free shipping

Off Topic im weddix Hochzeitsforum

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage,

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage, die nicht in andere Foren hinein passen aber trotzdem dringend diskutiert werden mussen. Fur Klatsch und Tratsch aller Art. Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Off Topic
AUTOR BEITRAG
dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 10:47:23

um auf die ausgangsfrage von princess crocodile zurück zu kommen.

mach' einen termin bei der bank, ich würde auch zu mehreren gehen, die angebote unterscheiden sich da schon. schaut euch einfach mal im internet einige häuser an die euch gefallen, um ein gefühl dafür zu bekommen, wo die preislich so liegen. was euch wichtig ist, wo ihr abstriche machen könnt /wollt.

in der regel ist es ja so, dass eine abtragung nur etwas höher liegt, als das, was man an miete zahlt, nur dass das geld dann nicht weg ist.
wenn ich sehe, was wir in den 4 jahren an geld verbrannt haben durch die teure wohnung, könnte ich weinen! von daher bin ich auch pro eigenheim.

Created by Wedding Favors
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 10:52:34

Was ich noch vergessen hab:

Neben den monatlichen Raten muss auch noch genug übrig bleiben um weiterhin etwas auf die Seite legen zu können. Für Reperaturen, und sonstiges.

Wir haben erstmal einige Monate geschaut, was wir so an Geld ausgeben, was wir einnehmen und was übrig bleibt und damit sind wir zur Bank, dann haben wir geredet, was möglich ist (mehrere Banken) und haben uns umgesehen und irgendwann wirds halt konkret. Man entscheidet sich für eine Bank, für ein Haus und dann wird finanziert.
Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 10:53:58

@mirabell: die Wohnung wird womöglich komplett finanziert sein, dass ist aus steuerlichen Gründen sinnvoll, da sie die Kreditzinsen von der Steuer absetzen können, bei vermieteten Objekten!

@princess: schau doch mal bei z.B. www. *mmobilienscout.de, da kannst du eure PLZ eingeben und wieviele Zimmer und dann schaust du dich mal um was in eurer Gegend auf dem Markt ist.
Ich würde erstmal nur zu einer Bank gehen, um zu gucken, ob es überhaupt geht. Da würde ich aber auch ein Beispielhaus (aus z.B. Immoscout) mal mitnehmen, um konkret zu "rechnen". Später, wenn du ein Haus gefunden hast, würde ich natürlich zu mehreren gehen.
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 10:57:19

Felidae wrote:
Neben den monatlichen Raten muss auch noch genug übrig bleiben um weiterhin etwas auf die Seite legen zu können. Für Reperaturen, und sonstiges.


Man sagt ja, man sollte 3 Monatsgehälter als Reserve haben, eben um Reparaturen und neue Anschaffungen zahlen zu können. Wobei ja die Höhe der Gehälter schon variiert...

Wir haben übrigens auch 1 Jahr Haushaltsbuch geführt, so wie Felidae schreibt, um zu schauen was wir übrig haben.

Freue ich mich auch schon drauf, das Geld nicht mehr der blöden Vermieterin in den Rachen zu werfen. Auch wenn's nur ne billige Wohnung ist, 600 € haben oder nicht haben ist auch Kohle, vor allem wenn man das hochrechnet auf die Jahre...
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:05:29

editiert, weil hier doch ein paar mehr gelesen habe, als ich dachte(wie ich jetzt erfahren habe)

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 23/06/2011 10:04:18 Uhr

Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:09:55

Ein wichtiger Punkt ist auch das Thema Altersvorsorge.

Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:12:54

@Ani: erzähl mal was darüber, wenn es so ein wichtiger Punkt ist! damit kenne ich mich schlecht aus...
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


mirabell
Diamant-User



Beigetreten: 04/08/2010 09:42:44
Beiträge: 1327
Standort: BW
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:17:26

@ Alexi: Es ehrt dich sehr, dass du so eine Einstellung hast. Du musst aber auch die Familien/Paare sehen, die mit 30 noch keine 25T auf der Seite haben, weil sie einfach nicht so viel verdienen, bzw. auch ein bisschen "leben wollen" wenn sie jung sind. Auch diese Leute sollen doch das Glück haben, in einem eigenen Haus zu wohnen. Man arbeitet ja schließlich trotzdem dafür und bekommt es nicht geschenkt.
Und wenn man mit dem Geld, das man sonst eben für die Miete aufbringt, realistisch einen Kredit aufnehmen und abzahlen kann - warum nicht!?
Allerdings finde ich auch, sollte man die zusätzlichen Kosten nicht außer Acht lassen und zusätzlich sparen. Das Haus will gepflegt werden, sonst kann man nach 15 Jahren nochmal einen Kredit aufnehmen und vieles zu renovieren!

Ich sehe es an meinen Eltern... Sie haben damals mit uns 3 Kindern relativ spät gebaut und wären nun, 15 Jahre danach, eigentlich allein in einem riesigen Haus! Und verkaufen will man das Schätzchen dann ja auch nicht so einfach! Sie haben aber das Haus extra so gebaut, dass auch 2 Familien darin wohnen können, so kann es die Familie viel länger nutzen!
Vorbereitungspixum:

http://www.pixum.de/viewalbum/id/5076959
(PW auf Anfrage)

Verkaufspixum:

http://www.pixum.de/viewalbum/id/5912067


Wedding Ticker from WhenIsMyWedding.com
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:17:27

Ani1977 wrote:Ein wichtiger Punkt ist auch das Thema Altersvorsorge.



Genauso ist es! Ein abbezahltes Haus ist die beste Altersvorsorge, die man haben kann! Ich kenne Fälle, die immer nur zur Miete gewohnt haben, die stehen jetzt als Rentner dumm da. Wer aber frühzeitig was Eigenes gekauft hat, das er zur Rente abbezahlt hat, wohnt umsonst.

@ Alexi:
Sorry, aber viele deiner Beiträge wirken auch mich alles andere als realistisch. Auch was Gehalt etc. angeht. Ich weiß nicht, was du verdienen willst, um ein Haus in 10 Jahren abbezahlen zu können.
Und natürlich ist die Miete rausgeschmissen. Für deine "Freude" kannst du dir nichts kaufen.
Und natürlich können Kinder auch in Mietwohnungen aufwachsen. Aber ich find's einfach dumm, ein Haus erst zu kaufen, wenn man's weniger dringend braucht.
Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:18:40

Sorry, abgestürzt.

@alexi: ok, ganz ohne EK ist vielleicht nicht so der Hit, da hast du ja Recht.
Ich behaupte allerdings, wer mehr EK hat kauft/baut ein größeres Haus und finanziert das auch über min. 15 Jahre.
Mit steigendem Einkommen/Vermögen steigen nun mal sehr oft auch die Ansprüche.
Wer z.B. 150.000€ EK hat kauft sich dafür kein Cash-Haus, sondern kauft vielleicht eines für 450.000€ und finanziert die 300.000€.
Ein Haus ist ja auch ein Äquivalent zur Geldanlage.
Warum nicht ins Haus stecken und da über den Kredit quasi ansparen, anstatt das Haus Cash bezahlen und das Geld auf´s Sparbuch ansparen? Ist doch nicht immer sinnvoll.

Wir wussten, dass wir einiges an EK benötigen, alleine um unsere Wünsche hinsichtlich der Ausstattung zu erfüllen. Alleine das Thema "Küche" kann ja schon zu einer Großinvestition führen. WIR wollten das so, wir hätten auch unsere alte Küche nehmen können oder eine für 3000€ kaufen können, aber wir wollten sie so wie sie nun geworden ist
Und so zieht sich das durch´s ganze Haus.
schlumpfschaf
Diamant-User



Beigetreten: 27/01/2009 14:08:43
Beiträge: 1638
Standort: Freiburg
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:21:58

Ich finde Eigenkapital schon wichtig, da man sonst ja schon sehr hohe Zinszahlungen hat. Das geht dann schon über den normalen Mietpreis und außerdem auf lange Zeit in dieser Höhe. So wär es zumindest bei uns gewesen.

Wir hatten ein recht gutes Eigenkapital - gut die Hälfte. Und dennoch müssen wir jetzt erstmal 10 Jahre abzahlen - mit Sonderzahlungen wie geplant hätten wir dann die Bank abbezahlt, aber die Sonderzahlungen jetzt im 2. Jahr sind schon etwas schwierig, da 2. Kind, ich arbeite derzeit nicht, Elterngeld ist ja schon weniger, Mann hat auch 2 Monate Elternzeit (also auch nur so 65%) und dann noch diverse Anschaffungen für Haus und Garten, die einfach sein mussten. Urlaub ist dieses Jahr auch gestrichen (dafür gab es aber immerhin die Europapark Jahreskarte )

Aber sollten wir es dennoch so hinbekommen, dann kommen nach den 10 Jahren Bankabzahlen nochmal 10 Jahre Bausparvertrag abzahlen. Aber das sind weitaus kleinere Beträge, wenn wir dahin kommen, dann sind wir aus dem Groben raus und können das Eigenheim finanziell schon richtig genießen. Für Reparaturen sollte in 10 Jahren auch schon gesorgt werden, da kann ja dann schon das erste Größere anstehen, wer weiß. Dafür habe ich schon mal einen weiteren Bausparvertrag mit kleinerer Summe, der bis dahin ausgezahlt werden kann.

Bisher haben wir noch keinen Tag bereut, auch wenn gerade alles etwas genauer berechnet wird. Aber wirklich verzichten mussten wir auf noch nichts - Urlaub war mir jetzt nicht sooooo wichtig, auch wenn ich eigentlich gerne nach Mallorca wäre mit den Kids, das gibt es dann eben nächstes oder übernächstes Jahr. Wir machen so viele Ausflüge und bekommen so viel Besuch, jetzt wo der Platz da ist und außerdem genießen wir unseren kleinen Garten fast täglich

Edit: unser Eigenkapital war doch höher als ich zuerst dachte, hab nochmal schnell drüber gerechnet

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 22/06/2011 11:24:04 Uhr



Hochzeitsvorbereitungen
Traumhochzeit


Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:28:18

@Alexi: Altersvorsorge: du kannst dann im Alter mietfrei wohnen. Bzw. du hast dir Vermögen angespart, nicht Cash, sondern in Form der Immobilie. Wenn du zur Miete wohnst musst du ja separat etwas ansparen.
PrincessCrocodile
Diamant-User



Beigetreten: 01/11/2008 13:47:51
Beiträge: 658
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:32:39

Hab mal im Internet geschaut. 250 000€ müssten wir mindestens rechnen. Einen Bausparvertrag habe ich auch, aber der ist noch nicht voll.
Ich werde auf jeden Fall mal einen Termin bei der Bank machen und von unseren Vorstellungen erzählen.

Ich denke auch, dass es sinnvoller ist, jetzt wo man sich Kinder wünscht über ein Eigenheim nachzudenken, wenn die Kinder groß sind, dann brauch ich kein großes Haus mehr...
Und jemand der sein Haus mit 30 cash bezahlt, kenne ich auch nicht. Muss auch nicht sein. Und laut Eurer Erfahrungen ist es auch nicht üblich, dass das so gehandhabt wird.

Jetzt bin ich mal gespannt was der Banker sagt...




Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:35:07

Hey, wenn du einen Bausparvertrag hast (auch wenn der noch nicht voll ist), dann hast du doch EK! Habt ihr vielleicht noch Lebensversichrungen oder VL-Sparverträge etc?
Das ist alles EK, nicht nur Cash.

Ich drücke die Daumen!
Es ist sooo toll
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:35:56

Ani1977 wrote:
Mit steigendem Einkommen/Vermögen steigen nun mal sehr oft auch die Ansprüche.
Wer z.B. 150.000€ EK hat kauft sich dafür kein Cash-Haus, sondern kauft vielleicht eines für 450.000€ und finanziert die 300.000€.

Ein Haus ist ja auch ein Äquivalent zur Geldanlage.
Warum nicht ins Haus stecken und da über den Kredit quasi ansparen, anstatt das Haus Cash bezahlen und das Geld auf´s Sparbuch ansparen? Ist doch nicht immer sinnvoll.


Genauso seh ich das auch. Wenn man mehr Geld hat, sagt man sich doch nicht: "schön, da zahle ich das Haus sofort bar" sondern man kauft was Teureres, das man finanziert.
Ich hab ja auch so diverse Ansprüche, mal schauen, was sich davon realisieren lässt. Natürlich nur so, dass man trotzdem noch "leben" kann.

Und wie Ani sagt, ein Haus ist eine Geldanlage. Auf der Bank bringt einem das Geld nichts - die Zinsen sind ohnehin zum Heulen.

Und je länger du Miete zahlst, desto weniger kannst du ansparen bzw. abbezahlen und dir deshalb auch weniger leisten.
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:37:15

editiert, weil hier doch ein paar mehr gelesen habe, als ich dachte(wie ich jetzt erfahren habe)

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 23/06/2011 10:10:52 Uhr

Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


+++++
Diamant-User



Beigetreten: 24/04/2010 12:57:27
Beiträge: 1198
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:38:51

Alexi wrote: aber unser denken ist anders. wir wurden so erzogen, dass man sich alles hart erarbeiten/verdienen muss, um sich etwas leisten zu können. (hast du 2000euro verdient, kannst du dir eine urlaubsreise leisten. wenn nicht, dann spare dafür. spare....)
deswegen würde es auch nicht mit unserer moral übereinstimmen OHNE EK ein haus zu bauen... das geht garnicht.


Ach und das soll heißen, dass jeder der über 10 Jahre seine Immobilie finanziert sich nichts hart erarbeiten muss? Oder was willst du damit sagen?
Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:38:55

@bondgirl: bei uns wäre das zumindest so gewesen mit den Ansprüchen. Hätten wir 250.000€ Cash gehabt, dann würde ich jetzt in einer Villa sitzen und trotzdem monatliche Raten zahlen
Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:42:14

@Neuanfang: ich finde: wer z.B. 5000€ netto verdient, kann doch für 2000€ Baufi-Raten abstottern?! Der kann es sich doch auch leisten.
Wenn er spart, bis er sich das Haus für 250.000€ leisten kann, der muss 125 Monate 2000€ sparen.... na herzlichen Glückwunsch... wo ist der Sinn?
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:44:21

neuanfnang: das was du schreibst, will ich damit bestimmt nicht sagen.
komm mal runter.
ich wurde einfach andres erzogen. ein haus nicht gleich bar zu bezahlen finde ich ja auch ok. das gegenteil habe ich auch nirgendswo behauptet.
aber ganz ohne oder mit ganz wenig EK, so, dass man es sich eigentlich doch garnicht leisten kann- das geht für MICH nicht.
ich rede von unsere familie.

ob Du hart arbeitest oder nicht- ist deine Sache. wenn ihr damit klar kommt für 20-30 jahre ein kredit aufzunehmen- bitte schön! aber für UNS wäre es nichts.sonst will ich damit nichts sagen.
man muss doch nicht gleich was reininterpretieren.
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:47:18

@Ani: und bei deiner Rechnung kommt es genau raus, wie ich es mir denke: 125 monate sind rund 10 Jahre.. passt also. also ist es möglich. soviel zum thema unrealistische denken....
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:48:36

@ani: am pool liegen und prosecco schlürfen, hast du vergessen.

Created by Wedding Favors
Mendhi
Diamant-User



Beigetreten: 25/11/2008 15:36:41
Beiträge: 352
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:48:50

Wir wollen auch gerne ein Haus haben, haben uns auch schon eins angeschaut - war dann aber nicht so. Bei der Bank waren wir auch. Kredit würden wir bekommen auch mit kaum EK.

Wollen aber jetzt erst mal die Hochzeit feiern und dann kümmern wir um das Thema Haus.

Bei uns ist es so wir sind beide mitte 20 und arbeiten vll erst seit 3 Jahren. Ausbildung rechne ich mal nicht mit ein - da hat man ja kaum was verdient (zumindens in unseren Berufen) Dann haben wir ein Kind bekommen, jetzt die Hochzeit, unser EK ist dadurch also geschrumpft. Liegt aber jetzt noch im knapp 5 stelligen Bereich, dazu kommen dann wieder die Geldgeschenke, Bausparverträge und noch ein Festgeldkonto das im Winter fällig wird. Damit haben wir wenigstens wieder etwas...aber immer noch nicht genug klar. Wir werden also noch ein wenig sparen. Falls sich aber was ergeben sollte, würde ich auch jetzt schon bauen/kaufen mit wenig EK. Das ist mir immer noch lieber wie Miete zahlen.

Wir haben das auch so gemacht und machen es auch immer noch, das wir Buch führen über unsere Monatlichen Ausgaben. Um zu wissen, was möglich ist und wir könnten auch wenn der Kredit höher wäre wie unsere Miete immer noch genug zur Seite legen für besondere Umstände.

@Alexi: ich weiß echt nicht wie du dir das vorstellst in so kurzer Zeit genug Geld anzusparen und dann auch noch wenig abzahlen zu wollen.

Ich kann jeden verstehen, der ein Eigenheim möchte und auch mit wenig EK bekommt man heute schon die Möglichkeit dazu, das einzige das wichtig ist, das man weiß das es nicht mit dem Kredit getan ist. Es kommen immer noch Zusatzkosten dazu (von der Stadt) oder Reparaturen etc und man sollte nicht das Geld umdrehen müssen und sich nichts mehr leisten können. Urlaub muss ja nicht sein, da ist eh jeder anders...aber man sollte so gut es geht das was man vorher hatte auch im nach hinein noch können.

Was wichtig ist, ehrlich zur Bank sein, was man für Ausgaben hat. Sonst verzettelt man sich vll doch.





Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:51:19

@alexi: ja, rechnerisch hast du Recht. Aber es macht leider keinen Sinn. Es reicht, wenn du - sagen wir mal - 3 Jahre sparst und dann den Kredit aufnimmst. Du bist eher im Haus und hast die gleichen "Raten", also anstatt Sparraten Kreditraten.
Ausserdem hast du in deiner Rechnung die Inflation vergessen. In 10 Jahren wird das Haus teurer sein als heute, aber dein Geld ist das Gleiche bzw durch den Sparzins wirst du die Inflation nicht ausgleichen.
Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 11:53:29

@Dini: den Traum vom Pool habe ich NOCH nicht aufgegeben Zum Glück haben wir ja einen großen Garten (Grundstück hat fast 1000qm).
Keine Villa, aber Pool nicht ausgeschlossen.
Dass ich immer Prosecco im Haus habe, muss ich ja nicht erwähnen oder?

Forum-Index » Off Topic
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Off Topic