Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Hochzeitsbräuche in Südafrika - BrautpaarHochzeitsbräuche in Südafrika

 

In drei Phasen, die mehrere Jahre dauern können, feiern die Ndebele ihre Hochzeit. Die erste Stufe ist die Verhandlung über die Hochzeit, sprich die Vergütung für die Braut, die in Ratenzahlung in Form von Geld und Viehbestand geleistet wird. Eine zweiwöchige Separation der Braut bildet die zweite Stufe. In dieser Zeit lernt sie von älteren Frauen die Aufgaben einer guten Ehefrau.


Mit dem Austritt aus der Separation und der Hochzeit tritt die Ndebele-Frau in die dritte Phase ein. Sie zeigt sich mit reichem Perlenschmuck und mit dicken, perlenbesetzten Reifen um Taille und Beine, die die von den Ndebele bewunderten üppig-sinnlichen weiblichen Formen imitieren. Am Tag ihrer Vermählung trägt die Braut eine Decke, die sie für den Rest ihres Lebens bei speziellen Anlässen wieder umlegen wird. Wirklich verheiratet ist die Ndebele-Frau jedoch erst, wenn sie ihr erstes Kind bekommt und damit die dritte Phase beendet.

Home Reise Afrika Südafrika Hochzeitsbräuche in Südafrika