Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
laley82
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2012 11:11:54
Beiträge: 398
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



02/08/2013 17:33:35

Hallo ihr Lieben!!
Mit Baby auf dem Arm schreibt es sich zwar schwierig (habe auch ein Klammeräffchen ), aber ich musste mich mal wieder melden!
Herzlichen Glückwunsch, ihr Neumamis!!
Sehr hübsche Namen habt ihr euch ausgesucht. Und Wahnsinn, bietie, was für eine Turbogeburt!! Das zweite Kind scheint wirklich einfacher zu sein.
Eine schöne Kennenlernzeit wünsche ich euch!!
Vielleicht gibt es ja mittlerweile noch mehr Sommerbabys - jeniece, kuesschen, Annabelle??!!
Ich bin seit Dienstag mit der Maus zu Hause, am ET wurden wir entlassen.
Sie nimmt nachwievor gut zu, heute hatte sie 2470g. Die Hebamme ist sehr zufrieden. Ansonsten hat sie durchaus Temperament entwickelt. Eine Nacht im KH wurde sie sogar ausquartiert, weil sie sich mit einem anderen Baby "gestritten" hat.
Man wundert sich, was für eine Lautstärke aus so einem kleinen Menschen rauskommen kann.
Hab übrigens noch ein paar Fotos ins Pixum gepackt.
Verliebt: 28.06.2009
Verlobt: 28.07.2011
Verheiratet: 03./04.08.2012
Mama: 13.07.2013






Anny84
Diamant-User



Beigetreten: 08/11/2010 21:09:02
Beiträge: 338
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



02/08/2013 20:00:09

Hallo zusammen!

Ich hoffe der Zwerg ist jetzt kurze Zeit friedlich, dass ich euch schreiben kann... Im Moment ist es nämlich eher anstrengend mit ihm. Aber dazu später mehr (falls er mich lässt).

@bietie: Herzlichen Glückwunsch! Ein ganz süßer ist das ja! Schön, dass es so schnell ging! oder doch nicht, da dein Mann zu spät kam?!?

Ich wünsche euch eine tolle Kennenlernzeit und nicht allzu viel Stress bei zwei Zwergen!

@Yv: Herzlichen Glückwunsch zu eurer Frida! Da habt ihr aber nochmal Glück gehabt mit den Gelbsuchtwerten! Ist aber auch ne ganz zarte, oder?
Viel Spaß in eurer Kennenlernzeit!

@Küsschen: Ich hoffe, du hast es mittlerweile auch schon geschafft und darfst euren Wurm im Arm halten! Ich drück aber weiterin die Daumen, dass alles glatt läuft!

@laley: Wie schön, dass ihr zu Hause seid! Dort ist es doch am schönsten!
Klammeräffchen ist süß gesagt, aber auch echt anstrengend, oder? Ich hatte das jetzt für zwei Tage und bin völlig fertig...
Laut können die kleinen tatsächlich werden, das musste ich auf der Kinderstation im KH auch feststellen. Sebastian gehört zum Glück nicht dazu! Da bin ich schon recht froh drüber!
Habe mir eure Fotos auch schon angeschaut! total süß! Es sieht so aus als würde sie ihre Schaukel mögen, oder?

@us: Wir kämpfen grad mit dem Sechs-Wochen-Schub (habe ich mir sagen lassen). Das ist seit gestern echt anstrengend, weil der Herr nun auch immer auf den Arm will und am Liebsten alle zwei Stunden trinken. Gepaart mit seinen Problemem zu pupsen bzw. was in die Windel zu bringen ist das im Moment echt ein Fulltime-Job. Und das bei den Temperaturen!
Aber man versucht natürlich alle Wünsche zu erfüllen und natürlich auch sofort!
Ich habe von meiner Freundin den Bondolino geliehen, indem ich ihn auch schon öfter getragen hab, aber bei den Temperaturen ist das Ding echt nicht geeignet! Der Stoff ist so dic´k, dass man wahnsinnig schwitzt. Ansonsten ist es nämlich echt klasse beide Hände frei zu haben und somit auch regelmäßig essen zu können oder ein wenig Haushalt zu machen, wenn die Zwerge nicht allein sein möchten!
Ansonsten merkt man, dass Sebastian wieder mehr kann und aufmerksamer auf seine Umwelt reagiert! Er fängt nun an zu brabbeln! Das ist voll schön! Und das erste Lächeln hat er uns auch schon geschenkt!
Ih glaube es gibt nichts schöneres auf der Welt! Mein Mann und ich hätten heulen können vor Rührung!
So, nun werde ich mal schnell was essen und dann ab auf die Couch!
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!
LG Anny



mein Kleid: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5326760

Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5326736

Baby Nr. 1: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6653412

Baby Nr. 2: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7179280
PW per PN
Jeniece
Diamant-User



Beigetreten: 02/09/2011 11:36:43
Beiträge: 1267
Standort: Unterfranken
Offline

Sommerbabys 2013



04/08/2013 15:39:21

Hi Mamis,

Erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle Neumamis, hier war die letzte Zeit ja richtig was los! Hoffe es geht euch allen gut und ihr genießt euer Glück zu 3./4.

Unser Zwerg lässt leider immer noch auf sich warten. Manchmal ist mir echt zum heulen zumute. Könnte jetzt auch nicht sagen, dass es große Anzeichen gibt, dass es bald los geht. Dass es nicht mehr sooo lange dauert ist klar, aber Ich wünsche mir so sehr, dass es los geht meine Finger sind zB nun schon seit Tagen komplett taub, das kommt wohl vom Wasser. Aber es ist furchtbar, die Füße werden auch nicht mehr schmaler und es ist einfach alles so anstrengend. Sorry, wem erzähle Ich das ihr wisst es ja selbst. Muss grad nur mal ein bisschen jammern.
Am Dienstag ist ET und wegen meinem Diabetes werden wir wohl max eine Woche drüber gehen. Meinem bauch nach zu urteilen, wir er bestimmt mind. knapp vier kg haben.

Hoffentlich kann Ich euch auch bald Baby-News mitteilen
Denke ganz fest an euch




Verkaufspixum:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6255913
Babypixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6611409 (ohne PW)
kuesschen
Diamant-User



Beigetreten: 13/03/2012 17:26:45
Beiträge: 243
Standort: Emsland
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



09/08/2013 08:49:39

hallo meine lieben
erstmal allen neu mamis alles alles gute zur geburt der kleinen wunder....

am 2.8.13 kam um 21.55 mit 3610 gramm und 52 cm unsere greta-maria zur welt.....wir sind überglücklich....

so und nun die fakten....am donnerstag sind wir um 7:30 ins KH einleiten den ganzen tag ist nicht wirklich was passiert freitag dann also weiter...mittags um 14:00 Uhr blasensprung und wehen gmh aber noch voll da und köpfchen dichtet nicht ab mm weich aber zu....14:30 wehensturm der ca 1,5 stunden dauerte nach der zeit war ich total fertig aber nützt ja nichts leider hatte ich danach grünes fruchtwasser ihr war das alles zu viel..hatte dann weiter wehen die auch immer stärker wurden um acht dann die nächste untersuchung nach 7 stunden ich hatte gehofft dann eine pda zu bekommen...naja dann der schock...es hatte sich nichts getan also garnicht mm immer noch zu....ich war fertig am ende wollte nur noch nach hause....um halb neun hat die heb den arzt gerufen was sie mir aber nicht erzählt hat der kam und gucke sich das ctg an und ging wieder nach ca 5 minuten kam er wieder und meinte der chefarzt kommt...da kam bei mir die panik...habe dann die heb solange bequatscht bis sie mir gesagt hat das die herztöne zwar gut sind aber unter den wehen nicht ansteigen...um kurz vor neun war der zweite arzt da kam rein gucke auf ctg für ca 15 sekunden und sagt: wir können noch ne stunde wrten bis es ganz schlecht ist oder anfange.......ANFANGEN jetzt war meine antwort...naja gesagt getan um 21:30 war ich im op und um 21:55 war sie da.....alles sehr scheiße gelaufen aber ihr geht es gut und das ist die hauptsache...und von den am donnerstag abend geschätztem gewicht von 4,5 kg ist sie sehr weit entfernt....

so das war die kurzfassung wennn ich ds alles verarbeitet habe erzähl ich euch was da noch so für sachen gelaufen sind...aber jetzt genieß ich die zeit mir der kleinen


liebe grüße


http://www.pixum.de/viewalbum/id/6141614




Anny84
Diamant-User



Beigetreten: 08/11/2010 21:09:02
Beiträge: 338
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



09/08/2013 12:34:14

Hallo ihr Lieben,

@küsschen: Herzlichen Glückwunsch zu eurer Greta-Maria!
Schade, das die Geburt so eine Tortour war! Ich hoffe du kannst es ganz schnell vergessen und mit allesn Sinnen dein neues Leben genießen!
Ich wünsche euch dreien eine tolle Kennenlernzeit!

@Jeniece: Und?? Hast du es auch schon geschafft?
Ich drücke ganz fest die Daumen, dass du dich nicht mehr lange quälen musst!

@alle anderen: Wer ist denn nu noch übrig von den Schwangeren? Oder sind bereits alle Würmchen auf der Welt?

@us: und geht es so weit ganz gut. Leider sind unsere Stillprobleme noch nicht vorbei, aber ich bilde mir ein das es besser wird. Zumindest gibt es ein bis zwie Mahlzeiten am Tag die wieder ganz gesittet und ohne diesen blöden Gummi-Nippel ablaufen! Ansonsten ist der kleine Mann besser drauf was das Pupen angeht. Es scheint sich zu normalisieren.
Seit drei Tagen schläft er nachts nun von 22 bis 5 Uhr durch. Die erste Nacht vor einer Woche etwa war die Hölle, da ich nicht mehr wusste wohin mit meiner Milch. Dann vor drei Tagen hatte ich auch noch extremen Druck, aber nun scheint sich die Milchproduktion angepasst zu haben.
So, nun werde ich mir mal was zu essen zaubern und hoffe Sebastian lässt mich dann auch essen!
Ich hoffe euch anderen geht es gut und es ist hier nur so ruhig, weil ihr alle die Zeit mit euren Babys genießt!
Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende!

LG Anny



mein Kleid: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5326760

Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5326736

Baby Nr. 1: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6653412

Baby Nr. 2: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7179280
PW per PN
Jeniece
Diamant-User



Beigetreten: 02/09/2011 11:36:43
Beiträge: 1267
Standort: Unterfranken
Offline

Sommerbabys 2013



09/08/2013 23:04:09

Hallo ihr Lieben,

Kuesschen: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur kleinen Maus! Einen ganz tollen Namen habt ihr da. Gefällt mir super gut! Auch wenn es nicht so gelaufen ist, wie gehofft, Hauptsache es geht euch beiden gut


Ich warte leider immer noch und langsam geht es wirklich an die Psyche hatte gestern einen ganz schlimmen Tag, seit heute geht es etwas besser. Morgen fahr Ich in die Klinik, um dort ctg zu machen. Mein FA meint, dass wir spätestens am Dienstag (7 Tage nach ET) einleiten sollten. Mal sehen was morgen der artz in der Klinik sagt. Ehrlich gesagt hoffe Ich, dass er einfach gleich einleiten will. Ich bin wirklich fix und fertig bekomme am Tag etliche anrufe und Nachrichten, manchmal frag Ich mich, ob die Leute kein Hirn haben... Das macht einen gaga!!
Wir freuen uns einfach riesig auf den kleinen!! Hoffe jeden Abend, dass Ich endlich wehen bekomme oder irgendwas passiert....

GlG




Verkaufspixum:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6255913
Babypixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6611409 (ohne PW)
Mama2014
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2013 20:17:16
Beiträge: 158
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



10/08/2013 12:10:17

Oh Jeanice, ich hoffe, dass du dann heute euer kleines Wunder in den Arm nehmen kannst!
Hast du SSW-Diabestes oder schon vorher gehabt?

Ich muss nächste Woche nochmal den Zuckertest machen, weil der erste wohl grenzwertig war.
laley82
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2012 11:11:54
Beiträge: 398
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



10/08/2013 16:27:29

Hallo zusammen!

@kuesschen: Herzlichen Glückwunsch auch hier nochmal! Hab die Neuigkeiten ja schon bei fb gesehen - sehr süßes Foto übrigens!
Wie schade, dass die Geburt für dich ebenfalls nicht wie erhofft verlaufen ist. Es ist wirklich ein schlimmes Gefühl, wenn Hektik ausbricht und man in den OP geschoben wird... Besonders, wenn man vorher Stunde um Stunde schon Wehen ausgehalten hat. Aber naja, die Hauptsache ist, dass man am Ende ein gesundes Baby in den Armen halten darf! Und so langsam wundert es mich doch, wie daneben die Ärzte mit ihren Gewichtsschätzungen liegen. Meine Maus sollte ja angeblich knapp 2500g haben - es waren dann ja nur 1925g. Schon komisch.

@jeniece: Ich drück dir alle Däumchen und Zehen, dass es endlich losgeht und am besten von alleine!! Bin gespannt, wann wir Babynews von dir hören!
Was ist denn eigentlich mit Annabelle? Die hatte doch mit kuesschen und mir Termin.

@Anny: Wie schön, dass es bei euch mit dem Stillen wieder besser klappt!

Ich stille von Anfang an mit Hütchen und würde das Ding gerne loswerden. Aber wenn ich es mal ohne versuchen will, weiß meine Maus gar nicht, was sie machen soll und wird ungeduldig. Doof. Meine Hebamme meint, ich soll noch ein paar Wochen warten, bis sie kräftiger ist, dann würde das schon werden. Na mal sehen.
Heute hatte sie 2800g, bald haben wir die 3kg geknackt, juhu! Sie sieht auch schon ganz anders aus. Klar ist sie immer noch recht zierlich, aber sie hat schon Pausbäckchen und kleine Speckfalten am Hals etc.
Einige Nächte waren bisher seeehhr anstrengend. Nachts sind die Stillabstände irgendwie kürzer als tagsüber. Außerdem schläft sie dann nicht sofort wieder ein... in ihrem Beistellbett findet sie es doof, da krieg ich sie nur rein, wenn sie tief im Land der Babyträume weilt. Ich nehm sie jetzt immer ein Stück zu mir rüber und lege sie auf die Ecke meiner Bettdecke und meinen Kopf dann ganz nah an ihren, damit sie meine Atmung spürt. Das ist dann okay und sie kann auch schlafen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie irgendwann mal alleine in ihrem Kinderzimmer schlafen will...
Habt ihr auch solche Probleme?
Wahnsinn, Anny, dass dein kleiner Mann schon durchschläft!! Da werde ich ganz neidisch! Mehr als 2-3 Stunden am Stück gehen bei uns nicht... und das ist schon gut. Manchmal ist es auch nur eine Stunde.
Wie handhabt ihr eigentlich die Babypflege? Nehmt ihr irgendwelche Pflegeprodukte? Wie oft badet ihr?
Letzten Montag hatten Margaretha und ich ein Fotoshooting. Die Rohdateien zum Aussuchen hab ich schon, soooo süß! Wenn ich die fertig bearbeiteten Bilder habe, stelle ich sie ins Pixum. Bin soo stolz auf die Minimaus, dass sie so gut mitgemacht hat.
So, müssen dann gleich mal einkaufen... Bis bald, ihr Lieben!
Verliebt: 28.06.2009
Verlobt: 28.07.2011
Verheiratet: 03./04.08.2012
Mama: 13.07.2013






*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



10/08/2013 22:07:09

@ kuesschen:
Alles Gute zur Kleinen, ein schöner Name! Ich hatte ja leider eine ähnliche Geburt, also Einleitung und dann nach Stunden um Stunden doch ein KS. Leider passiert das wohl häufig bei Einleitungen... Lustigerweise hat meine fast das gleiche Gewicht +10g und die Größe +05, cm

@ laley:
Ich habe die ersten 3 Wochen auch nur mit Stillhütchen gestillt und bin sie dann losgeworden. Ich habe es so gemacht, dass ich erstmal mit Hütchen begonnen habe und es zwischendrin dann abgemacht habe, dann war die Brustwarze quasi schon etwas "vorgeformt" und wurde auch akzeptiert. Hab aber erst die eine Seite abgewöhnt und dann die andere. Und auch erstmal nachts und dann erst tags. War ich froh, dass die Dinger weg sind! Aber wichtig ist es ja, überhaupt zu stillen. Eine Bekannte hat sogar immer mit Hütchen gestillt, über 10 Monate!
Ach ja, zum Schlafen: Nachts häufiger trinken als tags ist nicht unnormal, das macht meine auch, auch jetzt mit 11 Monaten noch Und ohne wen entmutigen zu wollen: Es passiert oft, dass Babys mit ein paar Wochen durchschlafen, aber sich das Schlafverhalten wieder verschlechtert. Grade wenn mit Brei begonnen wird gehts wieder schlechter, so mit 9-10 Monaten auch wieder. Bei mir ists durchgängig schlecht, ich schlafe seit 11 Monaten maximal 3 Stunden am Stück, wenn überhaupt, eher 2. Und man überlebt trotzdem Ach ja, bei uns im Bett schläft sie auch. Das ist doch sowieso das schlaueste, wenn man so viel stillt, das geht am schnellsten und welches Baby ist schon gern allein?!


Kleines81
Diamant-User



Beigetreten: 01/11/2011 17:17:19
Beiträge: 414
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



11/08/2013 11:54:28

Huhu!!

Allen Neumamis herzlichen Glückwunsch!!
@Kuesschen: Es freut mich sehr, dass Du es endlich geschafft hast, auch wenn es leider nicht so gelaufen ist, wie geplant.
Aber jetzt kannst Du den kleinen Engel ja endlich in den Armen halten und dann vergisst man ganz schnell die Strapazen der Geburt.

@laley: Hey, 2800 Gramm ist ja super!!!! Freut mich sehr, dass die kleine Maus so toll zunimmt!!

@Schlafen: Hihi, Laley, das kommt mir sehr bekannt vor. Wir haben ja eine ganz tolle Wiege (noch von meinem Opa), da schläft Jonathan auch nicht drin. Ging auch nur, wenn er schon tief geschlafen hat. Dann hab ich extra noch ein Beistellbett (Fabimax) gekauft. Aber auch da: Keine Chance. Er ist super unruhig und wacht immer wieder schnell auf.
Leg ich ihn vor das Bettchen (also auf meine Matratze) macht er die Augen zu und schläft wie ein Engel
Ich liege auch immer ganz nah bei ihm und dann ist er ganz ruhig. Er braucht immer Kontakt zu mir, also entweder hat er die Hand bei mir oder er dockt mit seinem Köpfchen an meinem Arm an. Das beruhigt ihn total und er schläft ganz ruhig.
Im Moment ist es noch ganz unterschiedlich, mal schläft er drei Stunden, mal 5 und einmal waren es sogar 7. Da hab ich dann aber auch gedacht, wenn ich meine Brust berühre, explodiert sie

@Alle Mamis: Wegen dem Schlafen im Ehebett: Ich höre immer von ganz vielen Eltern, dass deren Kinder auch im Ehebett geschlafen haben. Andere machen mir dann immer total Angst, dass das doch vieeeel zu gefährlich ist.
Ich bin da echt verunsichert. Sollte man es immer wieder versuchen, dass sie im eigenen Bettchen schlafe oder kann man sie im Ehebett lassen?

@Anny: Von zehn bis fünf, das ist ja ein Traum!!! Ich hoffe ja auch, dass bei uns die Schlafphasen immer etwas länger werden

@me: Jonathan ist schon ein richtiger Riese, habe ihn am Mittwoch mal messen und wiegen lassen: 61 cm und 6100 Gramm
Meine Muttermilch scheint ihm gut zu bekommen
Er ist super lieb und ein richtiger Sonnenschein. Man kann sich echt nicht mehr vorstellen, wie es ohne ihn war.
Am Donnerstag und Freitag waren wir auf der Hochzeit von meiner besten Freundin. Jonathan war super lieb und hat das alles echt sehr gut verkraftet. Meine Mama kam ja dann dahin und hat ihn oben im Hotelzimmer betreut. Ich bin dann immer zum stillen hoch. Hat super geklappt.
Gestern sind wir dann nochmal bei meinem Opa vorbei, weil er den Kleinen noch gar nicht gesehen hatte (die Hochzeit war in meiner alten Heimat, da wohnt auch meine ganze Familie). Meine beiden Großtanten wollten auch kommen. Dann hat sich das so rum gesprochen, dass auf einmal noch meine beiden anderen Tanten und meine 2 Cousinen samt Freund da waren. Wir waren dann sage und schreibe 12 Leute. Mein Mann ist dann mit Jonathan raus, weil er sehr unruhig wurde, er hatte ja die Hochzeit gerade erst hinter sich, die ja auch aufregend war. Sagt meine Tante dann so: "Ja, wann kommt er denn wieder rein, wir wollen ihn doch alle mal halten. Da muss er heute durch!"
Da hab ich gesagt, dass das heute nicht geht, weil er eh schon so aufgedreht von der Hochzeit ist und es hier viel zu viel Trubel ist.
Jetzt ist meine Tante beleidigt. Sie meinte, was wir für ein Geschiss machen würden, als ihre Tochter 6 Wochen alt war, hätte ich sie ja auch gehalten und gewickelt. Was für ein Vergleich: ich war damals alleine bei denen in den Ferien und es waren keine 10 Leute da und ihre Tochter war auch nicht zuvor zwei Tage auf einer Hochzeit.
Ich meine, wenn sie uns besucht, dann kann sie ihn doch gerne auch halten, da hab ich ja nichts dagegen. Aber er macht doch nicht nach so zwei aufregenden Tagen dann noch in der Familie die Runde. Mein Sohn ist doch kein Wanderpokal. Oder bin ich da zu empfindlich??
Wir sind dann auch relativ schnell wieder gefahren. Da waren sie dann auch wieder beleidigt, weil wir nicht zum Kaffee trinken bleiben, obwohl wir von Anfang an gesagt haben, dass wir um eins da sind und auch nicht zu lange, weil wir auch mal nach Hause wollen. Waren ja da schon den dritten Tag nicht Zuhause.
Als wir dann gestern Abend Zuhause waren, war er auch ganz schön weinerlich und musste das alles erst mal verarbeiten. Also denke ich, dass ich richtig gehandelt habe. Soll sie doch beleidigt sein.
*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



12/08/2013 12:40:05

Zum Schlafen des Babys im Ehebett: Es gibt ja die offizielle Empfehlung das Kind im 1. Jahr im Zimmer der Eltern aber im eigenen Bett schlafen zu lassen, eben zur Minimierung des Risikos des plötzlichen Kindstodes. ABER es gibt auch viele Studien und Experten die sagen, dass es im Elternbett auch super aufgehoben ist! Es gab sogar wohl mal eine Studie, wo nachts gefilmt wurde und man hat gesehen, dass die Bewegungen von Mutter und Kind aufeinander abgestimmt waren, d.h. man rollt nicht drauf.
Ein paar Regeln sollte man aber beachten:
- Es darf nicht zu heiss sein, z.B. nicht das Kind in den Schlafsack und dann noch zusätzlich unter die Decke.
- Kind darf nicht unter Kissen, Decken etc. geraten.
Um das beides zu vermeiden, hatte ich meine Maus recht weit oben liegen, also eher neben den Kopfkissen. Und wir haben unsere große Bettecke gegen 2 kleine getauscht.
- Nicht rauchen, keinen Alkohol trinken, keine Medikamente nehmen, die ggf. die Wahrnehmung ändern. Klar, wenn man stillt ist das eher nicht der Fall. Gilt aber natürlich auch für den Mann, sollte das Kind in der Mitte liegen. Wenn mein Mann mal was trinkt, wird er lieber ausquartiert. Also jetzt nicht nur unbedingt wenn er volltrunken ist, aber auch ein bisschen was ändert ja schon die Wahrnehmung und auch den Schlaf, man darf ja dann z.B. auch nicht mehr Auto fahren.
- Man sollte drauf achten, dass sie nicht rausfallen können, irgendwann lernen sie sich zu drehen (meine Maus mit 4 Monaten) und das kann natürlich genau dann das erste Mal sein, wenn sie auf dem Bett liegen.
Wenn man das aber beachtet, ist es schön für's Baby.
Meine Maus hat die ersten 5 Monate im Beistellbett geschlafen, seitdem bei uns im Bett. Jetzt ist sie 11 Monate und ich will sie langsam wieder an ihr Bett gewöhnen, gar nicht so leicht...


Anny84
Diamant-User



Beigetreten: 08/11/2010 21:09:02
Beiträge: 338
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



12/08/2013 13:33:49

Hallo ihr Lieben,

So, ich probiere euch nun auch etwas zu tippen mit dem Zwerg auf dem Arm...
Ist gar nicht so einfach!

@Schlafen: Wir haben ja auch ein Beistellbett (das Maxi Babybay) und Zwergi schläft prima da drin. Abends lege ich ihn rein und mache mich selbst bettfertig und meist schläft er sogar schon alleine ein wenn ich noch im Bad bin.
Wenn ich nachts stille schläft er meist bis zur nächsten Mahlzeit bei mir weiter.
Das klappt alles super. Letze Nacht hat der Herr wieder mal von neun bis um vier gepennt (wahrscheinlich hätte er sogar länger geschlafen). Ich habe ihn dann um vier einfach angelegt, weil meine Brüste sonst geplatzt wären. Viel hat er nicht getrunken, aber ich hatte erleichterung. Er hat dann auch bis um acht weitergeschlafen. Ich weiß aber auch, dass alles anders werden kann. Von daher genieße ich es jetzt noch in vollen Zügen!

@stillen: Tagsüber ist er dafür jetzt immer schon super lange wach. Er schläft immer nur kurz nach den Mahlzeiten, die aber leider immer noch sehr unregelmäßig sind.
Von einer Stunde bis vier Stunden Abstand ist alles dabei. Das macht es ungeheuer schwer den Tag zu planen, vor allem, wenn man am liebsten zu Hause stillt. Es ist nach wie vor so, dass wir viel Schreierei beim Stillen haben und meist auch nicht um den Gumminippel herum kommen. Ist das bei euch auch so eine Sauerei mit dem Hütchen? Meist sind Sebastian und ich komplett mit Milch versaut. Ich musste mir erstmal nen Schwung stilltaugliche T-Shirts kaufen, weil ich mit dem Waschen gar nicht hinterher komme!

@kleines: Jonathan und Sebastian sind grad beide gleich groß und gleich schwer! Das ist ja witzig. Wir haben allerdings zu Hause gemessen und gewogen. Nicht beim Kinderarzt.
Schön, dass das mit der Hochzeit so gut geklappt hat! Das mit der Betreuung auf dem Hotelzimmer durch deine Mutter ist ja eine prima Idee gewesen. Jonathan hatte ruhe und du Zeit zum Feiern.
Bei deinem Opa hattet ihr ja ein riesen Empfangskommittee. Wie furchtbar, dass deine Tanten so fordernd reagiert haben! Sebastian war bisher nur bei Oma und Opa und meiner Schwester auf dem Arm. Ich habe schon mit meinem Mann darüber gesprochen, ob wir zu gluckenhaft sind, dass wir ihn nicht abgeben, aber wir haben auch nicht so fordernde Verwandte! Zum Glück!
Ich hätte genauso reagiert wie du! Es ist das wichtigste, dass es Jonathan gut geht und wenn man schon merkt, dass er unruhig wird ist es doch die Pflicht der Eltern ihn davor zu bewahren herumgereicht zu werden, oder??
Er selbst kann ja nicht sagen, dass er es nicht möchte!

@Babypflege: Wir baden Sebastian zur Zeit einmal die Woche. Er findet das total super. Da wir mit Badeeinmer auf Kriegsfuß stehen geht immer einer von uns mit ihm in die große Wanne und der andere wäscht ihn und zieht in nachher auch an.
Das klappt prima! Er liebt es und planscht immer ganz vergnügt.
Wir benutzen nur Mandelöl oder so einen Öl-Badezusatz extra für Babys.
Als es so warm war und er so geschwitzt hat habe ich schon mal das Babyl*ve Kopf-bis-Fuß-Waschgel genommen. Das hat er super vertragen und es riecht toll, nicht so seifig, sondern irgendwie nach Baby.
Sonst versuche ich ihn morgens immer zu waschen, was aber oft zeitmäßig nicht hinhaut. ich kontrolliere aber immer alle Hautfalten. So kleine Babys machen sich ja noch nicht wirklich dreckig.
Sebastian hatte jetzt nach der Babyakne total rauhe haut im Gesicht. Erst habe ich MuMi drauf getan, aber das hat gar nix gebracht. Jetzt nehme ich immer ein bischen reines Mandelöl as der Apotheke und öle sein Gesicht ein. Er verträgt es super und die Haut fühlt sich schon viel besser an. Als sie so sehr rauh war hat er sich beim kratzen immer ganze Hautschuppen abgerissen, so dass es geblutet hat. Das ist jetzt auch nicht mehr so schlimm!

So, ich werde jetzt mal wickeln und dann eine Freundin im Krankenhaus besuchen, die vor einer Woche ihre Zwillingsmädchen bekommen hat. Leider waren sie 8 Wochen zu früh und wiegen nur 1700 g. Aber sie sind kerngesund! Ich freu mich schon!

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche!
LG Anny



mein Kleid: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5326760

Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5326736

Baby Nr. 1: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6653412

Baby Nr. 2: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7179280
PW per PN
kuesschen
Diamant-User



Beigetreten: 13/03/2012 17:26:45
Beiträge: 243
Standort: Emsland
Offline

Sommerbabys 2013



15/08/2013 15:30:22

hallo meine lieben

ganz schön ruhig hier geworden...sind wohl alle mit den kleinen würmern beschäftigt...
jeniece wie siehts aus???? bist du auch jetzt eine mami???? ich wünsche es dir sehr...

bei uns spielt sich der alltag gerade ein bisschen ein..man ist schon ein bisschen schneller mit allem was so ansteht...leider klappt das stillen noch nicht so gut so das ich bei der ein oder anderen mahlzeit zufüttern muss aber ich habe hoffnung das das noch wird war heute beim kinderarzt und der meinte unsere greta-marie hätte eine verspannung vom kaiserschnitt unnd könne deshalb links so schlecht trinken...habe jetzt ein rezept bekommen und hoffe das es hinterher besser ist und sie auch wieder ruhiger wird...sie ist gegen abend nämlich sehr sehr unruhig schläft nicht ein und braucht ganz viel nähe an weglegen ist dann garnicht zu denken...

ansonsten klappt es aber ganz gut...

liebe grüße an alle und ich hoffe euch geht es gut


http://www.pixum.de/viewalbum/id/6141614




laley82
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2012 11:11:54
Beiträge: 398
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



17/08/2013 16:00:46

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich auch mal wieder! Inzwischen ist Margaretha schon 5 Wochen alt, Wahnsinn!
Donnerstag hatten wir U3 und der Kinderarzt war sehr zufrieden. Sie hat überdurchschnittlich viel zugenommen (sie hatte ja auch einiges nachzuholen) und brachte genau 3 kg auf die Waage. Er fand sie sehr aktiv und aufmerksam.
Gestern habe ich die Fotos vom Babyshooting bekommen. Wenn ihr mal gucken wollt - ich hab sie ins Pixum gestellt. Bin ganz begeistert, wie süß die geworden sind...
Ansonsten bin ich ziemlich im Stress. Wir ziehen nun am kommenden Freitag in unser Haus und ich hoffe, es geht alles glatt über die Bühne. Margaretha scheint ab und zu richtige Wachstumsschübe zu haben. Dann ist sie richtig quengelig, lässt sich durch nichts beruhigen (außer vielleicht vom Fön) und die Milch reicht ihr auch nicht. Zufüttern ist aber schwierig, weil sie die Flasche nicht mag. Ganz schön anstrengend... Sie hat dann aber auch in2 Tagen 110 g zugenommen. Dann gibt es aber auch Tage, wo sie wirklich lieb ist, wenig meckert und viel schläft, vorzugsweise auf dem Arm oder in ihrer Hängematte. Letzte Nacht hat sie doch tatsächlich in ihrem Beistellbett verbracht und wurde erst zum Morgen hin quengelig.
Ach so, letzten Sonntag hatte ich einen Milchstau! Auf einmal tat die linke Brust saumäßig weh und wurde zur Mitte hin rot. Erhöhte Temperatur hatte ich auch schon. Ich hab meiner Hebamme gleich Bescheid gesagt und mit Abpumpen und Quarkumschlägen haben wir das dann wieder hinbekommen. Puh.

@Hermine: Danke für den Tipp zum Stillhütchen abgewöhnen! Werde ich definitiv beherzigen. Dass ich nicht durchschlafen kann, finde ich komischerweise gar nicht sooo schlimm. Also auch wenn das noch monatelang so weitergehtso wie bei dir, wäre das kein Weltuntergang. Solange die Abstände nicht zu kurz sind und Baby schnell wieder einschläft, ist alles gut. Daran müssen wir noch arbeiten!

@Kleines: Ich finde auch überhaupt nicht, dass du überreagiert hast. Im Gegenteil - Ich find's eher schlimm, was für Kommentare du dir anhören musstest. Nicht sehr feinfühlig. Mach dir keinen Kopf, deine Tante kriegt sich schon wieder ein und du hast absolut richtig gehandelt.

@Anny: So eine große Sauerei ist das bei mir mit den Stillhütchen eigentlich gar nicht. Margarethas Gesichtchen ist zwar immer etwas vollgeschmiert, das wisch ich aber gleich mit einem Spucktuch sauber und wenn ich das Hütchen abnehme, halte ich auch ein Spucktuch drunter, um die überschüssige Milch aufzufangen. Vielleicht hast du auch mehr Milch als ich und dein Kleiner hat ja mit Sicherheit viel mehr Saugkraft als meine Maus. Drück dir die Daumen, dass du die ollen Dinger bald nicht mehr brauchst.
Ich hab heute mal einen Schuss Muttermilch ins Badewasser getan, war ein Tipp von meiner Hebamme. Soll angeblich Wunder wirken bei trockener Haut.
Ansonsten habe ich das Babyöl von Hipp, welches ich aber nur selten verwende. Da ist auch Mandelöl und sonst nicht viel drin (kein Paraffin etc.) und riecht dezent.
Wie geht es den Zwillis deiner Freundin?

@kuesschen: Klappt es schon besser mit dem Stillen? Wofür genau hast du das Rezept bekommen? Physiotherapie?

Übrigens hab ich bei fb mitbekommen, dass Jeniece mittlerweile auch Mama ist. Weiß aber keine Einzelheiten.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Verliebt: 28.06.2009
Verlobt: 28.07.2011
Verheiratet: 03./04.08.2012
Mama: 13.07.2013






kuesschen
Diamant-User



Beigetreten: 13/03/2012 17:26:45
Beiträge: 243
Standort: Emsland
Offline

Sommerbabys 2013



18/08/2013 12:52:38

hallo ihr lieben

schön das margaretha so zugenommen hat das ist doch wunderbar...schon 5 wochen wahnsinn...so schnell vergeht die zeit...

ja ich habe ein rezept für physio bekommen und auch eine adresse von einer praxis die das bei so kleinen machen auch osteopathie und so konnte da dann gleich freitag hin was echt super war und die waren soooo lieb der typ hat das ganz ganz toll gemacht sie hat garnicht geweint...und es scheint auch schon geholfen zu haben es klappt viel besser mit dem stillen noch nicht perfekt aber wesentlich besser...muss da in drei wochen noch mal zum nachgucken hin und hoffe das es damit gewesen ist...aber wie gesagt es ist jetzt schon kein unterschied zu vorher..greta-marie bekommt jetzt nur abend noch ein bisschen nahrung wenn sie sehr oft an die brust will und ich mit milch dann nicht nach komme..und heute und gestern morgen aber nur weil mein mann sie genommen hat und ich dann noch schlafen konnte....

eure bilder sind super schön geworden laley habe sie schon bei fb bewundert....hat sich richtig gemacht eure kleine...

diese unruhe kenn ich von greta-marie auch gegen abend ist es bei ihr am schlimmsten dann bekommt man sie garnicht ruhig und schlafen geht dann garnicht...

seit freitag haben wir unser geburtsgewicht wieder...sogar 50gramm mehr...ich bin sehr erleichtert....greta hatte ja viel zu viel abgenommen und es hat niemand gedacht das wir das bis zum 14 lebenstag wieder auf holen (so sollte es offiziell sein) aber siehe da wir haben in den letzten drei tagen nochmal 110gramm zugelegt und es genau an tag 14 geschafft....yeah....

jeniece herzlichen glückwunsch....hoffe euch geht es gut....

so ich wünsche euch noch einen schönen sonntag


http://www.pixum.de/viewalbum/id/6141614




Anny84
Diamant-User



Beigetreten: 08/11/2010 21:09:02
Beiträge: 338
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



21/08/2013 17:42:12

Hallo ihr Lieben,

mein mann bespaßt grad den Zwerg, so dass ich ein wenig schreiben kann!

@Jeniece: Auch von mir alles Gute und eine tolle Kennenlernzeit! Ich freue mich auch schon auf ein Lebenszeichen und vielleicht ein paar Bilder im Pixum. Ich bin ja nicht bei Fb...

@kuesschen: Toll, dass dein Osteopath so lieb war und dass eure Kleine sich dort wohl gefühlt hat. Ab jetzt wird es bestimmt auch mit dem Stillen immer besser. Und die Milchmenge wird bald sicher auch reichen! Wahrscheinlich konnte sie auch gar nicht so kräftig trinken wegen der Verspannung, dass sie deine Milchbildung gar nicht richtig anregen konnte. Aber das wird jetzt ja alles besser!

@laley: Die Bilder sind echt super geworden! Sie hat ja richtig viel mit sich machen lassen, was? Toll!
Ein Umzug mit Baby ist sicher nicht einfach. Aber ihr habt sicher einige Helfer, oder?
Ich bin gespannt, wie sich Margaretha einlebt. Aber das klappt sicher ganz gut, wenn ihr euch dort wohl fühlt wird sie es ja merken...
Das mit dem Milchstau ist ja übel... Gut, dass ihr das alles wieder im Griff habt. Meine Brüste tun mir öfter mal weh, wenn Sebastian sich viel Zeit zwischen zwei Mahlzeiten lässt. Aber nach dem Stillen ist dann zum Glück alles wieder gut.
Einmal war es so schlimm, dass ich oberhalb der Brustwarze einen Knubbel gefühlt habe. Da hatte ich echt Panik. Der war aber wieder weg nach dem Stillen. Beim Gyn-Besuch habe ich dann nachgefragt und die meinte, dass das ein Milchsee wäre, der sehr nah an der Haut liegen würde. Den würde ich nun wohl jedesmal fühlen können, wenn meine Brust sehr voll ist.

@Sauerei/Stillhütchen: Ich habe wirklich sehr viel Milch (der Zwerg schafft es nicht eine Brust leer zu trinken bei einer Mahlzeit) und wir haben immer noch unser Stillproblem, wenn auch nicht mehr so heftig. Sobald beim Stillen seine Verdauung einsetzt fängt er an zu brüllen wie am Spieß und reiß den Kopf seitlich hoch, wenn er noch am Hütchen angedockt ist. Also landen bei jedem Stillen, bei dem er seine Schreianfälle kriegt immer drei bis fünf volle Hütchen Milch auf meinem und seinem Shirt!
Und meist läuft dann bis ich alles eingesammelt und wieder angedockt habe die Milch einfach weiter aus...
Naja, mittlerweile klappt es aber bei einigen Stillmahlzeiten, dass was ohne Geschrei in die Hose geht. Er bekommt dann einen verträumten Blick, lässt das Hütchen oder die Brustwarze los und leckt dann daran...

Manchmal fährt er mit der Zunge drumherum... Da bin ich immer froh, dass es sonst keiner sehen kann...

@us: Sebastian steckt im Moment voll im 8 Wochen Schub... Hat eine von euch das Buch "Oje ich wachse"? Ich habs geschenkt bekommen und als er letzte Woche plötzlich nur noch auf den Arm wollte, "gefremdelt" hat und ziemlich oft geschriehen und getrunken hat, habe ich es hervorgeholt und angefangen zu lesen.
Und siehe da, alles völlig normal und es geht wieder vorbei. Ich fand es echt witzig, dass Sebastian alles gemacht hat, was in dem Buch stand!
Gestern Morgen waren wir zum ersten Mal beim Pekip. War echt interessant und auch die anderen Mütter sind echt super. Vier davon kannte ich schon aus dem Vorbereitungskurs und eine lag mit mir im KH auf dem Zimmer.
Voll gut!
Die Leiterin ist auch echt lieb. Nur unser Zwerg wollte nicht mitmachen. Er wollte partout nicht auf dem Handtuch liegen und sich auch nicht ausziehen lassen. Ich musste ihn später zwangsausziehen, da er in dem warmen Raum angefangen hat zu schwitzen!
Er hat die 90 Minuten dann auf meinem Arm verschlafen, während die anderen Babys sich schon neugierig beguckt haben. Später beim Anziehen war es dann okay und er fing an dann alles zu begucken. Nur leider viel zu spät...
Hoffentlich macht er nächstes Mal besser mit... Sonst hat er ja gar nix davon!
Außerdem habe ich mich noch zur Babymassage angemeldet. Die fängt aber erst am 8.November an. Ich freue mich aber schon, vor allem weil ich die Leiterin schon kenne. Die ist Kinderkrankenschwester auf der Säuglichsstation.

Jetzt nochmal ne Frage an die Zweifachmamis bzw die erfahrenen Mamis die hier mitlesen: Wie viele Kurse auf einmal "schafft" man bzw. macht das Baby wohl mit?
Ich würde sehr gerne noch Babyschwimmen mache, was ab dem vierten Monat gehen würde. Dann wären es aber drei Kurse in der Woche...
Ist das zu viel?

So, jetzt wollen wir mal zu meinem Daddy laufen und dort Grillen.
Ich wünsche euch noch eine angenehme Woche!

LG Anny



mein Kleid: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5326760

Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5326736

Baby Nr. 1: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6653412

Baby Nr. 2: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7179280
PW per PN
bietie
Diamant-User



Beigetreten: 26/09/2009 17:13:35
Beiträge: 383
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



21/08/2013 23:52:21

Hallo Anny, bzgl. deiner Frage wegen den Kursen:
bei meiner Tochter war es so, dass ich eigentlich auch gerne ins Pekip gegangen wäre...der Kurs hat aber morgens so "früh" begonnen (ich glaube, um 9 Uhr), dass wir das nicht geschafft hätten - sie hat immer solange geschlafen (ich wollte sie für sowas nicht wecken) und ich persönlich wollte mir die Hektik auch nicht geben. Musste mit ihr anfangs auch ständig zur Krankengymnastik (10 Termine) und parallel hatte ich ja noch die Rückbildung. Wir waren irgendwie ständig unterwegs...ich empfand das als recht stressig.
Ich würde an deiner Stelle nicht nur schauen, ob es für Sebastian zu viel wird sondern auch wie es mit dir aussieht.
Ich war mit meiner Tochter auch in der Babymassage - das ging aber auch nur über 5 Wochen und auch erst als sie 5 Monate alt war.
Im Babyschwimmen waren wir auch...geht bei uns auch ab 4 Monaten rein theoretisch (wenn die Kinder den Kopf alleine heben können)...ich habe aber von einer Freundin die Empfehlung bekommen, das frühestens mit 7 Monaten zu machen, was wir auch beherzigt haben. Und ich muss sagen, das war die richtige Entscheidung - die Kids haben dann einfach mehr davon und müssen sich nicht noch zusätzlich so anstrengen mit der Kopfhaltung - die Zeit nur so im Wasser ist schon anstrengend genug...meine Maus war danach regelmäßig total platt.

Jetzt mit dem zweiten Kind werde ich voraussichtlich nur ins Babyschwimmen gehen...Babymassage würde direkt in den Winter fallen und bei uns empfinde ich den Raum als zu kalt um die Zwerge da auszuziehen...weiß ja jetzt auch wie es geht und werde das daheim mit ihm machen. Pekip fällt flach weil ich nicht jede Woche eine Betreuung für meine Tochter habe....also von daher....beim ersten Kind kann man schon mehr machen (rein zeitlich gesehen)...schau einfach, wie ihr beide damit klarkommt.

LG, bietie

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 21/08/2013 23:54:01 Uhr



Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



22/08/2013 07:28:10

Nur ganz kurz, damit ihr Bescheid wisst
Jeniece und ihrem Schatz geht es gut. Sie sind seid gestern daheim und der Kleine ist wirklich sehr, sehr süß. Mehr dann hoffentlich bald von ihr selbst
*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



22/08/2013 13:34:51

@ Anny:
Ich habe teilweise 3 Kurse parallel gemacht, Mo, Mi und Fr. Es sind ja jeweils nur 30-90 Minuten insofern denke ich, dass es nicht allzu viel Stress ist.
Pekip habe ich mit 3 Monaten begonnen und das geht ja normalerweise bis zum 1. Geburtstag, sofern man das möchte. Das wurde dann immer besser, wenn sie dann auch anfangen Sachen zu Greifen und vor allem wenn sie sich fortbewegen! Babymassage habe ich auch gemacht, das waren aber nur 5 Termine, das war schon rum bevor ich mit 4 Monaten noch mit Musikgarten begonnen habe. Das mache ich heute noch, das macht Spaß! Babyschwimmen habe ich erst mit 6 Monaten begonnen, das fand ich so besser. Ich finds jedenfalls super fürs Baby wenn es etwas "Kontakt" zu anderen bekommt und man selbst mag ja auch nicht nur in der Bude hocken.


kuesschen
Diamant-User



Beigetreten: 13/03/2012 17:26:45
Beiträge: 243
Standort: Emsland
Offline

Sommerbabys 2013



26/08/2013 12:28:43

hallo ihr lieben

das ist ja gruselig so ruhig wie das hier ist...

kurzes update meinerseits:
waren am we das erste mal mit greta bei schwiegereltern...es war sehr schön aber mega anstrengend sie hat das autofahren gut überstanden aber freitag war sie soooo unruhig und quengelig man hat richtig gemerkt das ihr das alle zu viel war samstag sonntag war es dann super sie war gut zufrieden..gestern abend dann wieder nach hause und heute ist sie hier ein bisschen unruhig aber das ist ja klar sie muss sich jetzt auch wieder einleben und alles verarbeiten.....

das stillen klappt jetzt immer besser habe am we garnicht zu gefüttert...hatte di hoffnung ja schon fast aufgegeben das das nochmal vernünftig klappt....

so ich hoffe ich bekomme hier ein paar lebenszeichen...
liebe grüße


http://www.pixum.de/viewalbum/id/6141614




Kleines81
Diamant-User



Beigetreten: 01/11/2011 17:17:19
Beiträge: 414
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



26/08/2013 16:06:10

Huhu!!

@Laley und Anny: Eure Fotos sind echt süß geworden!! Anny, es ist echt Wahnsinn, wie Sebastian schon gewachsen ist. Wenn man die Bilder vom Anfang anschaut und dann die letzten... Die Zeit vergeht so schnell!!

Habe unsere Fotografenbilder auch ins Pixum gestellt.

@ Stillen: Kuesschen: Freut mich, dass es mit dem Stillen immer besser klappt, Anny, wie ist es bei dir??
Bei uns ist es mittlerweile echt super! Tut überhaupt nicht mehr weh!! Und mittlerweile kann ich es schon fast überall
Nachts schläft Jonathan zwar nicht durch, aber immer so 4-5 Stunden am Stück, das ist auch schon prima. Und auch tagsüber werden die Abstände des Stillens immer etwas länger. Es kommt schon auch noch vor, dass er nach zwei Stunden schon wieder will, aber oft sind es auch schon drei oder mehr.

@Babyschwimmen: Meine Hebamme hat eine neue Studie gelesen, da wird abgeraten, vor dem ersten Lebensjahr damit anzufangen. Die Chlorgase sind nicht so gut für die noch nicht ausgereiften Lungen und können Asthma auslösen. Gilt nur im Hallenbad, da dort die Gase ja nicht entweichen können.
Ich wollte das nämlich auch immer gerne machen, lass es aber jetzt lieber.

@Kurse: Ich mache zur Zeit Nordic Walking (ist ja eher ein Kurs für mich als für Jonathan). Er wird mir mit einem Tuch umgebunden und dann geht es mit mehreren Mamis raus. Sind aber nur 6 Termine.
Dann hab ich noch Babymassage geschenkt bekommen, das fängt aber erst im September an. Und dann will ich noch einen FABEL Kurs machen. Der fängt auch erst an, wenn Jonathan 4 Monate alt ist. FABEL ist so ähnlich wie Pekip. Das geht dann bis er ca. 1 Jahr alt ist.
Sonst hab ich erst mal nix geplant. Babyschwimmen kommt dann, wenn er ein Jahr alt ist.

@Impfen: Haben unseren ersten Impftermin hinter uns. Der arme kleine Mann. Er hat so geweint Das bricht einem echt fast das Herz!!
Er hatte dann Abends etwas Fieber und war zwei Tage lang ziemlich schlapp, hat es aber ansonsten super weg gesteckt. In vier Wochen geht es dann weiter, da graut es mir schon vor....

@kuesschen: Ich kenn das mit dem aufgedreht sein. Wir waren am WE auch wieder bei meinen Eltern und Jonathan war dann Abends wieder total aufgedreht und hat viel geweint. Er verabeitet dann sicher die ganzen neuen Eindrücke. Ich hab das Gefühl, es ist immer dann, wenn er bei mehreren auf dem Arm war. Denn Freitag waren wir bei Freunden grillen und da lag er nur in dem Kinderwagen und hat viel geschlafen. Da war er dann gar nicht überdreht und hat auch gar nicht geweint.

@Anny: Ich hab das Buch auch, das ist echt super. Sehr beruhigend, weil man eine Erklärung für das Verhalten hat und sich keine Sorgen machen muss.
Nächste Woche fängt die 12. Woche an, da bin ich mal gespannt. Da steht ja der nächste Schub ins Haus.
Anny84
Diamant-User



Beigetreten: 08/11/2010 21:09:02
Beiträge: 338
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



27/08/2013 23:04:26

Guten Abend zusammen,

eigentlich bin ich ja so spät schon mit dem Zwerg in der Heia, aber er schläft grad so schön bei Papi auf dem Bauch. Mein Mann guckt grad Fußball und da dachte ich ich setze mich mal schnell an den Rechner und tippe euch ein Lebenszeichen!

@Stillen: Leider ist es bei uns immer noch ein Problem und mit viel Schreierei verbunden. Ohne Hütchen komme ich im Moment gar nicht klar. Rechts nimmt er die Brustwarze manchmal zunächst ohne, aber links klappts überhaupt nicht mehr.
Jetzt wollte er seit seinem 8-Wochen-Schub auch immer alle zwei Stunden trinken. Das war echt heftig. Seit heute werden die Abstände wieder etwas größer, aber gerne außer Haus stillen tu ich nicht.
Nicht weil es mit dem "Gumminippel" so lästig ist, sondern weil es für mich auch echt emotionaler Stress ist.
Ich sehe lieber zu, dass ich passend wieder zu Hause bin. Ich merke auch, dass ich kaum noch entspannt dabei sitzen kann. Wenn ich also nicht mein Sofa mit Kissenberg und Stillkissen habe, weiß ich fast nicht, wie ich zwanzig Minuten sitzen soll woanders...
Alles blöd, aber wir beißen uns durch!

@Kurse: Danke Mädels für eure Einschätzungen. Ich werde wohl max. drei Sachen pro Woche machen. Pekip wollte ich auf jedenfall bis zum ersten Geburtstag machen. Dann kommt im November der Massagekurs über fünf Einheiten und ab Ende September die Rückbildung über 10 Einheiten.
Babyschwimmen möchte ich auch erst ab nächstes Jahr machen.
Das mache ich bei uns im KH. Die haben ein Becken, das nicht so voll Chlor ist, wie in einem normalen Freizeitbad. Meine Freundinnen haben es auch alle dort gemacht und die Kinder hatten nicht mal gerötete Augen oder sowas, was man vom Schwimmen sonst so kennt. Außerdem ist das Becken schön warm.
Ab Januar ist dann meine Rückbildung vorbei und ich wollte gerne noch "Bauch, beine Po mit Baby" machen. Mal sehen, wie das so ist. Und ob Sebastian das wohl mitmacht.
Den Pakipkurs boykottiert er noch immer. Heute hat er wieder mindestens eine Stunde von den anderthalb auf meinem Arm verbracht. Eine weitere Viertelstunde hat er auf dem Handtuch geschriehen und nur beim an- und ausziehen hat er ruhig dagelegen und in der Gegend rumgeschaut.
Die Leiterin meinte aber, sie hätte schon Kinder dabeigehabt, die erst nach 10 Einheiten Spaß an der Sache hatten und den Mut dort "allein" also ohne schützenden Körperkontakt zu liegen.
Ich bin gespannt, wie er weiter macht...
Mir macht es aber trotzdem Spaß!
Heute haben wie die zwerge gewogen. Er war mit 6,3 Kilo der Spitzenreiter, obwohl er einer der Jüngsten ist!
Aber er ist auch echt groß geworden. In Klamotten von Hasi&Mausi trägt er durchweg schon Gr. 68!
Andere Marken fallen wohl etwas größer aus. Da passt er dann noch in Gr. 56 - 62!
Heute habe ich ein T-Shirt fertig genäht. Ich werde die Tage mal ein Foto ins Pixum stellen, wenn er es anhat. Ist voll süß geworden!

So, und jetzt werde ich mir den Zwerg mal schnappen und Bettfertig machen.
Langsam aber sicher setzt bei mir jetzt auch die Bettschwere ein!

LG und noch eine schöne Restwoche!
Anny



mein Kleid: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5326760

Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5326736

Baby Nr. 1: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6653412

Baby Nr. 2: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7179280
PW per PN
Jeniece
Diamant-User



Beigetreten: 02/09/2011 11:36:43
Beiträge: 1267
Standort: Unterfranken
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



30/08/2013 12:35:10

Hallo ihr Süßen!

Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe! War alles ein bisschen turbulent...

Ja!! Ich bin nun auch MAMA!!!

Unser kleiner Mika kam am 14.08. um 10:46 Uhr mit 53 cm und 3770 g auf die Welt.

Ich hatte mich für eine ausgezeichnete "babyfreundliche" Klinik zur Entbindung entschieden, die aber keine Kinderklinik dabei hat. Es war ja in der Schwangerschaft alles gut und ich war guter Dinge. Leider...
Der kleine hatte leider sehr niedrige Zuckerwerte wegen meiner Diabetes in der SS und wurde dann in die Kinderklinik verlegt - ohne mich! Es war die schlimmste Woche meines Lebens!! Mein Mann und ich sind jeden Tag morgens und abends zu ihm gefahren, aber das ist natürlich nicht das, was man sich in der Situation wünscht. In der Kinderklinik wurde dann festgestellt, dass auch seine Sauerstoffwerte aus irgendwelchen Gründen ab und an mal absacken. Das ist bei einem reifen Baby wie ihm aber nicht normal Nach vielen Untersuchungen wurde dann festgestellt, dass er ein kleines Löchlein am Herz hat. Der Arzt konnte uns aber versichern, dass das häufiger vorkommt und an dieser Stelle immer von selbst (meist im 1. Lebensjahr) zuwächst. Alles also total unbedenklich. Er war dann also eine Woche im Krankenhaus und ich konnte mit viel Glück sogar die letzten vier Tage als Begleitperson mit ins Krankenhaus.
Hatten somit leider nicht den besten Start und ganz viel Sorge und Tränen in den ersten Tagen. Aber nun sind wir sei einer guten Woche zuhause und genießen es in vollen Zügen!!! Es ist sooooo wunderschön in die Augen seines Sohnes zu schauen

Die Geburt war hart und ich werde wohl noch etwas brauchen bis ich sie verarbeitet habe. Zur Zeit überlege ich eine Strategie noch ein Kind bekommen zu können ohne das alles mitmachen zu müssen

@ Stillen
ich stille nun auch. Die ersten Tage war es schwierig, da ich ja nicht bei dem Kleinen war, aber ich habe immer fleißig abgepumpt und meine Milch reicht für mind. 3 Kinder Stille aber auch mit Hütchen, da meine Brustwarzen anfangs einfach nur flach waren und er sie nicht fassen konnte. Wollen es aber auch langsam versuchen mal ohne hinzubekommen. Wobei ich momentan gar kein Problem damit habe. Bin einfach froh, dass es klappt! Der kleine kommt tags meist alle 3-4 Stunden, manchmal auch schon früher und nachts hatten wir jetzt die letzten zwei Nächte sogar 5 Stunden geschafft! Das wäre super, wenn das noch ne Weile hält

@ Pixum
Irgendwie lädt bei mir unser Pixumliste nicht mehr und ich komm auch nicht mehr rein um sie zu bearbeiten geht sie bei euch??

Hab euch auch ein paar Bilder in mein Pixum

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 30/08/2013 12:35:57 Uhr





Verkaufspixum:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6255913
Babypixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6611409 (ohne PW)
Peppi
Diamant-User



Beigetreten: 15/06/2011 19:06:37
Beiträge: 778
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



05/09/2013 13:20:35

Hey liebe Jeniece,

wollte dir hier noch mal eine tolle Zeit wünschen mit eurem kleinen Mika! Euer Start hört sich ja echt bescheiden an aber schön dass ihr das gemeistert habt und es dem Kleinen jetzt gut geht!

Vielleicht magst du ja irgendwann mal von der Geburt berichten Ich bin auch schon sehr gespannt drauf, hab aber auch bisschen Bammel...

Liebste Grüße
Peppi




Baby-Pixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6774920
Hochzeitsbilder: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6318619
PW's auf Anfrage
laley82
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2012 11:11:54
Beiträge: 398
Offline

Aw:Sommerbabys 2013



05/09/2013 14:43:27

Hallo ihr Lieben!!
Entschuldigt, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe!
Wir sind mittlerweile in unser Haus gezogen, hatten tagelang kein Telefon oder Internet und es herrscht sowieso das totale Chaos, weil ich einfach zu nichts komme mit Baby.... Schrecklich.
Ich hoffe, dass das bald besser wird und ich wieder Zeit habe, hier regelmäßig reinzuschauen.
An alle Schwangeren, die dies zufällig lesen: Ein Umzug mit neugeborenem Baby ist KEINE gute Idee! Okay, das habe ich mir vorher schon gedacht, aber es zu erleben ist nochmal was anderes.
Margaretha geht es soweit gut, manche Tage/Nächte sind besser als andere, aber sie nimmt stetig zu und sieht insgesamt sehr gesund aus - Muttermilch macht doch ganz schön was aus! Am Dienstag hatte sie über 3800 g. Hat sich also schon verdoppelt!
Herzlichen Glückwunsch nochmal an Jeniece!! Wie schön, dass Fröschchen Mika sich auch endlich auf den Weg gemacht hat!!
Die Pixenliste geht bei mir übrigens ohne Probleme...
Mir fällt grad ein, dass ich euch eigentlich einen Geburtsbericht versprochen habe und das bisher nicht gehalten habe.... SORRY! Das hole ich auf jeden Fall nach, auch wenn das nun schon über 7 Wochen her ist!! Übrigens: WAHNSINN, wie die Zeit rennt!!!!
Liebe Grüße an alle!!!
Verliebt: 28.06.2009
Verlobt: 28.07.2011
Verheiratet: 03./04.08.2012
Mama: 13.07.2013







Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge


Forum-Index
»Für Mamas