Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Das Hochzeitsessen: Buffet oder Menü?

Hochzeitsmenü oder Buffet? Die Qual der Wahl - Vielfältiges Hochzeitsbuffet oder elegantes Hochzeitsmenü?


Ein Highlight jeder Hochzeitsfeier ist sicherlich das Festessen. Es ist der Moment, wo alle zur Ruhe kommen, gemeinsam lachen, schlemmen und sich die Aufregung der vergangenen Stunden legen kann.


Neben der Planung im Vorfeld, was Gäste und Brautpaar am Ehrentag zu ihrer Stärkung zu sich nehmen werden, stellt sich auch die Frage, ob die Köstlichkeiten serviert oder an einem Buffet angerichtet werden. Jede Variante bietet Vor- und Nachteile.


Viele Brautpaare empfinden ein Menü als schicker und eleganter als ein Buffet und bevorzugen die Menüvariante. Der Vorteil ist hier, dass die Gäste bedient werden, niemand sich anstellen muss, Gespräche nicht unterbrochen werden und die Gerichte zudem vom Küchenchef passend angerichtet werden können.

 

Auch das Brautpaar kann sich erst mal entspannen und gerade dann, wenn viele Reden und Showeinlagen geplant sind, erleichtert ein Menü oftmals die Planung. Und vor allem in kleineren Locations ist die Menüvariante im Gegensatz zum Buffet die angenehmere Wahl für hungrige Gäste: Alle bekommen ihr Essen gleichzeitig, es herrscht kein Anstehen bei der Essensausgabe und gerade wenn die Tische sehr eng stehen, müssen sich die Gäste nicht bis zum Buffet heraus kämpfen.


Allerdings ist ein Buffet, was die Auswahl betrifft, in der Regel vielfältiger und auch Vegetarier, Kinder oder Allergiker finden hier bestimmt etwas. Außerdem kann sich jeder Gast soviel nehmen, wie er möchte: Gerade die Damen sind oft begeisterte Vorspeisen-Esser, während die Herren sich oft lieber gleich auf das zumeist fleischhaltige Hauptgericht stürzen. Kinder dagegen bevorzugen häufig die Beilagen.


Zwar muss man sich beim Buffet sein Essen selbst an den Tisch holen; viele empfinden es aber auch als angenehm ein bisschen umher zu wandern, auch mal an einem anderen Tisch Platz zu nehmen und nicht zwei, drei Stunden am zugewiesenen Platz zu bleiben. Ein Buffet ist im Gegensatz zum Menü immer etwas rustikaler, bringt aber auch mehr Abwechslung.


Was die Kosten betrifft, so nehmen sich die beiden Varianten nicht viel. Zwar ist beim Buffet die Auswahl größer, aber dafür braucht man wesentlich weniger Service-Personal und der Aufwand für die Küche, 50-100 Gerichte gleichzeitig zu servieren, entfällt auch.

Eine schöne Alternative, für Paare, die beiden Varianten etwas abgewinnen können, ist eine Mischform aus Buffet und Menü: Ein Teil der Speisen wird serviert und andere werden in Buffetform angeboten. Also beispielsweise werden die Vorspeisen am Buffet angerichtet, die Suppe und der Hauptgang werden serviert und das Dessert und die Käseauswahl können dann wieder vom Buffet gereicht werden. So werden auf jeden Fall alle satt, jeder hat genug Auswahl, die Festreden und Entertainment-Einlagen können während den servierten Gerichten eingeschoben werden und auch für gemütliche Gespräche bleibt genügend Zeit.

 

Autor:
 zur Übersicht nächster Artikel 
Diese Ratgeberartikel könnten noch für Sie interessant sein:
Rund ums Hochzeitsessen Rund ums Hochzeitsessen
Nützliche Tipps und Infos rund um das Hochzeitsessen
Die Auswahl des Caterers für die Hochzeit Die Auswahl des Caterers für die Hochzeit
Das Hochzeitsmenü gehört zu den zentralen Punkten der Hochzeitsfeier. Hier finden Sie wichtige Tipps, die Ihnen bei der Auswahl des Caterers helfen - damit Ihr Menü genauso perfekt wird wie die Hochzeit selbst.
Restaurant-Check Restaurant-Check
Damit die Hochzeitsfeier auch nach Ihren Vorstellungen gelingt, sollte Sie mit dem Restaurant/ Hotel Ihrer Wahl alles genau besprechen. Wir haben eine Checkliste für Sie zusammengestellt
Ganz locker: Der Aperitif Ganz locker: Der Aperitif
Die Zeit, bis nach der Trauung die ganze Hochzeitsgesellschaft im Restaurant eintrudelt, ist der Moment des Aperitifs ...
Hochzeitssuppe Hochzeitssuppe
In den unterschiedlichen Landesteilen verbinden sich konkrete Vorstellungen mit dem Genuss der Hochzeitssuppe ...
Kompositionen edler Speisen: Hochzeitsmenüs Kompositionen edler Speisen: Hochzeitsmenüs
Wir werfen einen Blick in die Küche klassischer Hochzeitsmenüs ...
Checkliste für das Hochzeitsessen zu Hause Checkliste für das Hochzeitsessen zu Hause
Am meisten Aufwand bei der Hochzeitsfeier zu Hause verursacht die Verköstigung der Hochzeitsgäste. So können Sie alles gut vorbereiten ...
Die Candy Bar - Gastgeschenke als süße Versuchung Die Candy Bar - Gastgeschenke als süße Versuchung
Wir haben uns mal diesen leckeren Hochzeits-Trend genauer angeschaut und finden: bei der Candybar gibt es die ideale Kombination aus Deko und Gastgeschenken für Groß und Klein!
Cupcakes - süße Idee für die Hochzeit Cupcakes - süße Idee für die Hochzeit
Cupcakes sind sprichwörtlich in aller Munde - auch bei der Hochzeit! Hier gibt's Rezepte und Tipps rund um Cupcakes als Alternative zur Hochzeitstorte
Menükarten: dekorativ und informativ Menükarten: dekorativ und informativ
Tipps für die Gestaltung und die Verwendung von Menükarten - ein Muss für jede Hochzeitsfeier
Sweet Tables auf der Hochzeit Sweet Tables auf der Hochzeit
Wollen Sie auf Ihrer Hochzeitsfeier auf ein opulentes Kuchenbüffet verzichten? Dann ist das farblich abgestimmte Büffet mit vielen Naschereien und Backwaren genau das richtige für Sie.
Home Ratgeber Hochzeitsessen Das Hochzeitsessen: Buffet oder Menü?