Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Bitte nicht drücken, Brautschuhe!

Helen Ann Augst

BrautschuheEhrlich gesagt: So richtig wohl fühlen sich die Füße nur in schon recht ausgetretenen Schuhen.

Andererseits möchte man gerade die am Hochzeitstag nicht tragen. Brautschuhe müssen her, natürlich stilmäßig und farblich abgestimmt aufs Kleid.

 


Der klassische Brautschuh
ist ein geschlossener Pump mit schmalem Absatz. Perfektionistinnen lassen die Schuhe mit dem Stoff des Brautkleides überziehen. Geschäfte für Brautausstattung oder gute Schuhgeschäfte helfen da gern weiter.

"Normale" Schuhe sollten schlicht sein, und glattes Leder sieht meist am schönsten aus.

Manchmal sind Lackschuhe der Gag.

 

Wer's lockerer nimmt, kann offene Hochzeitsschuhe tragen:

Die Version vorn geschlossen und hinten luftig erspart der Braut, dass ihr im Gedränge der Hochzeitsgesellschaft oder beim Tanzen jemand schmerzhaft auf die quasi nackten Zehen tritt.

Riemchenschuhe schützen nicht, doch sie passen zu einem sehr leichten Brautkleid und an sehr hübsche Füße.

 


Am Absatz scheiden sich die Geister.
Ist eine Frau an flache Schuhe gewöhnt, tut sie sich mit größeren Höhen schwer. Andererseits passen die Flachen normalerweise nicht zum klassischen Brautkleid.

Man wird also einen Mittelweg suchen: nicht zu hoher und nicht zu dünner Absatz. Wer dagegen bisher auf Pumps sicher durchs Singleleben gestöckelt ist, schafft es sogar auf Stillettos graziös bis zum Traualtar und weiter.

Zu beachten bleibt allerdings: nicht jeder Bräutigam sieht es gelassen, wenn ihm die Braut dank hoher Absätze vorzeitig über den Kopf wächst.

 


Übrigens
sollte die Braut ihre Schuhe besser nicht nagelneu anziehen, sondern vor der Hochzeit in der Wohnung etwas "einlaufen". Das erspart Blasen am Hochzeitstag.

Autor:


 zur Übersicht  vorheriger Eintrag  nächster Eintrag 
Die Formen eines Brautkleides
Von A-Linie bis zu Duchesse : Wir erklären Ihnen die fünf grundlegenden Formen und Schnitte der Brautkleider
Hochzeitskleid ganz in Weiß - oder wie?
Am beliebtesten ist noch immer der Traum in Weiß ...
Die wichtigsten Accessoires für die Braut
Die Brauttasche, eine Stola und vieles andere mehr machen die Braut perfekt und sollten bei keiner Hochzeit fehlen!
Die Geschichte des Brautschmucks
Was müssen Sie über die Geschichte des Brautschmucks wissen?
Der Brautschleier: Brauch und Funktion
Die Geschichte des Schleiers ist älter, als die des Brautkleides ...
Dessous und mehr ...
Wieviel Unterwäsche braucht die Braut ...
Die Suche nach dem Traum-Brautkleid
Wie soll Ihr Braukleid aussehen und wie finden Sie es?
Expertentipps zum Brautkleidkauf
Was muss und sollte man beachten beim Kauf? Mit unseren Tipps zum Thema Brautkleidkauf kommen Sie zum perfekten Brautkleid
Viel Kleid für wenig Geld
Wie man mit kleinem Portemonnaie ein tolles Kleid findet ...
Tipps zum Brautkleidkauf - Kurz & Bündig
Wo, wie lange und wieviel - Wir haben für Sie recherchiert. Hier finden Sie die Tipps vom Profi für Ihren Brautkleidkauf auf einen Blick.
Vorsicht vor gefälschten Brautkleidern!
Hochzeitskleider günstig online zu kaufen ist oft reizvoll. Allerdings gibt es keine Garantie, dass das Designer-Kleid zum Schnäppchenpreis wirklich echt ist! Hier finden Sie hilfreiche Tipps, um sich vor Brautkleidbetrügern zu schützen.
Die perfekte Alternative: ein gebrauchtes Brautkleid
Für das Traum-Hochzeitskleid muss man nicht immer ein halbes Vermögen ausgeben - auch ein Second-Hand Brautkleid kann genau das Richtige sein! Informieren Sie sich in diesem für Sie erstellten Artikel über die kostengünstige Wahl des Brautkleides...
Brautkleid "Second-Hand" kaufen
Second-Hand Brautkleider sind nicht nur kostengünstig, sondern versprühen ihren eigenen Charme! Hier alle Infos zu Hochzeitskleidern im Second-Hand Trend.
Wie bewahre ich mein Brautkleid nach der Hochzeit richtig auf?
Tipps und Ideen, was Sie mit Ihrem Brautkleid nach der Hochzeit machen können...
... und tschüss!
Wohin mit dem Kleid nach der Hochzeit ...
Trash the Dress
Das Brautkleid nach der Hochzeit noch einmal ganz neu in Szene setzen...
Doppeltes Glück - Schwanger heiraten
Tipps und Tricks für schwangere Bräute - vom Brautkleid bis zum perfekten Zeitpunkt für die Hochzeit!
Eine Hochzeit in Trachtenmode - Traditionell und doch modern
Die Trachten gehören zur traditionellen Bekleidung in Österreich und in Bayern. Ein Kleid mit Schürze für die Dame, eine Lederhose mit Hosenträgern für den Mann.
Das Hochzeitsdirndl
Back to the roots! Das Hochzeitsdirndl ist auch heute wieder auf Hochzeiten sehr beliebt, und das nicht nur in Bayern, in Österreich oder in der Schweiz....

Home Mode & Schmuck Brautmode von A-Z Bitte nicht drücken, Brautschuhe!