^ zurück nach oben

Brautkleider Trends 2010


Die Braut 2010 darf sich freuen. Wir haben uns einen Überblick über die neusten Trends verschafft und es sind absolute Highlights dabei.

AddScipt1 <%––%>

addScript1

Nur ein Träger


Die Schultern einer Frau wirken weiblich, sinnlich und sexy. Kein Wunder also, dass Bräute gerne Ihre Schultern zeigen. Zu den seit Jahren beliebten trägerlosen Brautkleidern gibt es im 2010 einen neuen Trend. Der asymmetrische Ausschnitt setzt eine Schulter gezielt in Szene! Zu den weiblichen Reizen der nackten Schulter kommt somit ein modisches Highlight hinzu.


Betonung eines Trägers
Eine Blumenapplikation am Träger ist ein echter Hingucker, unterstreicht die weibliche Romantik und ist geradezu geschaffen für eine Märchenhochzeit.


Durch und durch Spitze
Brautkleider in reiner Spitze wirken besonders edel und unterstreichen die weibliche Figur. Besonders bei zierlichen Frauen verleiht Spitze einen unglaublich lieblichen und eleganten Glanz.

AddScipt2 <%––%>

addScript2

Gerafftes Dekolleté

Ein gerafftes Dekolleté ist wohl einer der Haupttrends 2010. Schon in der Brautmode 2009 kamen sie vereinzelt vor. Die Wirkung ist ein weicherer Übergang zwischen Kleid und Oberkörper, was die Braut sanfter und lieblicher erscheinen lässt.

Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh!

Für die standesamtliche Trauung wünschen sich Bräute häufig ein eher schlichtes, sommerliches Brautkleid, das sie dennoch unverwechselbar als Braut kennzeichnen. Hierfür bieten sich Kleider in der sogenannten „tea-length" an, deren schlichte Eleganz eine moderne Braut mit Stil aus Ihnen machen wird.

Weitere Möglichkeiten auch mit einem langen Kleid Bein zu zeigen sind ein sehr hoch angesetzten Schlitz oder ein Kleid bei dem vorne ein Teil abgenommen werden kann.
Die Schuhe sind bei diesen Brautkleidern besonders wichtig und vollenden ein perfektes Hochzeitsoutfit.

Weiß - Schwarz - Bunt!

Die Farbe Weiß steht für Reinheit und Jungfräulichkeit. Das weiße Brautkleid ist zwar noch lange nicht aus der Mode gekommen, dennoch gibt es für Bräute, welche sich damit nicht identifizieren können, ein immer größer werdendes Angebot.

Sowohl der Anteil der bunten Details als auch die Intensität der Farbe ist für die Braut frei wählbar. Zudem wird vermehrt auch auf die Kombination Schwarz-Weiß zugegriffen.

AddScipt3 <%––%>

addScript3

Auch Bräute die auf ein weißes Brautkleid nicht verzichten wollen, haben die Möglichkeit Ihr Kleid mit kleinen Farbdetails zu erwerben. Beliebt ist hierbei ein buntes Band um, welches dem Brautkleid einen zusätzlichen Pep verleiht.

Herzförmiges Dekolleté

Das Herz als Symbol der Liebe wird auf Hochzeiten oft verwendet. Ein Herzförmiges Dekolleté bringt nicht nur die weibliche Figur zur Geltung, sondern steht auch für die Liebe der Braut, die Sie groß und für alle sichtbar nah an Ihrem Herzen trägt.


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brautschuhe Trends 2010 mehr-info

Autor : weddix Redaktion 

Die Brautschuhe 2010 haben absolute Neuheiten zu bieten! Tolle Modelle und Schnitte, einfach für jede Braut der perfekte Hochzeitsschuh

Brautaccessoires 2010 mehr-info

Autor : weddix Redaktion 

Brautschleier, Tasche und Brautschmuck für das perfekte Outfit der Braut. Hochzeitsaccessoires in verschiedenen Stilen und Farben ...