Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
weihnachtsbraut
Diamant-User



Beigetreten: 01/06/2010 16:03:11
Beiträge: 572
Offline

-



17/02/2011 20:08:19

-

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 14/01/2013 10:08:44 Uhr

Morgane
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2010 09:19:23
Beiträge: 1493
Standort: Hessen
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



17/02/2011 20:16:51

Huhu Weihnachtsbraut,

meine Freundin ist Vegetariern und hat sich auch in der Schwangerschaft fast ausschließlich vegetarisch ernährt - fast, weil sie wegen der Omega 3 Fettsäuren doch ab und zu mal Fisch gegessen hat.

Prinzipiell scheint das kein großes Problem zu sein, sie hat öfters mal die Blutwerte kontrolliert bekommen, ob sie keine Mangelerscheinungen hatte, aber immer wenn irgendein Wert mal nicht so toll war, konnte man das mit einem leicht veränderten Speiseplan wieder ausgleichen, z.B. waren ihre Magnesium-Werte mal ein wenig zu niedrig, dann gab's eben mehr Hülsenfrüchte.

Ganz zum Schluss (4-5 Wochen) hat sie noch so ein Kombipräparat von der Frauenärztin bekommen, da war alles mögliche an Mineralstoffen drin, damit das Kind keine Unterversorgung bekommt.

Bei vegan fehlen dir ja auch noch sämtliche Milchprodukte als Eiweiß und Calcium Lieferanten - a könnte ich mir schon vorstellen, dass es evtl. schwieriger wird.

Liebe Grüße,
Morgi
--
Alles Liebe, Morgane
makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



17/02/2011 20:19:20

Ich versuche mich in letzter Zeit so gut wie es geht vegetarisch zu ernähren - nach den letzten Dioxinskandalen ist bei mir einfach das Maß voll. In meiner Schwangerschaft habe ich so gut wie kein Fleisch gegessen, ich konnte den Geruch und Geschmack einfach nicht ausstehen.

Lustig, dass du gerade jetzt danach fragst - letzte Woche hab ich mit einer schwangeren und veganen Kollegin über ihre Ernährung gesprochen und sie hat mir diese Seite weitergeleitet: http://www.vegan.de/bibliothek/berichte/schwangerschaft.shtml

Bestimmt findest du Literatur im Netz zu Ernährungsvorschlägen!
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
Falbiene
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 16/07/2008 11:40:26
Beiträge: 1325
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



17/02/2011 20:46:55

Wir essen sehr wenig Fleisch (ich war früher "ganze" Vegetarierin ) und gerade in der SS hab ich noch weniger Fleisch gegessen, einfach weil ich es nicht mochte. Ging aber ohne Probleme.
Unser Kleiner bekommt bis jetzt gar kein Fleisch und auch das klappt gut. Ich achte halt darauf ihm beim Getreide relativ viel Hirse und Hafer zu geben, die haben mehr Eisen.

Durch die Neurodermitis von Vincent, hab ich bis vor drei Wochen auch vegan gelebt (aber mit Fleisch), auch das ging mit Hafermilch, aber halt die mit Calcium. (auch für ihn).
Wie das in der SS ist, weiß ich aber leider nicht. Könnte mir vorstellen, dass man da etwas mehr nach den Werten schauen muss, damit von allem gebur bekommt. Aber an sich dürfte das schon gehen denk ich.

Darf ich fragen, warum ihr Veganer seid? (einfach aus Interesse...ich fand das ganz schön schwierig, weil man die ganze Zeit so aufpassen muss, immer die Zutaten lesen und so)
------
Alle Pixum sind mit PW, außer das Verkaufspixum und das Nähpixum (Passwörter gerne per PM)

NÄHPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5804728 (ohne PW)
VERKAUFSPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4143674 (ohne PW)
--------------------------------------------------
Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3086753 (PW: Hochzeit)
Hochzeitsbilder: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4328448










Taumariechen
Diamant-User



Beigetreten: 18/05/2008 14:17:56
Beiträge: 3281
Standort: Nürnberg
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



17/02/2011 22:16:03

Ich hab mich in der Schwangerschaft hauptsächlich vegan ernährt.

Vegetarisch habe ich schon immer gegessen, auch die ganze Schwangerschaft. Die meiste Zeit in der Schwangerschaft hatte ich aber einen ekel vor allem Tierischen, deswegen habe ich zeitweise vollkommen vegan gegessen.

Kannst dich gerne melden, wenn du fragen hast.
Mir ging es sehr gut damit!
Ich hatte nie irgendwelchen Mangel, habe nie etwas extra genommen.
Im Gegenteil, meine Ärzte waren immer begeistert ob der Werte.
Verliebt 13.01.2008, Verlobt 18.05.2008 Verheiratet 15.05.2009 und 16.05.2009
Eltern seit 15.03.2010 mit *07*11*11*11
Blog

kinderwunschblog
weihnachtsbraut
Diamant-User



Beigetreten: 01/06/2010 16:03:11
Beiträge: 572
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



17/02/2011 22:24:31



-

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 14/01/2013 10:10:36 Uhr

luzy
Diamant-User



Beigetreten: 23/09/2008 13:10:15
Beiträge: 1941
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 08:21:06

Mal eine andere Frage: Habt ihr dann auch vor eure Kinder vegan zu ernähren bzw aufwachsen zu lassen?

Das finde ich nämlich immer etwas seltsam.
Erstens kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass es tatsächlich gesund ist (das Mensch ist nunmal ein Allesfresser), und zweitens zwingt man dem Kind ja quasi seine eigene Ideologie auf.


Nicht falsch verstehen, ich kann zwar vegan nicht unbedingt nachvollziehen, habe aber lange Zeit zumindest vegetarisch gelebt. Auch jetzt ernähren wir uns sehr gemüselastig.
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4305185
Hochzeitsfotos, PW bitte erfragen
weihnachtsbraut
Diamant-User



Beigetreten: 01/06/2010 16:03:11
Beiträge: 572
Offline

-



18/02/2011 08:46:38

-

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 14/01/2013 10:54:20 Uhr

deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 08:47:43

Das fände ich auch interessant zu erfahren. ICh finde es bewundernswert, wenn jemand sich einer so konsequenten Lebensweise unterzieht und das auch bis in die Kleidung berücksichtigt (btw: Was ist denn mit Anzugschuhen? Wie löst dein Mann das denn? Gibt es da Alternativen? Mancher Chef ist da vielleicht streng.)

Die Frau eines Bekannten hat ihre Kinder vegan ernährt und die mussten irgendwann Medikamente nehmen, damit sich die Darmflora aufbaut, weil die große Schwierigkeiten bekommen haben. Mag sein, daß die einfach Sachen nicht berücksichtigt hat, aber ich stelle mir das riskant vor.

Ich habe mich als Teenager zwei Jahre lang vegetarisch ernährt und habe irgendwann Mangelerscheinungen bekommen, meine Mutter und ich hatten einfach auch keine Ahnung und haben nicht auf Proteinzufuhr etc. geachtet.
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
luzy
Diamant-User



Beigetreten: 23/09/2008 13:10:15
Beiträge: 1941
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 09:01:32

@ Weihnachtsbraut

So wie ihr das handhabt, finde ich das ja auch in Ordnung.

Wir haben ein Mädl im Kiga, das streng vegetarisch (keine Fleisch, keine Milch, keine Eier) leben "muss". Die Eltern sind da sehr dahinter, dass sie ja nicht mal zufällig ein Wurstbrot probiert oder einen Stück normalen Kuchen. Jeder Kindergeburtstag, jedes Kiga-Frühstück, jeder Besuch bei Freunden wird so zu einem echten Problem. Angeblich will das Kind auch von sich aus vegetarisch leben, was ich mir bei einer 5jährigen nicht wirklich vorstellen kann .

Da hört sich eure Einstellung wesentlich normaler an.
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4305185
Hochzeitsfotos, PW bitte erfragen
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 09:06:11

Vegetarisch finde ich absolut okay, da kenne ich genügend Leute.

@ luzy: Vegetarisch bedeutet allerdings, dass man keine Tiere isst. Isst man auch keine tierischen Produkte wie Eier etc. ist das vegan.

Vegan hingegen finde ich absolut inakzeptabel und würde meine Kinder never ever so ernähren. Es fehlem einem einfach wichtige Nährstoffe und man macht seine Kinder zu Außenseitern.
luzy
Diamant-User



Beigetreten: 23/09/2008 13:10:15
Beiträge: 1941
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 09:16:50

bondgirl wrote:
@ luzy: Vegetarisch bedeutet allerdings, dass man keine Tiere isst. Isst man auch keine tierischen Produkte wie Eier etc. ist das vegan.


Ich hab immer gedacht vegan hat eben nicht nur mit Ernährung, sondern auch mit Kleidung usw zu tun. Aber so ganz genau weiß ich es eben nicht.

Jedenfalls hatte das Mädl im Winter immer eine selbstgestrickte Pudelmütze auf, die 100%ig aus Wolle war und das geht doch bei vegan nicht, oder?
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4305185
Hochzeitsfotos, PW bitte erfragen
deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 09:18:29

bondgirl wrote:Vegan hingegen finde ich absolut inakzeptabel


Ist es dir denn wirklich nicht möglich, dich höflich zu äußern? Immer diese Angriffslust!
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 09:27:07

@ luzy:
Genau, vegan beinhaltet nicht nur die Ernährung, sondern im Grunde auf alles tierische wie auch Leder etc. zu verzichten. Was Wolle angeht hab ich aber keine Ahnung.

Vegetarier kenne ich jedenfalls zur Genüge, die essen aber auch Milchprodukte, Eier etc. Teilweise aber auch Fisch, was ich wiederum nicht verstehe, ist ja auch Tier.

@ deckelchen:
Mmh, im Moment weiß ich nicht, wie ich es ausdrücken sollte dass ich es nicht okay finde, Kinder so zu ernähren.
Cutie
Diamant-User



Beigetreten: 22/07/2009 16:51:53
Beiträge: 1123
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 09:49:16

deckelchen wrote:
bondgirl wrote:Vegan hingegen finde ich absolut inakzeptabel


Ist es dir denn wirklich nicht möglich, dich höflich zu äußern? Immer diese Angriffslust!


Wo ist denn "inakzeptabel" unhöflich???
Naja egal.
Zum Thema:
Veganer achten auch bei Kleidung (Vermeidung von Leder und Wolle) und anderen Gegenständen des Alltags, wie beispielsweise bei Kosmetika und Medikamenten, auf Tierproduktefreiheit, sowie Tierversuchsfreiheit (Waschmittel, Putzmittel, Kleinbildfilme, Kleber, Farben).
deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 10:01:44

Es klang nicht so, als würde sich das nur auf die Ernährung von Kindern beziehen, sondern als wäre das im Vergleich zu den akzeptablen Vegetariern, die sie kennt.
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 10:36:07

Vielleicht hab ich mich ja auch einfach unklar ausgedrückt:

Jeder erwachsene Mensch darf sich natürlich ernähren wie er möchte und wenn er mag natürlich auch Frutarier sein Aber ich finde es eben nicht okay, Kinder so zu ernähren.
deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 10:57:04

Oh ja, das sind die Allergeilsten!
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
+++++
Diamant-User



Beigetreten: 24/04/2010 12:57:27
Beiträge: 1198
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 11:05:35

Sind das die, die nur das essen, was von alleine stirbt? (den Apfel der schon vom Baum gefallen ist)

Ich war 8 Jahre lang Vegetarierin, habe in der Zeit wahnsinnig zugenommen, weil ich dann mehr Schokolade gegessen hab.
Ich würde während der schwangerschaft sehr genau drauf achten wie es mein Körper verkraftet und auf jeden Fall den Arzt um ne Meinung und Tests bitten. Ich find es gut wenn man dem Kind die Lebensweise vorlebt, die man am für am besten hält (macht ja jeder so) aber dem Kind auch die Möglichkeit geben, einen anderen weg einzuschlagen wenn es das denn will.
deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 11:09:16

Jap, Neuanfang hat recht. Das ist ein Stück weit vergleichbar mit der Religion: Ich bin nicht religiös und kann meinen Kindern das nicht vermitteln. Dennoch besuchen meine Kinder den Religionsunterricht in der Schule, es ist nun mal deren Sache, was sie denken resp. glauben.
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
*Tina
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 20/01/2008 12:14:05
Beiträge: 6633
Standort: Bayern, des samma mir :)
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 15:29:26

ohne jetzt jemanden auf den Schlips treten zu wollen aber ich fand bondgirls Aussage jetzt nicht schlimm.

Zum Thema vegetarisch oder vegan:
Ich persönlich würde, wenn ich Kinder hätte, diese NICHT vegetarisch oder gar Vegan ernähren also Vegan schon dreimal nicht.
Vegetarisch nur, wenn ich mich vorher genau informiert hätte ob es für das Kind auch gut genug ist und es nicht schadet.
Ich bin nicht zickig, ich bin emotionsflexibel!




url=http://www.ticker.7910.org/deu][/url]

ich würde mich über einen kleinen Eintrag von euch freuen, auf: http://www.grafikgaestebuch.de/ggbook.php?userid=89595&r=53404
bitte mit weddix-Namen

Mein neuer Blog http://tinas.nicegallery.net/


Für den Fall, dass jemand in meinen Pixum Alben stöbern mag, geb ich per PM gerne Link und Passwörter weiter.
Taumariechen
Diamant-User



Beigetreten: 18/05/2008 14:17:56
Beiträge: 3281
Standort: Nürnberg
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 15:33:37

warum ist es nicht ok Kinder so zu ernähren?

Ein Veganer/Vegetarier macht sich in der Regel sehr genau Gedanken darüber, was er isst und woher es kommt.

Als ich Vegetarisch/Vegan gegessen habe, habe ich sehr viel bewusster und gesünder gegessen als jetzt.

Warum sollte dass denn nicht ok sein?

Wenn ein Kind allergisch auf irgendwas ist kräht auch kein Hahn danach.
Da wird auf ne ausgewogene ernährung geachtet und alle Leute verstehen es.

Aber aus Überzeugung darf ich nicht auf Sachen verzichten?
Versteh ich nicht.

Sie wird sich sicher sehr genau Gedanken darüber machen, was ihr Kind bekommt.
Man kann ein Kind problemlos vegetarisch ernähren!

Vegan geht sicher auch, ist aber schon mehr Aufwand und wäre mir zu stressig.
Aber jedem das seine.

Mein Kind darf Fleisch essen. Aber dafür ganz viel anderes nicht, wo die Leute auch immer doof gucken.
Und es geht ihm deswegen auch nicht schlecht, nur weil er keine Nudeln bekommt

Hier wird sicher keiner seine Kinder verhungern lassen.
Verliebt 13.01.2008, Verlobt 18.05.2008 Verheiratet 15.05.2009 und 16.05.2009
Eltern seit 15.03.2010 mit *07*11*11*11
Blog

kinderwunschblog
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 15:45:57

Taumariechen wrote:
Ein Veganer/Vegetarier macht sich in der Regel sehr genau Gedanken darüber, was er isst und woher es kommt.


Das stimmt so nur bedingt, zumindest bei Vegetariern. Da kenne ich viele, die Fleisch einfach nicht essen, weil sie es ekelhaft finden. Das bedeutet aber nicht gleichzeitig, dass sie sich bei allen anderen Sachen Gedanken darüber machen, wo diese herkommen. d.h. diese können genauso gut Pommes beim Goldenen M essen, ne fettige Tiefkühlpizza oder was wie eben Neuanfang viel Schokolade.

Meiner Meinung nach ist die vegane Ernährung eine Mangelernährung. Viele Erwachsene müssen ja dann Vitaminpillen etc. schlucken, weil sie durch die Nahrung nicht die notwendigen Vitamine bekommen. Das würd ich bei Kindern nicht unbedingt wollen.

Außerdem macht man sein Kind so schon zum Außenseiter. Als Veganer kann's ja keinen Geburtstagskuchen oder so essen wenn's wo eingeladen ist. Dann muss es immer seine eigenen Tupperboxen mitbringen, das würde ich dem Kind ersparen wollen. Gut, es gab die Argumente dass das Kind anderswo auch andere Sachen probieren kann. Vielleicht mag es das dann aber auch nicht weil es das nicht kennt? Und Allergien sind halt was anderes. Ich kannte als Kind auch 2 Diabetiker-Kinder, für die war das schon extrem hart immer das eigene Essen mitbringen zu müssen. Wieso sollte man sowas freiwillig tun?
deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 15:56:08

Genau so ging es mir früher. Gesundheitsbedingt musste ich auf Milch, Eier, rotes Fleisch, die meisten Obstsorten, Kakao etc pp verzichten. Bei Geburtstagsfeiern bekam ich statt einem Stück Kuchen eine Grünkernsuppe hingestellt und hab da leise reingeheult. Das ist mir so schon schwergefallen, obwohl es mir eingeleuchtet hat. Aber mit der Erklärung, das Ei dem Huhn zu lassen wäre es mir nicht besser gegangen. Ganz abgesehen von den Kindern, die zu Außenseitern gemein sind.

Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Vegan/Vegetarisch



18/02/2011 16:03:41

deckelchen wrote:Ganz abgesehen von den Kindern, die zu Außenseitern gemein sind.


Was ganz anderes betreffend war ich auch Außenseiter. Und Kinder können hart und grausam sein, deshalb würd ich persönlich versuchen, meine so wenig wie möglich auszugrenzen.

Aber so eine Entscheidung muss natürlich jeder für sich selbst bzw. seine Kinder treffen und tragen.

Mir fällt grad der Junge aus "About a boy" ein, der immer diese furchtbaren Öko-Klamotten tragen musste etc.

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Für Mamas