Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
<32010<3
Gold-User



Beigetreten: 14/10/2008 16:03:03
Beiträge: 57
Standort: Hamburg
Offline

Mein Hochzeitskostenplan




17/10/2008 17:36:03

Huhu

da ich ja eine riesen Diskussion ausgelöst habe ( ) wollt ich hier mal meinen Plan reinstellen (vll. kalkulier ich ja auch komplett falsch ):

Feier für 50-60 Personen:

Jungesellenabschiede 200
Polterabend 0
Brautkleid 700
Accessoires 250
Schuhe 50
Friseur 30
Make-up 50
Anzug 250
Accessoires 150
Ringe 950
Kleidung f. Blumenkinder 100
Kleidung f. Brautführer 150
Raummiete 500
Dekoration 300
Sektempfang 100
Catering 1000
Hochzeitstorte 500
Fotograf / Videograf 500
Musik 300
Gastgeschenke 150
Brautstrauß 80
Streublumen 25
Tischdeko 100
Raumdeko 100
Einladungskarten 5
Rückantwortkarten 5
Programmheft 5
Menüheft 5
Anfahrtskarten 5
Danksagungskarten 5
Porto f. alles 80
Standesamt 250
Papiere 55
Miete f. Limo 300
Hochzeitsreise 4000
Anstecksträuschen f. 20
Bräutigam u. Brautvater
GESAMT 11.270 €

Joa... Karten machen wir alle selber also denk ich passt das so?!

Irgendetwas zuviel oder zuwenig? Was vergessen?

Dankeschööööööööön

LG

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 17/10/2008 17:36:52 Uhr



Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




17/10/2008 17:56:03

...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 19/10/2010 11:46:40 Uhr

<32010<3
Gold-User



Beigetreten: 14/10/2008 16:03:03
Beiträge: 57
Standort: Hamburg
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




17/10/2008 18:12:20

aso also die preise für die karten sind gesamt^^... aber bänder, glitzer etc. haben wir auhc hier da ich eine begeisterte bastlerin bin :) aber denke wird auch mehr... (ich seh dann immer da noch was und da und dann da nochmal )

und die schuhe sind im preis enthalten... also ich dachte 50€ für seine schuhe und manschettenknöpfe... braucht ein mann noch mehr acces.

Ich hab auf den Gesamtpreis übrigend noch 10% draufgeschlagen und kalkuliere mit diesem Preis...


Tycoonia
Diamant-User



Beigetreten: 22/03/2008 18:01:42
Beiträge: 241
Standort: NRW
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




17/10/2008 18:14:57

Hallo

Vielleicht habe ich es übersehen aber was ist mit Getränken? Catering für 50-60 Personen 1000 Euro kann doch eigentlich nur Essen sein, oder? Das ist schon wenig, wir rechnen fürs Buffet 30 Euro pro Person. Aber für Getränke rechnet man eigentlich nochmal den gleichen Preis wie fürs Essen, also 20-30 Euro pro Person.

500 für die Hochzeitstorte finde ich etwas viel. 5 Euro für die Karten finde ich wenig.

4000 Euro für die Reise? Also da es in der anderen Diskussion um die Finanzierung mit Kredit ging würde ich da lieber Abstriche machen, also nur ne kleine günstige Reise wie Türkeiurlaub ne Woche oder nach der Hochzeit noch etwas sparen und dann später in die Karibik. Bevor ich da ne Karibikreise für 4000 Euro auf Pump mache würde ich lieber für 1000 oder 1500 Euro ne kleine Reise machen...

Ansonsten finde ich die Budgetplanung auf jeden Fall realistisch.

Liebe Grüße









http://www.pixum.de/viewalbum/id/3765887

Verliebt seit: 30.12.2005
Verlobt seit: 14.08.2008
Standesamt: 28.05.2010
Kirchliche Trauung: 11.09.2010
Taumariechen
Diamant-User



Beigetreten: 18/05/2008 14:17:56
Beiträge: 3281
Standort: Nürnberg
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




17/10/2008 20:03:33

also ich finde die torte auch zu teuer.

hochzeitsreise für 4000 euro... braucht ihr das?
ich meine das ist bestimmt schön, aber halt einfach sehr teuer...

vielleicht könnt ihr ja nur ein wochenende in ein romantikhotel fahren und in ein paar jahren ne tolle große reise machen.

die kleider für blumenmädchen und brautführer zahlen wir z.b. nicht, sondern das machen die gäste selber.

jga kostet normal ja auh nix, sondern trägt sich von alleine, bzw. das zahlen die gäste am jga und die braut/der bräutigam muss nur irgendwelchen schmarrn machen um geld zu verdienen.

ich denke, dass ihr noch an vielem sparen könnt.

auch 250 euro fürs standesamt finde ich viel. wir zahlen 70. wollt ihr da irgendwelche sondersachen, wie samstags oder außerhalb des standesamtes?

1000 euro für essen und trinken finde ich auch zu wenig.

und vielleicht könntet ihr ja die karten zusammenfassen. du brauchst doch keine separaten einladungs und anfahrtskarten. das passt doch alles in eine.
Verliebt 13.01.2008, Verlobt 18.05.2008 Verheiratet 15.05.2009 und 16.05.2009
Eltern seit 15.03.2010 mit *07*11*11*11
Blog

kinderwunschblog
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




17/10/2008 20:06:21

Hi,

ich hätte folgende Anmerkungen, im Hinblick auf evtl Einsparungen, auch wenn es natürlich weiterhin die Traumhochzeit sein soll:

4000€ Hochzeitsreise Gleiche Meinung wie Tycoonia: Lieber erstmal eine kleine Reise für weniger Geld als das mit in eine evtl. Kreditsumme einfliessen zu lassen.

500€ Torte Das geht bestimmt günstiger! Wenn du jemand begabten hast, kannst du auch darum bitten, dass derjenige deine Torte macht- so hätten wir für unsere nur Materialkosten von ca. 50€ gehabt..

Getränke Wenn sie in den 1000€ Catering enthalten sind: Ansonsten, noch draufrechnen

JGA Zahlen normalerweise die "Veranstalter" unsere haben uns max. 20€ gekostet.

Papeterie: 5€ sind glaube ich zu niedrig angesetzt..mit dem ganzen Material kommst du sicher auf mehr, kommt aber drauf an, was du dir vorstellst..

Aber ich denke, besser zu großzügig kalkuliert als zu knapp.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 17/10/2008 20:07:08 Uhr

Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



kleine Feder
Diamant-User



Beigetreten: 07/06/2008 21:41:47
Beiträge: 290
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




17/10/2008 22:38:12

Ich hätte nur ne Anmerkung meinst du du findest Dein Kleid was 750 Euro kostet?
Ist in den Assoscors nur Schmuck mit gemeint?
Was ist mit Unterwäsche oder Corsage?
Meinst du ihr findet einen Anzug für 250 € ?
Ansonsten würde ich auch mehr beim Caterering mit einplanen.
Ansonsten hört sich Euer Budgetplan realistisch an.
Noch ne Tip überlegt was ihr euch wünscht und was vielleicht unnütz ist.
Wir haben ein paar Abstriche gemacht alles was mann sich wünscht ging halt nicht dennoch haben wir eine schöne Feier gehabt insgesamt haben wir wenn ich mich recht erinnere ca.6000 Euro für unsere Feier ausgegeben.
sofia123
Silber-User



Beigetreten: 14/09/2007 22:15:38
Beiträge: 47
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




18/10/2008 00:18:28

Hallo,

also ich finde 1000 EUR für Essen für 60 Personen auch sehr niedrig angesetzt. Und was ist mit Servicekräften? 30 EUR für Friseur ist glaube ich auch zu wenig, wenn du auch einen Probetermin möchtest. 500 EUR für die Torte halte ich dagegen für zu viel. Wir hatten eine 3-Stöckige Torte für 80 Personen. Sie war sehr aufwendig und hat 220 EUR gekostet.

Ich würde mir auch die Kleidung für den Brautführer sparen, wenn ihr sowieso schon knapp kalkulieren müsst. Glaube auch nicht, dass es üblich ist, den Brautführer auszustatten. Wenn ihr das machen möchtet, denke ich sind 150 EUR zu wenig. Ich gehe mal davon aus, dass ihr Anzug, Hemd und Krawatte für ihn braucht. Da sind 150 sehr knapp kalkuliert.

Die Kosten für die Einladugs- und Danksagungskarten und Programmhefte sind absolut unrealstisch. Alleine das Papier kostet dafür mindestens das 10-fache. Und das wäre schon das günstigste Papier.

Was die Hochzeitsreise angeht, kann ich mich den den bisherigen Meinungen nur anschließen. Denn hier handelt es sich meiner Ansicht nach nicht mehr um einen Kredit für die Hochzeit (was ich auch nie gemacht hätte), sondern für Urlaub.

Wollt ihr eine Sängerin bzw. Sänger für die freie Trauung? Das würde nämlich in der Kostenaufstellung noch fehlen. 300 EUR für Musiker bei der Feier ist auch sehr niedrig.
urmeline
Diamant-User



Beigetreten: 18/03/2008 10:28:24
Beiträge: 3887
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




18/10/2008 14:31:14

au fein hab grad gesehen das du auch aus hh bist

also ich weiß aus erfahrung das du mit 1000 euro fürs essen nicht auskommst wenn du in hh feiern willst.
was ist mit den getränken??? sind die incl.?
ich glaube 50 euro für gute schuhe ist relativ knapp gerechnet.

die flittis sind echt ganz schön teuer ich würde da auch lieber nur klein verreisen und dann später wenn mehr geld da ist richtig groß flittern
einstein
Diamant-User



Beigetreten: 29/12/2007 21:14:24
Beiträge: 517
Standort: Schweiz
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




18/10/2008 16:34:49

Hallo,

frisch aus den Flitterwochen zurueck melde ich hier jetzt auch wieder bei Euch zu wort.

Zu deinem Kostenplan:

JGA - zahlen normalerweise diejenigen die ihn veranstalten, bzw macht Braut/Braeutigam irgendwelche Dinge um Geld zu bekommen.

Brautkleid - 700 hoert sich fuer mich erstmal ok an. Meines hat das doppelte gekostet war aber auch von einer Schneiderin. Mich wuerde nur interessieren wie Du auf den Betrag kommst. Hast Du das Kleid schon ausgesucht?
Was meinst Du mit Accessoires? Schmuck? Frag doch mal deine Mama und/oder Oma, Freundinnen. Meine Kette war z.B. von meiner Oma und die hat sich riesig gefreut das ich sie getragen habe.

Schuhe - Wenn die aus einem Brautladen kommen halte ich 50 fuer wenig, in einem normalen Schuhladen koennte das klappen.

Friseur - Ich hab mit Probefrisur 110 bezahlt, hatte nur Locken im Haar, keine Hochsteckfrisur

Makeup - denke da liegst Du gut

Anzug - kommt drauf an wo du ihn kaufst. Ich habe nichts gegen C&A, denke da gibt es tolle Dinge und auch preiswert aber wenn Du an einen etwas besseren Laden gedacht hast reicht das auf keinen Fall. Bei uns hat das (Sakko, Hemd, Hose, Weste, Krawatte, Guertel, Schuhe) 750 gekostet. Da der Anzug braun war brauchte mein Mann also auch Schuhe und Krawatte neu denn sonst passte nix zum Kleid

Ringe - auch hier kommt es wieder drauf an was Du moechtest.
Da wir unsere seit 3 Jahren schon haben weiss ich nicht ob man mit 950 gut plant oder nicht.

Kleidung fuer Blumenkinder und Brautfuehrer - Entschuldige aber das wuerde ich an Deiner Stelle nicht uebernehmen. Schon gar nicht wenn ich knapp rechnen muss.
Da ich grad bei den Blumenkindern bin mache ich da mit Blumen weiter...

Brautstrauss - denke 80 sind gut geplant
Anstecker - da wuerde ich 30 berechnen
Streublumen - darf man bei Dir ueberhaupt streuen?
Bei uns war das verboten. Seifenblasen sind eine schoene andere Variante die definitv guenstiger ist. Haben die "Blumenkinder" dann als Ringtraeger umfunktioniert.
Ist die Tisch und Raumdeko bei Dir fuer die Blumen gedacht?
Wieviele Tische wirst Du haben? Was genau musst Du an dem Raum gros dekorieren? Bei Blumen kann man gut sparen wenn man nicht von anfang an sagt das es fuer eine Hochzeit sein soll....

Sektempfang - wird es da nur Sekt geben oder auch kleine Haeppchen. Mit Haeppchen halte ich 100 fuer zu wenig. Das ist evtl grad mal der preis fuer die kleinen dinger, ohne den Sekt....

Catering - man rechnet beim Catering 30 Euro pro Person, fuer 50 Leute waeren das dann schon 1500..... Und da sind die getraenke nicht mit drin fuer die man nochmal 20-30 rechnen sollte

Torte - 500 halte ich fuer viel. Was stellt ihr Euch da vor?
Unere 5stoeckige hat 300 gekostet....

Fotograf - Habt Ihr beides? Foto und Videograf? Da koenntest Du mit 500 gut liegen, kommt aber auch drauf an wie lange die Bilder machen sollen. Schon wenn Du zum friseur gehst und nach der Kirche auch noch Bilder der Gaeste? Dann ist das glaub ich eher wenig. Oder nur von Euch beiden ein paar profiaufnahmen? Habt Ihr Leute im Bekanntenkreis die gerne und gut fotografieren? Da koennte man sparen.

Musik - DJ oder Band? Wie lange? Muss der/die weit und lange fahren?

Gastgeschenke - wuerde ich wenn ich schon knapp rechnen muss drauf verzichten

Papeterie - Das koennte klappen, kommt aber drauf an wie die nachher aussehen sollen. Einfach nur eine simple Karte mit dem Text? Oder noch mit Kordel, Glitzer, Blattgold etc.....
Warum schreibt Ihr nicht Eure Telefonnummer mit in die Einladung? So koennte man sich die Rueckantworten sparen.
Menuehefte hatten wir z.B. keine, dafuer aber auf jedem Tisch ein Puzzle mit dem Buffet drauf. Braucht wirklich jeder Gast eines oder reicht eines pro Tisch?

Da wir standesamtlich nicht in Deustchlnd geheiratet haben weiss ich nicht ob man mit dem Betrag den Du dafuer rechnest gut oder schlecht liegst..

Limo - Muss es eine Limo sein? Oder kann es auch ein Auto von einem Eurer Freunde oder aus der Familie sein? Das spart auch nochmal.

Hochzeitsreise - da sind 4000 natuerlich gut berechnet, aber ich wuerde so wie die meisten schon geschrieben haben eher etwas kleines machen und dann in ein zwei Jahren die grosse Reise unternehmen wenn ihr wieder mehr Zeit hattet zum sparen.

Wuenscht Euch Geld zur Hochzeit, ich weiss Du hattest geschrieben das das eher nicht moeglich ist aber bei Hochzeiten lassen viele Leute ein wenig mehr Geld in dem Umschlag als sonst und selbst wenn es nur 5 Euro sind, ist das auch schon viel.

Ich hoffe ich hab nix vergessen.

Liebe Gruesse und eine schoene Planungs und Vorbereitungszeit!

Steffi



Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentlich bleibt fuer die Augen unsichtbar!


<32010<3
Gold-User



Beigetreten: 14/10/2008 16:03:03
Beiträge: 57
Standort: Hamburg
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




19/10/2008 12:29:02



uiiiiiiiiiii, soviel zum Nachdenken

Nein, also zu den wichtigsten und am häufigsten genannten dingen:

Flitterwochen: Werden sehr reduziert, fahren anstatt Karibik (mein großer traum ) nach Griechenland o.Ä. (Hauptsache wunderschöner Strand und Warm :) ) Karibik wird dann nachgeholt irgendwann

Torte: Ich weis ich weis... muss ich bestimmt kürzen, das macht mich ganz traurig... wollte nämlich schon lange mal eine Torte (egal zu welchem anlass) von Ihr: http://www.sugardreams.de/home/home.html

guckt euch mal die Torten an

Naja, mal sehen...

Catering: OJE, ich hab tatsächlich die Getränke vergessen!!!!!!! haha...ha... (Nervt mich grad^^) Also hab schon viele Preise verglichen und so 14€ p.P. ist schon machbar. Macht also 700€ für 50 Personen... Dazu kommt dann noch die Servickräfte mit 300€... relistisch? Klar für Getränke kommen dann nochmal das doppelte drauf...

Kleidung für Blumenkinder gestrichen (es darf gestreut werden, da wir draußen heiraten)

Kleidung für meinen Vater (Brautführer) wird geliehen aus nem Anzugshop. Preis ist realistisch und wird auf jeden Fall gemacht, da mein Vater nichts in die Richtung hat und auch nicht für aufkommen kann...

Beim Brautkleid hab ich so ne grenze bekommen Mein Schatzi meinte, mehr als 800€ sollte es aber nicht kosten... Hab noch nicht geguckt ist ja noch hin, aber werde mir keine die teurer sind angucken oder anprobieren...

Acces. sind wirklich zu niedrig... Obwohl ich keine Schuhe von nem Brautgeschäft brauche. Da guck ich einfach... denke da auch an 1,2,3 oder so... Das ist mir rel. egal.

Schmuck hab ich schon seit ich klein bin von Ururgroßmutter und muss somit nix geholt werden. Sein Anzug wird entweder geliehen oder in nem Anzugladen gekauft und dann wird es wahrscheinlich acuh mehr, obwohl er nicht so auf soviel krimskrams steht und es sehr schlicht mag.

Also gehören zu den Acces. mein Diadem, Schleier, Manschettenknöpfe...

Das "drunter" hab ich auch vergessen

Und die Ringe stehen schon fest. (Die auf dem Bild) Sind Ringe von Saint Maurice und die werden es, garantiert (Preis ist schon der richtige, werden aber noch zu anderen Händlern in HH gehen und vegleichen, vll. sparen wir da noch 50€ oder so.)

Änder die Liste heute euren Beiträgen entsprechen und stell sie nochmal rein :)

Bis dahin

LG

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 19/10/2008 12:32:40 Uhr



Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




19/10/2008 12:56:41

hallo!

Diese Mitteilung wurde 3 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 19/10/2008 13:01:05 Uhr

<32010<3
Gold-User



Beigetreten: 14/10/2008 16:03:03
Beiträge: 57
Standort: Hamburg
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




19/10/2008 13:00:01

Konnte es bisschen billiger machen obwohl ich Getränke etc. vergessen hab

hier die neue Liste:

Brautkleid 800
Accessoires Braut inkl. Drunter 400
Schuhe B+M 100
Friseur B+M 200
Make-up 50
Anzug 400
Accessoires Mann 50
Ringe 950
Kleidung f. Brautführer 150
Raummiete 500
Fotograf 300
DJ für Feier 300
Dekoration Raum 300
Sektempfang 100
Häppchen 150
Automiete 300
Standesamt 100
Papiere 55
Brautstrauß 80
Anstecksträuschen 20
Tischdeko Blumen 50
Raumdeko Blumen 100
Einladungskarten 20
Rückantwortkarten 10
Menüheft f. jeden Tisch eine 10
Danksagungskarten 10
Porto f. alles 95
Hochzeitsreise 2000
Catering inkl. Getränke 2000
Hochzeitstorte 300

Gesamt: 9900 (+10% = 10.890,00 €)

LG


honey moon
Diamant-User



Beigetreten: 12/10/2008 15:01:34
Beiträge: 2172
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




19/10/2008 13:01:52

******

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 26/03/2009 00:30:31 Uhr

<32010<3
Gold-User



Beigetreten: 14/10/2008 16:03:03
Beiträge: 57
Standort: Hamburg
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




19/10/2008 13:06:42

@angelbabe: hallo

@honey moon: ja, das freut mich auch sehr


Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




19/10/2008 13:10:48

ähm...die accessoirs müssen nicht unbedingt so teuer sein!

ich hatte z.b. unterwäsche von tchibo im gesamtwert von 20 euros drunter!

mein diadem + schmuck + schleier kosteten zusammen ca. 200 euros. die schuhe nochmal 70 euros.

dein brautkleid könnte evtl sogar billiger werden, wenn du es jetzt im herbst kaufst! es gibt soviele kleider, die aus der diesjährigen kollektion heruntergesetzt werden! mein kleid hatte ich damals anstatt für 980 euros für 612 euros bekommen!

ist beim friseur schon das probestecken dabei? ansonsten finde ich 200 euros zu teuer! ich hab etwa 70 euros bezahlt.

anzug: wir haben festgestellt, daß man bei anzügen entweder nur billige bis 100 euros bei c&a kriegt, oder aber dann ab 500 euros aufwärts! dazwischen gibt es kaum was vernünftiges! wenn dein mann sonst keine anzüge trägt, wäre es echt zu überdenken, ob es nicht auch ein günstiger sein kann.

bei deinen karten bin ich immernoch der meinung, daß du zu wenig einkalkulierst, setzt lieber ein bischen höher an und freu dich, wenn am ende noch was übrig bleibt!

das porto finde ich jetzt etwas hoch! du verchickst doch keine pakete, sondern nur die einladungen!

die hochzeitstorte finde ich auch etwas teuer. auf einer hochzeitsmesse habe ich mal eine torte für 250 euros gesehen, die hätte für rund 300 gäste geschickt!

was eure hochzeitsreise betrifft, so hast du anfangs gecshrieben 4000 euros und jetzt nur noch 2000 euros!

wenn du in die südsee willst, wirst du 4000 euros brauchen. es hängt also immer davon ab, was dein reiseziel ist! man kann nicht pauschal sagen, meine flittis sollen 2000 euros kosten, wenn man ein ganz bestimmtes ziel vor augen hat!
Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




19/10/2008 13:58:52

...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 19/10/2010 11:47:14 Uhr

Lizzy
Diamant-User



Beigetreten: 13/05/2008 11:21:03
Beiträge: 533
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




20/10/2008 14:24:19

Ich denke, das meiste ist jetzt ganz realistisch geplant. Aber bei der Musik könnte es eng werden und eventuell (je nachdem, was ihr euch vorstellt) auch beim Fotografen...
fairytale
Diamant-User



Beigetreten: 13/09/2008 12:52:04
Beiträge: 280
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




20/10/2008 14:50:44

ist jetzt zwar nur ein ganz kleiner Posten, aber 80€ für einen Brautstrauß find ich überzogen und auch für das Anstecksträußchen.

Anzüge für Männer findet man ganz tolle bei "Vögele", wenn ich das hier mal so schreiben darf. Meiner hat dort einen komplett mit Hemd und Krawatte für 220 € gefunden

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/10/2008 14:52:12 Uhr

<32010<3
Gold-User



Beigetreten: 14/10/2008 16:03:03
Beiträge: 57
Standort: Hamburg
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




22/10/2008 12:04:59

hallo mal wieder :)

Bei der Musik brauchen wir nur ein DJ für den Abend, da hab ich auch schon Angebote eingeholt. Vll. noch ne Geigenspielerin zur Zeremonie, die wir an der Musikhochschule HH suchen Also keine, die Auftritte beruflich macht sondern einfach nur gut Geige spielen kann :) Denke das ist dann auch billiger...

Strauß ist glaub ich wirklich bisschen teuer... Meine Mum ist gelernte Floristin hat es aber bis jetzt abgelehnt die Sträuße zu machen ... Vll. kann ich sie noch überreden, dann muss ich nur die einzelnen Blumen und das drumherum besorgen... (Auf dem Blumengroßmarkt ist es ja auch nochmal billiger :) )

Gibt es den Laden "Vögele" in HH?

LG


urmeline
Diamant-User



Beigetreten: 18/03/2008 10:28:24
Beiträge: 3887
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




22/10/2008 12:14:59

ich kann dir unseren dj nur wärmstens empfehlen er hat sehr sehr gute preise gemacht und ein top programm aufgestellt
kann dir gerne eine pm schicken falls du interesse hast, allerdings kommt er aus kiel und berechnet ein bissel fahrtgeld aber das ist wirklich minimal.
Sonnenschein
Diamant-User



Beigetreten: 10/10/2008 11:48:41
Beiträge: 779
Standort: 16321
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




27/10/2008 19:00:45

Hallo, ich werd dann auch mal wieder was dazu beitragen, wie beim letzten mal
Wie ich seh hast du die Torte ja runtergeschraubt. wann kommt denn deine Torte und sind denn alle Gäste dann schon da.
Ich hab mir auch mal Torten von nem Guten KOnditer bei uns angeschaut und die teuerste war so 250 € und das fand ich schon viel.
Wieviel kostet denn sone Torte von Bettys Sugardreams?

Wenn ihr schon nen Caterer nehmt, dann nehmt gleich die Getränke auf Kommission.

Und ich denk mal die Raummiete sowie essen + Trinken werden ja bestimmt erst nach der Trauung bezahlt und daher denk ich mal könnt ihr das ja auch von eurem geschenktem Geld bezahlen.
Oder seh ich das falsch?
Bin ja selber noch am planen.

Frisör, hast du jemand in deinem Bekanntenkreis der Frisör ist, dann wird das bestimmt auch nicht so teuer.

Brautstauß kannst du auch noch runter gehn.
Rückantwortkarten würd ich mir spaaren, wozu gibt es das Telefon oder e-mail.

Falls ich mich wiederholt habe bei nem Punkt, hab mal wieder nur die Hälfte geschafft zu lesen.

LG Sonnenschein




LG Sonnenschein


http://www.pixum.de/viewalbum/id/4189094 (Ketten)
<32010<3
Gold-User



Beigetreten: 14/10/2008 16:03:03
Beiträge: 57
Standort: Hamburg
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




28/10/2008 15:46:58

Huhu

seitdem ich wieder arbeiten muss komm ich garnicht mehr zum schreiben

also zu den Preisen von Sugar Dreams schreibt sie auf Ihrer Seite:

Was kosten die Torten?
Da jede Torte anders ist, lässt sich hierfür leider keine Preisliste erstellen. Die Torten fangen bei 5,-- Euro pro Person an und einem Mindestbestellwert von 100,-- Euro.

Wenn wir 50 Personen sind, würde die 250€ kosten... Hab jetzt 300€ berechnet, also denk ich vll. kann ich ja so ne Torte bekommen

Ja, Um Getränke wollten wir uns selber kümmern und das auf kommission machen. Denke mal das wird am billigsten und wir brauchen keine Angst zu haben das am ende zuviel übrig bleibt :)

Habe keinen Frisör im Bekanntenkreis Aber vll. kommt ja noch einer... Obwohl ich im Moment keinen kenne der noch ne Ausbildung sucht oder bald erst machen muss...

Brautstrauß berechne ich 50€ und Anstecksträußchen 10€.

Beim Porto hab ich garnicht dran gedacht das die Hälfte sowieso übergeben wird spare da also auch die hälfte!

Rückantwortkarten find ich aber sooo schön :) Naja, vll. wirds doch nur email oder telefon, weil wir wahrscheinlich auhc ne I-net seite einrichten und da kann man dann gucken wg. allem möglichen :)

Echt super wie viel man sparen kann wenn man das mal aufschlüsselt :)

LG


Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Mein Hochzeitskostenplan




28/10/2008 20:18:01

Zu Rückantwortkarten sei gesagt: Die werden dir eh nur die wenigsten, wenn überhaupt irgendwer zurückschicken! Da haben hier schon einige Bräute schlechte Erfahrungen gemacht. Die Gäste schaffen es ja meistens nicht einmal, sich bis zum genannten Zeitpunkt an- oder abzumelden, leider...




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Hochzeitsorganisation