free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

...



17/08/2010 17:42:27

...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 17/09/2010 20:01:46 Uhr

Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



17/08/2010 18:05:15

ach das kenne ich.

War echt der Brüller immer aber mach dir nix daraus.
Meine Maus kennt bis heute weder einen Schnuller noch eine Flasche.

Auch wen ich die Kommentare wie bei dir hunderte Mal gehört habeich bleibe und bin stark.




toyah
Newcomer



Beigetreten: 06/07/2010 12:33:28
Beiträge: 2
Standort: NRW
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



17/08/2010 18:05:55

hallo juli mama,

ich poste jetzt gerade meinen ersten Beitrag (bin noch neu hier). Mir kam gerade die Galle hoch, kann mich noch gut erinnern, daß ich dieses gemeckere auch hören mußte.

Vor der Schwangerschaft bekam ich zu hören wie gut das stillen den Babys bekommt (weil ich noch unschlüssig war), dann habe ich gestillt und bekam ähnliches zu hören.

Lass dich nicht unterkriegen, manchen Menschen kann man nichts recht machen, die finden immer einen Grund zu meckern.

Sie kann doch die Kleine auch mal rumschieben, wenn sie gerade gestillt, gewickelt u.s. ist, oder etwa nicht ?? dann brauch sie weder einen Schnuller noch ne´Flasche!
Wer Selbstdarstellung betreibt,
sollte darauf achten,
dass genug Selbst zum Darstellen vorhanden ist.
makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



17/08/2010 18:14:55

Ich habe jetzt zwar nicht den Tonfall deiner SChwieMu am Telefon gehört und kenne auch euer Verhältnis nicht, aber ich glaube gar nicht, dass sie meckern will oder dir irgendwas vorwerfen möchte.

Es hört sich eher nach einer Oma an, die gerne mit ihrer Enkelin Zeit verbringen (was ich schön finde) und vielleicht sogar die SchwieTochter entlasten möchte, aber Angst hat, dass das Baby in dieser Zeit schreit und sich nicht beruhigen lässt.

Sie kennt halt Schnulli oder Flasche als Beruhigungsmethoden und da deine Maus beides nicht nimmt oder nicht bekommt, weiß sie nicht, wie sie das Baby ggfs. ruhig kriegen würde.

Du kannst ihr doch mal deine Tochter auf eine Stunde Spaziergang mitgeben, wenn sie gerade gestillt wurde und eh danach 2 Stunden schlafen wird. So schlimm finde ich das jetzt alles nicht.
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



17/08/2010 18:15:24

Ich würd mich da nicht so sehr drüber ärgern, sie wollen sicherlich einfach nur Zeit mit ihrer Enkelin verbringen. Aber das könntet ihr ja sicher auch zusammen tun?!
Bei mir ist es zwar noch nicht soweit, aber grundsätzlich würde ich persönlich es schon so machen, dass ich das Kind auch mal den Großeltern überlasse, so dass man auch mal zu Zweit was unternehmen kann. Aber das habt natürlich ihr zu entscheiden und nicht die Großeltern.
nudlz41
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2008 18:05:35
Beiträge: 4295
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



17/08/2010 18:54:11

Ach Clau, lass das mal nicht so nahe an Dich herankommen..Grosseltern können manchmal ziemlich nerven...Drück Dich...
junibraut
Diamant-User



Beigetreten: 29/02/2008 11:28:10
Beiträge: 353
Standort: Heilbronn
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



17/08/2010 21:05:56

Ja, das kenne ich,...
Wenn du selbst es magst, dann geb ihr doch wie schon beschrieben, die Kleine einfach mal mit, wenn du gestillt hast, dann weiß die Oma zumindest, sie schreit nicht aus Hunger!!
Standesamt: 12.06.2008
Kirche: 14.06.2008



http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2960471
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



17/08/2010 21:22:31

Ich sehe es auch so, dass du ihr die kleine mal mitgeben kannst, wenn sie grade gestillt und gewickelt wurde, dann sollte deine Schwimu auch ohne Hilfsmittel klarkommen, zumal deine kleine Maus sie ja auch nicht gewohnt ist und somit nichts vermissen sollte.

Sie kann ja erstmal bei euch in der Nähe bleiben, falls halt was ist.
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



17/08/2010 22:40:43

Genau so reagiere ich auch, ich kann dich gut verstehen. mag sein, daß man etwas dünnhäutig ist und das in den falschen Hals bekommt, aber mit einem vier Wochen alten Baby darf man das auch. Der Kurze ist letzten Monat ein Jahr alt geworden und ich stille noch, ich höre mir also seit einem Jahr solchen Kommentare an. Euer Verhältnis kenne ich nicht, aber vielleicht kannst du ja freundlich vermitteln, daß da ein komischer Unterton mitschwang, der sicherlich so nciht beabsichtigt war, du aber um etwas Unterstützung bittest. Sowas.
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
Mienze
Diamant-User



Beigetreten: 17/09/2006 21:35:18
Beiträge: 364
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 09:33:01

Hi!


...will ja deinen Schwiegereltern nicht zu nahe treten oder was unterstellen, aber:

Will sie nur bei anderen angeben?
Wenn sie so gute Oma´s und Opa´s wären könnten sie auch dich fragen, was du willst oder brauchen könntest.
Ich freute mich damals darüber, das meine mutter für mich gebügelt hat. mein mann braucht täglich hemden, da war das ne gute hilfe!
Oder sie könnte euch was zum essen kochen, kurz vorbei kommen und das essen nur abgeben und wieder gehen, damit ihr zeit für euch habt. hab ich bei ner guten freundin gemacht, die fand das super.


Gruß Mienze



adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 09:35:23

[quote=Mienze]

Wenn sie so gute Oma´s und Opa´s wären könnten sie auch dich fragen, was du willst oder brauchen könntest.
Ich freute mich damals darüber, das meine mutter für mich gebügelt hat. mein mann braucht täglich hemden, da war das ne gute hilfe!
Oder sie könnte euch was zum essen kochen, kurz vorbei kommen und das essen nur abgeben und wieder gehen, damit ihr zeit für euch habt. hab ich bei ner guten freundin gemacht, die fand das super.
[/quote]


Die Oma will ihre Enkelin sehen und man sagt "Das Kind darfst du nicht sehen, aber dafür darfst du Hemden bügeln!"
Mienze
Diamant-User



Beigetreten: 17/09/2006 21:35:18
Beiträge: 364
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 09:40:56

..schick ihr täglich bilder per e-Mail



adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 09:42:32

Das kann ja jeder halten wie er will. Ich würd weder meiner Mutter noch meiner Schwiegermutter unterstellen mit dem Kind nur angeben zu wollen sondern einfach davon ausgehen, dass sie Zeit mit ihrem Enkelkind verbringen wollen. Auf das sie natürlich stolz sind, keine Frage.
makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 09:42:59

Das find ich ja echt stark - die Oma will mal eine Stunde mit der neuen Enkelin spazieren gehen und es wird ihr wer weiß was unterstellt - von Böshaftigkeit bis zu Angeberei. Ich muss mich echt wundern, was hier teilweise für Unterstellungen geäußert werden.

Ganz ehrlich: wenn mir mal jemand angeboten hätte, eine Stunde mit Marlene spazieren zu gehen, als sie 4 Wochen war, ich hätte mit Kusshand angenommen und mich mal ein bisschen hingelegt. Leider haben wir keine Großeltern, so dass ich das alleine stemmen musste.



Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
Mienze
Diamant-User



Beigetreten: 17/09/2006 21:35:18
Beiträge: 364
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 09:46:41

na super...

1. ahb ich gleich geschrieben das ich nichts unterstellen will

2. meinte ich man könne auch anderes ne gute oma sein



Sorry sorry das ich was geschrieben habe


Tschüß



makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 09:48:56

Das ist nicht ganz korrekt, Mienze.
Du schreibst, du willst nichts unterstellen, tust es aber dann doch durch dein "ABER kann es sein"...

Du kannst ja auch schreiben, was du willst, ich finde es nur einfach nicht schön, wie negativ hier an der Anfrage von Juli-Mamas SchwieMu rumgedeutelt wird.
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 09:49:50

Indem sie dir beim Bügeln, Kochen etc. hilft ist sie vielleicht ne gute Mutter, aber keine gute Oma.

Für solche Arbeiten würd ich mir ne Haushaltshilfe einstellen und nicht meine Mutter nutzen.
Mienze
Diamant-User



Beigetreten: 17/09/2006 21:35:18
Beiträge: 364
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 09:57:39

Sorry



Mienze
Diamant-User



Beigetreten: 17/09/2006 21:35:18
Beiträge: 364
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 10:03:48

Danke für die unterstellung das ich meine mutter ausgenutzt habe!!!!!

Herzlichen dank!


Meine mutter hat mir das angeboten und ich habe mich darüber sehr gefreut!



deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 10:05:28

Vielleicht geh ich einfach zu sehr von meiner Schwiegermutter aus und bin deshalb nicht ganz objektiv. Sorry!
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
nimo
Diamant-User



Beigetreten: 17/08/2010 13:23:25
Beiträge: 583
Standort: Im "Pott
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 11:31:37

Also, ich habe meine Patentochter als sie ein paar Wochen alt war, auch mit dem Kinderwagen rumgefahren. Sie wurde auch gestillt und Schnuller hatte sie auch nicht bekommen.

Ich bin aus "Sicherheitsgründen" in der Gegend geblieben- falls was sein sollte. Aber so konnte die Mutti mal entspannen und war mir für die Hilfe dankbar.

Die Oma muss ja nicht gleich einen Tagesausflug mit der Kleinen machen. Aber wenn Sie mit Ihr etwas Zeit verbringen will- dann darf sie das halt schon, finde ich.

Ich kenn ja deine Schwiegermutter nicht, aber wenn Du die Bedenken hast, das sie dein Kind vorführt (gibt es leider auch), dann darfst Du schon entscheiden, wann und wie sie sich um dein Kind kümmert.
Mendhi
Diamant-User



Beigetreten: 05/01/2009 16:39:41
Beiträge: 745
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 13:55:44

Hm..man kann ein Kind doch auch anders trösten als mit einem Fläschen und Schnuller!!

Unsere Kleine kennt keinen Schnuller das Fläschen im Moment leider schon da sie sonst kein Wasser trinken möchte und ich aber gerne möchte das sie es weiterhin trinkt..aber egal.

Als ich ein paar Tage bei meinen Eltern war musste ich morgens zum Arzt und da hat meine Mutter auf sie auf gepasst. Die Maus hat damals nur die Brust bekommen..meine Mutter hat halt dann gesungen sie getragen und als es echt schwierig wurde hat sie sie ins Tragetuch gepackt. Ich habe mir beim Arzt echt gedanken gemacht ob das alles so klappt weil es leider echt lange gedauert hat. Aber im endeffekt hat sie mich und meine Schwester auch großgezogen und Erfahrung mit Kindern. Und das wird deine Schwiegermutter indem Moment auch können. Vielleicht hat sie einfach etwas Angst da sie nicht weiß was sie machen soll..Aber wenn du ihr sagst was ihr macht würde es ihr vielleicht helfen!

Ansonsten bin ich mir auch gar nicht sicher ob ich unsere Kleine da schon weggeben hätte für ne Stunde. Mir ist das bei meinem Arztbesuch noch schwer gefallen und da war sie schon 2 Monate. Aber für den Fall kann sie ja auch einfach zu euch zu Besuch kommen..Dann kann man auch Zeit miteinander verbringen und sie wäre auch so eine Hilfe denke ich. Ist zumindens bei uns so wenn mal einer unserer Eltern da ist. Wohnen alle weiter weg so das wir uns nicht so oft sehen können.

Liebe Grüße
Mendhi

Verlobt: 20.08.2010
Hochzeit am: 15.07.2011
http://villagewedding.jimdo.com - PW auf Anfrage
www.sisson.eu - mein Blog





Wedding Ticker from WhenIsMyWedding.com
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5171886 (Mein Kleid - mit PW)

http://www.pixum.de/viewalbum/id/5423266
(Hochzeitsvorbereitungen - ohne PW)
Altemutter
Diamant-User



Beigetreten: 06/04/2008 10:23:41
Beiträge: 1505
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 14:21:58

Hallo, Juli-Mama,

ich glaube , ich habe es ganz anders verstanden?
Glaubst Du wirklich, sie wollten Dir irgendwas unterstellen?
Kann es nicht sein, dass sie einfach gerne mehr behilflich wären? Daher der Satz, sie seien ja " tolle Großeltern " ? Wollten sie sich eher ein wenig entschuldigen, weil sie bisher gar nix für die Kleine getan haben?
Vielleicht sind sie einfach ein wenig unsicher, und würden schon gerne..trauen sich aber nicht?

Für mich hört es sich nicht so an, als ob sie Dich beleidigen wollten, oder als ob sie mit Deiner Art der Babyversorgung nicht einverstanden wären- es klingt für mich eher so, als wollten sie sich ein wenig " rechtfertigen " - so in dem Sinne: Wir würden ja gern, aber wir können nicht "

Vielleicht sehe ich es aber grottenfalsch, schließlich bin ich nicht dabeigewesen und kenne sie und auch Euer Verhältnis nicht!
Es wäre - wenn Ihr sonst ein gutes Verhältnis habt - ja schön, wenn sie ein wenig Zeit mi ihrem Enkelkind verbringen könnten, oder, was meinst Du? Vielleicht könnt Ihr ja mal zusammen gehen und Du lässt die Oma ein wenig machen , bleibst aber in Reichweite?
Ich sehe es natürlich aus der Oma-Perspektive

Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 14:24:28

...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 17/09/2010 20:02:21 Uhr

Altemutter
Diamant-User



Beigetreten: 06/04/2008 10:23:41
Beiträge: 1505
Offline

Aw:Eine komplizierte Schwiegertochter...



18/08/2010 14:28:24

O.K. - das hört sich allerdings anders an!

Da kann ich Dich nur unterstützen! Lass Dir einfach nix einreden und mach es weiterhin so, wie Du es für richtig hältst!

Und Kindern dauernd was in den Mund zu schieben, nur damit sie ruhig sind - sei es Schnuller oder irgendeine Reiswaffel, halte ich wirklich für keine gute Lösung.

Dann würde ich das unter " dumme Kommentare - abhaken " ablegen....

Und da bist Du bei uns richtig, wir kennen das alle!
Und vor 30 Jahren war es auch schon so!!!!

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Für Mamas