Off Topic im weddix Hochzeitsforum

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage,

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage, die nicht in andere Foren hinein passen aber trotzdem dringend diskutiert werden mussen. Fur Klatsch und Tratsch aller Art. Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Off Topic
AUTOR BEITRAG
sandinur
Newcomer



Beigetreten: 31/08/2017 07:41:32
Beiträge: 2
Offline

Schwiegermutter unberechenbar Hochzeit abgesagt




31/08/2017 08:29:53

Hallo liebe Bräute,

ich bin ganz neu hier. Ich habe mich angemeldet, weil ich mir einfach mal den Stress von der Seele schreiben muss. Ich erzähle euch mal meine Geschichte und bitte scheut euch nicht mir ehrlich zu sein, wenn ihr glaubt, dass ich die Schuld hierbei trage.

Ich bin so verdammt wütend und traurig und verletzt, weil ich so alleine mit diesem Problem bin. Niemand hält zu mir und versteht mich. Seine Mutter hat Donnerstag mit mir und seiner Schwester über die Hochzeit beiläufig geredet. Die Familie meines Freundes ist Türkisch und wollte Lahmacun auf der Hochzeit. Ich habe ihr gesagt (in einem lustigen und normalen Ton) dass ich das nicht will, weil man das nicht ohne Finger essen kann und die Frauen geschminkt sein werden und davon auch der Lippenstift zerstört wird. Daraufhin hat sie mich ausgelacht, soweit kann ich das aber noch ertragen. Dann sagte sie zu mir "Sarma gibts nichts". Sarma sind so eingerollte Weinblätter. Das hat mich schon aufgeregt, weil wer gibt ihr das REcht das zu entscheiden. Nun gut. Habe dazu nichts gesagt und mir meinen Teil gedacht. Dann sagte ich ihr, dass ich ne Käseplatte will. Dann guckt sie mich total verachtend an und meint "Wer isst das?" Ich so: "Meine deutsche Familie - wir müssen Türken und Deutsche zufrieden stellen" Dann lacht sie und macht so ein verachtendes Spuckgeräusch. Kein "Pff" sondern sie tat so als ob sie auf den Boden spucken würde. Ich hoffe ihr versteht mich. Nachher habe ich erfahren, dass sie glaubte ich wollte nicht genug Türkisches essen aufstellen. Keine Rechtfertigung, aber nur der Vollständigkeit halber. Habe auch da aber dummerweise nicht schon vor Ort reagiert.

Ich muss dazu sagen, dass wir normalerweise eine sehr gutes Verhältnis haben und sie mich immer wie eine Tochter behandelt hat. Ich habe die letzten 9 Jahre aber auch immer meinen Mund gehalten bei allem weil ich weiß, dass ich Streit mit meinem Freund bekomme, wenn ich was anpsreche. Und zwar fetten Streit.

Am Abend schickte ich ne freche Whats App Nschricht in die Familiengruppe. Hab geschrieben, dass Mama ja dann alles entscheiden kann, ist ja schließlich ihre Hochzeit. Hab noch geschrieben, dass man unter den Umständen ja extrem Bock auf Hochzeit bekommt.

Das war das erste mal seit 9 Jahren, dass ich je was gesagt habe. Ja, es war provozierend, aber ich war auch wütend. Daraufhin schrieb mich seine Schwester an und ich erklärte ihr, dass ich sauer sei auf Mama. Und dann ist meine Schwiegermutter Wutentbrannt wohl durch die Wohnung gelaufen, sodass ich Vorwurfsvolle Nachrichten von seiner Schwester erhalten habe. Nach dem Motto, warum machst du das, was willst du erreichen. Aber nicht nach meiner provozierenden Whats App Nachricht sondern als Reaktion darauf, dass ich sauer bin.

Sie hat es dann so weit getrieben, dass mein Freund dann auch gegen mich war. Wir streit bekommen haben und ich Idiot auf sie zugegangen bin. Hab ihr geschrieben "Komm lass uns aufhören, Ich liebe dich doch usw" Daraufhin hat sie mir noch geschrieben, dass sie nicht weiß was ich wolle und ich natürlich alles falsch verstanden habe. Das sagt sich dann immer leicht, wenn man kaum deutsch spricht. Dann bin ich auf einmal die, die alles falsch verstanden hat. Ich kann halt auch überhaupt nicht ohne Hilfe vernünftig mit ihr kommunizieren. Sie kann nur gebrochen Deutsch. Wir müssen bei sowas also immer die ganze Familie mit reinziehen, da wir auf türkisch streiten müssen und ich nunmal kein Türkisch kann. Dass ihre Respektlosigkeit aber Größtenteils durch Gesten bestimmt war, interessiert aber keinen. Ich habe alles angeblich falsch verstanden. Na ja, bei Whats App hat sich dann alles wieder geklärt weil ich gesagt habe, komm ist doch jetzt ok lass uns jetzt nicht mehr Streiten.

Sonntag waren die dann zum Frühstücken hier. Stimmung war im Arsch. Alles war ziemlich fake. Ich war abgefuckt, die war abgefuckt. Haben es beide gezeigt. Ich auch muss ich zugeben.

Gestern dann der große Knall. Ich hab vergessen zu erwähnen, dass sie sich nach dem Streit ja nicht mehr an den Hochzeitsvorbereitungen beteiligen wollte, da sie sich gekränkt gefühlt hat. Ich wollte dann gestern wieder einen Schritt auf sie zugehen als Resultat von der miesen Stimmung Sonntag und wollte es ein für alle Mal klären. Rief sie an im Beisein meines Freundes zwecks Verständigung. Erklärte ihr, dass ich noch sauer sei wegen der Respektlosigkeit letzte Woche mit dem Spucken. Ich wollte es mit ihr klären und danach sie darum bitten sich doch bitte wieder zu beteiligen an den Vorbereitungen. Bevor ich aber 3 Sätze sagen konnte schrie sie sofort los, heulte und knallte den Hörer auf. Ich habe nur gesagt "Ich wollte mit dir reden, weil ich es als respektlos empfand, was du letzte Woche getan hast und will das klären."

Danach erhielt ich den größten Shitstorm meines Lebens. Seine Schwester schrieb mir böse nachrichten, wie könne ich sie nur als "Respektlos" bezeichnen. Ich sei es schuld, dass es ihr jetzt schlecht geht. Meine Schwiegermutter wolle nichts mehr mit der HOchzeit zu tun haben. Mein Freund ist auch ausgetickt und gibt mir die Schuld, weil ich nicht meinem Mund gehalten habe und Zitat "Meine eigene Befriedigung über den Frieden und unsere Hochzeit stelle". Er meint damit, dass ich hätte es nicht mehr ansprechen sollen, weil cih weiß wie sensibel seine Mutter ist. Dann hat es ihn so mitgenommen, dass er Herzrasen bekam und heute fast ohne Schlaf zur Arbeit fuhr. Er sagte mir gestern, dass es wegen der Sache die Hochzeit erstmal nicht machen werde. Wir hätten Sonntag unsere Vorbesprechung für Essen und DEko gehabt. Ich musste das absagen und den Termin für die Hochzeit erstmal annulieren lassen.

Ich bin so wütend. Ich könnte schreien und weinen, möchte meiner Schwiegermutter an den Kopf knallen wie egositisch ich das finde von ihr. Ich habe gestern sogar wieder zurück gerudert und habe gesagt "Ich will nicht dass du weinst oder dich schlecht fühlst". Weil alle auf mich eingeredet haben und mir gesagt haben wir gemein und böse ich bin. Ich wollte nicht, dass meine Hochzeit ins Wasser fällt und dachte mir ich rudere lieber zurück. Aber ich habe es nicht zurückgenommen, dass ich ihr Verhalten als respektlos empfand. Ich habe nur gesagt Bitte weine nicht, wir haben uns 9 Jahre gut verstanden und das ist es jetzt nicht wert.

Was soll ich nur tun? Ich fühle mich so unverstanden und hilflos. Ich kann mich dagegen nicht wehren ohne dass ich mich weiter reinreite. Am liebsten würde ich in ein Hotel gehen, aber damit treffe ich ja dann meinen Freund ganz besonders und das will ich auch nicht.

Seine Schwester meinte, dass wir das niewieder kitten können. Mama wird mir das nie verzeihen, dass ich gesagt habe, dass sie respektlos gewesen sei. Mein Freund meinte auch, dass seine Mutter wegen sowas mit Leuten 5 Jahre nicht mehr geredet hat.

Das schlimme ist, ich habe mich wirklich respektlos behandelt gefühlt. Nach dem Motto "Wer will schon deutsches Essen da haben" und ich bin nach wie vor der Meinung, dass es respektlos war. Aber wenn ich es doch so falsch verstanden habe, warum hat sie dann nicht wenigstens einfach versucht zu sagen, dass es nicht so gemeint war. Dann wäre alles gut gewesen und ich hätte drüber hinweg gesehen. Im Endeffekt hat sie das ja getan, dass sie meinte dass es nicht so gemeint war, aber eben schon im Schreien und Heulen, sodass ich keine Zeit hatte darauf zu reagieren.

Was soll ich nur tun. Dazu kommt, dass ich auch sensibel bin. Ich habe Panikattacken, auch diagnostiziert und eine 2,5 Jährige Therapie hinter mir. Die Panik war ruhig in der letzten Zeit aber ich merke wie es wieder in mir hochsteigt und ich weiß, dass so Panikphasen mindestens immer ein Halbes Jahr andauern. Ich muss vor allem damit gerade alleine fertigt werden, da ich niemanden habe. Zu meiner eigenen Familie habe ich keinen guten Draht und so enge Freunde habe ich auch nicht. Alle sind gegen mich und ich habe in deren Augen alles zerstört und die Familie auseinander gerissen. Hätte ich einfach meinen Mund gehalten und hätte es runter geschluckt. Das war so eine kleine Sache.


Vielen lieben Dank fürs Zuhören, Über Tipps bin ich dankbar

Zwerg
Diamant-User



Beigetreten: 28/07/2017 12:52:38
Beiträge: 231
Offline

Schwiegermutter unberechenbar Hochzeit abgesagt




31/08/2017 10:58:39

Liebe sandinur,

das ist sicher keine einfache Situation. Ich bin bei weitem keine Expertin, aber ich glaube das ist einfach ein Kultur-Problem.

Man hört immer wieder von Türken, denen Ehre und Respekt sehr wichtig sind. Mit der Äußerung, dass sie respektlos gehandelt hat, hast du sie höchstwahrscheinlich zu tiefst (wirklich ZU TIEFST und aufs Übelste) beleidigt. Das können Deutsche wahrscheinlich nur bedingt nachvollziehen.

Ehrlich gesagt finde ich an der Situation eher schlimm, dass du sagst, dass du mit ihr ausgekommen bist, weil du jahrelang alles einfach hingenommen oder heruntergeschluckt hast. Für mich ein absolutes No-Go.
Wenn Schwiegermama mal wieder spinnt, muss ich auch nicht über jede Kleinigkeit mit ihr diskutieren. Aber prinzipiell sehe ich auch nicht ein, dass mein ganzes Leben nach ihren Vorstellungen ablaufen muss.

Du wirst dich darauf einstellen müssen, dass sich das nie ändern wird, wenn du bei deinem Freund bleibst und ihn sogar heiratest. Richtig explosiv wird dein Verhältnis zur Schwiegermutter spätestens dann, wenn ihr Kinder haben werdet. Wenn sie schon die Hochzeit türkisch gestalten will, dann wird sie bei der Erziehung ihrer Enkel auch keine Kompromisse eingehen wollen.

Entweder du kommst mit der Kultur zurecht und arrangierst dich damit, dass du nicht viel Mitbestimmungsrecht hast oder du musst dich trennen. Dein Freund scheint offenbar für seine Familie Partei zu ergreifen. An sich auch nichts schlechtes. Nur kannst du davon ausgehen, dass er das wahrscheinlich (fast) immer machen wird. Sobald du von der Familien-Meinung abweichst, stehst du alleine da.

Hier geht es gar nicht um fair oder unfair, richtig oder falsch. Es sind einfach zwei komplett unterschiedliche Kulturen. Euer Problem ist, dass ihr euch nicht versteht. Nicht nur wegen der Sprachbarriere, sondern primär aufgrund der unterschiedlichen Kulturen.

Ich persönlich könnte so nicht leben.
sandinur
Newcomer



Beigetreten: 31/08/2017 07:41:32
Beiträge: 2
Offline

Schwiegermutter unberechenbar Hochzeit abgesagt




31/08/2017 11:42:14

Hi Zwerg! Vielen lieben Dank für deine Antwort. Ich glaube du triffst den Nagel auf dem Kopf. Du hast recht mit damit, dass meine Schwiegermutter sich tiefst durch das Wort "Respektlos" beleidigt gefühlt hat. Das ist so unheimlich problematisch, weil ich mich ja tatsächlich respektlos behandelt gefühlt hab. Mein Problem ist, dass ich es hinnehmen müsste normalerweise, weil ich das Wort Respektlos nicht in den Mund nehmen darf. Dass sie aber respektlos war, das wird total vergessen.

Ich glaube wirklich, dass du mit deinen Aussagen recht hast. Das Problem ist nur, dass ich meinen Freund ja liebe. Aber ja - er wird immer zu seiner Familie halten. Hat er schon immer getan. Ich war immer die Dumme.
JessyMissy
Diamant-User



Beigetreten: 22/07/2016 10:06:11
Beiträge: 191
Standort: Nähe Hannover
Offline

Schwiegermutter unberechenbar Hochzeit abgesagt




31/08/2017 12:18:51

Sorry, aber beim besten Willen kann ich nicht verstehen, warum du ihn dann heiratest…
Du bist schließlich dann seine Familie. Dein Mann muss hinter dir stehen, egal was kommt. Klar hat er noch immer Wurzeln, aber wenn ihr heiratet, gehört da keiner mehr dazwischen. Das sind schon die Worte, die unser Pastor in seiner Rede sehr schön eingebunden hat. Ihr zwei und niemand anders. Ihr werdet durch die Hochzeit zu einer Einheit und bei euch ist da ein grundlegendes Problem, dass das in seiner Kultur so üblich ist. Da ist die „alte Familie“ immer an erster Stelle. Du kannst tun was du willst.
Sowas habe ich in meiner Familie auch schon erlebt, meine Tante war mit einem Türken verheiratet und hat jahrelang im goldenen Käfig gelebt. Zu ihrer Familie durfte sie keinen Kontakt pflegen. Stattdessen musste sie tun, was die Schwiegermutter verlangt hat, die schließlich auch mit im Haus lebte. Er arbeitete den ganzen Tag und am Ende ging die Ehe natürlich zu Brüche. Und was war das Ende vom Lied? Die beiden Kinder durfte sie nicht mitnehmen und zusehen wie sie zurechtkommt…

Ist vielleicht ein schlechtes Beispiel. Es kann auch funktionieren, aber so wie du das hier schreibst, erinnert mich das sehr an das Schicksal meiner Tante…

Liebe hin oder her, so kann man sich von seinem Zukünftigen doch nicht behandeln lassen.

Versucht da noch mal in aller Ruhe zu reden und einen guten Kompromiss zu finden. Sonst würde ich die Hochzeit definitiv in Frage stellen.


Sheewa
Diamant-User



Beigetreten: 21/10/2009 09:02:57
Beiträge: 278
Standort: Bayern
Offline

Schwiegermutter unberechenbar Hochzeit abgesagt




31/08/2017 14:46:25

Also ich bin da bei Jessy.
Mein erster Ehemann war auch Moslem und leider waren es bei uns einfach unüberrückbare Differenzen - die sich erst später zeigten.
Ich durfte nichts sagen - nur hinnehmen.
Wenn ich doch mal was sagte - Hölle.

Ich würde mir an Deiner Stelle eher überlegen, ob Du das Dein ganzes restliches Leben so machen willst.

Und das Dein Verlobter nicht hinter Dir steht und Dich unterstützt.... sagt schon viel.

Sorry - ich bin da ein gebranntes Kind, daher nicht wirklich objectiv.
I am Sherlocked
Zwerg
Diamant-User



Beigetreten: 28/07/2017 12:52:38
Beiträge: 231
Offline

Schwiegermutter unberechenbar Hochzeit abgesagt




31/08/2017 15:27:30

Für Deutsche ist das Wort "respektlos" hier sehr angebracht. Aber für Türken steckt da viel mehr dahinter. Das Wort ist dasselbe, aber je nach Herkunft hat es eine andere Bedeutung.

Und wie die anderen schon geschrieben haben:
Die Schwiegermutter mit ihren Attitüden sind das eine. Viel mehr würde ich mich um das Verhalten meines zukünftigen Mannes sorgen. Er muss nicht immer deiner Meinung sein, aber es ist - für mein Empfinden - auch nicht gut, wenn das Wort der Familie ausnahmslos über deinem steht. Das mag in dieser Kultur üblich und richtig sein - ich möchte das nicht werten. Aber wenn man anders aufgewachsen ist, kann das zur Belastung werden.

Was liebst du denn so sehr an ihm, wenn er deine Wünsche nicht mal respektiert? Was bleibt da noch? Ein schönes Aussehen, nette Komplimente und eine gesicherte Zukunft? Das wäre es mir nicht wert.
mimimama
Silber-User



Beigetreten: 30/06/2016 11:21:33
Beiträge: 33
Standort: Berlin
Offline

Schwiegermutter unberechenbar Hochzeit abgesagt




13/10/2017 09:38:54

JessyMissy wrote:Sorry, aber beim besten Willen kann ich nicht verstehen, warum du ihn dann heiratest…
Du bist schließlich dann seine Familie. Dein Mann muss hinter dir stehen, egal was kommt. Klar hat er noch immer Wurzeln, aber wenn ihr heiratet, gehört da keiner mehr dazwischen.


Danke, so sehe ich das auch. Wundert mich fast, dass das jetzt erst hochkommt. Nach 9 Jahren. Da hat sich nicht ohne Grund einiges angestaut. Und vielleicht ist ihm das mit seiner Mutter auch sehr wichtig. Aber du sollst seine Frau werden. Und die sollte er doch immer vorziehen!
Ein Lächeln kostet nichts, also schenke es jedem der dir begegnet.
stalak
Gold-User



Beigetreten: 01/08/2015 14:36:25
Beiträge: 75
Offline

Schwiegermutter unberechenbar Hochzeit abgesagt




08/09/2018 12:24:55

Oh..das ist wieder mal ein gutes Beispiel, dass sich Schwiegermutter und Braut doch nicht so gut verstehen.
Aber das passiert halt mal. Man sollte sich aber nichts gefallen lassen, vor allem muss man selber für sich stark sein und auch mal die Meinung loswerden.

Ich für meinen Teil habe mir verschiedene Methoden gesucht um das Verhältnis besser zu machen aber ehrlich gesagt, werden wir glaube ich dann doch nicht so warm werden..:s
Aber wir respektieren uns auf jeden Fall. Bald hat sie Geburtstag, da habe ich bei https://geschenkideen.website/geschenke-schwiegermutter auch schon paar Geschenk Ideen gefunden.

Kommen miteinander klar aber wie gesagt so warm werden wir nicht miteinander.

Forum-Index » Off Topic
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Off Topic