Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Sich selbst für die Hochzeit schminken


Für viele Bräute zählt es zum Hochzeitstag dazu, sich frisieren und schminken zu lassen. Andere Frauen fühlen sich hingegen wohler, wenn sie diese Aufgabe nicht in fremde Hände geben, sondern selbst für ihr Make-up verantwortlich sind. Das ist natürlich möglich, allerdings sollten sie beim Hochzeit-Make-up einige Punkte beachten, damit die Braut nach wie vor die schönste Frau des Tages ist.


Anforderungen an das Make-up


Das Hochzeit-Make-up ist selbst für Kosmetiker eine echte Herausforderung, da es verschiedene Anforderungen erfüllen muss:

 

  1. Die Braut muss natürlich wirken.
  2. Das Make-up muss trotzdem stark genug sein, damit sie auf Fotos nicht blass wirkt.
  3. Es sollte von morgens bis abends haltbar sein. Lediglich kleine Nachbesserungen mit Puderschwamm und Lippenstift sind notwendig.


Wichtig ist zum einen, dass zumindest die Augen mit wasserfester Schminke zu verschönern sind. Schnell fließen ein paar Tränen der Rührung oder die Braut schwitzt an warmen Sommertagen im Gesicht. Sind dann wasserlösliche Produkte zum Einsatz gekommen, ist das schöne Bild schon bald hinfällig.


Probeläufe sind ein Muss


Alle Produkte und Schminktechniken müssen außerdem erprobt sein. Es macht keinen Sinn, sich am Hochzeitsmorgen Videos herauszusuchen und erstmalig danach zu schminken. Durch das Probeschminken weiß die Braut außerdem, wie viel Zeit sie benötigt und kann den Hochzeitstag danach planen.
Tutorial Hochzeitsmake-up für die Braut
Damit die Haut ebenmäßig und rein erscheint, ist es wichtig, ein Make-up im Hautton und einen Concealer aufzutragen. Besonders beim Make-up ist oft immer noch zu sehen, dass Frauen es zu dunkel auswählen und so ein Rand am Übergang von Gesicht zu Hals entsteht. Mit dem Concealer sind anschließend Augenringe sowie Schatten an den Augenwinkeln und der Nase zu kaschieren.


Die Augen dezent hervorheben


Sicherlich ist es bekannt, dass niemals Augen und Lippen gleich stark zu betonen sind. Bei einer Hochzeit bietet es sich an, die Augen eher dezent zu halten, während der Lippenstift auffälliger sein darf. Mascara, Lidstrich und ein bisschen Lidschatten in hellen, natürlichen Farben reichen bereits aus, um die Augen hervorzuheben. Ist die Braut mit ihren Augen nicht zufrieden, kann es hilfreich sein, die Wimpern mit einem Serum, wie bei Flaconi erhältlich, zu verlängern. Allerdings ist damit bereits mindestens zwei Monate vor dem Hochzeitstermin zu beginnen.


Die Lippen optimal betonen


Trägt die Braut ein weißes oder cremefarbenes Kleid, sollte sich die Auswahl des Lippenstiftes auf verschiedene Lila-Töne, Pink oder Rosé beschränken. Es ist heute aber ebenso möglich, auch zu anderen Hochzeitskleidern zu greifen, sodass auch rote oder sogar schwarze Kleider zu sehen sind. Der Lippenstift muss dann natürlich perfekt auf das Kleid abgestimmt sein. Besteht Unsicherheit, lohnt sich ein Gang mit dem Kleid zur nächsten Parfümerie, um sich dort zur passenden Farbe beraten zu lassen. Wer länger Freude am Lippenstift haben möchte, pudert die Lippen vor dem Auftragen oder benutzt eine Versiegelung, die anschließend aufzutragen ist.
Rouge darf natürlich nicht fehlen. Hier ist eine Balance zu finden zwischen einem natürlichen Make-up und dem festlichen Auftritt vor der Kamera. Auf jeden Fall sollte die Braut beim Schminken eine helle Tageslichtlampe benutzen, um den richtigen Eindruck zu gewinnen.

 

Natürliches Make-up für Ihre Hochzeit

Abbildung 1 Ein natürliches Make-up, das auch im Blitzlicht professionell wirkt.


Hals und Dekolletee nicht vergessen


Am besten werden beim Auftragen des Gesicht-Make-ups auch gleich Hals und Dekolletee mit geschminkt. Dieser Aspekt ist nicht zu unterschätzen, schließlich sollte der Hautton ebenmäßig und gleichmäßig wirken. Hierzu einfach mit einem Puderpinsel das Make-up gleichmäßig auftragen. Um keine unschönen Flecken auf das Brautkleid vorzufinden, sollten Papiertücher Verwendung finden. Damit auch im Nachhinein kein Make-up das Kleid beschädigt, können Hals und Dekolletee beispielsweise mit Fixierspray eingesprüht werden. Allerdings empfehlen Experten eher dazu, das Make-up anhand von einem qualitativ hochwertigem Puder sowie einer Tagescreme zu fixieren.

 


Bild: Pixabay.com © alsudiz

Autor:


 zur Übersicht  vorheriger Eintrag  nächster Eintrag 
Brautfrisuren - Tipps und Tricks
Ihre Hochzeit steht bevor, jedoch wissen Sie noch nicht, was Sie mit Ihren Haaren machen wollen? Holen Sie sich die neuesten Ideen für Ihre Brautfrisur. Hier können Sie sich von den schönsten Frisurentrends inspirieren lassen!
Brautfrisuren- und Make Up
Hier finden Sie die wichtigsten Trends rund um das Thema Brautfrisuren und Make Up. Lassen Sie sich für Ihre eigene Hochzeit inspieriren und finden Sie Ihr persönliches Frisuren-Highlight...
Brautfrisuren, Make-up und Outfit - Welcher Stylingtyp sind Sie?
Egal ob klassisch, extravagant oder romantisch, wir zeigen Ihnen das passende Styling
Der klassische Typ
Die klassische Frau - Geradlinig und elegant ...
Der romantische Typ
Verspielt und engelsgleich passt zur romantischen Frau ...
Der extravagante Typ
Die extravagante Frau probiert immer gerne was neues aus ...
Hochsteckfrisuren für die Hochzeit
Eine kunstvolle Hochsteckfrisur bildet für fast jede Braut das Highlight ihres Hochzeitsoutfit. Finden Sie hier die schönsten Hochzeitsfrisuren mit hochgesteckten Haaren!
Ein Kopf zum Verlieben - der passende Brautschmuck
Erst der Kopfschmuck macht die Frau zur Braut ...
Hochzeitsfrisuren mit Fascinators
Hochzeitsfrisuren werden jetzt mit diesen bezaubernden Fascinators aufgepeppt! Hier ist garantiert für jeden etwas dabei...
Mehr über das Thema Schleier
Welche Frisur und welches Make-Up passen am besten zum Schleier ...
Brautfrisuren mit offenem Haar
Brautfrisuren mit offenem Haar sind das perfekte Styling zur Hochzeit. Ob glatt, lockig oder leicht gewellt, offene Haare versprühen dynamik und haben Charme.
Haarpflege der Braut
Tipps und Tricks für schönes, gesundes Haar am Hochzeitstag.
Beauty-Zeitplan
Der weddix-Beauty-Zeitplan zeigt Ihnen, was Sie vor der Hochzeit für Ihre Schönheit tun können ...
Der erste Besuch beim Stylisten
Der erste Besuch beim Stylisten sollte mit einiger Vorlaufzeit stattfinden ...
Prinzessin für einen Tag - den Dienstleister für Brautfrisur und Hochzeits-MakeUp richtig auswählen
An Ihrer Hochzeit sind Sie als Braut der Star des Tages und genau so sollen Sie auch aussehen! Wie Sie dafür den richtigen Stylisten, MakeUp-Artist und Friseur finden, zeigen wir Ihnen hier!
Styling step-by-step - so funktioniert's
Die Frisur kommt beim Styling als erstes an die Reihe ...
Der große Tag ist da ...
Tipps, wie Sie Ihr professionelles Braut-Styling für die Hochzeit mit ein paar Handgriffen vorbereiten können. Die Braut wird strahlen!
Notfall-Paket für die Braut
Ein kleines Pannen-Survival-Paket in der Handtasche ist Gold wert. Was unbedingt dabei sein muss am Tag der Hochzeitsfeier...
Doppeltes Glück - Schwanger heiraten
Tipps und Tricks für schwangere Bräute - vom Brautkleid bis zum perfekten Zeitpunkt für die Hochzeit!

Home Mode & Schmuck Brautfrisuren & Make-Up Sich selbst für die Hochzeit...