Hochzeitsforum - Heiraten im Ausland

Fur alle Paare die am Strand von Bali, im Central Park in New York oder in den Fjorden von Norwegen heiraten wollen.

Fur alle Paare die am Strand von Bali, im Central Park in New York oder in den Fjorden von Norwegen heiraten wollen. In diesem Forum dreht sich alles um die Hochzeit im Ausland. Welche Formalitaten muss ich beachten und wo ist es am schonsten? Hier finden Sie Inspiration und wertvolle Informationen fur die perfekte Hochzeit am Ort Ihrer Traume ?

... less

Forum-Index » Heiraten im Ausland
AUTOR BEITRAG
lablovee
Newcomer



Beigetreten: 13/08/2015 14:42:11
Beiträge: 4
Offline

Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




13/08/2015 14:47:59

Hallo, ich bin ganz neu hier!


Ich bin nun mit meinem Verlobten immer öfter am Hochzeitspläne hegen und wir haben beide den Wunsch nach einer Hochzeit zu zweit. Im Ausland. Richtig romantisch. Einfach nur der Liebe wegen- ohne großes Tam Tam, Sahnetorte, Hochzeitsspiele und teilweise nervende Verwandte.

Wir haben noch kein festes Ziel, aber am Tollsten wäre es am Strand, irgendwo weit weit weg, eventuell mit direkter Möglichkeit, dort auch tolle Flitterwochen zu verbringen.

Nun sind wir aber beide russischer Abstammung und bei uns ist es normal üblich, eine Rieeeesenhochzeit mit allen (auch den entferntesten) Verwandten zu feiern. Ich habe wahnsinnig Angst vor den Reaktionen. Ich weiß, dass meine Familie es relativ locker sehen würde, beziehungsweise es sogar toll finden würde, aber seine.....Naja.

Ich würde natürlich nachdem wir dann geheiratet haben, auch die engere Verwandtschaft nochmals einladen, um mit uns anstoßen zu können. Bei einem kleinen Barbecue oder sonstwie! Trotzdem hab ich Megabedenken!

Gibts russische Mädels hier, die das schon durchgezogen haben? Oder andere Bräute, die danach negative Reaktionen bekamen? Ich brauch etwas Zuspruch, um das durchzuziehen!

Liebe Grüße!
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




13/08/2015 14:58:22

Hey lablovee,

oh ja... das versteh ich sogar ziemlich gut.

Mein Mann ist auch russischer Abstammung und bei der Hochzeit seiner Schwester damals kamen wir auf 400 Leute. Bei den Cousins danach auch und...naja, du kannst dir ja die Gästeanzahl gut vorstellen.

Im Grunde ist es eigentlich ganz einfach: Eure Hochzeit - eure Regeln. Fertig. Wem das nicht passt, Pech gehabt. Ich weiß, das klingt jetzt sehr einfach gesagt. Aber ich weiß auch, wovon ich rede

Wir wollten eine für russische Verhältnisse kleine Hochzeit (die zudem auch gar nicht russisch war bis auf ein paar einzelne Elemente ) und waren insgesamt 85 Gäste. Und was wir uns anhören durften... "Wir waren bei den Kindern von denen eingeladen, dann müsst ihr sie auch einladen" (zugegebenermaßen auch Leute, die mein Mann das letzte Mal vor 20 Jahren gesehen hat). Und da haben wir einfach auf stur geschaltet. Klar, da waren Verwandte beleidigt und sie sind es auch heute noch nach 2,5 Jahren. Aber ganz ehrlich? Das ist mir sowas von wurscht. Mit den engeren Verwandten haben wir gefeiert (tut ihr ja auch) und den Rest seh ich so selten, dann können sie das eine mal in 3 Jahren, wo ich sie sehe, auch noch schmollen

Klar, das ist nicht einfach. Man braucht wirklich ein dickes Fell und man muss mehr als einmal auf den Tisch hauen und auf "Warum macht ihr das nur so?" dann antworten: "Weil WIR es eben so wollen". Da müssen eben auch die Schwiegereltern durch.
Wichtig ist nur, dass dein Zukünftiger da auch genauso dahinter steht wie du und auch seiner Familie gegenüber, wenn nötig, sehr deutlich sein muss.

Ich drück dir die Daumen und wünsche dir ganz viel Durchhaltevermögen
lablovee
Newcomer



Beigetreten: 13/08/2015 14:42:11
Beiträge: 4
Offline

Aw:Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




13/08/2015 15:30:07

Vielen Dank für die lieben Worte, Nalah!

Ja, genau das stört mich daran auch...das jede russische Hochzeit irgendwie zur Selbstdarstellungsshow mutiert und es nur noch darum geht..wer hat das teurere Kleid? Wer hat das bessere Essen? Wer hat....

Das hat für mich nichts mehr mit einer Hochzeit zu tun! Wir sind auch ständig auf Hochzeiten eingeladen, bei denen wir teilweise nicht mal das Brautpaar kennen! Ich fühl mich da ehrlich gesagt, dann auch meistens unwohl.

Mein Freund würde da voll und ganz dahinter stehen, er würde am Liebsten in Vegas heiraten, aber das finde ich nicht so ...gerade seine Familie würde wohl am meisten mitreden wollen bei der Planung und allem, und da hat er auch überhaupt keine Lust drauf. Ich hab nur Bedenken, da ich mich mit meiner Schwiegermama in spe eigentlich sehr gut verstehe, und sie wahrscheinlich auch sehr enttäuscht sein wird.
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




13/08/2015 15:44:17

Hm, das kann ich den Elternteilen eigentlich auch nicht mal verübeln, denn immerhin würden sie ja auch die Hochzeit ihrer Kinder mitbekommen wollen. Dass sie enttäuscht sein wird, damit müsst ihr schon rechnen. Aber ich denke nicht, dass das euer Verhältnis beeinflussen wird.

Vielleicht könnt ihr ja eine Art Kompromiss finden: Ihr heiratet hier Standesamtlich mit der engsten (!) Familie, dann könnt ihr für euch ja nochmal eine Zeremonie am Strand in den Flittis machen und dann macht ihr eben ein BBQ für die Familie.

Aber egal wie ihr euch entscheidet: Eure Entscheidung werden alle akzeptieren müssen. Nur wie gesagt: Ihr werdet natürlich auch andersrum mit evtl. Enttäuschungen seitens der Eltern/Geschwister/Großeltern umgehen müssen...

PS: Vegas fände ich megageil Hab ich meinem Mann letztens auch gesagt. Aber meinte auch nur "Wow. Echt einfallsreich. Heiraten in Vegas. Was kommt als nächstes? An Weihnachten Geschenke verteilen?"

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 13/08/2015 15:44:54 Uhr

Holly12
Diamant-User



Beigetreten: 30/03/2014 19:59:38
Beiträge: 418
Offline

Aw:Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




14/08/2015 09:51:49

Hi Lablovee,

ich kann das auch sehr gut verstehen. Ich bin jetzt einen Tag vor dem großen Tag und mein Mann und ich haben auch schon gedacht: Mist, warum haben wir nicht die Nummer "zu 2. auf den Seychellen am Strand heiraten" gemacht
Es ist bei uns nur etwas Panik - ich glaube ich freue mich schon auch sehr darauf mit allen zu feiern. Zu sehen wie sich Menschen mitfreuen kann sehr sehr rührend und beflügelnd sein. Das haben wir schon beim Standesamt gemerkt. Das nur so am Rand als kleinen Gedanken vor der Planung.

Aber zurück zum Thema:
Alleine am Strand (oder auch in Vegas.... übrigens n geiler Spruch von deinem Mann Nalah ) ist ne tolle Idee!
Und wenn ihr 2 das wollt, dann macht das auf jeden Fall genau so!
Klar ist irgendwer enttäuscht. Aber meistens ist sowieso irgendwer enttäuscht. Weil er nicht eingeladen ist, weil es nicht das Essen gibt was derjenige wollte, nicht den Alkohol den er am liebsten mag, Du nicht das Kleid angezogen hast was derjenige sich so gedacht hat oder was auch immer.
Jemanden (vor allem die Schwiegermama) zu enttäuschen ist natürlich nichts was man mal eben so macht, aber die Idee von Nalah mit dem Standesamt ist doch ne super Sache. Oder wenn ihr nachher noch ne Feier für die Engsten macht.
Denn viel viel trauriger wäre es doch wenn IHR BEIDE diejenigen seid die am Ende von eurer Hochzeit bzw. wie ihr feiert enttäuscht seid.
Ihr 2 seid Euch einig - das ist das Wichtigste.

Was allerdings gut ist (auch wenn es dann vorab doofe Reaktionen gibt), dass ihr es vorher sagen wollt. Eine Bekannte von mir hat heimlich geheiratet - ohne es jemandem zu sagen vorher. Find ich persönlich jetzt auch nicht schlimm.... aber deren Eltern sind immer noch enttäuscht und traurig. 4 Jahre später.
Ihr könnt es denen ja auch so erklären. Dass ihr keinen "Wer hat die schönste, größte, dollste Hochzeit- Wettbewerb" wollt, sondern genau das Gegenteil. Dass es um EUCH geht und um eure LIEBE. Das muss tatsächlich jeder so akzeptieren. Und ihr weiht sie ja ein und feiert ja dann danach mit Ihnen.
Ich wünsch Euch auf jeden Fall, dass ihr auf viel Verständnis stoßt und dass es genauso wird wie ihr Euch das wünscht und erhofft!!







kirchliche Hochzeit:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7197247


Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7059384


Standesamt:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7152386
Bride2016
Diamant-User



Beigetreten: 11/03/2015 16:49:38
Beiträge: 991
Offline

Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




14/08/2015 11:13:21

Hallo

Ja, ich bin russischer Abstammung (mein Verlobter kommt aus Polen) und ich verstehe dich seeeeehr gut!

Wir haben am Anfang unseres Planungsprozesses echt oft gedacht "Scheiße, das wird teuer. Hätten wir mal von Anfang an eine Hochzeit im Ausland ins Visier genommen" und dabei hat man noch nicht einmal irgendwelche Besonderheiten, sondern einfache Standard-Dinge. Von dem Geld hätte man sich den Stress echt sparen und schön in den Urlaub samt Flitterwochen und sich am Strand das Ja-Wort geben können.

Aaaaaaber, wir freuen uns jetzt doch, eine Feier zu machen und hier zu heiraten. Wir werden zwar keine 400 Leute haben (sondern "nur" geschätzt 150, entfernte Verwandte lade ich nicht ein. Es gibt einige, die habe ich 2 Mal im Leben gesehen), aber ich MÖCHTE einfach mit den Personen, die mir was bedeuten, feiern und einen megageilen Tag verbringen. Wir pfeiffen auf Erwartungen und machen es so, wie wir es möchten. Klar schauen wir (oder ich) auch darauf, was die Eltern sich vorstellen, um einen Kompromiss zu finden. Aber dabei wollen wir unsere Vorstellungen nicht aus den Augen verlieren.

Du hast recht - gerade russische Hochzeiten tendieren dazu, ein Schaulaufen zu werden, aber das kenne ich eher von "Einheimischen" bzw. Russlanddeutschen, die erst kurze Zeit in D leben. Klar, da wird die Oma schon gewisse Vorstellungen haben. ^^ Die ältere Generation ist halt noch anderes gewohnt.

Ich habe viele russlanddeutsche Freundinnen, die sich aber ALLE von diesem Konzept distanzieren. Wir leben einfach schon zu lange in Deutschland, als dass wir die traditionelle russische Hochzeit toll finden würden. Meine TZ würde sogar eher eine Gartenparty machen, ohne pompöses Brautkleid und ohne Verwandte ^^

Wenn IHR alleine am Strand heiraten möchtet, dann tut das (tragt in diesem Fall die Info eurer Verlobung am besten nicht nach außen und bittet eure Familie, das nicht groß rumzutratschen - meine Mutter hat am nächsten Tag schon die frohe Kunde in die ganze Welt verbreitet, buchstäblich). Einfach um zu vermeiden, dass bestimmte Verwandte sich schon nach dem Datum erkundigen und davon ausgehen, dass sie eingeladen sind. So etwas gab es nämlich in meiner Familie schon.

Nalahs Idee finde ich toll, macht eine kleine Feier nach dem Standesamt, so fühlen sich eure Engsten nicht vor den Kopf gestoßen.

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 14/08/2015 11:16:50 Uhr

lablovee
Newcomer



Beigetreten: 13/08/2015 14:42:11
Beiträge: 4
Offline

Aw:Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




14/08/2015 11:41:36

Ok, das ermuntert mich ein bischen! :)

Verlobt sind wir bereits, haben es aber auch 'heimlich' gemacht. Wir waren zusammen in Prag und mein Freund hat mir ganz unverhofft einen Antrag gemacht ..unsere Eltern und Freunde wissen das auch aber haben es jetzt nicht gleich allen verkündet- zum Glück! :)

Bride2016, da hast du Glück, bei uns ist es leider so, dass JEDE russische Hochzeit, egal ob von Verwandten oder Bekannten sehr 'traditionell' (Swadba halt^^) ausfällt. Dadurch ist auch jede Hochzeit irgendwie gleich, was mir so gar nicht gefällt. Kann auch sein, dass es deshalb so ist, da wir hier recht ländlich wohnen. Die meisten Russlanddeutschen hier kommen auch eher aus ländlicher Gegend und sind eben eher traditionell erzogen. Ich komme zum Beispiel aus einer größeren Stadt und man merkt schon einen großen Unterschied, da mich meine Eltern sehr modern erzogen haben und meine Mama mir schon vor einiger Zeit vorgeschlagen hat 'Wenn du heiratest, pack am Besten deinen Freund und brennt zusammen durch' .

Aber bei ihm ist es eben ganz anders. Seine Tante wollte mir schon Kontakdaten von der Friseurin geben, bei der ich mir die Haare machen lassen soll, die Adresse von einem russischen Brautmodengeschäft und die Nummer von einer Tamada, die wir unbedingt nehmen sollten!

Ich habe mein Traumkleid bereits gefunden, eins aus der Anna Campbell Collection ...das wurde auch nur schlecht geredet, da es nicht 'bauschig und glitzerig genug' ist. Ich finds einfach perfekt!

Daher will ich gar nicht wissen, wie es weitergehen würde, wenn wir hier eine Riesenhochzeit planen würden.

Und dir holly12, natürlich gaaaanz viel Gück & Spaß für deinen großen Tag!

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 14/08/2015 11:42:47 Uhr

Bride2016
Diamant-User



Beigetreten: 11/03/2015 16:49:38
Beiträge: 991
Offline

Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




17/08/2015 14:54:32

Ich weiß, was du meinst. Das Brautpaar sitzt mit versteinerter Miene auf dem Präsentierteller und bewegt sich nicht vom Platz. Die Tamada macht sich unbeliebt bei den Gästen, weil sie denen das Geld aus der Tasche zieht, hat zudem eine schrille Stimme und Spiele dauern ewig und 3 Tage. Onkel Wladimir hat nach 5 Stunden einen sitzen und tritt der Braut aufs Kleid, weil auf jede Rede ein Kurzer getrunken werden muss (oder zwei). Nein, danke ^^
Wir haben eine russisch/polnische Band mit einem Kerl als "Moderator", den haben wir auch schon kennengelernt und unsere Vorstellungen sind gleich: wenige, aber dafür gute und kurze Spiele. Nix peinliches oder anzügliches (außer zu später Stunde und wenn die Situation passt), kein Striptease vom Trauzeugen oder so was.

Hab grad Anna Campbell gegoogelt, OMG... die sind soooo schön! Ich muss unbedingt auch danach schauen, hab nämlich noch keins :) Zeig am besten niemandem mehr dein Kleid, oder erzähl nix von irgendwelchen Plänen, ständig kommen irgendwelche Profis und wollen dir erzählen, wie es geht.

Russische Brautkleider... Ja, diese furchtbaren reinweißen (fast schon ins bläulich gehenden) Brautkleider, mit billiger "Spitze" und tausend schlecht geklebten Strasssteinen, da kommts mir echt hoch. Am besten noch mit passenden Stulpen/Handschuhen. Achso, und das Krönchen nicht vergessen. Ich hab mal ein Bild einer Bekannten gesehen, aufgenommen von oben in der Kirche. Da hast du nur ganz kleine Menschen gesehen und einen riesengroßen Wattebausch in der Mitte. Ach uuups, das ist ja die Braut in ihrem Kleid. Echt, das Kleid sah hinten vom Volumen so aus als säße die Braut auf nem XXL-Pferd. Also jedem das seine, will hier auch niemanden schlecht machen, aber das ist nur mein persönlicher Eindruck.

Ich hoffe, ihr habt euch jetzt entschieden, euer Ding durchzuziehen! Ihr heiratet nur einmal und macht es so, wie ihr es euch vorstellt. :)

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 17/08/2015 14:56:44 Uhr

nnblm
Diamant-User



Beigetreten: 24/02/2015 08:03:07
Beiträge: 770
Offline

Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




17/08/2015 15:13:02

Ich hab hier jetzt nicht alles gelesen, kann dir aber von zwei befreundeten Paaren erzählen (keine russische Abstammung, aber Heirat im Ausland. tlw. auch heimlich), die ganz gute Erfahrungen gemacht haben. Keine beleidigten Verwandten und Freunde.

Beide Paare haben hinterher gefeiert, die einen mit der Verwandtschaft und den Freunden in einem Restaurant, die anderen einzeln mit Verwandtschaft und Freunden mit jeweils einem tollen Brunch!

Nur Mut! Eure Hochzeit, eure Entscheidung. Alles Gute!
Oli
Diamant-User



Beigetreten: 29/05/2013 13:36:43
Beiträge: 549
Offline

Aw:Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




07/09/2015 09:35:34

Ahahahah! Bride2016! Ernsthaft deine Beschreibung einer russischen Hochzeit eben war der absolute Knaller So geil!

So wenn ich mich wieder eingekriegt habe, geht's weiter! *gnhihi*

Liebe lablovee! Bitte habe nur Mut und setzt euren Willen, was eure Hochzeit angeht durch. Ich bin auch russischstämmig und finde diese typischen russischen Hochzeiten grauenhaft. Ich finde dieses zur Schau stellen und so weiter ganz schlimm. Zum Glück haben meine Eltern auch super Verständnis dafür, dass mein Z (übrigens Deutscher) und ich ganz anders feiern wollen. Mein Kleid ist mega schlicht und meine Mutter meinte schon, dass die Verwandtschaft wahrscheinlich erstmal staunen wird. Und wir feiern auch nicht wie üblich in einem Saal mit einem Thron für das Brautpaar, sondern eher urban und rustikal in einem Biergarten. Es gibt auch nicht die mega Auswahl am Buffet, sondern eine kleine Auswahl, reichlich zwar, aber nicht überdimensioniert. Zu der Geschichte mit dem Biergarten, meinte meine Mutter auch schon, dass sie auf die Reaktionen der Verwandtschaft gespannt ist, weil es absolut nicht üblich ist. Ich freue mich auf unseren Tag, weil es eben unser Tag sein wird, wie wir uns diesen vorstellen. Punkt aus, Basta!

Sprecht auf jeden Fall mit der Mutter deines Verlobten. Ich hoffe sie wenigstens etwas Verständnis! Ich wünsche dir auf jeden Fall beim umsetzen eurer Pläne ganz viel Erfolg!
rainbowbrite
Diamant-User



Beigetreten: 17/09/2014 16:11:46
Beiträge: 601
Offline

Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




15/09/2015 08:54:51

Also wir haben allein zu zweit geheiratet.

Wirklich fix gemacht hab ich das 6 Wochen vorher. Anmeldung und Trauung warem am selben Tag, da wir im Urlaub auffer Insel geheiratet haben.
Auf Kleid etc habe ich verzichtet.

Ich habe auch eine Weile überlegt. Mit "allen" wollten wir nie feiern, da wir den Gästen die Anreise und Kosten nicht zumuten wollten. Außerdem kann ich ddie Hälfte meiner und gut 3/4 seiner Familie nicht ausstehen. Mit denen hätte ich mir den Tag versaut.

Somit hatten wir angedacht, von jeder Seite die engste Familie einzuladen. Eltern, Geschwister und jeweils von den Großeltern eine Person, die bereits verwitwet ist und für und wichtig.

Da fing dann meine Schwiemu an, das ginge nicht, wir müssten ihre Eltern (die mich keines Blickes würdigen und meinen Namen nichtmal behalten können), einladen.

Und dann habe ich gesagt, gut, dann allein, kein Stress.

War die beste Entscheidung. Wir haben danach Karten verschickt. Sicher waren einige beleidigt und haben nicht reagiert, umso besser, dass ich die nicht eingeladen habe...

Die Leute, die uns wichtig sind, haben unsere Entscheidung verstanden.

ProfiFashionista
Bronze-User



Beigetreten: 29/10/2015 15:29:54
Beiträge: 14
Offline

Aw:Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




29/10/2015 16:17:47

Vielleicht könntest du einfach bei dir in der Nähe eine große Hochzeit machen, und die "privatere" Hochzeit findet dann in deinem Traumdomizil mit deinen engsten Freunden und Bekannten statt. :)
Kersti
Newcomer



Beigetreten: 12/04/2016 13:20:07
Beiträge: 3
Offline

Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




12/04/2016 13:30:45

Hallo lablovee,

wie ging es bei dir denn weiter und für welche Variante habt ihr euch schluss endlich entschieden?

Wir sind zwar nicht russischer Abstammung, allerdings hatte ich Anfangs die gleichen Bedenken. Wir planen auf Bali zu heiraten. Wir haben uns bei unserer letzten Reise dorthin einfach in die Insel verliebt und nach unserer Verlobung konnten wir einfach den Gedanken nicht verwerfen dort zu heiraten.

Wir wollen auch einfach zu zweit am Strand heiraten, ganz romantisch mit anschließenden Flitterwochen. Bei uns sind große Hochzeitsfeiern mit der ganzen Familie auch sehr üblich, daher hatten oder haben wir unsere Bedenken wie alle reagieren werden. Unsere Eltern und Geschwister wissen Bescheid und unterstützen uns voll und ganz - ich habe erlich gesagt mehr Drama erwartet...

Um trotzdem noch eine Feier mit der Familie zu haben, organisieren wir im Nachhinein ein kleines Fest. Allerdings auch nicht im großen Kreis, sondern nur mit engstem Familienkreis und Freunden. Das wäre doch eventuell auch eine Option für dich? Hier möchten wir dann unsere Fotos und unser Video zeigen und wenn alle dann die tollen Bilder sehen, werden sie es hoffentlich nachvollziehen können...

Es hängt wahrscheinlich von der einzelnen Person ab, aber ich versuche mein schlechtes Gewissen damit zu beruhigen, dass die Menschen die einem wichtig sind es verstehen werden und vielleicht gar nicht so eng sehen wie wir denken

Bin gespannt was du erzählst! Viel Erfolg xx
lablovee
Newcomer



Beigetreten: 13/08/2015 14:42:11
Beiträge: 4
Offline

Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




10/06/2016 14:38:37

Ojeee..ich war ja ewig nicht mehr hier
Also geheiratet haben wir noch nicht, ich bin auch noch mitten im Studium, von daher können wir uns noch bissel Zeit lassen Kost ja auch Geld ..
Abeeer wir sind etwas weiter. Wir wollen definitiv in Nizza/Cannes heiraten, das steht fest. Wir sind jedes Jahr mindestens einmal im Urlaub da, ich habe auch Freunde dort und die Landschaft mit dem Meer stell ich mir auf den Fotos einfach mega vor. Außerdem würde ich gerne meinen Hundi mitnehmen, und bei Flügen müsste er im Frachtraum sitzen. Das will ich ihm nicht antun.
Und ja, wir schwanken noch immer. Ich denke zu zweit wird das eher nix. Allerdings kommen dann halt nur unsere Eltern und engste Freunde. Evtl noch Oma von meinem Freund. Das wäre ok und im Rahmen finde ich. Würden dann dort ne kleine Villa am Meer mieten und alles bischen lockerer halten. Evtl. mit Barbecue, guter Musik und einfach zusammensitzen und feiern. Ohne Buffet, Spiele, Tamada, etc. Wems nicht gefällt, der kann gehen
Aber ganz ehrlich, wer bevorzugt bitte ne doofe Turnhalle, wenn er am wunderschönen Mittelmeer feiern darf
<3
Herzella
Gold-User



Beigetreten: 06/10/2016 10:38:39
Beiträge: 56
Offline

Russische Hochzeit vs. Hochzeit zu zweit




06/10/2016 11:16:40

Ich finde das jeder so heiraten sollte, wie er möchte. Wenn jemand keine große Hochzeit will, dann ist das doch seine Entscheidung. Schade, dass die Familie meint, bestimmen zu müssen, wie man zu heiraten hat. ich wünsche dir, dass du so heiraten kannst, wie du es dir wünschst.

Was ich auch nicht richtig finde, ist eine Doppelte Hochzeit, einmal alleine und dann noch mal mit allen. Das ist zu teuer und doppelt aufwändig. Auslandshochzeiten sind sowieso schon total aufwändig und organisatorisch komplex und dann noch mal alles machen zu müssen...

Forum-Index » Heiraten im Ausland
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Heiraten im Ausland