Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
happylilli
Diamant-User



Beigetreten: 12/01/2008 14:16:34
Beiträge: 2378
Offline

Schreiattacken



11/06/2013 19:53:17

Unser Kind ist nun 2,5 Jahre alt und geht seit einem halben Jahr in die Krippe. Ihm hat es immer viel Spaß gemacht und er rannte teilweise um schnell in seine Gruppe zu kommen wenn man ihn morgens gebracht hat.
Seit einigen Wochen schreit er in der früh, oft sogar wenn er nur merkt das man den Weg zur Krippe fährt. Auch wenn man im Gruppenzimmer ist muss man ihn auf dem Arm der Erzieherin setzen, sonst klammert er sich an einen fest.

Was soll das, was ist da los? Wir wissen uns keinen Rat mehr! Ich war auch schon zum Elterngespräch, aber es war nichts womit man dieses Verhalten begründen könnte.
Wenn man ihn nachmittags abholt dann drängt es ihm auch überhaupt nicht schnell wegzukommen.

Hat jemand Erfahrung damit?


PW per PN
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7025263
Kyramaus
Diamant-User



Beigetreten: 05/02/2008 18:49:54
Beiträge: 185
Offline

Aw:Schreiattacken



11/06/2013 20:10:32

Ist in den letzten Wochen vielleicht bei euch zu Hause eine Änderung eingetreten?

Mein Mann musste Anfang des Jahres mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus. Danach hat unsere Maus auch nur noch gebrüllt wenn wir irgendwo hingingen - auch wenn es nur ins Zimmer nebenan war.

Der Kinderarzt meinte das diese Erfahrung die Verlustängste des Kindes stark ausgeprägt hätten und es eine ganze Weile dauern würde bis sich alles normalisiert hätte.

Vielleicht gab es bei euch ja auch irgendetwas das dem kleinen das gefühl gab wenn er jetzt in den Kindergarten geht ist danach alles anders?

Gruß

Mel


Stubsy
Diamant-User



Beigetreten: 18/11/2009 11:22:23
Beiträge: 558
Offline

Aw:Schreiattacken



11/06/2013 20:20:11

Hallo Nicfin!

Das hatte unserer auch mit ca. 2,25-2,5.
Hatte ganz plötzlich angefangen, obwohl er der Erzieherin bis dato immer in die Arme lief und strahlte. Dachte, ob vielleicht was vorgefallen ist und habe das Gespräch gesucht. Die Erzieherin meinte, dass er wohl nur am austesten ist, da nichts gewesen ist. Er würde auch mit weinen aufhören, sobald ich um die Ecke bin.
Sie meinten, dass es wichtig ist, dass ich den Abschied nicht hinauszögere sondern mich weiterhin so verhalte wie immer.
Es hat zwar ein paar Wochen gedauert, aber dann war es auch von heute auf morgen wieder vorbei und ist bis heute nicht wieder aufgetreten.

Mir war damals wichtig zu wissen, dass er nicht lange nach Meinem Weggang weint. (Bis zu 5 Minuten soll wohl akzeptabel sein).
Und sein Verhalten wenn ich ihn abhole. Von Eile keine Spur und ein überaus gut gelauntes Kind.

Bei uns half da nur durchhalten und die Zeit für sich arbeiten lassen.

Drücke Dir die Daumen, dass es sich schnell wieder legt.
happylilli
Diamant-User



Beigetreten: 12/01/2008 14:16:34
Beiträge: 2378
Offline

Aw:Schreiattacken



11/06/2013 20:25:44

Ja so machen wir es auch. Wir animieren ihn was er heute tolles in der Krippe machen wird und das er uns dann alles erzählen kann wenn er nach Hause kommt, etc. Die Leitung meinte auch zu uns er testet wahrscheinlich aus - aber dauert das wirklich so lange? Nein, er weint nicht lange. Meist hat er sich schnell wieder beruhigt.

Naja, seine Oma musst nach einer schweren Krankheit sterben und wir waren natürlich mit den Nerven ziemlich runter. Soviel Emotionen und soviel zu tun ....... obwohl wir uns bemüht haben das unser Kind nichts mitbekommt, so merken sie es doch wenn etwas nicht passt.

Seit letzter Woche Sonntag übrigens ist es so das er meist nur noch zu mir will. Sobald ich den Raum verlassen schreit er ohne Ende, selbst wenn mein Mann heim kommt (normalerweise ist hier Freude pur) weint er und will nicht "Hallo" sagen.


PW per PN
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7025263
Stubsy
Diamant-User



Beigetreten: 18/11/2009 11:22:23
Beiträge: 558
Offline

Aw:Schreiattacken



11/06/2013 20:37:00

Also das ging nicht 1/4 Jahr sonden war irgendwo in dem Alter von 2,25-2,5.
Gedauert hat das so ca. 4-5 Wochen.
Hatte schon ein wahnsinnig schlechtes Gewissen und war am Zweifeln, ob nicht doch was war....

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas