (You and Me von Milow) die ersten Clips beginnen...
nach 3 Min wechselt die Musik (Kompliment von den Sportfreunden Stiller).

 


Nach (zumindest für mich im Flur) endlosen 5:45 min erscheint der Satz: "Dreh dich um" und es beginnt das Lied "An Tagen wie diesen" von den Toten Hosen... Ich stehe vor meiner geliebten Lena...ich gehe auf die Knie, zücke den Ring und stelle die Frage aller Fragen. Lena hat JA gesagt :-) Was sie natürlich auch nicht wusste: In der Zwischenzeit waren ihre und meine Eltern sowie meine Schwester mit ihrem Freund in der unteren Etage angekommen...die natürlich mit Champagner zum Gratulieren die Treppe hochstürmten. All die Arbeit hat sich gelohnt...

 

 zur Übersicht  vorheriger Artikel  nächster Artikel