Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
BobbyCar
Bronze-User



Beigetreten: 02/12/2013 20:39:31
Beiträge: 11
Standort: Mertloch
Offline

Brautkleid aus dem Internet...



22/12/2013 13:36:55

Hallo Zusammen,

ich brauche Erfahrungen
Hat eine von Euch ihr Brautkleid aus dem Internet gekauft?
Also, neu meine ich jetzt... zB von JJ's House: http://www.*jshouse.com/(*j) oder so??

Warum ich frage:
Nein, nicht nur der Preise wegen, sondern auch weil ich die KLeider viel schöner finde, als die die in dem Laden rumhingen, in dem ich bisher war.
War nur einer, da ich erst im Juli 2014 heirate, aber irgendwie sehen die Dinger, wie ichs mal ausdrücken möchte alle gleich aus...

Ich freue mich über Antworten.

LG Bobby

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 23/12/2013 08:35:05 Uhr

"Was fummelst Du denn da an dem Fernsehgerät rum, Just?"
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Brautkleid aus dem Internet...



22/12/2013 15:29:32

Hallo! Vielleicht sehen die Kleider ganz schön aus, bedenke bitte, dass der Betreiber dieser Seite in China sitzt. Nix mit deutschen Ansprechpartner. Du weißt vorher nicht, ob das Kleid an dir auch gut ausschaut. Bei Maßen kanns auch passieren, dass das Kleid nicht oder nicht optimal passt. Und zurück schicken geht dann auch nicht. Kann also passieren, dass du dann ein Kleid hast, was dir nicht steht und es für dich ein Reinfall war. Und du noch ein zweites Kleid suchen musst. Bedenke das.

Machen kannst du es sicherlich. Dann solltest du vorher aber genau wissen, was dir vom Schnitt von Stil steht. Bei den Maßen ... ich weiß nicht ob man eine Schneiderin fragen kann, ob sie Maße an einem nimmt fürs Kleid. Wenn du es als Laie machst, könnte es schief gehen. Suche dir aber vorsichtshalber eine gute Schneiderin (die sich mit Brautkleidern auskennt) in deiner Nähe, für den Fall das das Kleid noch nicht optimal sitzt. Weiß man ja vor dem Anprobieren nicht 100%ig.

Alternativ schau mal nach Online-Modehäusern (aus Deutschland, schau ins Impressum), bei denen du bestellen UND auch wieder zurückschicken kannst. Oder auch nach Braut-Outlets in deiner Nähe, die bieten auch die Kleider günstiger an. Oder bei Tauschbörsen wie K.leiderkreisel, viele bieten hier ihr Brautkleid günstiger an. Bei E.bay solls auch deutsche Schneider/-innen geben, die Maßanfertigung anbieten. Aber schau bitte richtig, obs auch wirklich was deutsches ist.
BobbyCar
Bronze-User



Beigetreten: 02/12/2013 20:39:31
Beiträge: 11
Standort: Mertloch
Offline

Aw:Brautkleid aus dem Internet...



22/12/2013 15:54:37

Hallo,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort
Hab jetzt bei eBay 2 Kleider von 2 verschiedenen Anbietern gefunden.
Der eine ist aus Berlin, ein Deutscher, das andere, ich denke mal eine Chinesin aus Emsbüren (Versandkosten beides 6 Euro...).

Da habe ich nach Rückgaberecht gefragt, bzw. der eine räumt es ohnehin ein.
Die Chinesin so wie ich gelesen habe auch, aber gefragt habe ich trotzdem nochmal... man will ja auch sicher sein.

Ich werde auf jeden Fall Brautkleider im Laden anprobieren und wenn mir da eines gefällt und in dem Budget meiner Mutter liegt (sie will es mir kaufen) dann werde ich es auch dort kaufen, auf jeden Fall...
(Also nicht falsch verstehen )

Trotzdem würden mich noch andere Erfahrungen hier weiterhin sehr interessieren (die meisten anderen Threads sind schon 2-4 Jahre alt, darum habe ich diesen neuen hier aufgemacht!)

LG Bobby
"Was fummelst Du denn da an dem Fernsehgerät rum, Just?"
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Brautkleid aus dem Internet...



22/12/2013 17:29:55

Kannst du den Link von der chinesichen Schneiderin hier mal reinsetzen oder mir per PM schicken? Die machens nämlich ziemlich oft sehr gerissen. Schreiben rein, dass das Kleid aus Deutschland kommt und dann kommts doch direkt aus China.
BobbyCar
Bronze-User



Beigetreten: 02/12/2013 20:39:31
Beiträge: 11
Standort: Mertloch
Offline

Aw:Brautkleid aus dem Internet...



22/12/2013 17:50:11

Klar, einmal der hier:
http://cgi.*bay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=170886220860
und der hier:
http://www.*bay.de/itm/Brautkleid-Hochzeitskleid-Weis-Gr-34-bis-54-Neu-/130961670472?pt=Brautkleider&var=&hash=item1e7dec8148

(*e)

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 23/12/2013 08:35:27 Uhr

"Was fummelst Du denn da an dem Fernsehgerät rum, Just?"
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Brautkleid aus dem Internet...



22/12/2013 19:38:12

Ich weiß ja nun nicht, in was für einem Geschäft du warst und was die dort für ein Angebot haben - aber spontan fällt mir zu deinem Post ein:
die Kleider auf den Bügeln im Geschäft kommen dir längst nicht so schön und prächtig vor wie auf der Webseite, die du uns im ersten Post gegeben hast. Natürlich nicht!!!

Das eine sind Kleider auf dem Bügel.

Das andere sind Glamourfotos mit Models, die stundenlang frisiert, geschminkt und mit sämtlichen Accessoires aufgeputzt wurden, professionell ausgeleuchtet, profimäßig fotografiert und dann sehr wahrscheinlich digital "optimiert" wurden - entweder stehen die alle auf einer Bierkiste, die von dem mindestens 40cm zu langen Kleid verdeckt wird, oder es wurde eben am Computer hier gestreckt und da gezogen (teilweise haben die ein Längenverhältnis Bein: Körper, das beim menschlichen Körper so nicht vorkommt, nur bei Barbies, und von denen wissen wir ja, dass eine Frau mit solchen Maßen nicht gehen könnte ).

Lass dich vielleicht von dem eher trostlosen Anblick der schmuck- und brautlosen Kleider auf dem Bügel nicht so sehr abschrecken. Angezogen sieht sowas einfach total anders aus. Andersrum gesagt, auf einem tristen Kleiderbügel sähen auch die meisten Kleider von der Webseite wenig beeindruckend aus.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 22/12/2013 19:38:28 Uhr

BobbyCar
Bronze-User



Beigetreten: 02/12/2013 20:39:31
Beiträge: 11
Standort: Mertloch
Offline

Aw:Brautkleid aus dem Internet...



22/12/2013 22:24:30

So, die eine hat also jetzt zurück geschrieben (in wirklich gutem Deutsch!!), dass man das Kleid bei Nichtgefallen zurück schicken kann.

Konntest Du Dir die Seiten schon anschauen, TrauMäuschen?
"Was fummelst Du denn da an dem Fernsehgerät rum, Just?"
*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Brautkleid aus dem Internet...



22/12/2013 23:28:05

Wenn es dir um den Preis geht okay, dann kann man sowas machen. Aber wenn es um das Aussehen/die Einzigartigkeit geht verstehe ich das nicht: In den beiden Links sehe ich nur absolute 0815 Kleider, sowas bekommt man auch in jedem Brautladen.


Luzi
Diamant-User



Beigetreten: 08/09/2013 16:47:59
Beiträge: 372
Offline

Brautkleid aus dem Internet...



23/12/2013 06:27:53

BobbyCar, lass da besser die Finger davon. Ich hab mir letztes Jahr ein Ballkleid auf so einer Seite bestellt. Es klang alles super. Maßanfertigung, Antworten auf gutem deutsch .... Das Kleid kam dann nach ca. 1 Woche im Briefkuvert reingestopft. Die Farbe passte, aber das war es dann auch schon. Trotz großzügigen abmessen war das Kleid mind. 3 Nummern zu klein. Zurückschicken. Das geht, aber 60€ Porto war der Firma dann doch zu viel. Also hier ne Schneiderin gefunden. Die hat erst mal die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen. Absolut katastrophale Verarbeitung. ABER es war tatsächlich noch so viel Stoff drin, dass sie all ihr Können drangesetzt hat und ich konnte es tatsächlich tragen. Allerdings einmal und nie wieder, das die Qualität des Stoffes ne Katastrophe ist, hab geschwitzt wie in einer Sauna. Auf den Kosten für die Schneiderin bin ich sitzen geblieben, hab nun Gutschein bekommen. Hinzu kamen noch ca 30€ Zollgebühren. Für nen Ball war es unterm Strich ok, einmal und nie wieder. Für ne Hochzeit hätt ich es nie getragen. Da will ne Braut noch nicht negativ auffallen oder gar unglücklich sein. Außerdem schrecken die nicht zurück, Fotos von deutsch Herstellern zu klauen und die Kleider in mieser Kopie als ihres zu verkaufen. Siehe FB Seite von no*i (*=n)
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Brautkleid aus dem Internet...



23/12/2013 08:33:42

Ich kann mich den Mädels nur anschließen: Finger weg! Ich hab auch mal so ein China-Kleid aus der Nähe betrachten dürfen - das war die reinste Katastrophe. Stickereien usw. gibt es nicht, das sind Sticker, die aufgeklebt werden. Die Nähte sehen aus, als hätte nochmal ein Hamster seinen Spaß damit gehabt. Vom Passen des Kleides mal ganz zu schweigen.
Sicher, es gibt Ausnahmen. Aber die muss man auch erstmal finden.

Ich würde dir empfehlen, dass du einfach mal in mehrern Läden rumstöberst. Im übrigen sind alle Kleider auf der Website dort auch von bekannten Herstellern kopiert...

Deswegen: Tu dir selbst einen Gefallen und lass da schön die Finger weg. Ist nur ärgerlich um die Kohle und schade um die Nerven...
PandaMama
Diamant-User



Beigetreten: 24/10/2013 09:52:53
Beiträge: 180
Standort: Kaiserslautern
Offline

Aw:Brautkleid aus dem Internet...



23/12/2013 10:23:47

Hey BobbyCar,

ich schließe mich meinen Vorrednerinnen mal an.

So ein Kleid muss man natürlich angezogen sehen (am besten an sich), sonst wirken die gar nicht oder sie sehen am Bügel schon der Hammer aus und dann zieht man es an und ... es war ein totaler Fehlgriff (für einen selbst).

Ich hatte großen Bammel beim Kleidkauf nix zu finden. Bin dann erst mal in einen kleineren Laden. Die Auswahl war nicht schlecht und ich hatte auch eins, welches ich okay fand.
Letztendlich habe ich dann für mich entschieden, dass ich weiter suche und das ganze mit viel Spaß angehen werde. So bin ich dann in ganz viel verschiedene Modelle (Schnitte, Stoffe, Farbe) gehüpft. Wann darf man schon mal wieder so viele tolle Kleider anprobieren?
und irgendwann hatte ich dann mein Kleid an habe aber trotzdem in dem Laden noch 4 andre anprobiert. Nur um sicher zu gehen :)

Ich würde einfach noch einmal in verschiedene Brautmodeläden gehen. Schick denen doch vorher einfach mal ein zwei Bilder von Kleidern, die dir gefallen. Dann können sich die Verkäufer auch schon mal ein bisschen auf dich vorbereiten.
Aber versteif dich nicht zu arg auf die Bilder dann. Manchmal kommt der WOW-Effekt bei einem ganz andrem Kleid als gedacht ...


Kleid:http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6926952
Standesamt:http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6930030
Ideen:http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6997379
PW per pm

www.wirtrauenuns-2014.de
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Brautkleid aus dem Internet...



23/12/2013 11:32:28

Ich hab jetzt mir mal die Links angeschaut. Das erste scheint so ein Ding zu sein, wo die Kleider angeblich aus Deutschland kommen. Lass lieber die Finger davon. Das zweite finde ich etwas vielversprechender. Kann aber nicht sagen, ob das nicht doch China-Ware ist. Kenne jmd mit einem Youtube-Kanal, die bei Ebay ihr Brautkleid gekauft und recht zufrieden ist. Habe sie jetzt mal angeschrieben. Wenn du willst, geb ich dir ihren YT-Namen per PM.

Noch mal so gefragt: Hattest du bereits Brautkleider an? Wenn dann würde ich wirklich vorher rumprobieren, bevor du was bestellst.
bridal2014
Newcomer



Beigetreten: 26/12/2013 22:28:10
Beiträge: 9
Offline

Aw:Brautkleid aus dem Internet...



26/12/2013 22:33:43

Hier mal ein Tipp für einen Onlineshop für Braut- und Abendkleider mit dem ich sehr zufrieden bin: http://*achtigallundlerche.de/shop/ (*n)
Ich habe dort bisher mein letztes Abendkleid bestellt und habe nur positive Erfahrungen dort gemacht. Hinsichtlich des Brautkleides für meine Hochzeit 2014 bin ich noch am Überlegen, welches Kleid am Besten zu mir passt... evtl. werd ich mir einfach mal ein Kleider bestellen und austesten bzw. mal zu den entsprechenden Läden fahren.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 30/12/2013 07:49:15 Uhr

meryl
Platin-User



Beigetreten: 07/05/2013 20:25:49
Beiträge: 84
Offline

Aw:Brautkleid aus dem Internet...



27/12/2013 00:36:42

Ich kann euch vom Brautkleidkauf im Internet nur abraten. Das Risiko wäre mir viel zu hoch!

Außerdem sehen Kleider an einem selbst ganz anders aus als auf den Modefotos. Das habe ich auch selbst festgestellt; hatte mir etwas aus dem Lilly-Katalog ausgesucht, das mir in natura überhaupt nicht stand. Ein Kleid, das mir im Katalog gar nicht aufgefallen war, hatte ich dann an und es war einfach fantastisch!

Ich weiß, die Preise sind sehr verführerisch und die Kleider sehen toll aus auf solchen Seiten - aber überlegt mal, wie kommt dieser Preis zustande? Geht mal in einen Stoffladen und schaut euch an, was gewöhnlicher Stoff kostet. Ein Kleid mit so viel Stoff, so vielen Details und solch hohen Anforderungen wie einer Maßanfertigung kann qualitativ nichts wert sein oder wurde von unglücklichen Kinderhänden unter katastrophalen Bedingungen gefertigt.

Zudem kommt, dass ihr als Besteller zollpflichtig seid wenn das Kleid aus China kommt. Zahlt ihr das nicht ist das Steuerhinterziehung und strafbar!
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Brautkleid aus dem Internet...



27/12/2013 10:03:41

Also Internetbestellungen sind ja auch schön und gut und praktisch aber hier geht es um ein Brautkleid und nicht um ein Abendkleid.

Die Qualität der Brautkleider lässt teilweise wirklich zu wünschen übrig. Ich habe mir am Anfang mal eins über Amazon bestellt das war der Horror

Die meisten Kleider sehen auf dem Bügel unscheinbar aus aber angezogen ist das was ganz anderes.
Außerdem gehört doch der gemeinsame Besuch im Brautladen meisten zu den Vorbereitungen dazu oder möchtest du das nicht?
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
bridal2014
Newcomer



Beigetreten: 26/12/2013 22:28:10
Beiträge: 9
Offline

Aw:Brautkleid aus dem Internet...



27/12/2013 16:11:45

Ich denke ich werde mir das hier: http://*achtigallundlerche.de/shop/Nachtigall-Lerche-online/Brautkleider-Hochzeitskleider/Hochzeitsmode-Brautkleid-creme.html (*n) mal bestellen und wenns mir nicht gefällt, doch mal Läden aussuchen. Ich bin überhaupt kein Shoppingfreund, von demher wäre das Kleid aus dem Internet für mich eine echte Alternative.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 30/12/2013 07:50:16 Uhr

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Brautkleid aus dem Internet...



30/12/2013 07:53:06

Mädels, bevor ihr euch tatsächlich ein Kleid aus dem Netz bestellt: geht wenigstens vorher mal in einen Laden und probiert den Stil an, der euer Wunschkleid hat.
Ich hatte mir auch ein Kleid von einem Shop ausgesucht. Fand ich super schön und ich dachte eigentlich, dass man mit dem Schnitt nix falsch machen kann. Ein Glück bin ich nochmal in einen Brautkleidladen gegangen und habe diesen Schnitt anprobiert, denn der sah an mir wirklich mega unvorteilhaft aus und ich hätte mich grün und blau geärgert, wenn ich dieses Kleid im Netz bestellt hätte.
Ironischerweise war der Shop übrigens nach ein paar Wochen nicht mehr zu finden - weder die Website, noch der Shop auf 321

Und das Brautkleidshopping ist nicht mal annähernd so wie normales Shoppen. Da wird von den Verkäuferinnen wirklich geschaut, was einem steht, welcher Schnitt zu einem passt und sowas ist wirklich was ganz besonderes. Ich will das auf keinen Fall missen.
Lachmaus
Gold-User



Beigetreten: 06/09/2013 16:37:09
Beiträge: 52
Standort: Chemnitz
Offline

Aw:Brautkleid aus dem Internet...



30/12/2013 13:05:50

ich schließe mich Nalah an. Ich selbst hatte auch die Idee eins über Internet zu bestellen. Sind ja auf den ersten Blick unschlagbare Preise. Aber ich habe mir fest vorgenommen, ähnliche Modelle von Schnitt und so im Brautladen anzuprobieren. Und da habe ich dann auch meins gefunden und der Preis war auch in Ordnung. Ich bin froh, dass ich es so gemacht habe. Es war mir einfach alles zu unsicher. Und hätte etwas nicht funktioniert, hätte ich vielleicht doch noch losrennen müssen, ober zum Schneider oder es hätt nicht zu mir gepasst. Ne, ne. Brautkleid aussuchen ... dass ist etwas ganz besonderes. Das Feeling kommt beim Internetkauf glaub ich auch nicht richtig rüber.
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Brautkleid aus dem Internet...



30/12/2013 14:19:42

Nalah wrote:
Und das Brautkleidshopping ist nicht mal annähernd so wie normales Shoppen. Da wird von den Verkäuferinnen wirklich geschaut, was einem steht, welcher Schnitt zu einem passt und sowas ist wirklich was ganz besonderes. Ich will das auf keinen Fall missen.


Ja und es macht riesen Spaß das ist ein echtes Erlebnis
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage