Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Pabbie
Diamant-User



Beigetreten: 12/12/2012 12:15:57
Beiträge: 143
Offline

Aw:Spätsommer- und Herbstbabies 2013



12/03/2014 11:49:15

Liebe Herbstmamis!

Nach furchtbar langer Zeit hole ich unseren Thread mal wieder nach oben. Auch, wenn ich bestens weiß, wie knapp unsere Zeit bemessen ist, wäre es doch schade, wenn er untergehen würde und so ab und an würde ich echt gerne immer mal wieder was von euch hören!

Wie geht es euch denn? Ich erzähl euch einfach mal ein bisschen von uns!

Seit Sonntag ist Elisa nun ein halbes Jahr alt und ich kann es einfach immer wieder nicht fassen, wie schnell die Zeit vergeht. Sie hat sich so unglaublich verändert! Unser Mädchen ist eine richtig coole Socke geworden, sie hat schon so viel Charakter und Humor! Die wahnsinnig schwierige Zeit mit ihr ist rum, seit sie viel " eigenständiger" ist. Trotz allem gehört sie noch immer in die Kategorie anspruchsvoll. Sie will überall dabei sein, ist irrsinnig neugierig und will alles erforschen, anfassen, anlutschen Sie fängt gerade zu robben an, langsam müssen wir beginnen, das Haus kindersicher zu machen. Zähne sind bei uns noch gar kein Thema und ich finde, das kann ruhig noch ein Weilchen warten.

Nach wie vor gehört unsere Hexe zu den eher zarteren Kindern. Sie trägt inzwischen 68, ist auch um die 70 cm lang, hat aber immer noch keine 7 Kilo auf den Rippen. Da kommt sie wohl nach mir, ich war auch immer ein Zarterl (bis zur Pubertät, dann war's rum...)

Seit anderthalb Wochen etwa haben wir Beikost eingeführt und es klappt sehr gut. Mein Selbstgekochtes hat Elisa nicht sehr begeistert, aber was der Herr Hipp so kocht, mag sie gerne :) Ich hab mit 19 Wochen schon mal einen ersten Versuch gestartet, aber gleich gemerkt, dass sie noch nicht so weit war und es gleich wieder gelassen. Wir haben ihr aber immer mal wieder ein Brotscherzerl zum Einspeicheln gegeben oder Obststückchen im Clevafeed, das findet sie ganz toll! Da der Windelinhalt mit dem Gemüsebrei ziemlich hart geworden ist, kriegt sie jetzt vormittags auch schon ein paar Löffelchen Apfel und Birne. Da stürzt sie sich richtiggehend drauf Daneben gibt es Zwiemilch, sprich Stillen und Flasche. So langsam möchte ich das Stillen reduzieren und die Brust nur noch zum Einschlafen, nachts und nach dem Aufwachen geben. Jetzt, wo die schöne Jahreszeit beginnt, hab ich wieder Lust auf meine schönen Kleider, die ja zum Stillen nicht gerade geeignet sind! Seit Sonntag haben wir den Hochstuhl aufgebaut, in den sie beim Frühstück und für ihre Breimahlzeit kurz rein darf, rundherum abgestützt und gepolstert, auch wenn sie schon sehr gut sitzt, natürlich aber noch nicht so, dass sie sich von alleine setzt. Da thront sie so richtig drin und schaut stolz wie Bolle

Schlafen ist immer noch ein schwieriges Thema. Mal klappt es super, dann wieder gar nicht. Elisa hat schon ganze Nächte durchgeschlafen und die Nacht drauf war sie fünf mal wach Außerdem arbeiten wir hart dran, sie endlich früher hinzulegen, bis jetzt hat das nie funktioniert und sie ist erst mit uns ins Bett. Gar nicht so einfach! Dafür haben wir jetzt tagsüber den Dreh raus zu erkennen, wann sie müde ist und dann schläft sie auch immer sofort ein, wenn auch nur auf dem Arm und mit Hilfsmittelchen (Schnuller, Pezziball und Schschsch), aber das stört uns ganz und gar nicht. Da sie sonst überhaupt kein Kuschelbaby ist, genieße ich diese ruhigen Stunden mit ihr auf der Couch sehr.

Draußen mit dem Kinderwagen war auch immer ein schwieriges Thema, das inzwischen super klappt. Sie schläft ganz brav ohne irgendwelches Mucksen drin ein und wenn sie nicht müde ist, wird sie auf den Bauch in die Schale gelegt, Verdeck runter und in die Gegend schauen, nix ist schöner für sie Aber ich freu mich auch schon, wenn wir endlich mal den Sportwagen montieren können. Man kann sie inzwischen auch überall hin mitnehmen, Resaturant und so ist alles kein Thema mehr.

Am 17. Mai haben wir Taufe. Viel später als eigentlich geplant, aber da sie ja so lange nur gebrüllt hat, wollten wir es letztes Jahr nicht mehr machen, wäre ja auch für sie nur Stress gewesen. Und dieses Jahr wollten wir dann einfach nicht mehr im tristen Winterwetter taufen. Jetzt also Mai und das passt ganz gut.

Tja und sonst... Gerade spielt sie "Mama heb auf!" mit mir, ihr allerliebstes Lieblingsspiel im Moment, einfach alles wird mit Riesengaudi runtergeschmissen. Sie ist so fröhlich, lustig und aufgeweckt, bevor sie da war hätte ich mir nie vorstellen können, wie sehr man so ein kleines Wesen lieben kann...

Okay, soweit erstmal von uns. Wäre sehr sehr schön, auch von euch anderen wieder mal was zu hören!

Liebe Grüße von Pabbie mit Elisa
Krissi16686
Gold-User



Beigetreten: 25/03/2013 13:38:26
Beiträge: 50
Offline

Aw:Spätsommer- und Herbstbabies 2013



25/03/2014 09:41:33

Hallo ihr Lieben
Wir melden uns auch mal wieder
Hatten heute die U5 und der junge Mann wächst und gedeiht prima
Laut Kinderarzt ist er mit seiner Entwicklung seinem Alter um mindestens einen Monat voraus.
Uns geht es prima und es ist einfach nur schön mit dem kleinen

LG
Krissi&Maximilian
Babyalbum
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6787046
Hochzeit
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6947628





Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Für Mamas