free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
laley82
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2012 11:11:54
Beiträge: 398
Offline

Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



28/01/2013 20:19:49

Hallo liebe Mamis,
auf der Suche nach dem einzig wahren Kinderwagen bin ich jetzt auf die dänischen Kinderwagen gestoßen, z.B. von Trille oder Odder. Die sehen super aus, richtig nach Kinderwagen und vor allem haben sie eine VIEL größere Liegefläche als andere Wagen, das heißt, Baby kann sich sehr lange darin wohlfühlen, und sollen mehr als kindgerecht sein.
Leider gibt es nur wenige Fachgeschäfte, die diese Kiwas verkaufen, einfach im Internet bestellen möchte ich auf keinen Fall, von daher muss ich wohl einen ziemlich weiten Weg auf mich nehmen, wenn ich mir die mal ansehen möchte. In diesem Sinne:
Hat eine (oder mehrere) Erfahrungen mit so einem Kiwa gemacht und kann was dazu erzählen bzw. Empfehlungen aussprechen??
Verliebt: 28.06.2009
Verlobt: 28.07.2011
Verheiratet: 03./04.08.2012
Mama: 13.07.2013






Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



30/01/2013 18:00:52

Ich hab mal nach den Wägen gegoogelt und finde hauptsächlich welche die keine schwenkbaren Vorderräder haben. Davon kann ich dir nur abraten. Die sind zwar hübscher, aber in jeder Kurve ordentlich Muskelarbeit.

Die dänischen Kinderwägen kenn ich nicht, zur großen Liegefläche kann ich dir sagen, so lange die kleinen liegen, ist es ihnen egal, bzw fühlen sie sich in der Regel wohler, wenn sie nicht frei liegen sondern eine Begrenzung haben. Sobald sie sitzen seh ich in einer größeren Fläche nicht mehr all zu viel Sinn. Ich hab mich von anderen Muttis belehren lassen, daß es besser ist, sein Kind anzuschnallen weil es sonst zu bösen Unfällen kommen kann sobald die kleinen beweglicher werden.
Unser Kinderwagen ist normalbreit, was immer das auch heißt und teilweise wirds damit schon eng. Wenn der breiter wäre, wäre ich in einigen Situationen nicht mehr durch gekommen.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
LittleMissSunshine
Diamant-User



Beigetreten: 02/07/2009 07:46:03
Beiträge: 169
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



01/02/2013 12:08:18

Hallo!
Also ich finde die auch super schön und schick, besonders interessiert hatte mich immer der Trille Dream.
Wir haben dann letztlich aber doch einen Emmaljunga Edge gekauft, der ja dem dänischen (kein Wunder, kommt ja aus Schweden) sehr ähnlich ist.
Wir haben keine schwenkbaren Räder und ich habe bei keinem meiner Kinder Probleme damit gehabt. Letztlich kommt es aber ja auch immer darauf an, wo man seinen Wagen hauptsächlich schiebt. Wir schieben viel Feld-und Waldwege und da sind vier Luftreifen einfach besser. Bei viel Kopfsteinpflaster kann ich diese Wagen auch nur empfehlen, weil sie so suuper federn und das Kind nicht von oben bis unten durchgeschüttelt wird. Sicher, alle Babies lieben es, wenn es rukelt, aber da gibts auch eine Toleranzgrenze Super sind die eben auch bei Schnee, Bordteinen etc, weil sie einfach über alles rüberrollen. Wir habn noch einen Buggy mit schwenkbaren größeren Rädern und der ist sehr praktisch in einem Geschäft, aber bei Schnee oder etwas holperigen Wegen mega nervig. Die Größe (sofern man ein großes Auto hat) finde ich auch suuper, da man alles unten im Korb verstauen kann. Bei den meisten heutigen Kiwas ist da ja leider wenig Platz. Ich schiebe meinen ins Strandbad und ich hab alles im Wagen verstaut für mich und die Kids, inkl.aufgeblasener Schwimmflügel
Die Wagen sind allerdings etwas schwer- ich bin jetzt nicht groß und nicht kräftig und kann sie auch gut in den Kofferraum hieven, aber man muss eben wissen, dass sie schon was wiegen, also wenn du ne Treppe andauernd rauf und runter musst, würde ichs lieber lassen.
Ansonsten finde ich, haben die an alles gedacht. Beim Trille gibts glaub ja noch ne extra Tragetasche, die man als Anfangsbettchen für unterwegs benutzen kann, bevor man dann auch die große Wanne dafür benutzen kann. Das gibts jetzt beim Emmaljunga nicht, aber wir haben schon oft die Wanne als Reisebett benutzt und finden das einfach super.
Ich wollte damals einfach so gerne einen Schwenkschieber haben,den gabs aber beim Trille nicht, weshalb wir dann letztlich beim Schweden gelandet sind. Zuätzlich kann man den Emmaljunga am Stück zusammen legen, mit Wanne drauf und muss sie nicht abnehmen, was ich sehr praktisch finde (wie gesagt, sofern man ein großes Auto hat) und das ging glaub beim Trille auch nicht. Geht allerdings bei den wenigsten Kiwas. Ich persönlich würde immer wieder einen großen skandinavischen Kinderwagen kaufen!!!



href="http://lilypie.com/">
susa
Diamant-User



Beigetreten: 26/03/2008 14:16:30
Beiträge: 1965
Standort: Bayern
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



01/02/2013 13:48:36

zu den dänischen kinderwägen kann ich nichts sagen. ich wollte nur kurz meinen senf zum thema "baby kann sich sehr lange drin wohlfühlen" loswerden. meiner meinung nach ist das ein völlig unwichtiges kriterium, denn sobald sie sich selbst aufsetzen können, ist sowieso schluss mit den "liegewägen" - und das ist meist erreicht, bevor sie aus den wannen herausgewachsen sind. (unser großer wäre uns mit knapp 6 monaten fast aus der wanne rausgesprungen )

ich würde dem sitzaufsatz und seiner funktionalität viel mehr beachtung schenken als den liegeaufsatz, da man diesen viel länger nutzt. also: kann man ihn einfach flachmachen (wenn das baby einschläft)? sitzen die gurte gut? gibt es verschiedene sitzpositionen und wie einfach kann man zwischen ihnen wechseln? usw.

und auch ich bin ein verfechter der schwenkbaren vorderräder! keine ahnung, wie man ohne sie leben kann...



laley82
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2012 11:11:54
Beiträge: 398
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



01/02/2013 19:22:12

Danke für eure Antworten, ihr Lieben!
Tja, ob schwenkbare Räder oder nicht und was es sonst noch für Unterschiede gibt, das muss ich wohl mal wirklich im Geschäft testen und probefahren. Allerdings wohnen wir in einer Kleinstadt und stehen kurz davor, ein Haus im Grünen am Stadtrand zu kaufen. Treppen hoch und runter bzw. SBahnfahren oder so muss ich mit dem Kiwa definitiv nicht. Aber einen Spaziergang durch Wald und Wiesen sollte er gut abkönnen, von daher denke ich, würde ich mit den festen Rädern wohl besser fahren...

@LittleMissSunshine: Über einen Emmaljunga habe ich auch schon nachgedacht, allerdings hat mir spontan der Mondial besser gefallen als der Edge... Kennst du die Unterschiede bzw. warum habt ihr euch für den Edge entschieden?? Ach so, ein wirklich sehr großes Auto haben wir nicht, sondern einen Audi A3 Sportsback. Der Kofferraum ist schon nicht klein, ABER es ist natürlich kein Kombi. Könnten wir mit einem Trille oder Emmaljunga Probleme bekommen?
Verliebt: 28.06.2009
Verlobt: 28.07.2011
Verheiratet: 03./04.08.2012
Mama: 13.07.2013






LittleMissSunshine
Diamant-User



Beigetreten: 02/07/2009 07:46:03
Beiträge: 169
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



02/02/2013 13:38:38

Hallo!
Also für Wald-,Wiesen- und Feldwege kann ich so einen Wagen wirklich empfehlen!

@Unterschied zwischen Edge und Mondial
Ehrlich gesagt, ich hab den auch nicht so ganz heraus gefunden,mir haben die Designs dann beim Edge letztlich dann einfach besser gefallen und es gab beim Edge mehr Auswahl, ich vermute, das ist letztlich auch der Unterschied. Die Gestelle sind ja die gleichen, zwischen denen du wählen kannst und auch die Abmesungen sind gleich schätze also es geht nur ums Design

Hier mal ein Link für eine Vergleichstabelle des Herstellers

http://www.emmaljunga.com/index.php?no_rewrite=1&page=559&jamfor[]=2&jamfor[]=1&go=OK

Ich fürchte aber, dass ihr mit einem Mondial/Edge mit eurem Kofferraum Probleme haben werdet, wenn ihr den Wagen da am Stück reinladen möchtet. Wenn er rein passt, dann höchstens, wenn ihr das Gestell in den Kofferraum und die Wanne dann auf den Rücksitz. Ich glaube, Edge/Mondial sind die größten Kiwas auf dem markt, weil ja die Skandinavier ihre 2-3 jährigen da noch zum Mittagsschlaf reinlegen nd vor die Tür schieben
Es gibt dann bei Emm natürlich andere Modelle, die auch klein sind, aber ob die dann natürlich noch das sind, was du gerne hättest, weiß ich nicht. Bei Trille "kenne" ich nur den Dream, aber die Abmessungen weiß ich nicht.
Ich würde mit eurem Auto mal zum Händler fahren, Probeschieben und zusammenklappen und schauen, wa so in euren Kofferraum passt und was nicht. Ich glaube, der passt am Stück auch nicht in den A4 und nicht in einen CKlasse Benz...die sind einfach echt groß, die Dinger.



href="http://lilypie.com/">
*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



02/02/2013 17:58:34

Wir haben ja auch einen Schweden, den Emmaljunga Nitro City. Der kommt für euch ja wahrscheinlich nicht in Frage, da er Schwenkräder hat und wie der Name schon sagt eher für die Stadt konzipiert ist. Aber auf Waldwegen etc. geht er auch gut und in der Stadt ist er eben unschlagbar!

Wir haben eine Hartschale und die ist schon deutlich größer als so manche Softtasche. Klar, irgendwann kann das Kind sitzen. Aber bei manchen anderen mit Softtasche wird diese schon mit 4 Monaten recht eng, vor allem im Winter mit Fußsack etc., und da kann das Kind natürlich noch längst nicht sitzen.

Wir haben übrigens auch kein riesen Auto aber das passt ganz gut. Gestell kommt in den Kofferraum, Tasche auf den Rücksitz oder Beifahrersitz. Komplett reinstellen wäre ja auch super praktisch!

Letzten Endes würde ich in einen guten Babyfachmarkt und das alles mal vor Ort austesten. Ich hatte auch andere Wagen im Sinn gehabt aber vor Ort hat mich eben dieser am meisten überzeugt!


*Mendhi
Diamant-User



Beigetreten: 02/11/2011 20:21:21
Beiträge: 189
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



02/02/2013 18:25:13

Zu den Dänischen Kinderwagen kann ich nicht viel sagen. Sehen aber toll aus.

Wir haben einen T.eutonia mit feststehenden Rädern. Finde das viel angenehmer wie Schwenkbare, die doch nur dahin fahren wo sie wollen und nicht dahin wo ich will....Und trotz das wir in der Innenstadt wohnen haben wir keine Probleme mit Bus und Bahn. Für Waldwege ist er auch Top durch die Luftreifen. Ich weiß ist ein anderer Kinderwagen aber die Luftreifen sind schon vergleichbar.

Wir hatten eine Softtasche und unsere Kleine hatte da noch einen Fußsack mit drin. Das war kein Problem. Wenn es so richtig kalt war hatten wir sogar noch zusätzlich eine Wolldecke drüber liegen. Die eigentlich eine Bettinnendecke ist. Trotzdem ging der Fußsack vom Kinderwagen noch zu. Unter ihr lag dann noch ein Schaffell. Sie ist Anfang Dezember geboren und im April hatten wir sie immer noch in dem Fußsack. War bei uns ziemlich kalt. Da passt also schon einiges rein.

Als sie sich dann langsam aufsetzten konnte, hatten wie dir Softtasche immer noch in Verwendung. Bei uns waren Schlitze für die Gurte in der Tasche so konnte sie angeschnallt werden. Man kann sie also schon auch länger verwenden. Meist kann man die Softtaschen eh später zu einem Fußsack umbauen.

Und als Reisebettchen hat sie auch oft hergehalten

Liebe Grüße Mendhi

Unsere Hochzeit: 15. Juli 2011












laley82
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2012 11:11:54
Beiträge: 398
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



02/02/2013 19:17:31

@Mendhi: Welchen habt ihr denn, den Elegance??
Verliebt: 28.06.2009
Verlobt: 28.07.2011
Verheiratet: 03./04.08.2012
Mama: 13.07.2013






*Mendhi
Diamant-User



Beigetreten: 02/11/2011 20:21:21
Beiträge: 189
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



02/02/2013 21:16:51

Wir haben den Mistral P mit der Soft-Tragetasche.

Ist aber schon ein älteres Modell. Früher hieß der glaub Mistral S, zumindens laut unserer Bedienungsanleitung Mistral S ist heute mit schwenkbaren Rädern, aber ansonsten soweit ich das sehe, das gleiche Modell.

Wir sind total zufrieden und unsere Tochter liebt es immer noch darin geschoben zu werden....

Liebe Grüße Mendhi

Unsere Hochzeit: 15. Juli 2011












sunshine1505
Diamant-User



Beigetreten: 28/09/2009 14:03:37
Beiträge: 521
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



03/02/2013 22:44:40

Hi, also selber hab ich auch einen T.eutonia den Mistral S und ich kann nicht behaupten das die schwenkbaren Räder nicht dahin fahren wo wir wollen hatten aber die ersten vier Monate einen älteren H.artan von Freunden mit vier großen festen Reifen heute Topline X)

Mein Cousin hat einen T.Rille mit festen Reifen, hab den bisher nur stehen sehen aber als Vorteil würde ich sehen das der sehr hoch ist. Grad für große Mamas und Papas kein ewiges runterbücken beim rein und raus heben. Liegefläche ist sehr groß allerdings wie schon erwähnt, mit ca. 8 Monaten kommt eh der Buggyaufsatz zum Einsatz und bis dahin reicht bei allen Wägen und Taschen die Liegefläche locker aus. Wir fahren derzeit einen M.etcedes Kombi und der T.eutonia füllt den Kofferraum gut aus. Der T.Rille wirkt auf mich gleich noch wichtiger. Ich denke wenn du mit einem dieser Wägen liebäugelst, dann auf jeden Fall live anschauen und testen
>
sunshine1505
Diamant-User



Beigetreten: 28/09/2009 14:03:37
Beiträge: 521
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



03/02/2013 22:49:20

Sorry schreib mit Handy.
Ich pers. Bin mit unserem Kinderwagen zwar sehr zufrieden würde heute aber einen nur mit Wanne, gern auch günstiger und dann einen ordentlichen Buggy kaufen weil deren 1. Mehr im Einsatz ist und 2. Kleiner und leichter als ein Kombiwagen ist Grad wenn man den öfter im Auto mithat.
Wünsch euch auf jeden Fall viel Freude beim shoppen macht bei Babysachen besonders Spass
>
laley82
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2012 11:11:54
Beiträge: 398
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



04/02/2013 12:08:10

Danke nochmal für all eure Tipps!! Mein Mann und ich werden dann demnächst mal losziehen und uns ein paar Kinderwagen live und in Farbe ansehen... Ich werde dann berichten, wenn eine Entscheidung getroffen ist.
Wahrscheinlich merkt man erst, wenn das Baby da ist, welche Kriterien einem wirklich wichtig sind und dann kann man nur hoffen, dass man sich im Vorfeld richtig entschieden hat!
Verliebt: 28.06.2009
Verlobt: 28.07.2011
Verheiratet: 03./04.08.2012
Mama: 13.07.2013






*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



04/02/2013 20:46:54

sunshine1505 wrote:Hi, also selber hab ich auch einen T.eutonia den Mistral S und ich kann nicht behaupten das die schwenkbaren Räder nicht dahin fahren wo wir wollen


So gehts mir mit unserem Wagen auch, die schwenkbaren Räder fahren immer dorthin, wo ich will Wenn dem nicht so ist, ist wohl entweder der Wagen minderwertig oder es ist ein Bedienfehler


Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



04/02/2013 20:53:30

Wenn ich mit meiner Freundin spazieren gehe, fällt der Unterschied zwischen schwenkbaren und festen Rädern immer total auf. Ich schieb einfach um die Kurve und sie muß den Griff erstmal nach unten drücken. Das ist mal eine Schinderei.
Unser Wagen fährt nur dann in eine nicht gewollte Richtung, wenn wir über nen abschüssigen Untergrund fahren. Sonst fährt der genau da hin, wo ich ihn hin haben möchte.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



04/02/2013 21:13:57

Früher gabs ja nur die festen Räder, die schwenkbaren sind echt ein Fortschritt! Anfangs hat meine Mama immer auf dem KiWa rumgedrückt wenn sie um ne Kurve wollte, alle Gewohnheit von 3 Kindern früher... Sie ist auch froh, dass man das heutzutage nicht mehr muss
Wobei es ja wie gesagt auf den Untergrund ankommt, aber die schwenkbaren sind in der Stadt echt unverzichtbar!


Saihda!
Diamant-User



Beigetreten: 17/03/2011 21:19:29
Beiträge: 499
Standort: Niedersachsen
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



04/02/2013 21:17:44

Wir haben auch den Edge vom Schweden und sind sehr zufrieden. Uns war eine ordentliche Höhe und eine große Liegefläche wichtig und haben mit dem Modell das absolut richtige ausgewählt. Auch mit feststehenden Rädern, da wir auf dem Land wohnen und auch bei Schnee und auf Feldwegen unterwegs sind. Finde die Räder jetzt nicht störrisch und hebe den Wagen auch nicht in jeder Kurve an.

Ich habe die Wanne auch schon als Reisebett genutzt. Unsere Maus hat es im Übrigen nicht so gerne eng. Sie liegt vorzugsweise mit weit ausgebreiteten Armen . Sieht manchmal aus wie hin geschossen.

zu den genannten Vorteilen fällt mir noch ein Aspekt ein: der wasserabweisende Stoff! Man braucht nicht bei den ersten Regentropfen gleich einen Regenschutz.



Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



05/02/2013 10:11:06

Die schwenkbaren Räder bei unserem sind feststellbar und wenn dann der Untergrund doch mal holpriger ist, können wir sowohl den Schiebegriff als auch die Sitzfläche drehen und den Wagen mit den großen Rädern vorne schieben. Ich liebe es, daß der Wagen so flexibel ist.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
butterfly081210
Newcomer



Beigetreten: 15/02/2013 16:16:11
Beiträge: 1
Offline

Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



15/02/2013 16:22:57

Also, ich beschäftige mich auch schon länger damit, die Kinderwagen, die in Dänemark verkauft werden sind halt meistens größer. Deshalb kann man bei vielen Modellen auch die Rückenlehne in der Wanne verstellen. Zum festgurten kann man einfache Schutz(Lauf-)gurte verwenden, die man in fast jedem Babymarkt kaufen kann.
Ob sie ins Auto passen würde ich unbedingt vorher mal ausmessen und evtl. ausprobieren, wenn man den KiWa vor Ort anguckt.
Wir haben einen Emmaljunga Big Star Surpreme, der nur in Dänemark verkauft wird und kommen damit in der Stadt wunderbar zurecht.
Sahnetoffee
Bronze-User



Beigetreten: 08/02/2012 20:51:21
Beiträge: 19
Offline

Aw:Dänische Kinderwagen empfehlenswert???



03/03/2013 20:05:04

Hallo,

ich habe damals auch mit den Oddermodellen geliebeugelt mich dann aber für einen Hesba Corrado( deute Maufaktur) entscheiden.
Große stabile Wanne die sich im Nachhinein als Segen herausgestellt hat( meine Tochter musste eine Tübinger Hüftschiene tragen, mit der sie nicht in den Hartan bei Oma passte...)!!
Auch ansonsten bin ich mit dem Wagen super zufrieden! Verstellbare Rückenlehne beim Sportwagen, finde ich persönlich auch bei einem Buggy ein absolutes Muss! Großer Einkaufskorb, gibt es mit Luft- oder Gummirädern.

Kurzfristig habe ich mich auch nach einem Emmaljunga umgeschaut, aber der Hesba ist noch ein Tick klassischer und hatte damit gewonnen!

Größentechnisch geben die sich glaub ich nicht viel, der Hesba braucht auch den ganzen Kofferraum, könnte ich aber noch etwas auseinander bauen.

Laß dir Zeit bei der Entscheidung, ich hab auch erst beim 2. Kinde DEN Wagen gefunden/ bekommen!

Ach ja, schwenkbare Räder hatte ich beim Hartan, vermisse ich beim Hesba aber gar nicht!

Viel Spaß beim Aussuchen!




Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas