Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Heiraten vor Ort - BrautpaarHeiraten auf den Seychellen - Formalitäten

Wer auf den Seychellen heiraten will, muss sich mindestens 3 Tage an dem Ort an dem die Trauung stattfinden soll, aufgehalten haben. Normalerweise beträgt die Aufgebots- und Bekanntmachungsfrist mindestens elf Tage, jedoch kann der Standesbeamte, eine Sondererlaubnis erteilen, wenn der Nachweis erbracht wurde, dass keine Ehehindernisse vorliegen. In letzterem Fall kann die Trauung nach weniger als elf, mindestens aber nach zwei Tagen stattfinden. Für die Sondererlaubnis müssen Sie allerdings noch mal extra in die Tasche greifen.
SR 100,- (ca. 15 Euro) schlagen hier zu Buche.

 

 

 

Dem Standesbeamten müssen Sie vorlegen:

  • Pässe, Geburtsurkunden, Ehefähigkeitszeugnisse
  • Geburtsurkunden und Ehefähigkeitszeugnisse müssen außerdem noch mit Übersetzung in die englische oder französische Sprache bzw. auf internationalem Vordruck vorliegen.
  • Falls Sie oder Ihr Partner bereits verheiratet waren, müssen Sie einen Nachweis erbringen, dass die Ehe aufgelöst wurde.
  • Bei der Trauung müssen zwei oder mehr Zeugen anwesend sein.
  • Einen Dolmetscher brauchen Sie nur, wenn Sie der englischen Sprache nicht mächtig sind.
  • Die Heiratsurkunde muss mit einer Apostille versehen werden, damit Sie in Deutschland verwendet werden kann.
  • Eine Apostille (Beglaubigung der Urkunde) stellt Ihnen die zuständige Behörde aus. (Anschrift Standesamt: Central Civil Status Office, Independence House, Victoria/Mahé)

 

Home Reise Afrika Seychellen Heiraten auf den Seychellen