Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
jessy30
Gold-User



Beigetreten: 27/04/2013 10:30:08
Beiträge: 57
Offline

Hochzeitskleid...



07/06/2013 20:22:32

Hallo Mädels,

natürlich träumen wir alle von unserem großen Tag.
Eins nagt aber nach wie vor an meinem Gewissen...mein Brautkleid.
Um mein Gewissen zu beruhigen frag ich einfach mal nach, wieviel habt ihr für euer Kleid ausgegeben? Wie ist es euch mein Brautkleif-kauf ergangen?
Mein Kleid hat 1290€ gekostet...allerdings fehlen noch Reifrock und Bolero...und bei den Schuhen bin ich auch noch nicht ganz sicher. Das Kleid ist von Ladybird aus der 2011 Kollektion. Zu teuer?? An und für sich wär ja alles gut, allerdings haben wir erst vor ein paar Monaten ein Haus gekauft und haben daher Schulden...
Freue mich auf eure Kommentare!
lily-kay
Platin-User



Beigetreten: 09/04/2013 16:53:54
Beiträge: 90
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



07/06/2013 21:46:47

Hallo Jessy,

mein Brautkleid hat 1190€ ursprünglich gekostet und ich hatte es dann auf 1000€ "runter gehandelt". Ich hatte mehr oder weniger Glück, dass ich eine etwas kleinere Größe dann brauchte. Ich hatte sie zunächst in Größe 36 anprobiert gehabt und der kostet um die 1350€ und es war zu groß. Als sie mir dann das Brautkleid in Größe 34 bestellte sah sie, dass der dann günstiger für mich wäre. Die Brautkleider sind i.d.R leider so teuer. Genieße es doch einfach und versuche den Preis zu vergessen.
else2011
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2011 19:20:39
Beiträge: 583
Standort: Niedersachsen
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



07/06/2013 22:45:31

Lily-Kay hat Recht:
Denke nicht an den Preis und genieße es, dass du ein wunderschönes Brautkleid gefunden hast!
Fundgrube Babysachen: http://www.weddix.de/hochzeitsforum/fundgrube/babyklamotten-abzugeben/post-1.html#585264



Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



08/06/2013 20:14:31

Hallo Jessy,

Alles gut mein Kleid kostet mit Reifrock und Schleier 2.200€ aber das war es mir absolut wert auch wenn mir die ersten Tage etwas schlecht war
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



08/06/2013 21:51:08

Mein Kleid hat 1100 gekostet plus Reifrock und Schleier und den Kram. Ich finde das voll okay. Man heiratet ja (hoffentlich) nur einmal und da sollte es DAS Kleid sein
Fleepa
Newcomer



Beigetreten: 09/06/2013 00:36:05
Beiträge: 5
Offline

Hochzeitskleid...



09/06/2013 01:41:17

Hallo, meins hat auch 1200 € gekostet, aber netter weise haben sie mir den Reifrock dazu gegeben. Ich finds total in ordnung. Vorallem ladybird find ich so wie so richtig toll. Das kleid ist doch fast das wichtigste für uns mädels, da spar ich lieber an den accessoirs oder so.
Fr.Vannesa
Bronze-User



Beigetreten: 02/06/2013 08:12:24
Beiträge: 12
Standort: Essen
Offline

Hochzeitskleid...



10/06/2013 07:37:07

Mein Kleid hatte mal knapp 1000€ gekostet....ich habe es aber für 600€ bekommen....Also ein echtes Schnäppchen :)
Jetzt brauche ich nur noch mein zubehör,damit mein Outfit komplett ist :)
Orchidee85
Diamant-User



Beigetreten: 12/06/2012 13:59:34
Beiträge: 355
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



10/06/2013 11:14:32

Mein Kleid hat 1200 gekostet, hab es aber für 1000 bekommen.
Inklusive Schuhe, Reifrock und Schleier hab ich 1300 bezahlt und keinen Cent bereut


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6940473
xmelli83x
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 22/02/2013 13:14:31
Beiträge: 389
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



11/06/2013 21:41:50

Ich habe Für Kleid, Reifrock, Schuhe und Schleier zusammen 1.350 € bezahlt. Fand den Preis auch ok.
Ich krieg ja immer zuviele wenn Leute sagen "Waaaas soviel für ein Kleid? Das trägt man ja nur einmal!". Da denke ich mir immer "Heirate erstmal selbst und such dir ein Kleid, dann unterhalten wir uns nochmal. "




Mein Pixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6755162
Korny
Diamant-User



Beigetreten: 31/03/2009 10:44:24
Beiträge: 1490
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



11/06/2013 21:50:05

Also für ein Kleid von 2011 find ich es zu teuer. Die Kleider werden doch nach der aktuellen Saison oft viel günstiger verkauft. Das hier scheint ja der selbe Preis zu sein wie 2011.

Mein Kleid hat 559€ gekostet, dazu kam noch Schleier und Reifrock, was für drunter hübsches Kettchen und Schuhe bin insgesammt bei etwa 780€ gelandet.
Rächtschreipfeler sint gewolld unt dienän där Individualidät.

Ich lebe in meiner eigenen Welt, das ist okay, man kennt mich dort.

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



12/06/2013 07:22:50

Also, wenn ich ehrlich bin: Ich stimme Korny zu. Für ein Kleid aus der 2011er-Kollektion finde ich es ebenfalls zu teuer. Es wäre etwas anderes, wenn das Kleid auch in der aktuellen Kollektion ist, aber so... hm.

Mein Kleid hat 798 € gekostet + 50 € Cape + 60 € Reifrock + 135 € Änderungen + Accessoires.
Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



12/06/2013 07:26:30

Hmm das stimmt das habe ich überlesen. Für eins von 2011 ist das echt teuer. Wäre es jetzt Pronovias nicht aber so..
Nickelchen
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2013 07:48:44
Beiträge: 670
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



12/06/2013 07:38:00

Ist jetzt vermutlich ne blöde Frage, aber ist das Kleid denn aus einem Brautmodenladen?? Schließe mich meinen Vorrednerinnen an, für ein 2011- er Kleid ist es zu teuer!! Ich würde an deiner Stelle einfach mal nachfragen, ob sich am Preis nicht was machen lässt. Schließlich ist es ja ein "altes" Kleid
Bei mir im Brautmodenladen ar es so, dass alle Kleider , die nicht aus der aktuellen Kollektion waren, eh günstger waren . Die hingen separat, so konnte man gezielt nach Schnäppchen schauen!

Es wird ja auch bei den 1290,-€ für das Kleid nicht bleiben. ich hab bisher folgendes bezahlt:
Kleid 798,- (Eglantine scheint nur einen Preis zu haben. Ge, Nalah?? )
Schleier 69,-, Reifrock, 49,-, Corsage 99,- (muss bei mir n bissi größer sein ) , Schuhe 117,- , Dann kommen noch die Kosten für die Änderungen dazu, hier rechne ich auch nochmal mit ca 120,-€. Und dann ist man ja noch nicht fertig . Für Schmuck habe ich nochmal 90,-€ ausgegeben und für meinen Haarschmuck 30,-. Und schwupps hab ich knapp 1400,-€ ausgegeben und das bei einem recht günstigen Kleid.
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6785927
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6837661
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7048822
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



12/06/2013 07:40:35


Wobei mein Kleid jetzt im Brautladen 809 € kostet

Ach, von den Accessoires red ich jetzt mal gar nicht. Das waren 50 € für Haarkamm, 15 € für Schmuck, 40 € für gebrauchte Rainbow-Schuhe, nochmal 40 oder 50 € für die Corsage (auch gebraucht), 5 € für Falke-Strumpfhose. Von diversen Fehlkäufen mal abgesehen Und vom Standesamt-Outfit fang ich jetzt mal wirklich nicht an
yg5782
Diamant-User



Beigetreten: 03/05/2013 19:13:11
Beiträge: 107
Standort: 41379 Brüggen
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



13/06/2013 18:16:38

Also ich habe für Brautkleid, Corsage und Schuhe 1.210 Euro bezahlt. Allerdings sind da schon 33 % runtergerechnet, die es in der Woche in dem Brautmodenladen gab.


Bilder der Hochzeitsvorbereitungen (Passwort gerne per PM)

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6753794
Linada
Bronze-User



Beigetreten: 01/06/2013 21:55:10
Beiträge: 10
Offline

Hochzeitskleid...



13/06/2013 19:50:22

Ich traue mich kaum es zu sagen... Mein Kleid kommt aus einem Lilly Outlet und hat statt 700 Euro nur 199 Euro gekostet *hust*

Schuhe und Täschchen bin ich jetzt bei 300 Euro.. Mir fehlt aber noch ein Bolero o.ä.

Diana0682
Gold-User



Beigetreten: 12/04/2013 21:32:56
Beiträge: 71
Standort: Höhenkirchen
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



15/06/2013 09:25:09

ich versteh dich total yessi mir ging es genauso ich habe mir am Anfang auch den Kopf darüber zerbrochen.

Aber die Mädels hier hatten mir auch sehr weitergeholfen und beruhigt. Meins kostet 1900€ und da ist der Schleier, der Reifrock und der Haarschmuck noch nicht mit eingerechnet aber es ist halt nunmal DAS Kleid und ich könnte mir kein anderes mehr vorstellen.
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6730762
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7062135
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7062111
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7062127


sam81w
Platin-User



Beigetreten: 26/10/2012 15:05:21
Beiträge: 80
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



17/06/2013 21:36:39

Also mein Kleid ist zwar immernoch nicht da (ahhh 13.7.13 ist Hochzeit), aber ich habe Kleid 299 (-10 %), kamen noch Reirock und Schnürung dazu, da hab ich dann 354 bezahlt. Aber ich muss auch sagen, das es ein sehr schlichtes Kleid ist, da wir auch nur aufs Standesamt gehen. Dazu kommen ja dann noch die Änderungen und auch noch Stola oder Bolero und die Unterwäsche.
Schuhe hab ich von rainbow welche reduziert im Internet gefunden, statt 130 für 89 Euro.
Täschchen auch 10 Euro günstiger. War ne richtige Schnäppchenjagd
Ich finde halt, das jeder für sich entscheiden muss, was er möchte und auch was man ausgeben will. Ich hab es halt nicht eingesehen 1000 Euro allein fürs Kleid auszugeben. Für einen Tag. Und das Kleid was ich jetzt habe is auch genau so, wie ich es mir vorgestellt habe und das ist es denk ich, was zählt.

Schneewitchen8686
Silber-User



Beigetreten: 03/11/2012 07:59:52
Beiträge: 21
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



18/06/2013 18:18:48

Hi :)+
dann leg ich mal los: Mein Kleid hat 800€ gekostet, die Schuhe 80€, Haarkamm 15 €, Haarreif 10 €, Stola 25€, Schmuck 145€,
@ sam81: ich finde da hast du völlig recht, muss jeder selber wissen wieviel man ausgeben will, und solange derjenige damit glücklich ist passt doch eigentlich alles.
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



18/06/2013 18:52:32

Scheint als hätte ich am tiefsten in die Tasche gegriffen
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
sam81w
Platin-User



Beigetreten: 26/10/2012 15:05:21
Beiträge: 80
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



18/06/2013 19:12:51

witzig, ich war heute mal kurz im Laden und da verkaufen sie mein Kleid jetzt 100 Euro teurer...
Ich hab mal gegcukt, weil ich ja noch ne Blume passend zum Haarschmuck am Kleid anbringen will, wie das so passt. UNd da hab ich das Schild gesehen 399 Euro...

jessy30
Gold-User



Beigetreten: 27/04/2013 10:30:08
Beiträge: 57
Offline

Hochzeitskleid...



18/06/2013 20:51:41

Ach Mädels, ich hab mich mittlerweile damit abfegunden. Aber mir fehlen ja noch Reifrock, Bolero und evtl Schmuck ... musste das Kleid innerhalb von 14 Tagen bezahlen und ich denke nicht, dass es jetzt noch viel bringt Verhandlungen zu starten bezüglich Reifrock usw.... kennt ihr euch damit aus? Ich möchte keinen wuchtigen Reifrock, nur einen einfachen mit einem nicht zu großen Reif, welche Maße müsste ich denn eingeben, wenn ich ihn im Internet kaufen möchte?
Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



18/06/2013 20:53:37

Am Besten im Brautmodenladen einen zum Kleid anprobieren, die Daten aufschreiben von einem der passt und dann bestellen im Internet
sam81w
Platin-User



Beigetreten: 26/10/2012 15:05:21
Beiträge: 80
Offline

Hochzeitskleid...



18/06/2013 21:05:17

Also ich hab den kleinsten Reifrock den es gibt (glaub 90 cm). Aber Cinderella hat recht, solltest du auf jeden Fall mit Kleid probieren. Manch Läden verleihen die auch.

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Hochzeitskleid...



19/06/2013 07:28:41

Oh ja, das ist seeeehr wichtig, dass du den Reifrock zum Kleid anprobierst. Ich hatte ursprünglich einen Rock von meiner Schwägerin an und zum Kleid ging der gaaaar nicht...