Hotline
Dt. Festnetz zum Ortstarif | Mobilfunk tarifabhängig.
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Shop
Redaktion
Shop

Susanne & Sepp - natürlicher Vintage-Look in der Alten Gärtnerei, München

 

Hochzeitsfotos von: Carmen und Ingo Photography

 

Hochzeit im Vintage-Look -  Brautpaar in Umarmung

 

Der Hochzeitsbericht von ihrem Fotografenteam Carmen and Ingo Photography:

 

 

Hochzeit im natürlich-verwunschenen Look mit persönlichen Highlights

 

Bei den Blumen und im Endeffekt auch bei der Location war der Braut als Biologin wichtig, dass alles möglichst natürlich und ein bisschen "wild und verwunschen" ist. Deswegen war die Alte Gärtnerei für die beiden perfekt. Es war Liebe auf den ersten Blick, es wurde keine andere Locations mehr angeschaut. Schnell war klar, dass auch der Blumenschmuck für die Hochzeit komplett von ihnen gestaltet werden sollte. Die einzigen Vorgaben der Braut für den Blumenschmuck: möglichst viele Kräuter und keine klassischen Rosen, alles in Pastelltönen mit viel grün. Das wurde bei der Tischdekoration und dem Brautstrauß wirklich perfekt umgesetzt, alle Hochzeitsgäste waren begeistert.

 

Hochzeit im Vintage-Look - Brautpaar im Feld  

Brautstrauss in Weiß-Grün - locker gestecktVerlobungsring mit Bild der Schwiegermutter

Brautschmuck in Gold und Rot

 

Selbst geschneidertes Brautkleid aus Pariser Stoff

 

Die Braut konnte einfach kein passendes Brautkleid finden. Da ihre Schwiegermutter eine Ballettschule hat, für die sie alle Kostüme selbst näht, hat sie der Braut angeboten, das Hochzeitskleid zu nähen (sie ist auch auf dem Bild mit dem Verlobungsring zu sehen, es ist aus der Zeit, als sie noch aktiv als Primaballerina getanzt hat). Braut in Spe, Schwiegermutter und Brautmutter sind dann für ein paar Tage zu dritt nach Paris gefahren, um dort den Stoff, und die Schuhe passend zum Stoff, zu kaufen. Das Design hat sich dann aus einer Grundidee im Laufe der "Produktion" entwickelt, mit vielen Gläsern Wein und vielen Anproben ;-) Die Kleider für die Blumenmädchen kommen auch von der Schwiegermutter.

 

Brautkleid aus Spitze - mit RückenausschnittBraut im Spitzen-Brautkleid Ringkissen aus Moos auf TellerSelbst gemachte Candybar zur Hochzeit

 

 

Bräutigam mit seinen Trauzeugen

 

Hochzeitsdekoration und klarer und ausgefallener Linie

 

Susanne und Sepp war schnell klar, dass sich eine klare und vor allem ausgefallene Linie durch das Hochzeitskonzept ziehen sollte. Als Produktdesigner hat der Bräutigam den ersten groben Entwurf der Einladungskarten etc. nach gemeinsamen Idee entwickelt, den Feinschliff hat dann eine befreundete Grafikdesignerin gezaubert und viele Komplimente von den Hochzeitsgästen bekommen (die Einladungskarte ist auf dem Foto mit dem Brautschmuck zu sehen). Die Gastgeschenke wollte die Braut unbedingt selbst machen, also habe sie sich von Freunden aus den USA Gussformen für Lippen und Schnurrbärte mitbringen lassen und die Schokolutscher selbst gegossen, passend zur Papeterie. Ansonsten haben die beiden die Candy Bar selbst gebastelt, mit Porzellan vom Flohmarkt und ein paar Extras vom Baumarkt war das ein Kinderspiel und hat sich wirklich gelohnt. Das dritte große Projekt war der Sitzplan. Es wurden Fotos von allen Hochzeitsgästen gesammelt (dank Facebook war das meist einfach und der Rest hat brav geschickt) und in Schwarz-Weiss und ein bisschen auf alt getrimmt als Platzkarten und Sitzplan benutzt. Als Tischnummern selbst hat sich das Brautpaar den glücklichen Zufall zu Nutzen gemacht, dass sie mittlerweile fast 16 Jahre zusammen sind und auch 16 Tische hatten. 1998 - 2013 waren also die Namen der Tische, mit jeweils einem gemeinsamen Foto vom Brautpaar aus dem entsprechenden Jahr. Ausserdem haben sie Fotos von der Hochzeit der Eltern und Großeltern ausgelegt. Generell war dem Brautpaar eine entspannte Atmosphäre und viel Spass wichtig, deswegen haben sie das geplante Program auf ein Minimum reduziert und die Zeremonie, die die Mutter eines sehr guten Freundes geleitet hat, auf recht kurze 20 Minuten beschränkt.

 

Hochzeitstaschentücher mit Stempeln    

Tischdekoration in Natur-Look mit KerzenleuchternTischordnung bei Hochzeit anhand Jahren Brautpaar Kuss

 

Brautpaar: Susanne und Sepp, Deutschland

Standesamt: Mandlstraße, München

Hochzeitslocation: Die Alte Gärtnerei, München

Hochzeitstag: 14.09.2013

Hochzeitsfotografen: Carmen und Ingo Photography

Brautkleid: Stoff aus Paris, Design von der Braut, Umsetzung von der Schwiegermutter

Brautfrisur & Make Up: Giulia Thalmair Munich

Brautschuhe: Jimmy Choo

Bräutigam-Anzug: Ralph Lauren Black Lable

Hochzeitstorte: Bäckerei Konditorei Reis Solln

Blumendeko & Brautstrauß: Die Alte Gärtnerei München

Trauringe: Ivan Chevillotte, München

Brautschmuck: Ohrringe von Galerie Perlinger, Armreifen als "Geborgtes" von Mutter

Musik: Sänger Gabriele Ricci, DJ Benny Bundt

Hochzeitsdeko: DIY

Gastgeschenke: DIY

 zur Übersicht  vorheriger Artikel  nächster Artikel