free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
PrincessCrocodile
Diamant-User



Beigetreten: 01/11/2008 13:47:51
Beiträge: 658
Offline

Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



11/01/2013 14:02:09

Hallo,

mein Mann hat ein Spermiogramm machen lassen. Der Arzt meinte bei der Besprechung am Telefon, dass mein Mann wenig schnelle Spermien, jedoch sehr viele hätte, wodurch die langsamen wieder "ausgeglichen" werden. Kindermachen sei kein Problem.
Wir haben das Ergebnis jetzt auch schriftlich bekommen und ich bin verwirrt...meine Recherchen im Internet haben nämlich ergeben, dass das Spermiogramm alles andere als gut ist...
Habt Ihr da eine Ahnung?

Spermienanzahl: 133Mio
Spermienvitalität in %: 50
Progressiv motile Spermien in %: 10 (ist das nicht zuwenig? )
nicht progressiv motile Spermien in %: 40
immotile Spermien in %: 50

Kann mir das jemand "übersetzen"?





laley82
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2012 11:11:54
Beiträge: 398
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



13/01/2013 22:28:22

Hallo liebe Princess,
ich hab zwar keine Ahnung von Spermiogrammen, wollte dir nur mal schreiben, wie schön es ist, was von dir zu hören. Ich hoffe, dir geht's gut!!!
Verliebt: 28.06.2009
Verlobt: 28.07.2011
Verheiratet: 03./04.08.2012
Mama: 13.07.2013






Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



14/01/2013 08:07:26

So richtig übersetzen kann ich dir das nicht. Wir haben leider nie ein Ergebnis in die Hand gedrückt bekommen. Aber 10% schnell bewegliche Spermien klingt nicht so dolle, selbst bei dem Ausgangswert von 133 Mio. Ich hab ausgerechnet (und damit kann ich daneben liegen, Mathe war noch nie meines), daß das dann ungefähr 6 Mio wären und die können auf dem Weg zur Eizelle auch verloren gehen.
Was für ein Arzt hat das gemacht? Wir haben sehr sehr schlechte Erfahrungen mit einem Urologen gemacht. Der hatte sich mal um schlappe 11 Mio verzählt (zu unseren Ungunsten) und auch sonst mit allem ziemlich daneben gelegen.
Wirklich Ahnung haben nämlich oft nur Ärzte, die das dauernd machen, sprich die in den Kiwuzentren oder darauf spezialisierte Ärzte.

Mein Rat an dich, wendet euch an einen Spezialisten und laßt mindestens noch ein Spermiogramm machen. Du ärgerst dich später über die verlorene Zeit solltet ihr jetzt monatelang umsonst hibbeln.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
nimo
Diamant-User



Beigetreten: 17/08/2010 13:23:25
Beiträge: 583
Standort: Im "Pott
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



14/01/2013 13:45:01

Hallo!

Hast Du deine Ergebnisse mal gegoogelt?

Ich meine meine Freundin hat mir mal erzählt, dass man die Werte nicht einzeln betrachten darf- sondern im Ganzen. Aber bei diesen Schnellschwimmern wäre ein Wert von 20 oder 25% gut. Kann mich da aber auch vertun.
PrincessCrocodile
Diamant-User



Beigetreten: 01/11/2008 13:47:51
Beiträge: 658
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



14/01/2013 18:43:39

@Nilla: Ich hab mal gerechnet und über 13 000 000 rausbekommen.... bin aber auch nicht der Held im Rechnen.
Der Arzt war ein "normaler" Urologe, der aber auch Kinderwunschberatung in seiner Praxis anbietet.
Der hat sich regelrecht gewundert, dass es bei uns noch nicht geklappt hat?!

@Nimo: Ich hab zwar gegoogelt, aber nicht wirklich was passendes gefunden...da gibts sooo viele Zahlen, Begriffe,... da verstehe ich nur noch Bahnhof
...es ist irgendwie schwer das Ganze zu deuten, da 10% von 30 000 000 weniger sind als von 133 000 000...
Oh man, ich blicke da nicht mehr durch...

@Laley: Das ist lieb, dass Du schreibst!!
...leider gehts mir nicht sooo gut... Das Thema nimmt mich leider echt total mit...
Wie gehts Dir? Was macht der Wurm?




Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



14/01/2013 19:03:52

Spermienanzahl: 133Mio
Spermienvitalität in %: 50
Progressiv motile Spermien in %: 10 (ist das nicht zuwenig? )
nicht progressiv motile Spermien in %: 40
immotile Spermien in %: 50

133 Mio, davon 50% vitale = 66,5 Mio und davon 10% bewegliche = 6,65 Mio
Aber ich hab keine Ahnung, ob meine Rechnung richtig ist und ob man das überhaupt so rechnen darf. Wir haben insgesamt viermal ein SG machen lassen und den einzigen schriftlichen Befund den wir haben, kannste in die Tonne kloppen.
Du kannst ja mal in einem Kiwuzentrum anrufen, die Befunde durchgeben und fragen, ob ihr ein Fall für die seid oder nicht.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
PrincessCrocodile
Diamant-User



Beigetreten: 01/11/2008 13:47:51
Beiträge: 658
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



14/01/2013 19:33:09

...achja klar, 50% von den Dingern leben ja nur...

Ich habe jetzt auch nochmal gerechnet.

Ein Mann sollte im Idealfall (sind die Richtwerte auf dem Spermiogramm) 39 000 000 Mio Spermien haben, davon sollten 58 % leben. Von diesen 58 % Lebenden sollten 32% beweglich sein.
Das wären (laut meiner Rechnung ) 7 238 400 Mio schnelle Spermien.

Mein Mann hat laut meiner Rechnung 6 650 000 Schnelle....also 588 400 zu wenig...




Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



14/01/2013 20:00:15

Na so schlecht klingt das garnicht, wir wären schon froh um die Anzahl die euch zum Normwert fehlt und wenn sich davon auch noch ein paar bewegen, wäre es grandios.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
laley82
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2012 11:11:54
Beiträge: 398
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



15/01/2013 11:12:06

Hallo Princess,
ich kann gut verstehen, dass dich das Ganze mitnimmt...
Mann, was war ich schon enttäuscht, dass es nicht direkt im 1. ÜZ geklappt hat! Im Vorfeld ist man ganz entspannt und als Außenstehender sowieso, ABER wenn man sich entschieden hat zu hibbeln, dann kann man es einfach nicht abwarten und diese Wartezeit macht einen einfach mürbe.
Habt ihr das SG nur so aus Interesse gemacht oder gab es einen bestimmten Verdacht, dass etwas nicht stimmen könnte??
Mir geht es soweit ganz gut, abgesehen von dem Ärger mit meinem Chef, was mich immer mal wieder emotional überrollt und mitnimmt, aber die meiste Zeit versuche ich das einfach auszublenden. Unser Krümelchen scheint gesund und munter zu sein, alle wichtigen Organe arbeiten und es ist alles soweit dran. Morgen geht meine 12. SSW zuende, das ist schon ein schönes Gefühl, das erste Trimester geschafft zu haben.
Ich drück dir soooo dolle die Daumen, dass es bei dir auch bald klappt!!
Verliebt: 28.06.2009
Verlobt: 28.07.2011
Verheiratet: 03./04.08.2012
Mama: 13.07.2013






susa
Diamant-User



Beigetreten: 26/03/2008 14:16:30
Beiträge: 1965
Standort: Bayern
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



15/01/2013 14:25:44

Also ich würde mich jetzt nicht so auf die Werte vesteifen.

Mein Mann hat 2 (oder 3? weiß gar nicht mehr) SG gemacht und jedesmal ein grundsätzlich unterschiedliches Ergebnis bekommen! Ich weiß nur noch, dass bei ihm beim letzten SG diese schnellen Spermien nur zu 7% vorhanden waren, was wohl an sich zu wenig ist, der Doc aber meinte, dass es in Kombination mt seinen anderen Werten zum SS werden ausreicht.

Heute haben wir zwei Kinder (eins nach 15 ÜZ Anlauf und einen Glückstreffer).

Und zum SS werden reicht ein einziges Spermium.

Also würde ich in der Sache dem Arzt vertrauen. Wenn er sagt, das ist i.O., wird es das hoffentlich auch sein!



happy_in_love
Diamant-User



Beigetreten: 11/12/2009 10:04:00
Beiträge: 335
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



15/01/2013 15:04:54

Hey Princess,

da kann ich susa nur zustimmen! Mein Mann hat 3 SG gemacht und die Ergebnisse lagen weit auseinander. Ich würde mich mit diesem Thema auch an eine spezialisierte Kiwu Praxis wenden und ein weiteres SG machen.
Auf unseren SG Ausdrucken war auch ein Durchschnittswert + Befundwert + Wert nach Aufbereitung angegeben. Ist das bei euch nicht so aufgegliedert?







Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5300673
PrincessCrocodile
Diamant-User



Beigetreten: 01/11/2008 13:47:51
Beiträge: 658
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



15/01/2013 16:56:59

@Laley: Wir wollten das SG einfach mal machen, um zu schauen, ob alles in Ordnung ist...schließlich probieren wir jetzt auch schon ein halbes Jahr
Ich freue mich mit Dir, dass du die ersten 12 Wochen geschafft hast! Das ist sicher ein ganz tolles Gefühl!
Arbeitest Du denn noch? Inwiefern macht Dein Chef Probleme?

@susa: Das macht Hoffnung, dass es auch mit weniger gutem Spermiogramm klappen kann...aber 15 ÜZ sind hart...ich bin jetzt schon sooo ungeduldig!

@Happy in Love: Bei uns war nur der Durchschnittswert und der Wert von meinem Mann angegeben.
Irgendwie denken wir, dass wir mit einer Kiwupraxis noch warten sollten... oder nach wievielen ÜZ wendet man sich an eine Kiwupraxis?




Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



15/01/2013 18:01:17

Ein Jahr üben ist so der Durchschnitt, wenn es länger dauert, sollte man sich mal checken lassen. Ich weiß wie blöd sich der Schritt in die Kiwupraxis anfühlt, aber ich würde an deiner Stelle nicht zögern, dich von den wirklichen Profis untersuchen zu lassen. Auch wenn du erst bei einem halben Jahr bist. Wir haben im ersten ÜZ festgestellt, daß was nicht stimmt und ich wurde sofort überwiesen.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
laley82
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2012 11:11:54
Beiträge: 398
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



15/01/2013 19:18:47

@princess: Ich schick dir eine PN!
Verliebt: 28.06.2009
Verlobt: 28.07.2011
Verheiratet: 03./04.08.2012
Mama: 13.07.2013






Kassi
Diamant-User



Beigetreten: 16/07/2009 10:51:08
Beiträge: 818
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



15/01/2013 23:08:28

Aaaalso, ich kann zum Spermiogramm nix sagen wuerde dir aber auch raten einfach mal eurem Arzt zu vertrauen. Ein halbes Jahr hibbeln ist nun wirklich nicht lang!!!Selbst das immer erwaehnte Jahr hibbeln finde ich nicht so lang. Ja, nach einem Jahr wuerd ich beide Partner durchchecken lassen und eventuell auch schon frueher wenn ein tatsaechlicher Verdacht besteht wie z.B. massiv lange/unregelmaessige Zyklen, keine Ovulation durch Temperaturmethode nachweisbar etc. Das scheint ja aber bei euch nicht der Fall zu sein! Ich weiss wie unglaublich schwierig das ist. Unser Kind hat auch ne ganze Weile gedauert und ich hab superlange, unregelmaessige Monsterzyklen, abrr du musst versuchen dich zu entspannen. Lenk dich ab, unternehm tolle Sachen, geh aus, geniess die Dinge die dui Kind die naechsten 15 Jahre nicht kannst. Wenn dich das Internet und Hibbelthread ganz kirre machrn dann lass es lieber fuer ne Weile! Ging mir auch so...Selbst bei 2 gesunden Partnern ist jede Schwamgerschaft doch irgendwo ein Zufallstreffer! Man scheint die ganze Zeit von Leuten zu hoeren die sofort schwanger werden. Die gibt's sicher auch. Aber es gibt genauso viele bri denen es viel laenger dauert!! Ich wuerde momentan keine weiteren Spermiogramme machen. Ihr macht euch viel zu frueh verrueckt! Viel Glueck! Es klappt sicher bald!


Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



16/01/2013 08:21:19

So ganz kann ich Kassi nicht zustimmen. Wenn ich auf alle gehört hätte, die mir gesagt haben, ich soll alles entspannter angehen, dann hätte ich wahrscheinlich meinen kleinen Sohn nicht.
In der Regel ist es zwar schon besser, möglichst entspannt an das Kinderthema ran zu gehen, aber es gibt Ausnahmen.
Die Krankenkasse genehmigt erst eine künstliche Befruchtung, wenn zwei SGs vorliegen. Es wird sich also nicht auf nur ein Ergebnis verlassen und wenn schon ein Verdacht besteht, daß das SG nicht der Norm entspricht, würde ich das auf jeden Fall nochmal überprüfen lassen und warum nicht vom Profi?
Es ist eine Sache, eine lange Zeit ohne Erfolg zu hibbeln und dann auf natürlichem Weg schwanger zu werden. Eine ganz andere, wenn man sich dann nach einem Jahr oder länger in den Hintern beißen könnte, weil man nicht vorher reagiert hat und sich hat untersuchen lassen.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Klara
Diamant-User



Beigetreten: 21/04/2010 08:08:18
Beiträge: 606
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



16/01/2013 09:50:05

Hallo Princess,

ich denke, deinen Frust kann hier jede mit KiWu nachvollziehen. Schau in den Hibbel-Threat. Dieser Frust gehört teilweise einfach zum KiWu dazu.
Allerdings würde ich dem Urteil des Arztes mehr vertrauen als irgendeinem selbst zusammen gegoogelten Halbwissen...zumal du doch anscheinend total in der Norm bist.
Letztlich muss jeder auf sein Gefühl hören, aber hast du denn schon selber deinen Zyklus mal im Auge gehabt? Tempi messen oder Ovus, so das du einen konkreten Verdacht hast?
Letztlich ist selbst bei einem gesunden Paar die Wahrscheinlichkeit (wenn alle Parabeln stimmen) lediglich 20-25% PRO Zyklus.
Mit der KiWu Praxis würde ich warten. Vielleicht läßt du zu deiner Beruhigung mal einen Hormoncheck beim FA machen?

Wie Susa schon schrieb: ein Spermium reicht.

Besuch uns doch ein bisschen im Hibbel-Threat, wir peppeln uns da eigentlich immer ganz nett wieder auf.
Kopf hoch, das wird schon!

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 16/01/2013 09:52:26 Uhr

Es grüßt
die Klara

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7027030 (PW per PN)

nimo
Diamant-User



Beigetreten: 17/08/2010 13:23:25
Beiträge: 583
Standort: Im "Pott
Offline

Aw:Spermiogramm-Kann mir das jemand deuten?



16/01/2013 11:47:01

Jetzt etwa Thementhread- aber Mädels, verfallt doch bitte nicht immer in Panik.
Schatzi und ich sind ja auch nicht mehr die Jüngsten. Mit meinen 35 bin ich ja schon überall, je nachdem, eine (Hoch-)Risikoschwangere.
Wir haben im Oktober/November mit dem Hibbeln angefangen, und klopf auf Holz, es scheint jetzt recht flott geklappt zu haben. Zumindest laut Heimtest.
Meine Frauenärztin ist aber soo cool, ich übrigens auch- wir haben erst für nächste Woche einen Termin, dann sollte ich in der 8./9. Woche sein.

Dann sehen wir was und wenn bis dahin was passieren sollte- Schicksal. Vorher mach ich mich nicht verrückt.
Wenn ich aber meine viel jüngeren Arbeitskolleginnen sehe, die sich schon nach KIWU-Praxen erkundigen, obwohl die es auch erst kurz probieren- ich finde das schrecklich. Noch schrecklicher finde ich aber die Ärzte die sich damit echt ne goldene Nase verdienen.
Euer Glück sollte nicht vom Mutter-Dasein abhängen. Wenn wir z.B. keine Eltern werden könnten, wäre das schade, aber so ist halt manchmal das Leben.
Ich drück Euch alle Daumen, aber kinderlos sein ist doch keine Schande!

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas