Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
*Laura*
Gold-User



Beigetreten: 30/07/2012 11:09:16
Beiträge: 53
Standort: Schwaigern
Offline

Hochzeit ohne Verwandte Bräutigam? Brautmutter macht Stress -.-



06/09/2012 13:43:04

Hallo ihr Lieben
wir heiraten nächstes Jahr am 20. Juli und sind schon fleißig am planen.
Das alles gestaltet sich etwas schwierig da mein Schatz überhaupt kein Kontakt zu seiner Familie (weder Eltern, Bruder noch andere Verwandte) hat und das seit Jahren. Ich kenne die noch nicht einmal.
Für uns war die Sache klar, dass die dann auch nicht eingeladen werden. Er möchte das nicht und hat auch gute Gründe dafür.
Das Problem liegt jetzt dabei, dass meine Mutter sich da unbedingt einmischen muss und immer wieder mit dem leidigen Thema anfängt (schon seit Jahren) und dass wir die doch einladen müssen. Und wir sollen doch versuchen uns mit denen zu vertragen etc....
Ich bin das Thema sooo leid und ich versteh auch garnicht warum meine Mutter sich so aufregt. Klar ist es eine blöde Situation. Aber wieso sollten wir jemand "fremdes" mit denen wir seit Jahren nichts zu tun haben zu unserer Hochzeit einladen? Und damit dann womöglich noch Streit auf unser Hochzeit provozieren. Das brauchen wir nun wirklich nicht. Vorallem da wir wirklich nur im engsten Kreis heiraten werden 30-40 Personen. Ich versteh mich ja eigentlich wirklich super mit meiner Mutter aber bei sowas reg ich mich einfach auf. Warum kann sie nicht einfach unsere Entscheidung akzeptieren?
Orchidee85
Diamant-User



Beigetreten: 12/06/2012 13:59:34
Beiträge: 355
Offline

Aw:Hochzeit ohne Verwandte Bräutigam? Brautmutter macht Stress -.-



06/09/2012 14:51:05

Hallo Laura,

das ist natürlich echt blöd, dass deine mutter eure entscheidung nicht skzeptiert! Weiss sie denn den Grund wieso dein Bald- mann keinen Kontakt zu seiner Familie hat? Er wird den Kontakt ja nicht ohne Grund abgebrochen haben oder? Ist halt irgendwie so die Erwartung dass die ganze Familie an der Hochzeit zusammen kommt, aber ich seh das wie du. Jemand mit dem ihr jahrelang keinen kontakt hattet, den du nicht mal kennst und der nichts von eurer beziehung weiss, der hat einfach nichts auf eurer hochzeit verloren. Es ist schließlich euer Tag und den sollt ihr mit den Leuten geniessen die ihr mögt! Mach das deiner Mama einfach nochmal klar und rede mit ihr, wie du dich fühlen würdest am Tag der Hochzeit wenn die dabei sind. Das wäre ja für dich auch voll die Anspannung..


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6940473
*Laura*
Gold-User



Beigetreten: 30/07/2012 11:09:16
Beiträge: 53
Standort: Schwaigern
Offline

Aw:Hochzeit ohne Verwandte Bräutigam? Brautmutter macht Stress -.-



06/09/2012 15:01:46

Ja eigentlich weiß sie das schon alles. Hab ihr auch schon tausendmal gesagt sie soll es endlich akzeptieren. Aber sie fängt immer wieder damit an.

Die Anspannung ist es ja nicht mal....meine größte Angst wär ja dass wenn wir sie einladen würden und sie wirklich kommen würden es dann einen riesen Streit gibt und alles eskaliert...und es soll doch der schönste Tag im Leben werden.
isa78
Diamant-User



Beigetreten: 21/07/2012 11:43:04
Beiträge: 366
Offline

Aw:Hochzeit ohne Verwandte Bräutigam? Brautmutter macht Stress -.-



06/09/2012 17:49:31

Hallo Laura bei uns ist es genauso mein bald mann hat auch keinen kontakt mit seinen Eltern mit seiner schwester nur ein bisl über fb .ich kenn sie auch nicht leg auch keinen großen wert drauf sie kennen zu lernen so hab ich wenigstens kein schwiegermonster....
für ihn war klar er lädt sie nicht ein er hat seit jahren keinen kontakt und das aktzeptier ich

deine mutter sollte das auch aktzeptieren wenn ihr das nicht wollt sag ihr klipp und klar es ist eure hochzeit ihr bestimmt wer eingeladen wird und da keinerlei kontakt besteht müßt ihr sie auch nicht einladen und wenn sie nicht hören will dann werd ein wenig schärfer auch wenns weh, und sag ihr das thema ist ein für allemal gegessen und soll nicht wieder auftauchen ....

ich hoffe du bekommst deine mutter in griff
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6297111





november_rain
Diamant-User



Beigetreten: 09/07/2012 21:40:59
Beiträge: 487
Offline

Aw:Hochzeit ohne Verwandte Bräutigam? Brautmutter macht Stress -.-



06/09/2012 17:55:09

Dein zukünftiger soll bei deiner Mama mal sanft auf den Tisch hauen.
Das ist seine Angelegenheit, seine Familie und letztlich auch seine Entscheidung.
Vielleicht akzeptiert sie es wenn er es ihr direkt nochmal sagt und sie bittet das Thema ruhen zu lassen.
Mamas haben da glaube ich so ein Harmonie- und Helfersyndrom, schießen aber gerne mal über das Ziel hinaus.
Da hilft nur in die Schranken weisen. Sanft aber bestimmt.
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6498187
Lucy Westenra
Diamant-User



Beigetreten: 27/12/2011 22:04:13
Beiträge: 171
Offline

Aw:Hochzeit ohne Verwandte Bräutigam? Brautmutter macht Stress -.-



06/09/2012 22:05:00

Hallo Laura,

das ist wirklich ärgerlich, dass deine Mutter eure Entscheidung so gar nicht akzeptieren mag. Aber ehrlich gesagt glaube ich, dass solche Situationen noch häufiger kommen werden. Es ist komisch, aber bei einer Hochzeit haben plötzlich tausend Leute tausend Ideen und jeder möchte ein Wörtchen mitreden. Aber man kann es nun einmal nicht jedem recht machen. Daher gibt es denke ich nur eine Möglichkeit: sich alle Ideen, Einwände, Vorschläge und Bedenken anzuhören - und am Ende nach dem persönlichen Gutdünken zu entscheiden.

Natürlich bringt das manchmal enttäuschte Gesichter und vielleicht auch mal ein lautes Wort mit sich. Aber ich denke, wenn ihr an eurer Meinung festhaltet und allen klar macht, dass es nun einmal EURE Hochzeit ist und dass IHR die Entscheidungen trefft, dann werden sich all die Verwandten, Freunde und Bekannten schon daran gewöhnen.

Ich wünsche euch viel Kraft und Durchsetzungsvermögen, denn beides braucht man bei der Vorbereitung seiner Hochzeit! Ein Trost ist, dass es die meisten am Ende bloß gut meinen und sich nur deswegen so doll einmischen weil sie euch eine tolle Hochzeit wünschen.

Also: Alles Gute für euch! Ihr schafft das schon!
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6118627
Flette
Diamant-User



Beigetreten: 23/07/2012 18:29:55
Beiträge: 128
Offline

Aw:Hochzeit ohne Verwandte Bräutigam? Brautmutter macht Stress -.-



08/09/2012 11:04:24

Hey Laura :)

Ich sage dazu mal einen ganz einfachen Satz: Ihr seid erwachsen und es ist eure Hochzeit.

Und ich stimme November_Rain vollkommen zu, es sollte wohl mal dein Verlobter sagen, wieso er seine Familie nicht dabei haben möchte. Es ist seine Entscheidung und ihr alleine entscheidet, wen ihr auf eure Gästeliste setzt und wen nicht -ihr seid die Gastgeber.

Mir wollte eine meiner ältesten Freundinnen (wir wohnen alle sehr weit auseinander) in meine Gästeliste reinreden, weil sie einen ganz bestimmten Mann dort nicht sehen wollte -der aber in unserem gesamten, alten Freundeskreis ein sehr guter Freund ist, und nicht mal weiß, dass meine Freundin ein Problem mit ihm hat (ein Problem, das gar keins sein müsste). Sie hat mir -noch vor unserer Verlobung wohl gemerkt!- ins Gesicht gesagt: "Überleg dir, wen du auf deiner Hochzeit sehen willst!" Meine beste Freundin hatte dieselbe Entscheidung zu treffen, sie hat -genau wie ich- beide eingeladen und es gab deshalb zwischen den beiden ganz viel Streit und ich hab versucht zu schlichten, meine Meinung zu den Thema ist ihr also bekannt. Also jedenfalls ist sie damals nicht zu der Hochzeit meiner anderen Freundin gegangen und auf meine Einladung habe ich bisher keine Reaktion erhalten, obwohl unsere Frist abgelaufen ist (dabei weiß sie nicht mal, ob besagter Mann eingeladen ist oder nicht). Ich bin super enttäuscht darüber, aber ich wäre eben auch nie auf die Idee gekommen, mir von jemand anderem -egal von wem- in meine Gästeliste reinreden zu lassen. Denn es ist unsere Hochzeit und wir entscheiden.

Klar, Mütter spielen immer eine andere Rolle. Aber auch eine Mutter muss irgendwann sehen, dass ihr Kind erwachsen geworden ist und eigene Entscheidungen fällen kann :)

Macht es, wie *ihr* es euch wünscht :) Liebe Grüße, Flette

Flette
Diamant-User



Beigetreten: 23/07/2012 18:29:55
Beiträge: 128
Offline

Aw:Hochzeit ohne Verwandte Bräutigam? Brautmutter macht Stress -.-



08/09/2012 11:06:44

nicht den, sondern dem Thema - Ooooh, dass die Tasten m und n nebeneinander liegen, ist für die Grammatik beim schnellen Schreiben nicht immer von Vorteil
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Hochzeit ohne Verwandte Bräutigam? Brautmutter macht Stress -.-



08/09/2012 15:23:40

Ich kann den anderen nur zustimmen - deine Mutter muss lernen, die Entscheidung ihrer erwachsenen Tochter und Schwiegersohn zu akzeptieren. Auf jeden Fall sollte auch dein Mann nochmal ein klares Statement abgeben, es geht ja um seine Familie. Und wenn du bzw. ihr schon mehrfach gesagt habt, so ist es und so bleibt es, sie aber trotzdem immer wieder damit anfängt, bleibt irgendwann nur die harte Tour: ihr klar machen, dass das Thema für euch erledigt ist und ihr nicht mehr darüber diskutiert. Nein heißt nein. Notfalls kann das auch mal heißen aufzustehen und wegzugehen, Gespräch beendet. Wir reden darüber nicht mehr, und wenn du weiter darüber reden willst, sprich mit der Wand, wir gehen jetzt. Manche Leute verstehen es nur so!

Gibt es auf deiner Seite noch deinen Vater oder Geschwister oder sonst jemand, der deiner Mutter auch nahe steht und auf den sie hört? Manchmal hilft es ja, wenn praktisch "von dritter Seite" nochmal klar gemacht wird, dass es hier nicht um ihre Bohnen geht und sie sich rauszuhalten hat.


Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation