Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
weihnachtsbraut
Diamant-User



Beigetreten: 01/06/2010 16:03:11
Beiträge: 572
Offline

-



15/06/2010 07:56:08

-

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 14/01/2013 10:06:51 Uhr

reisefee
Bronze-User



Beigetreten: 11/02/2010 13:23:45
Beiträge: 12
Offline

Aw:Adoptierte Kinder vom Opa einladen??!



15/06/2010 08:21:27

Hallo,

also die Adoption sollte eigentlich keine Rolle spielen... klingt ein bisschen wie Verwandte zweiter Klasse... :-/

ich finde jedoch ausschlaggebend, dass ihr sie nichtmal kennt! ihr müsst doch keinen einladen, den ihr nicht kennt... gerade wenn ihr im kleinen Kreis feiert...
wir laden z.B. auch einen der 5 Onkel meines Mannes nicht ein, weil der letzte Kontakt 1996 war... find ich vollkommen ok (gab aber bei uns auch anfangs stress...)

immer dran denken: es ist eure Hochzeit, setzt euch durch!
für die "freien Plätze" würde ich lieber noch ein paar Freunde einladen, die mir wichtig sind und die deutlich mehr zu meinem Leben gehören, als irgendwelche Verwandten...

Lg
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Adoptierte Kinder vom Opa einladen??!



15/06/2010 08:23:07

Also ob adoptiert oder nicht, würde für mich keine Rolle spielen. Aber wenn ihr mit denen nichts zu tun habt, wäre es für mich ein Grund sie dann auch nicht einzuladen. Außer ihr habt sie gerne dabei. Aber so liest es sich für mich jetzt nicht gerade.
weihnachtsbraut
Diamant-User



Beigetreten: 01/06/2010 16:03:11
Beiträge: 572
Offline

Aw:Adoptierte Kinder vom Opa einladen??!



15/06/2010 08:51:38

Die waren bei der Adoption schon erwachsen, teilweisse verheiratet mit Kindern.

Ok, ich lass die von der Essens-Liste, stimmt lieber gute Freunde!!
NovemberLove
Diamant-User



Beigetreten: 01/12/2009 10:03:04
Beiträge: 1189
Standort: Südniedersachsen
Offline

Aw:Adoptierte Kinder vom Opa einladen??!



15/06/2010 08:59:34

das mit der Adoption mal beiseite gelassen finde ich, wenn nicht mal dein Zukünftiger die kennt muss es nicht sein. Wir feiern mit 70 Personen und ich habe meine Cousine und 3 Cousins nicht eingeladen. Ich habe einfach gar nichts zu tun. Dafür sind sämliche Cousinen und Cousins von Schatzi eingeladen. Da ist der Familienzusammenhalt und -hang anders. Ich selbst habe mehr mit Schatzis Cousinen und Cousins zu tun als mit meinen eigenen.
Wenn ich du wäre, ich würde sie nicht einladen. und vergiss nicht: EURE Hochzeit.
Liebe Grüße, NovemberLove
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Adoptierte Kinder vom Opa einladen??!



15/06/2010 09:01:30

Auch ich muss sagen: Die Adoption hat doch überhaupt nichts damit zu tun...

Aber wenn ihr die Person nicht richtig kennt, dann würde ich sie auch nicht einladen. Ich möchte die Hochzeit nur mit Menschen feiern, die mir wichtig sind. Da hätten irgendwelche Verwandten, die ich ewig oder noch nie gesehen habe, nichts zu suchen. Hart, aber ist so...
00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Adoptierte Kinder vom Opa einladen??!



15/06/2010 09:11:17

Ich glaube nicht, dass Weihnachtsbraut sich daran stört, dass die Personen adoptiert sind, sondern dass ihr Verlobter sie nicht einmal kennt und Schwiegermutter darauf besteht, dass sie eingeladen werden.

Ich würde sie aber auch nicht einladen wollen. Ich kannte ein paar Verwandte meines Verlobten auch nicht, aber er hat ein sehr gutes Verhältnis zu ihnen. Da wurden die selbstverständlich eingeladen; ich habe allerdings 3/4 meiner Verwandschaft, insgesamt 30 Personen, u.a. meine Oma nicht eingeladen, weil ich sie aus tiefsten Herzen verachte! Für meine Mutter ist es in Ordnung, aber es gab dennoch Diskussionen in der Familie. Da muss man dann durch!
dorie86
Diamant-User



Beigetreten: 04/02/2009 21:21:50
Beiträge: 767
Offline

Aw:Adoptierte Kinder vom Opa einladen??!



15/06/2010 12:35:35

Es ist eure Hochzeit und ihr bestimmt wer kommt. So einfach ist das.

Ich denke, wenn du jetzt nachgibst, fällt deiner Schwiegermutter vielleicht bald ein, dass der Onkel des Sohnes vom Cousin deines Verlobten ja auch unbedingt eingeladen werden muss.

Glaub mir, einmal schwach werden und schon verdoppelt sich deine Gästeliste.

Also stark bleiben und einladen wen man auch wirklich dabei haben mag.


Ideen und Hochzeitsvorbereitungen
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Adoptierte Kinder vom Opa einladen??!



15/06/2010 12:38:41

dorie86 wrote:Glaub mir, einmal schwach werden und schon verdoppelt sich deine Gästeliste.


Da hat sie recht! Meine Schwiegermutter wollte zwei ihrer Freundinen einladen, weil sie ja immer mit denen beieinander ist usw. Aber da haben wir auch schnell nen Riegel vorgeschoben.
Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Adoptierte Kinder vom Opa einladen??!



15/06/2010 20:51:20

Das hab ich sowas von dicke, daß man auf der Hochzeit "gezwungen" ist, die Bedürfnisse von anderen zu befriedigen. 3 Kinder mit Ehepartner + 8 Kinder macht 14 zusätzliche Gäste, wenn man ca 75 Euro pro Gast für Essen und Getränke bezahlt, wären das 1050 Euro die als zusätzliche Ausgabe dazu kommen. Selbst wenn viele Gäste ein Geldgeschenk machen, bei Leuten die man nicht kennt, fällt das sicher nicht so hoch aus und von den Kindern wird es garnichts geben. Das klingt zwar jetzt sehr geizig, aber wir sind grad an der Budgetplanung und wenn ich mir so anschaue, was uns die Hochzeit kostet, muß ich sagen, schlägt bei mir schon der Geiz durch.

Und vom Geld mal abgesehen, was wollt ihr denn mit wildfremden Menschen auf eurer Hochzeit? Anscheinend bestand bisher auch nicht der Wunsch diesen Teil der Fammilie kennen zu lernen, warum also auf der Hochzeit. Ich bin zwar ein geselliger Mensch, aber alles hat seine Grenzen.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Korny
Diamant-User



Beigetreten: 31/03/2009 10:44:24
Beiträge: 1490
Offline

Aw:Adoptierte Kinder vom Opa einladen??!



16/06/2010 09:32:19

Ich würde sie auch nicht einladen. Eben aus diesem Grund das ihr sie gar nicht kennt.

Da wir unsere Gästeliste aus Kostengründen auf 30Personen beschränkt haben, wurde auch überall gestrichen. Jetzt steht (bis auf ihr könnt euch denken wen ich meine ) wirklich nur drauf wen wir unbedingt dabei haben wollen. Meine Mutter hat da irgendwie Glück...ich habe ihre 2besten Freundinnen mit auf der Liste. Die sind für mich aber Familie...die waren immer da...

Ich hatte ganz am Anfang sogar die ein oder andere Diskussion mit meinem Männl das die und der aus seiner Verwandschaft nicht eingeladen werden...Es ging da um Leute die er zwar sehr gern hat, die wir aber vielleicht 1mal im Jahr sehen, wenn jemand Geburtstag hat. Wenn wir aus Schatzis Verwandschaf jeden eingeladen hätten, weil man das ja "muss" wären wir wohl auch bei 50-60Leuten gelandet.
Rächtschreipfeler sint gewolld unt dienän där Individualidät.

Ich lebe in meiner eigenen Welt, das ist okay, man kennt mich dort.


Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Hochzeitsorganisation