Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Hochzeitstorte: Vielfalt in Geschmack und Formen

 

Hochzeitstorte

 

Die Hochzeitsorte ist das absolut leckerste und süßeste Highlight der Hochzeit. Ob selbst gemacht oder vom Konditor - in Form und Geschmacksrichtung sind der Fantasie bei der Hochzeitstorte eigentlich kaum Grenzen gesetzt.

 

 

Die klassische Stockform

 

Bei den meisten Hochzeiten immer noch sehr beliebt: die Hochzeitstorte mit Stockwerken. Ob traditionell mit 5 Stockwerken, oder sieben bis 15 - stöckig, der Konditormeister macht fast alles möglich. Das praktische hierbei ist, dass man in jedem Stockwerk eine andere Füllung oder einen anderen Kuchen einbauen kann. So findet jeder Hochzeitsgast, jeder Allergiker und jedes Kind garantiert einen Kuchen, der schmeckt. Noch ein Vorteil: man muss sich nicht auf eine einzige Sorte einigen.

 

Hochzeitstorte - mehrstöckigHochzeitstorte - mit mehreren Stockwerken

Verschiedene Dekorationen für die Hochzeitstorte

 

Wie Sie Ihre Hochzeitstorte dekorieren wollen, bleibt ganz Ihnen überlassen. Aus Zucker oder Fondant lassen sich alle möglichen Motive formen: Zuckerrosen, Schmetterlinge, Schneewittchen-Symbole, Buchstaben oder auch kleine Figuren. Die Servietten sind leuchtend dunkelrot, die Kerzen ebenso, aber die Rosen auf der Hochzeitstorte leuchten schreiend rosa? Das paßt nicht. Um solche Fehler zu vermeiden, sollte der Konditor vorher über Tischdeko und Blumenschmuck informiert werden. Nur dann ergibt sich ein harmonisches Ganzes.

 

Deko für die HochzeitstorteDeko für die Hochzeitstorte

Individuelle Torten sind im Kommen

 

Individualität und Kreativität sind auch bei den Hochzeitstorten mittlerweile gefragt. Jede Torte kann eine Geschichte erzählen: über das Paar, über die Kennenlernphase oder über die gemeinsame Zukunftsplanung. Weil sich das Paar in Paris kennen- und liebengelernt hat, ist z.B. eine Hochzeitstorte in Form eines Eifelturm denkbar. Die Chance sollte man sich nicht entgehen lassen. Sie arbeitet bei der Telekom und er hat sich schon am Telefon in sie verliebt: klar, die Hochzeitstorte ist ein Telefonhörer. Er kegelt für sein Leben gern und sie will unbedingt Kinder: mit "Kind und Kegel" ist dann das passendste Motiv.

 

Originelle HochzeitstorteOriginelle Hochzeitstorte

Kuchen statt Torte

 

Für all jene Brautpaare, die es nicht so üppig mögen oder die ein geringes Budget haben, ist ein Kuchenbuffet eine tolle Alternative zur Hochzeitstorte. Hier können auch sehr gut Familienmitgleider zum Backen eingespannt werden. Übrigens ist auch ein großes Erdbeerkuchen-herz vom Konditor meist billiger als eine Hochzeitstorte. Und mindestens genauso lecker!

 

Herzförmiger ErdbeerkuchenKuchen für die Hochzeit

 

Tortenfiguren als i-Tüpfelchen

 

Eine Tortenfigur darf für viele Brautpaare auf keinen Fall fehlen. Ob aus Zucker oder Keramik - lassen Sie die Tortenfigur am besten für sich sprechen. Sie lieben es witzig? Oder ist Ihnen Romantik am Hochzeitstag am wichtigsten? Für jeden Geschmack gibt es Tortenfiguren, die Sie danach als Erinnerungsstück noch lange aufbewahren können. In unserem Shop haben wir viele Tortenfiguren, die Sie direkt bestellen können.

 

Tortenfiguren für die HochzeitstorteTortenfiguren für die Hochzeitstorte

 

Wieviel Geld in die Torte investieren?

 

Je höher die Torte oder je aufwendiger die Dekoration, desto tiefer muß man in die Tasche greifen. Brautpaare sollten schon vorher absprechen, welches Limit sie dem Konditor setzen wollen. Die Sparversion unter den Hochzeitstorten: zweistöckig mit klassischer Verzierung gibt es ab 80 Euro. Nach oben sind die Grenzen offen. Eine siebenstöckige Torte kostet um die 350 Euro.

 

 

Für eine Torte entscheiden? Streit vermeiden!

 

Ganz wichtig: bevor man die Torte bestellt, sollte das Brautpaar die Wünsche aufeinander abgestimmt haben, sonst ist der erste Ehekrach schon vor der Hochzeit vorprogrammiert. Für Männer ganz wichtig: der Satz "Es ist mir eigentlich egal, wie die Torte aussieht" , sollte sofort aus dem Vokabular gestrichen und durch ein "Ich lasse Dir da ganz freie Hand" ersetzt werden. Meist, so lehrt die Erfahrung, setzen sich sowieso die Frauen mit ihren Wünschen durch.

 

Autor:
 zur Übersicht  vorheriger Artikel  nächster Artikel 
Diese Ratgeberartikel könnten noch für Sie interessant sein:
Tipps & Tricks zur Hochzeitstorte Tipps & Tricks zur Hochzeitstorte
Wann serviert man die Hochzeitstorte? Wieviel Stück sollten man pro Person rechnen? Konditor oder selber backen? Fragen über Fragen und wir haben die Antworten!
Bräuche rund um die Hochzeitstorte Bräuche rund um die Hochzeitstorte
Lesen Sie alles Wissenswerte über die Bräuche und Sitten rund um die Hochzeitstorte. Seit wann gibt es die Hochzeitstorte und wer hat sie erfunden? Und welche aufschlussreiche Regel sollte man beim Anschnitt beachten?
Die Candy Bar - Gastgeschenke als süße Versuchung Die Candy Bar - Gastgeschenke als süße Versuchung
Wir haben uns mal diesen leckeren Hochzeits-Trend genauer angeschaut und finden: bei der Candybar gibt es die ideale Kombination aus Deko und Gastgeschenken für Groß und Klein!
Cupcakes - süße Idee für die Hochzeit Cupcakes - süße Idee für die Hochzeit
Cupcakes sind sprichwörtlich in aller Munde - auch bei der Hochzeit! Hier gibt's Rezepte und Tipps rund um Cupcakes als Alternative zur Hochzeitstorte
Sweet Tables auf der Hochzeit Sweet Tables auf der Hochzeit
Wollen Sie auf Ihrer Hochzeitsfeier auf ein opulentes Kuchenbüffet verzichten? Dann ist das farblich abgestimmte Büffet mit vielen Naschereien und Backwaren genau das richtige für Sie.
Home Ratgeber Hochzeitstorte Hochzeitstorte: Vielfalt in Geschmack und Formen