Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop
[lucene:hiddenforsearchitem]true[/lucene:hiddenforsearchitem]

Flaschenpost mit Rätselaufgaben

 

 

HeiratsantragEigentlich plante mein Schwager Marius schon seit über zwei Jahren meiner Schwester Nici einen Heiratsantrag zu machen, doch irgendein Ereignis passierte immer, sodass der Antrag immer weiter verschoben wurde.

 

Marius und Nici sind seit bald 8 Jahren ein Paar, und haben dementsprechend viele Höhen und Tiefen erlebt. Marius nutzte das, um meiner Schwester einen unvergesslichen Antrag zu machen. Ich habe einen falschen Besichtigungstermin vereinbart um meine Schwester aus dem Haus zu locken. Doch statt zur Immobilie fuhr ich mit ihr zu der ,, Ersten Station'', wo ihre sehr gute Freundin Thekla zitternd vor Aufregung an einem Kindergarten wartete. Hier haben sich Nici und Marius kennen gelernt. Marius fand Nici damals schon toll, Nici war jedoch recht unbeeindruckt von ihm....

 


Thekla drückte Nici eine Flaschenpost in die Hand und einen verschlossenen Brief. Die Flaschenpost war gefüllt mit ein paar persönlichen Worten von Marius an Nici, was er mit diesem Ort und deren Beziehung verbindet..... Der beiliegende Brief war ein Rätsel an Nici, welches gelöst werden musste, um zum nächsten Ort finden zu können.

 

Das nächste Ziel war unser Elternhaus. Hier besuchte Marius Nici schon im Kindesalter immer wieder und erhielt eine Abfuhr nach der anderen. Das störte ihn jedoch nicht weiter... Später fanden hier erste Dates statt und irgendwann war er hier eher Mitbewohner als Gast....! Vom Elternhaus fuhren wir zu einem Platz in Bonn, wo Marius Nici nach Jahren wiedergesehen hatte. Beide gingen auf weiterführende Schulen, doch sein Interesse war nach den Jahren nicht erloschen..... Er musste sie näher kennenlernen!

 

In der Zwischenzeit bauten Marius Eltern ein Haus im nächsten Dorf. Dieser Ort sollte unser nächstes Ziel! Von hier aus schlich Marius sich diverse Nächte raus um zu seiner heutigen Verlobten zu kommen..... Ganz in der Nähe befand sich auch unser vorletzter Stop. Die erste gemeinsame Wohnung von Nici und Marius. Hier bewältigten die beiden den Alltag und wuchsen immer fester zusammen.

 

Mittlerweile sind Marius und Nici stolze Eltern der heute 3-Jährigen Hündin Summer und kauften ein Haus, direkt neben meinen Eltern. In dieses Haus wollte meine Schwester schon einziehen als sie ein kleines Kind war. In drei Monaten wurde dieses Haus kernsaniert. Nur mit der Familie und täglichen Helfern konnte in 3 Monaten eine neues zu Hause geschaffen werden. Heute nennt unser Freundeskreis es ,,unser aller Haus''. Jeder fühlt sich dort willkommen. .... Genau dort setzte ich Nici ab. Der Letzte Zielort. Sie hat alle Briefe gelesen und konnte alle Fragen beantworten. Sie zitterte immernoch und fragte : "Ist es jetzt vorbei?''... Ich sagte "Noch nicht. Aber ich gehe jetzt!''. Ich brachte Nici zu ihrer Haustür, wo schon Fakeln und Kerzen aufgestellt waren.

Heiratsantrag


Marius öffnete die Tür, ganz chic gemacht und auch total aufgeregt... Er bat sie rein und ich verabschiedete mich. In der Zeit die wir Nici rumgeführt haben, hat Marius die ganze Wohnung in ein Kerzenmeer verwandelt und zauberte ein traumhaftes Essen für die beiden. Vor 3 Jahren hat er ihr Flaschenpost-Kette geschenkt. Diese gab er ihr "Jetzt darfst du die Flaschenpost öffnen'', während sie den kleinen Zettel aufrollte und "Willst du mich heiraten?'' las, fiel Marius vor ihr auf die Knie, öffnete eine selbstgemachte Baumstamm-Schatulle und zeigte ihr einen handgefertigten Ring, welcher ihrem Traum-Ast-Ring nachgeschmiedet wurde.

 

Die Hochzeit findet am 01.07.2017 statt, demnach dürfte ihre Antwort klar sein =). Ich liebe die beiden aus ganzem Herzen und wünsche ihnen nur das Allerbeste!

 

 

 

 

 

 zur Übersicht  vorheriger Artikel  nächster Artikel