Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Heiraten in TansaniaHochzeit auf Sansibar

 

In Sansibar kann jeder heiraten, der die entsprechenden Unterlagen vorlegt. Auch kann sofort geheiratet werden, jedoch müssen alle Unterlagen 6 Wochen vor Eheschliessung dem Standesbeamten in Kopie vorliegen - Originale werden dann am Hochzeitstag nachgereicht.

 

Grundsätzlich benötigt werden Nachweise über die Staatsangehörikeit, also der Reisepass, ein Ehefähigkeitszeugnis in englischer Sprache oder Überseztung und ggf. Heirats- und Scheidungsurkunden von Vorehen.

 

Zwei Trauzeugen müssen bei der Eheschließung anwesend sein. Ein staatliche Standesbeamter schließt die Zivilehe in der Amtssprache Englisch. Ein Dolmetscher für die Landessprache Kisuaheli ist deshalb nicht erforderlich.

 

Die Heiratsurkunden werden auf Sansibar sofort von der deutschen Konsulin legalisiert und sind somit auch in Deutschland rechtsgültig.

 

 

Hochzeit in Tansania

 

Im Allgemeinen wird bei einer Eheschließung in Tansania vorausgesetzt, dass mindestens einer der Verlobten dort wohnhaft oder im Besitz eines gültigen "Residence Permits" ist. In Einzelfällen machen die Standesämter vor Ort jedoch Ausnahmen und gestatten gelegentlich die Eheschließung in Tansania während einer Urlaubsreise.

 

Es gibt keine gesetzliche Aufgebotsfrist. Somit kann eine Ehe etwa eine Woche nach der Ankündigung geschlossen werden.

 

Einheitliche Regelungen, welche Unterlagen benötigt werden gibt es nicht. Grunsätzlich verlangt werden jedoch Nachweise über die Staatsangehörigkeit, also der Reisepass, ein Ehefähigkeitszeugnis in englischer Sprache oder Überseztung und ggf. Heirats- und Scheidungsurkunden von Vorehen.

 

Zwei Trauzeugen müssen bei der Eheschließung anwesend sein. Ein staatliche Standesbeamter schließt die Zivilehe in der Amtssprache Englisch. Ein Dolmetscher für die Landessprache Kisuaheli ist deshalb nicht erforderlich.

 

Die Heiratsurkunden werden in Deutschland erst nach erfolgter Legalisation verwendbar. Wurde die Ehe vor einem Zentralstandesbeamten in Daressalam (Registrar of Marriages) erfolgt, kann die deutsche Botschaft in Daressalam die Legalisation der Heiratsurkunde in der Regel sofort vornehmen.

 

Wurde die Ehe im Landesinneren geschlossen, muss die Urkunde zunächst dem Zentralstandesbeamten vorgelegt werden. Dort wird dann geprüft, ob der jeweilige Standesbeamte auch nach bestehenden gesetzlichen Regelungen zur Vornahme der Eheschließung befugt war.

Home Reise Afrika Tansania & Sansibar Heiraten in Tansania oder auf Sansibar