Off Topic im weddix Hochzeitsforum

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage,

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage, die nicht in andere Foren hinein passen aber trotzdem dringend diskutiert werden mussen. Fur Klatsch und Tratsch aller Art. Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Off Topic
AUTOR BEITRAG
Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:00:18

Aber das Haus ist doch deins! Du stehst im Grundbuch.
PrincessCrocodile
Diamant-User



Beigetreten: 01/11/2008 13:47:51
Beiträge: 658
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:00:56

Vertrauen in den Staat hin, oder her. Ani hat doch gerade erklärt, dass das eine mit dem anderen nichts zu tun hat.
Geld ist dann weg- so, oder so!




+++++
Diamant-User



Beigetreten: 24/04/2010 12:57:27
Beiträge: 1198
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:02:43

Danke Ani ich geh gleich mal gucken ob ich meine Bestellung von gestern vergrößer

@ kami
Mir ist es auch nicht leicht gefallen den Kredit aufzunehmen und man rechnet lang rum aber es war ne gute Entscheidung und mittlerweile spielt es keine große Rolle mehr in meinem kopf
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:08:43

Ani1977 wrote:
@alexi: du hast einen Denkfehler. Nur weil man das Haus heute nicht Cash zahlen kann, heißt es nicht, dass man es sich nicht leisten kann!
Und gerade aus Vermögensaufbausicht ist es sogar sinnvoll in Niedrigzinsphasen mehr Kredit aufzunehmen und NICHT sein Vermögen in die Hausfinanzierung zu stecken, weil man vielleicht das Geld zu einem höheren Zins angelegt hat?!

Sich ein Haus leisten können = EK+Raten und das Haus bis zum maximal 60. Lebensjahr abbezahlt haben. Das wird der jeder Finanzer/Banker bestätigen.




Und danke für den Hinweis mit den Zinsen. Mein Mann hatte sogar schon einen Termin mit unserem "Bankfuzzi", aber ich weiß gar nicht genau, was die verhackstückt haben? Ich muss gestehen, ich schweife gedanklich immer schon ab zu meinem Ankleidezimmer, wenn mein Mann über Zinsen referiert Aber ich frage mal, ob wir sowas nun machen!
dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:11:14

@bondgirl: hihi, so wie ich. als wir im musterhauspark waren und uns das gleiche haus in 2 versch. größen angeguckt haben, habe ich das nur anhand des ankleidezimmers verglichen!

Created by Wedding Favors
00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:11:24

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 03/01/2012 19:46:13 Uhr

PrincessCrocodile
Diamant-User



Beigetreten: 01/11/2008 13:47:51
Beiträge: 658
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:17:46

Samstags spielt man Lotto, oder?!
[Thumb - begehbarer-kleiderschrank.jpg]
 Dateiname begehbarer-kleiderschrank.jpg [Disk] Download
 Beschreibung
 Dateigrösse 1219 Kbytes
 Heruntergeladen:  2 mal





Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:18:25

@Kamili: das sind genau auch meine gedanken!!!
nach dem einen kredit folgt der nächste.. und während d. kredit für das haus abbezahle, da laufen bestimmt in 10-15 jahren noch ein paar andere sachen parallel...
davor habe ich große angst...
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:25:18

@kami + alexi: also jetzt malt ihr euch aber ein horror szenario aus!

Created by Wedding Favors
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:27:47

@dini: so schlimm?? sorry...
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:28:28

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 03/01/2012 19:46:40 Uhr

Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:30:56

Ähm - und was ist wenn ihr eure Miete nicht mehr zahlen könnt?
Dann müsst ihr in eine kleiner Wohnung umziehen. So ergeht es dann wohl auch dem Häuslebauer, der seine raten nicht zahlen kann.
Mal überlegt wieviele Tausende ihr euren Vermietern in den nächsten Jahren schuldet?
Denkfehler!
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:30:57

Genau wegen solcher Dinge muss man ja so kalkulieren, dass man noch Rücklagen bilden kann.
Ich will aber auch Sondertilgungen machen können. Wenn also nichts zu machen ist, wird der Kredit getilgt, wenn doch, dann eben nicht.
Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:36:25

Nach 25 Jahren wird das Dach neu eingedeckt.
Wo ist das Problem? Das Haus ist abbezahlt und nun kann man mit der Mietersparnis das Dach neu eindecken oder dafür einen neuen Kredit aufnehmen (vergünstigt über KFW wegen Sanierung).
Und nur weil ich nun ein Haus habe kann ich doch auch trotzdem noch Geld zur Seite legen.
Unsere Haus-Kreditrate ist - wie schon zu Beginn des Threads erwähnt - so hoch wie unsere Kaltmiete zuvor!
Die Kaltmiete wird über die nächsten 20 Jahre definitiv erhöht und das Geld ist futsch. In 20 jahren ist das Haus spätestens abbezahlt. Warum soll ich jetzt weiter zu Miete wohnen? Das wäre für uns vollkommen unvernünftig.
+++++
Diamant-User



Beigetreten: 24/04/2010 12:57:27
Beiträge: 1198
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:42:07

Ich bin mit 20 ausgetobten und habe durchschnittlich für 2 oder 3 Zimmer Wohnungen 500 € bezahlt. Wenn man irgendwann Kinder hat braucht man natürlich ne größere Wohnung die mehr kostet. Aber geht doch mal davon aus, dass ihr bis ihr 80 seit jeden Monat 500 € Mieze bezahlt... Für das Geld was de dem Vermieter bezahlst kannst dir ein schönes Haus kaufen.
00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 15:54:54

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 03/01/2012 19:47:03 Uhr

bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 16:00:34

Wenn ich mir meine Patentante anschaue, gruselt's mich schon ein wenig. Die musste jetzt mit 65 Jahren ihre 3-Zimmer Wohnung aufgeben und in ne 2-Zimmer-Wohnung ziehen. Denn sie hat immer nur zur Miete gewohnt und ihr fehlt nun schlicht und ergreifend das Geld.
Ein anderes Paar musste im Rentneralter von München nach Berlin ziehen, denn in München konnten sie sich von ihrer Rente nichts leisten. So stell ich mir das nicht vor!

Kamila, es gibt ja auch Versicherungen. Die haben wir auch für meinen Mann als Hauptverdiener.
Klar kann es sein, dass man dann verkaufen muss. Aber dann bekommt man ja auch wieder Geld raus. Das passiert einem nicht, wenn man Miete gezahlt hat. Und von dem Geld könnte man z.B. was Kleineres kaufen.
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 16:01:38

@ Alexi: Warum soll ich 10 Jahre sparen, in einer kleinen Wohnung leben und dann 10 Jahre noch zahlen, wenn ich auch die Möglichkeit hab GLEICH ins Haus zu ziehen, schön zu wohnen, platz zu haben ohne nervige Mittbewohner und halt dann 20 Jahre zahl?! kommt aufs gleich raus, nur dass im ersten Beispiel noch zusätzlich Miete gezahlt werden muss.

Und man kann das auch nicht mit einem Urlaub vergleichen. Wenn ich mir keinen großen Urlaub leisten kann, dann mach ich auch keinen großen. Wenn ich mir kein teures Auto leisten kann, kauf ich mir ein günstiges. Aber das kann man nicht mit einem Haus vergleichen. Das sind ganz andere Summen. das ist einfach kein Konsumgut. Das ist eine Investition.

Ansonsten kann ich Ani nur zustimmen
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 16:03:04

Felidae wrote:
Ansonsten kann ich Ani nur zustimmen


Sie ist ja schließlich vom Fach
00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 16:06:09

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 03/01/2012 19:47:39 Uhr

*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 16:20:05

bondgirl wrote:
Felidae wrote:
Ansonsten kann ich Ani nur zustimmen


Sie ist ja schließlich vom Fach


Den anderen natürlich auch, aber sie hats so schön zusammen gefasst

Ein eigenes Haus ist einfach eine Lebensqualität auf die ich nicht verzichten möchte und die Möglichkeit hab ich!

Wir haben übrigenes 1/3 EK "bar" gehabt durch die ETW. Wir haben ansonsten immer gut was auf die Seite und hatten auch so Cash für neue Möbel, eine schöne Küche usw. Wir haben auch fest eingeplante Sondertilgungen wenn diverse Sparverträge auslaufen. Trotzdem muss man lange abbezahlen und wir haben ein ganz normales Haus.

Man darf nicht über seine Verältnisse leben! So wurde ich erzogen.
galah
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2008 12:44:37
Beiträge: 669
Standort: Pleite aber grün und am Atlantik!
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 16:25:54

ich weiss nicht, wie es bei euch in Deutschland ist, kann aber vom Boom und Krise in Irland berichten - die zumindestens 80 % auf Immobilien beruht. In den letzten 10 Jahren waren Kredite hier unheimlich billig, man konnte Kredite ueber 120 % des Hauswerts bekommen - d.h. Hauspreis plus 20 % fuer 'Spass'. Kredite liefen hier zum Teil ueber 40 Jahre, zu horrenden Summen - Immobilienpreise stiegen und stiegen, gefuettert durch den billigen Kredit. Jeder, der wollte und Arbeit hatte, konnte sich auf einmal ein Haus kaufen ('leisten' nicht, dazu komme ich gleich), aber kaufen.

Auf einmal waren die absoluten Bruchbuden, in 3 Monaten hochgezogen, in Estates ohne Infrastruktru selbst in Kleindstaedten 400 000 Euro 'wert'. Und wurden gekauft wie bloede. Die Banken haben keinen 'Stresstest' veranstaltet (was passiert, wenn der Job weg ist, oder die ZInsen steigen etc etc). Finanzberater haben die abgefahrensten Rechnungen aufgestellt, um Leuten ihr Eigenheim zu ermoeglichen (uns hat einer von diesen Verbrechern mal gesagt, es waere kein Problem, ein vollstaendiges Gehalt auf den Abtrag zu verwenden - auf meine Frage, wass denn passiert, wenn die Person arbeitslos wird, bekam ich nur ein 'ah, das passiert schon nicht').

Und dann kam die Krise.

Arbeitslosigkeit ging von 3 % auf 14 % hoch. Steuern gingen hoch, Arbeitslosengeld runter. Die Haeuser, die 2007 noch 400 000 Euro 'wert' waren, sind jetzt mit viel Glueck noch 150 000 Euro wert. Der Kredit ueber 400 000 bleibt jedoch. Die Leute, die damals gedacht haben, sie koennen das zahlen, haben zum Teil keine Arbeit mehr - koennen aber auch das Haus nicht verkaufen, da der Wert extrem gesunken ist, und die Banken sich nicht drauf einlassen. Vom Staat gibt's keine Hilfe - was dann zum Schluss passiert: Zwangsuebernahme durch die Bank. D.h. du hast kein haus mehr, und trotzdem noch 400 000 Euro Schulden. Insolvenz in dem sinne gibt es hier nicht.

Dieses Problem betrifft inzwischen unheimlich viele Familien hier - aber leider genau die Leute, die sich von Anfang an komplett verschaetzt haben.

Wir haben letztes Jahr unser Haus gekauft - haben ausgerechnet, wieviel wir uns leisten koennen, was wir uns leisten koennen, wenn einer ausfaellt, wenn einer arbeitslos wird, wenn die Zinsen steigen. Und haben dann eine Entscheidung getroffen. Wir zahlen weniger Abtrag als wir Miete zahlen muessten, und haben unser Haus im Gruenen. Alles unser - keine Nachbarn, koennen machen was wir wollen. Alleine das ist Gold wert.

Und Anfang des Jahres ist dann worst-case eingetroffen - mein Mann wurde arbeitslos, und ich wurde schwanger. Nicht einfach, aber gluecklicherweise haben wir von Anfang an mitgedacht, und haben keine Probleme mit dem Abtrag.

Also: Eigenheim ja, aber lasst euch gut und unabhaengig beraten, und macht auf jeden Fall n 'worst-case scenario' Plan.



Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 16:31:49

@galah: super beitrag! ich denke die leute in deutschland fühlen sich soo sicher, dass sie garnicht daran denken, dass mal so eine krise, wie bei euch, passieren kann. aber das ist realität und nicht irgendwo. sondern hier, in europa.

freue mich, dass ihr schlau wart und alles vorher richtig ausgerechnet habt!
hat denn dein Mann wieder arbeit bekommen? wenn nicht- wünsche ich euch, dass er schnell eine gute anstellung bekommt!
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


+++++
Diamant-User



Beigetreten: 24/04/2010 12:57:27
Beiträge: 1198
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 17:45:57

@ Alexi
Wir haben das, was Galah schreibt, alles bei unserem Kauf bedacht.
Ich arbeite auf dem Amt, also ist da mit Kündigung nichts. Wenn mein mann mal arbeitslos sein sollte, kann ich den Kredit auch alleine tragen, zwar nicht für immer aber für eine gewisse Zeit auf jeden Fall. Wir haben auch noch einen Notgroschen, den wir nicht in Sonderzahlungen stecken. Falls einem von uns was passieren sollte, sind wir versichert. Wenn z. B. mein Mann einen Arbeitsunfall hat, trägt die Versicherung ab der 6. Woche wo er Arbeitsunfähig ist die Hälfte der Zahlung für einen gewissen Zeitraum.
Wir müssen also unsere Immobilie nicht verkaufen, falls es mal zu einer Krise kommt.
Vielleicht wurde in Irland mit Krediten um sich geschmissen aber die Banken in Deutschland tun das noch nicht, die sichern sich vorher auch ab.
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Den Traum vom Eigenheim erfüllen?



22/06/2011 18:35:10

@ Alexi: Natürlich hat Galah recht. Aber genau DAS ist es doch, wovon wir hier auch die ganze Zeit schreiben. Vom "Leisten" können und nicht nur vom "kaufen" können!

Dein Beitrag kommt wieder so typisch rüber wie der ein oder andere der letzten Posts, als wären wir Deutschen faul, dumm und naiv und das stimmt einfach nicht. Freillig gibts solche Leute, aber die gibts überall! "Sicher" fühlt sich so wie du es meinst hier bestimmt keiner. "Sicher" fühlen wir uns, weil wir den "worst-case-Fall" durchplant haben!

Forum-Index » Off Topic
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Off Topic