Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-18 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Hochzeitsforum - Just Married

Die Hochzeit ist erst der Anfang! In dem Hochzeit Forum konnen frisch verheiratete Paare uber ihre ersten gemeinsamen Schritte und Erfahrungen berichten. Die erste gemeinsame Wohnung, das erste Hochzeitsjubilaum oder die charmanten Marotten des Ehepartners, teilen Sie es!
[Register] Jetzt registrieren   [Search] Suche im Forum   [Recent Topics] Neueste Themen  [Hottest Topics] Hottest Topics  

Wann muss man denn die Steuerklasse ändern nach der Hochzeit ?

 XML
Forum-Index » Just Married
Autor Beitrag
Matumba
Diamant-User


Beigetreten: 02/04/2009 09:30:01
Beiträge: 2396
Offline

Hallo zusammen,
die Buchhaltung fragt mich gerade ob ich meine Lohnsteuerklasse schon geädert habe ? ! ?
Ich dachte das macht man am Ende des Jahres bzw. wird automatisch gemacht. Bin da bissel deppert.
Habe auch eben das Oracle befragt aber nichts gefunden.

Kann mir jemand helfen.

Vielen Dank

Matumba

url=http://www.thebump.com/?utm_source=ticker&utm_medium=UBB&utm_campaign=tickers][/url]


adios
Diamant-User


Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Wir grad letzte Woche, also fast 3 Monate nach der Hochzeit, beim Einwohnermeldeamt und haben unsere Lohnsteuerkarten ändern lassen.

Klar, die neue wird wohl automatisch gemacht, allerdings wohl auf 4-4 wenn man keine Angaben macht. Wir haben aber 3-5 genommen, da muss man dann schon hin.

Aber die aktuelle müsst ihr ja auch ändern weil's rückwirkend für's ganze Jahr gilt. Bis wann man das allrdings machen muss, keine Ahnung.
Matumba
Diamant-User


Beigetreten: 02/04/2009 09:30:01
Beiträge: 2396
Offline

Aha okay.

Warum habt Ihr 3-5 genommen wenn ihr beide arbeitet ?

Wart Ihr beim Steuerberater oder habt Ihr das selbst bestimmt ?

Danke Matumba


url=http://www.thebump.com/?utm_source=ticker&utm_medium=UBB&utm_campaign=tickers][/url]


adios
Diamant-User


Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Nee, beim Steuerberater waren wir nicht, wir haben uns nur von einem Bekannten beraten lassen der sich ganz gut auskennt in solchen steuerlichen Dingen.

Wir arbeiten zwar beide, aber mein Mann verdient brutto ca. doppelt so viel wie ich, deshalb lohnt sich das für uns.

Irgendwann wenn wir Nachwuchs planen werden wir aber auf 4-4 umstellen, weil ich ja dann aufgrund des geringeren Nettos weniger Elterngeld bekommen würde.
Matumba
Diamant-User


Beigetreten: 02/04/2009 09:30:01
Beiträge: 2396
Offline

Oh mensch ich krieg die Krise Elterngeld und so Zeug muss man da auch beachten. Ich glaube wir sollten zum Steuerberater gehen, da mein Mann ja ein Provisionsgehalt hat und wenn er gut Umsatz macht dann verdient er auch super klar aber es kann auch mal sein das er einen Monat hat in dem er weniger als ich bekomme.

url=http://www.thebump.com/?utm_source=ticker&utm_medium=UBB&utm_campaign=tickers][/url]


*
Diamant-User


Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Mein Schatzerl hat das mit seinem Steuerprogramm ausgerechnet, welche Lohnsteuer besser ist.

wir habens im Monat nach der Hochzeit geändert. Ich bin halt zu unserer Buchhalterin gegangen und hab gesagt dass ich die brauch, Schatz bei sich auch und als wir beide hatten sind wir zum Standesamt und haben die umschreiben lassen.

Aber wann man MUSS .. keine Ahnung!
Matumba
Diamant-User


Beigetreten: 02/04/2009 09:30:01
Beiträge: 2396
Offline

Gut finde ich das das nirgends genau steht oder es jemand gibt der einem das sagt oder man bei Standesamt oder bei sonst einnem der vielen Ämter nen Merkzettel bekommt !

url=http://www.thebump.com/?utm_source=ticker&utm_medium=UBB&utm_campaign=tickers][/url]


crazyvi
Diamant-User

[Avatar]

Beigetreten: 22/06/2009 09:23:22
Beiträge: 2771
Standort: Düsseldorf
Offline

Also ich habe jetzt schon alles von meinem Steuerberater durchrechnen lassen und der hat uns 4-4 empfohlen.
Meine Klasse ändert der dann direkt nach der Hochzeit (bin ja selbstständig daher auch keine Karte) mit der September-Abrechnung und Schatzi muß das bei sich in der Firma machen lassen.


Liebe Grüße





Verliebt seit 01.05.2004
Verlobt seit 01.05.2009
Verheiratet seit:











________________________________________________________________________________
Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte - G.B. Shaw
adios
Diamant-User


Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Das Elterngeld wird ja anhand der letzten 12 Monate berechnet, also muss man sich bei 3-5 halt schon seeehr frühzeitig überlegen wann man loslegen will oder man macht halt von vorneherein 4-4.
Ist sicher auch okay, dann bekommt man bei der Steuer wohl etwas mehr zurück als bei 3-5, wir haben dafür jeden Monat schonmal mehr netto
Juli-Mama
Diamant-User


Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Es eilt nicht mit der Steuerklasse, allerdings wird die monatsweise berechnet. Also wenn du 3-5 willst und dir ewig Zeit läßt, geht es nicht mehr rückwirkend. Immer nur für den laufenden bzw. ab dem nächsten Monat.
Bei 4/4 ändert sich ja auch nichts bei den Abzügen. Allerdings muss natürlich das Lohnbüro auch umstellen.

du kannst auch mal hier schauen und dir selber ausrechnen, was sich für euch lohnt. Bei uns waren es monatlich nur ein paar Euro. Ausserdem mußt du dann je nachdem am Ende des Jahres zurückzahlen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,223811,00.html

Um das Elterngeld auszurechnen kannst du hier schauen:

http://www.bmfsfj.de/Elterngeldrechner/

Das Elterngeld wird anhand des Einkommens der letzten 12 Monate berechnet.

du kannst also wenn ihr anfangt in die 3 wechseln und nach der Geburt wieder zurück. Es wird dann wie oben geschrieben immer ab dem Änderungsmonat geändert, nicht rückwirkend für das ganze Jahr.
adios
Diamant-User


Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Das ist aber schon so dass der Steuervorteil rückwirkend für's ganze Jahr gilt, nicht umsonst ist der Dezember der beliebteste Hochzeitsmonat nach Mai.
Da kann man schon ne Menge sparen wenn die Einkommen sehr unterschiedlich sind und ich kenne schon 2 Paare die das Standesamt extra auf den Dezember vorverlegt haben und die Kirche dann im Frühling/Sommer gemacht haben.
Anscha
Diamant-User


Beigetreten: 06/05/2009 19:34:55
Beiträge: 533
Standort: bei Dresden
Offline

wir werden unsere karten gleich nach der hochzeit ändern lassen - hab meine schon angefordert und schatz bringt sie heute mit. nehmen erstmal 4-4, da ich momentan nur teilzeit arbeite. wenn ich dann wieder vollzeit gehe, wird auf 3-5 geändert, da ich dann um einiges mehr verdiene als er....
Juli-Mama
Diamant-User


Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

@prinzesschen: Das stimmt, weil du dann fürs ganze Jahr rückwirkend gemeinsam veranlagt wirst und was von der Steuer zurück bekommst. aber die Steuerklasse wird nur ab dem jeweiligen Monat geändert. Dann hat man ja auch monatlich mehr / weiniger. Das ist nicht rückwirkend.
adios
Diamant-User


Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Jetzt muss ich hier doch nochmal eine Frage zu dem Thema loswerden!

Wir haben unsere Lohnsteuerkarte ja erst nach ca. 3 Monaten geändert.
Nun bekomme ich meine Gehaltsabrechnung und hab echt einen Schock bekommen: die haben wir rückwirkend die neue Lohnsteuerklasse 5 berechnet (seit 22. Mai) und mir nun die Differenz für die 3 Monate, also über 800 €, von meinem aktuellen Monatsgehalt abgezogen!
Dann müsste mein Mann ja auch rückwirkend einiges nachgezahlt bekommen, hat er aber nicht.

Super, also fehlt uns nun ne ganze Ecke Geld...
divo
Diamant-User


Beigetreten: 17/12/2008 20:53:48
Beiträge: 123
Offline

Hallo Prinzesschen,

ja das ist ja echt bescheiden.

Ich hatte diese Diskussion letzte Woche mit dem Arbeitgeber meines Mannes die kannten auch nur die Lösung sofort rückwirkend ( ab dem Datum der Hochzeit ) die Klasse zu ändern. Und die Differenz wird halt vom Lohn abgezogen. Wäre ja auch ok aber halt nur wenn es bei beiden gemacht wird.

Generell gibt es diese Möglichkeit und andere Lohnbuchhaltung machen es halt so das ab der Änderung es geändert wird und die Monate vorher mit den Steuerausgleich zuückgeholt wird. Wobei die erste Variante ja mit deutlich mehr Arbeitsaufwand verbunden ist.

Das ist echt blöd. Kann ich mir denken. Hoffe nur das der AG von meinen Mann das gerafft hat sonst sieht es bei uns nächsten Monat genauso aus. Wobei ich ja dann eh mehr Gehalt rausbekomme hält es sich ja irgendwie die Waage aber ist halt eine blöde Situation.

Aber ärgere dich nicht zu viel. Du siehst das Geld ja gemeinsam beim Steuerausgleich wieder und dann muß dein Mann dir das halt zurückgeben.
Ranunkelchen
Diamant-User

[Avatar]

Beigetreten: 30/12/2008 12:33:25
Beiträge: 3630
Standort: im hohen Norden
Offline

@prinzesschen: Das ist ja total blöd...ich hätte jetzt auch gedacht, wenn Du rückwirkend einiges abgezogen bekommst, müßte Dein Mann doch mehr haben. Kann man da nicht noch mal bei der Lohnbuchhaltung nachfragen?

Wir haben da echt Glück, mein Mann verdient kaum was, da er noch eine Zusatzausbildung macht und somit hat er keine Abzüge, ich aber netto einiges mehr. Daher haben wir dann die Lohnsteuerkarten sofort nach der Hochzeit geändert, damit das "extra" Geld schon gleich bei der nächsten Abrechnung mit dabei ist.

Bis zum Lohnsteuerjahresausgleich zu warten, ist doch doof . 800 Euro ist ja auch echt viel Kohle.

LG, Ranunkelchen









Kleid und Accessoires (Vorbereitung)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4187822 (mit PW)

Fotografenbilder
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4389607 (mit PW)


Hausbau
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6105046 (mit PW)


adios
Diamant-User


Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Mein Mann hat schon mit seiner Lohnbuchhaltung gesprochen, die machen das eigentlich nicht rückwirkend, wollen sich da aber nochmal schlau machen.
Na toll, dann fehlen uns die 800 € dann bis zum Lohnsteuerjahresausgleich

Das Positive: wir bekommen demnächst noch die Steuer vom letzten Jahr zurück, weil wir die Steuererklärung grade erst gemacht haben. So kommt immerhin auch etwas Geld rein
Juli-Mama
Diamant-User


Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Es kann doch nicht jeder machen, wie er lustig ist!!? Das ist ja schon ein starkes Stück und viel Geld!!
Matumba
Diamant-User


Beigetreten: 02/04/2009 09:30:01
Beiträge: 2396
Offline

Das ist ja der Knüller.
Oh ich geh die morgen früh gleich ändern lassen.

url=http://www.thebump.com/?utm_source=ticker&utm_medium=UBB&utm_campaign=tickers][/url]


 
Forum-Index » Just Married
Ähnliche Beiträge
Wann Steuerklasse meines Mannes wechseln?
Steuerklasse nach der Hochzeit?
Wie funktioniert das mit dem Ändern der Steuerklasse?
Wo die Steuerklasse ändern?
Finanzen und Hochzeit
Gehe zu:   

Home Community Hochzeitsforum