Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Rechtliche Bestimmungen für Trauzeugen

kirchliche Hochzeit mit TrauzeugenFür viele Menschen gehören Trauzeugen genauso zu einer Hochzeit, wie das Brautpaar selber. Doch wie sieht die rechtliche Lage aus? Ist das Brautpaar rechtlich verpflichtet Trauzeugen zu benennen und welche Voraussetzungen müssen Trauzeugen erfüllen, um bei der Trauung anerkannt zu werden? Wir haben für Sie alle wichtigen Hinweise bezüglich des Trauzeugens zusammengestellt.

 

Hochzeit ohne Trauzeugen?


Seit dem 1.Juli 1998 ist die Anwesenheit eines oder mehr Trauzeugen bei einer standesamtlichen Hochzeit nicht mehr verpflichtend. Jedoch können Brautpaare, die nicht auf Trauzeugen verzichten wollen, bis zu zwei Personen benennen. Die gleiche rechtliche Regelung ist auch bei Eheschließungen von Brautpaaren mit einer evangelischen Konfession gültig.


Einzig die katholische Kirche besteht in Deutschland auch weiterhin auf die Anwesenheit von zwei Trauzeugen bei der Eheschließung.


Im Gegensatz zu Deutschland sind sowohl in Österreich, als auch in der Schweiz zwei Trauzeugen bei jeder Form der Eheschließung verpflichtend.


Weitere Infos bezüglich der gesetzlichen Regelung von Trauzeugen bei einer Heirat im Ausland finden Sie im Reisebereich.

 

 

Rechtliche Voraussetzungen für den Trauzeugen


Wer in Deutschland Trauzeuge werden will, der muss mindestens 18 Jahre und ohne Vormund sein. Bei der Trauung auf dem Standesamt, bzw. bei der Kirche müssen die Trauzeugen einen gültigen Lichtbildausweis bei sich haben und diesen Vorlegen können.


Des Weiteren müssen, sie geistig in der Lage sein den Verlauf der Trauung zu folgen und die gesprochene Sprache, in der die Zeremonie abgehalten wird, verstehen. Letzteres kann jedoch in den meisten Fällen auch durch einen Dolmetscher ausgeglichen werden.


Entgegen dem allgemeinen Glauben muss der Trauzeuge nicht den gleichen christlichen Glauben des Brautpaares vertreten und kann sogar bereits aus der Kirche ausgetreten sein, jedoch sollte in diesem Fall zur Sicherheit mit dem jeweiligen Pfarrer / Pastor gesprochen werden, um mögliche Probleme zu vermeiden.

Autor:
 zur Übersicht  vorheriger Artikel  nächster Artikel 
Diese Ratgeberartikel könnten noch für Sie interessant sein:
Aufgaben des Trauzeugen Aufgaben des Trauzeugen
Was die trauzeugen alles bei der Hochzeitsplanung und der Hochzeit beachten müssen...
Junggesellenabschied - der etwas andere Polterabend Junggesellenabschied - der etwas andere Polterabend
Was als Ansprache vom Brautvater an den Bräutigam begann, ist heute ein wunderbarer Abschluss des Single-Daseins. So legen Sie am besten los mit der Planung!
Traditionelle Hochzeitsspiele Traditionelle Hochzeitsspiele
Viele Spiele haben auf Hochzeiten schon eine lange Tradition und meist werden sie mit den besten Wünschen für das Paar verbunden ...
Warming-up Spiele für die Hochzeit Warming-up Spiele für die Hochzeit
Damit sich die Gäste aus den zwei Familien richtig kennenlernen, kann folgendes Spiel viel Spaß bringen ...
Junggesellenabschied für die Braut - Junggesellenabschied für die Braut - "Hen Night"
Tipps und Ideen zum Junggesellinnenenabschied mit den Mädls - diese Party wird so schnell keine vergessen!
Ideen für den Polterabend Ideen für den Polterabend
Wertvolle Tipps für einen schönen Polterabend vor der Hochzeit
Dresscode für Hochzeitsgäste Dresscode für Hochzeitsgäste
Meist lässt die Hochzeitseinladung schon auf den passenden Dresscode schließen. Hier noch ein paar Tipps, worauf Sie achten sollten ...
Die Hochzeitszeitung Die Hochzeitszeitung
Was gehört in eine Hochzeitszeitung, wie wird sie erstellt und verteilt. Ein erster Überblick ...
Gästebuch für die Hochzeit Gästebuch für die Hochzeit
Das Gästebuch - eine wunderbare Hochzeitserinnerung und tolle Geschenkidee. in der Erinnerungen für Immer bewahrt werden.
"Eisbrecher" - so lernen sich Ihre Hochzeitsgäste kennen ...
Erleichtern Sie Ihren Hochzeitsgästen das Kenenlernen, für ausgelassene und zwanglose Stimmung auf Ihrer Hochzeitsfeier ...
Home Ratgeber Trauzeuge Rechtliche Bestimmungen für Trauzeugen