free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
*Mucki*
Diamant-User



Beigetreten: 15/04/2010 23:00:19
Beiträge: 356
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



24/06/2011 23:02:00

Hallo zusammen,

nach unendlich langer weddix-Abstinenz melde ich mich auch mal wieder... ich habe einfach keine Zeit, aber jetzt, wo unser Zwergi selig schlummert und mein Schatzi unterwegs ist, nehme ich mir mal Zeit für euch!

Freut mich zu lesen, dass es euch allen gut geht und offensichtlich überall Babyalltag eingekehrt ist

Uns geht es super, ich bin so eine stolze und glückliche Mama und unser Sonnenschein entwickelt sich prächtig. Heute ist er schon 15 Wochen alt und hatte vor drei Wochen bei er U4 6.340g und 64 cm Mein Mutterherz hat ganz schon geblutet bei der Impfung Hatte aber meine Mama zum Händchenhalten dabei (also für mich, nicht für den Kleinen ).

Unser ist ein super lieber und unkomplizierter, kleiner Junge. Ich könnte weinen vor Glück wenn er mich morgens aus seinem Bettchen anstrahlt... Jede Woche wird er süßer und ich genieße die Zeit mit ihm sehr!

Ich habe einen Rückbildungskurs mit Kind gemacht. Die Kleinen fanden es immer Klasse die Mamas schwitzen zu sehen

Nächste Woche beginnt der Babymassagekurs. Ich freue mich schon total die Mädels aus dem GVK wieder zu sehen.

Unser Kleiner wird bislang voll gestillt. Alle zwei bis drei Stunden tagsüber, nachts nur einmal. (tagsüber im Sitzen, nachts und morgens im Liegen)

Zum Thema Schlafen: Ich muss sagen, wir hatten von Anfang an keine Probleme mit dem Schlafen *aufholzklopf*. Unser Kleiner geht um ca. 20 Uhr ins Bett, wird zw. 3 und 6 Uhr gestillt und schläft dann bis ca. 8 Uhr. Wir legen ihn wach ins Bettchen, singen zwei Lieder, sagen ihm gute Nacht und gehen dann. Bis auf wenige Ausnahmen schläft er dann alleine ein.
Dafür schläft er tagsüber sehr wenig, wenn ich Glück habe zwei Mal (11 und 16 Uhr) 30 bis 60 Minuten.

Wir baden den Kleinen einmal die Woche. Allerdings wasche ich ihn täglich. Anfangs in der Babybadewanne, dann im Eimer (haben wir geschenkt bekommen), allerdings hat er da nicht lange reingepasst Die letzten Male hat er mit Papa in der großen Badewanne gebadet. Gefällt ihm viel besser und er planscht so sehr, dass ich hinterher das Bad putzen muss

Abgegeben habe ich meinen Zwerg bislang noch nicht wirklich. Papa passt einmal die Woche für zwei Stunden auf ihn auf, wenn ich was vor habe, aber das zählt ja nicht wirklich. Das Problem ist, dass ich ihn nach kurzer Zeit schon schrecklich vermisse und Angst habe, dass er hunger hat...

Über Langeweile kann ich mich nicht beschweren. Ehrlich gesagt wünsche ich mir derzeit sogar mehr Ruhe und freue mich darauf, morgen mal nichts vor zu haben.

Taufe steht auch in Kürze ins Haus. Hat jemand einen schönen Taufspruch? Ich finde einfach nichts Schönes (und nicht zuuuuuuu Christliches)
Mein Mann möchte den Kleinen in so einen Baby-Anzug mit Fliege stecken Sorry, ich habe für sowas nichts übrig, ich finde den Kindern fehlt einfach noch die nötige "Haltung" Wir haben so einen Anzug von einer Freundin ausgeliehen bekommen. Ich hoffe doch sehr, dass er nicht mehr passt bis zur Taufe

Urlaub werden wir erst nächstes Jahr machen. Dann gucken wir mal, wer besser im Sandburgenbauen ist

Bis dahin habe ich vielleicht auch wieder eine einigermaßen ansehnliche Figur. Bislang sind 16 von 24 kg runter. Bis Weihnachten wollte ich gerne mein Vor-SS-Gewicht wieder haben (man sagt ja: 9 Monate kommts, 9 Monate gehts). Und dann nochmal 10 kg und ich mache Heidi Klum Konkurrenz Nein, mal ehrlich, ich bin wirklich schockiert, wie sich mein Körper verändert hat. Leider bin ich an Brust und Bauch gerissen und das sieht einfach sch**** aus Klar werden die Streifen weiß, aber eben nicht unsichtbar. Gerade um meine Brust mache ich mir Sorgen. Die waren schon vor der SS nicht klein (C), kurz nach der Entbindung war ich bei einem E-Cup angekommen, jetzt fülle ich immerhin noch ein D-Cup aus Wenn ich gerade gestillt habe und in den Spiegel gucke, könnte ich heulen Aber najaaaaaa... Bin ja verheiratet

Wow, so viel habe ich seit Monaten nicht mehr geschrieben!

Ich muss jetzt aber ins Bett, gute Nacht und bis bald
kleiner Drache
Diamant-User



Beigetreten: 24/08/2009 10:34:57
Beiträge: 2116
Standort: Bayern
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



29/06/2011 20:56:30

Wir werden Anna im Oktober taufen lassen. Ich freue mich schon darauf, kann ich dann wieder kreativ sein. Mir schwirren schon so viele Ideen durch den Kopf.

Ich versuche wie bieson mein Kind an den Schnuller zu gewöhnen. Eigentlich sollte ich froh sein, dass sie ihn nicht will, aber meine BW sind es leider nicht. Wenn sie sich gar nicht beruhigen will, drehe ich sie auf den Bauch, stecke den Schnuller in den Mund und hoffe, dass er so zwischen Hand und Mund eingezwickt wird, dass er weder herausfallen noch mein Kind ersticken kann.

Und zum Thema Baden, mein Mann nimmt erst Anna mit in die Wanne und danach den Julian. Das klappt prima.
hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



30/06/2011 15:51:52

hallo ihr lieben,

wir haben am sonntag taufe. heute abend ist das letzte von drei vorbereitungstreffen.
anna wird ein weißes kleid und einen rosa bolero tragen. nach der eigentlichen taufe bekommt sie mein taufkleid übergezogen. in diesem kleid wurden alle kinder unserer verwandtschaft getauft

seit anfang der woche trinkt anna wieder ordentlich (jede mahlzeit 160 - 200 ml pre-nahrung). seitdem schläft sie auch wieder durch. sie geht zwischen 20 und 21 uhr ins bett und schläft dann bis 6 oder 7 uhr, trinkt 1 flasche und schläft dann nochmal bis 9 oder 10 uhr.
ich glaube, wir können uns nicht beschweren ...

jetzt bekommt die kleine maus auch schon ihren ersten zahn. unten links lugt er schon unterm zahnfleisch raus und man kann ihn auch schon fühlen. probleme scheint er ihr bisher nicht zu bereiten. hoffen wir mal, dass es so bleibt!
Kleiner-Prinz
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2009 12:21:00
Beiträge: 1357
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



30/06/2011 21:10:45

Hexchen:
Nein da könnt ihr euch wirklich nicht beschweren über die Schlafenszeiten. Schläft eure Maus dann tagsüber auch nochmal?
Meiner trinkt alle 3Stunden nur 100ml. Ich weis nicht wie ich ihn dazu bringen soll mehr zu trinken.

@Schnuller angewöhnen:
Meine Hebamme hat mir den Tip gegeben auf den Schnuller ein oder zwei Tropfen von dem Sab Simplex zu geben. Das sind Tropfen für die Luft im Bauch und schmecken zuckersüß. Machen sie in der Klinik bei uns auch so beim Blut abnehmen oder Impfen.
Die Kids nehmen den Schnuller dann viel, viel lieber.
Viele schöne Dinge fürs Baby zu verkaufen:

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4987799



Created by Wedding Favors



hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



30/06/2011 21:42:53

anna hatte schonmal ca. ne woche lang 160 ml getrunken und durchgeschlafen. dann vor ca. 5 wochen trank sie von jetzt auf gleich nur noch max. 80 ml, manchmal sogar nur 30 - 60 ml. trotzdem wurden die pausen länger - teilweise bis zu 5 std. also ging ich davon aus, dass es ihr gereicht hat. allerdings hatte sie so nicht genügend reserven für die nacht und kam immer zwischen 3 und 4 uhr, dann alle 4 std...

tagsüber ist die kleine immer so 2 std. wach und schläft dann 0,5 - 1 std. um die mittagszeit schläft sie bis zu 2 std.
gestern und heute hat sie nachmittags nicht oder nur gaaaanz wenig geschlafen. dafür war sie dann auch sehr quengelig. was eigentlich total untypisch ist

mach dir mit dem trinken keinen stress. solange es dem zwerg gut geht und er nicht abnimmt, ist doch alles in ordnung.
wir essen ja auch nicht immer gleich viel ...
kleiner Drache
Diamant-User



Beigetreten: 24/08/2009 10:34:57
Beiträge: 2116
Standort: Bayern
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



30/06/2011 21:59:15

Juian isst auch nicht immer gleich viel. Besonders an den heißen Tagen hat er gegessen wie ein Spatz.

Haben eure Babies auch mehr Hunger/Durst, wenn es warm ist?

Anna schläft nachts immer wieder 5 Stunden am Stück.
Kleiner-Prinz
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2009 12:21:00
Beiträge: 1357
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



01/07/2011 07:45:54

Ja das stimmt das wir auch nicht immer gleich viel essen. Bei uns war das Problem das der Kleine Mann nicht zugenommen hat und wir deswegen auf die Flasche umsteigen mussten sogar bei der 1erNahrung hat er nicht zugenommen und trinkt eben immer so arg wenig, zwischen 60-100ml. Letzt hat er sogar 10Stunden am Stück nix getrunken.

An den warmen Tagen jetzt hat er sogar noch viel weniger getrunken obwohl man es ja grad da braucht.

Mischt ihr schon was mit ins Fläschchen, Karottensaft ab und an mal oder sowas?
Viele schöne Dinge fürs Baby zu verkaufen:

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4987799



Created by Wedding Favors



hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



01/07/2011 10:40:31

nein, wir mischen nichts dazu. anna bekommt nur die pre-nahrung. sie nimmt aber auch stetig zu. wobei sie wohl doch eher eine zierliche ist (glaube ich). sie wächst eher in die länge als in die breite. ich glaube, sie müsste schon ca. 64 oder 65 cm groß sein und hat mitte letzter woche ca. 5.300 g gewogen. die anderen babies aus unserer "krabbelgruppe" sind kleiner und deutlich schwerer (0,5 - 1 kg).

ich werde ende juli mit beikost beginnen. dann ist sie vier monate alt und bekommt dann mittags 1 x gemüse.
kleiner Drache
Diamant-User



Beigetreten: 24/08/2009 10:34:57
Beiträge: 2116
Standort: Bayern
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



01/07/2011 10:42:54

Ich werde möglichst ein halbes Jahr voll stillen und dann mit Beikost anfangen. Können Flaschenkinder theoretisch auch so lange mit Pre-Milch auskommen? Oder warum wollt ihr mit 4 Monaten anfangen mit der Beikost?
Kleiner-Prinz
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2009 12:21:00
Beiträge: 1357
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



01/07/2011 11:18:39

Meine Hebamme hat mir auch dazu geraten mit 4Monaten mit der Beikost anzufangen da sie denkt das sich das mit dem wenigen Trinken dann auch reguliert. Vielleicht mag er Brei einfach lieber.

Ich habe gehört das wenn man Karottensaft ab und an ins Fläschchen macht das sie dann die Beikost eher essen.
Ich mach manchmal so 20ml mit ins Fläschchen. Abends gebe ich schmelzende Reisflocken mit ins Fläschchen da er so dünnen Stuhl hat hat der Kia und die Hebamme uns dazu geraten.

Unser Kleiner ist jetzt 63cm groß und wiegt auch 5300g. Eigentlich nicht so super wenig aber die zeit in der er das zunimmt zählt da wohl. Ich finde auch nicht das er krank aussieht oder das es ihm schlecht ginge. So wirkt er garnicht.

Mit Pre Nahrung kommen die Kinder sogar das ganze 1.Lebensjahr über aus. Das kann man so lange geben wie man will. Wir mussten nur auf die 1er umstellen wegen dem zu nehm Problem.
Viele schöne Dinge fürs Baby zu verkaufen:

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4987799



Created by Wedding Favors



lucelinde
Diamant-User



Beigetreten: 20/02/2009 12:25:39
Beiträge: 343
Standort: HH
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



01/07/2011 13:22:11

Hallo ihr Lieben,
wollte mich auch mal wieder melden. Unglaublich, wie wenig ich im Internet bin gerade. Entweder ich räume hier irgendwas rum oder wir sind unterwegs. Oder ich spiele mit der Kleinen. Mehr gibt es da grade nicht ... Ich genieße es aber sehr, da ich ja "Früher" den ganzen Tag am PC gesessen habe im Job. (Das war echt in einem anderen Leben).

Zum Stillen/Beikost: Ich will eigentlich auch 6 Monate voll stillen. Da es bei uns auch meistens gut klappt, hoffe ich, dass wir dahinkommen. Im Moment hat sie nur so eine Phase, dass sie am Ende des Trinkens total schreit. Wenn ich dann schnell reagiere und sie hochnehme in die Senkrechte, hört sie auch sofort auf...komisch - naja - mal abwarten. Hab schon überlegt ob das an der Luft im Bauch liegt, da sie dann meistens auch schnell ein Bäuerchen macht.

Zum Schlafen: Mittlerweile haben wir schon so etwas wie einen Rhythmus - zwar ganz anders als ich am Anfang dachte, aber ich bin damit ganz zufrieden.

Die Maus geht erst mit uns gegen 23 Uhr ins Bett und schläft dann etwa bis 4 Uh - wir stillen kurz (5-7 Minuten, oft auch im Liegen), schlafen direkt weiter und dann kommt sie erst meist wieder gegen 7 Uhr, wenn mein Mann aufsteht.

Dann stehen wir entweder mit auf, wenn wir Krabbelgruppe oder Rückbildung haben, oder schlafen nochmal weiter bis gegen 9 Uhr, wenn nichts auf dem Vormittagsprogramm steht. Damit geht es mir auch ganz gut und ich bin relativ ausgeschlafen. Ich bin vorallem froh, dass das Stillen nachts so schnell geht, ich nicht aufstehen muss und ich sie auch nicht wickele. Sie hat garkeine Probleme mit einem wunden Po und auch nur einmal in der Woche etwa eine volle Windel. Ansonsten pinkelt sie nur - unser KiA sagt aber, das sei normal bei voll gestillten Kindern.
(Am Anfang hab ich mir da schon Sorgen gemacht).

@hexchen: So ein Familientaufkleid finde ich ja supersüss-haben wir auch. Unsere Maus werden wir im August taufen lassen.
Ich freu mich schon sehr auf die Vorbereitungen (auch wenn mich ein Teil der Familie schon nervt - so Onkel und Tanten, die sich beschweren, dass wir den Termin erst jetzt, 6 Wochen vorher, festgesetzt haben). ^^

Zum Gewicht: Ich hab jetzt immer noch 10kg zuviel...Naja - hatte ja auch 25 kg zugenommen bis zum Ende der Schwangerschaft, da darf ich jetzt nicht meckern. Ziel ist, die letzten 10 kg bis Weihnachten loszuwerden. Mal sehen ob das klappt.

Nordlicht82
Diamant-User



Beigetreten: 17/07/2009 10:52:47
Beiträge: 2060
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



01/07/2011 18:40:23

Hallo ihr Lieben,

nun finde ich auch mal wieder Zeit hier zu schreiben.
Erstmal, schön das euch allen so gut geht.

Wir haben den Umzug und die Feierlichkeiten gut rumgebracht, aber in der Wohnung ist noch lange nicht alles fertig.
Die Taufe war sehr schön, die Kleine war superlieb und hat sogar gelächelt als er sie mit Wasser übergossen hat
Wir haben übrigens auch ein Familientaufkleid, da wurde schonmein Mann drin getauft.
Es war Alex zwar viele Nummern zu groß, aber das war uns dann auch egal.
Auf der Feier danach hat sich sogar der Storch persönlich davon überzeugt, dass seine Lieferung gut angekommen ist, ist in unserem Garten gelandet und hat sich mit Hamburgern füttern lassen
Ich hänge euch mal ein Bild an.


Mein Mann arbeitet seit Mittwoch wieder und wir versuchen nun endlich einen geregelten Tagesablauf zu finden.

Gestern waren wir das erste mal zum PEKIP, es hat ihr ganz gut gefallen, war dann aber total fertig und hat den Rest des Tages verschlafen.

Montag haben wir die ersten Impfungen.

Zum Schlafen: Vor einer Woche hat sie ein paar Tage über 6 Stunden in der Nacht am Stück geschlafen, ich glaube das ist schon recht viel dafür das sie noch voll gestillt wird. Aber am Wochenende hat sie die Hitze hier total aus dem Konzept gebracht und nun sind wir wieder bei max. 4,5 Stunden. Meist schläft sie aber ganz gut wieder ein, es sei denn sie hat wieder Verdauungsprobleme (leider immer noch 3-4 Tage die Woche).

@lucelinde: Was du übers Stillen erzählst habe ich auch: Es hat immer super geklappt und seit ein paar Tagen fängt sie danach oder auch zwischendurch an zu schreien.
Ich hoffe mal es ist nur eine Phase oder ein Schub.
Ansonsten ist meine Maus eine Schnelltrinkerin, über 5 Minuten kommen wir selten hinaus Dafür schluckt sie dann leider auch viel Luft.

Zum Baden: Wir baden ca. alle 3 Tage und geben laut meiner Hebamme einen EL Milch und einen TL Olivenöl dazu. Die Kleine liebt es, aber anziehen danach ist immer voll blöd

So, dass sollte erstmal reichen. Ich hoffe wir können uns jetzt wieder regelmäßiger austauschen wenn sich hier alles eingespielt hat.

EDIT: Fotos entfernt.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 12/07/2011 15:55:33 Uhr


Polterabend, Hochzeit und Flitterwochen
Bieson
Diamant-User



Beigetreten: 27/11/2008 11:43:49
Beiträge: 886
Standort: Sachsen
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



01/07/2011 23:21:30

Auch wenn ich nicht auf Euch eingehe, finde ich es doch spannend zu lesen, welche Erfahrungen ihr so macht.

Wir waren ja beim Osteopathen. Lukas Halswirbelsäule ist leicht schief und er hat Verspannungen im Brustkorb. Wir haben nächste Woche noch einen Termin. Aber ich habe das Gefühl, dass es schon geholfen hat.

Insgesamt entspannt sich langsam alles ein bißchen. Tagsüber stille ich nur noch alle 3-4 Stunden. Nachts ist es aber immer noch alle 2 Stunden. Aber werde ja gar nicht richtig wach, also geht das schon. Felix schläft mittlerweile auf eigenen Wunsch wieder in seinem eignen Bett. Mein Mann ist, was das Schlafen angeht ziemlich empfindlich und hat die Flucht aus dem Schlafzimmer ergriffen, so dass ich mit Lukas jede Menge Platz habe.

Und ja, ich stille immer noch und das eigentlich schmerzfrei. Für mich ein echtes Wunder!

Schnuller habe ich auf gegeben. Den Trick mit Sap kannte ich, aber half auch nicht. In einem Jahr werde ich glücklich sein, dass wir keinen habe. Also durchbeiße und das Ziel im Auge behalten.






lucelinde
Diamant-User



Beigetreten: 20/02/2009 12:25:39
Beiträge: 343
Standort: HH
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



02/07/2011 11:19:11

Schnuller ist bei uns (leider) auch total out...die ersten 4 Wochen haben wir ihn ihr noch nicht gegeben, weil sie erstmal lernen sollte, richtig zu trinken. Dann hat sie ihn 4 Wochen lang abgöttisch geliebt und jetzt? Wird er immer ausgespuckt und wenn ich ihn dann wieder reinstecken will, macht sie schlimme Würggeräusche Deshalb lassen wir das jetzt. Immerhin entdeckt sie jetzt ihre Hände und dass man daran auch nuckeln kann...das beruhigt sie dann auch.

@Nordlicht: WOW! Das Bild ist ja schön von Euch beiden an der Taufe (und Deine Figur auch schon wieder total gut! Da beneide ich Dich ja schon ein bissl ). Die Kleine ist ja echt süss.
Wünsche Euch ein schönes Wochenende!
sunshine1505
Diamant-User



Beigetreten: 28/09/2009 14:03:37
Beiträge: 521
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



04/07/2011 14:48:07

Hallo Frühlingsmamas,

da mein Kleiner gerade schläft nehm ich mir entlich mal wieder zeit für euch...
Ich les schon immer fleißig aber entweder fehlt die zeit oder ich bin zu k.o. um zu schreiben.

Es freut mich zu lesen das es euch soweit gut geht und eure Kleinen wachsen und gedeihen...

@Nordlicht, deine Alex ist wirklich süß. Schön das ihr euren Marathon von Taufe und Umzug überstanden habt.. Viel Spass und Glück im neuen Heim wünsch ich euch..

@Bieson puhhh ich weiß wie anstrengend es sein kann Nachts dessw. fühl dich mal gedrückt, find es klasse das du den 2 Sd. Rhytmus aushällst ich wäre warsch. schon völlig fertig... Wir sind hier eine Schlaffamilie bis auf unser Kind natürlich

@lucelinde, Viel Erfolg für dein Ziel mit den restlichen Kilos... DAs klappt sicher bei mir ging es erstaunlich schnell, wobei die letzten 2-3 (schwankt) hartnäckig sind

@kleiner Prinz alias Braut also ich finde die Maße von eurem Kleinen eigentlich ganz ok und wenn er gesund ist?? ER nimmt ja nicht ab manche brauchen viell. einfach länger weil sie beim Essen Genießer sind

@Ellipirelli, wo bist du??? Geht es euch gut???
Ich hoffe deine Abstinenz kommt nur von zu wenig zeit...
Meld dich doch mal wir würden uns freuen...

@ kleiner Drache, als es letzte Woche so heiß war hatte ich das Gefühl das er öfter an die Brust wollte, die Hebi meinte das ist normal, auch das se viell. nur paar Schlucke trinken..

@Mucki wie du über deinen Kleinen sprichst ist wirklich rührend, es ist wirklich schön mama zu sein
Ich bin auch gerissen, wegen eines früheren Pircings (das aber schon vor der Ss nicht mehr da war) sogar um den bauchnabel rum, sieht echt doof aus aber naja wie sagst du so schön??? Wir sind ja verheiratet hihi

So ich hoffe ich hab keinen vergessen falls doch schonmal sorry ich werd es beim nächsten mal berücksichtigen

Zu uns:

Letzte Woche hatten wir die U3 alles bestens beim kleinen Mann nur sein Hintern war arg Wund haben ne Creme bek. gegen windeldermatitis und jetz ist es viel besser.. Auch die Neugeborenenakne ärgert uns bissl aber heilt mom. auch ab...

-Kleiner ist wach geworden ich schreib später weiter-
>
Kassi
Diamant-User



Beigetreten: 16/07/2009 10:51:08
Beiträge: 818
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



04/07/2011 22:12:06

Hallo miteinander!

Ich werd nicht auf alle eingehen können, muss ins Bett...

Bin gerade etwas fertig, Emma ist eigentlich total lieb, schreit kaum etc, aber doch anstrengend. Wir sind ja gerade bei meinen Eltern, ihren ersten Flug hat Emma gut überstanden. Es ist aber doch wieder ne rießen Umstellung für sie und sie gewöhnt sich glaub noch ein... Momentan fremdelt sie gerne mal aber gewöhnt sich allmählich an meine Eltern, so richtig an sie abgeben für ne Stunde oder zwei geht aber leider noch nicht, irgendwie hatte ich mir das erhofft. Auch Bettgehen ist gerade etwas nervenaufreibend. Sie will immer ne Stunde nuckeln und wacht aber auch danach/währenddessen noch schreiend auf. Will mir jetzt nen swaddleme kaufen und mal probieren. Hoffe das klappt mit der Hitze! Wir hatten ein paar schlimme Nächte, aber das war wohl die neue Umgebung. Ausserdem hab ich das Gefühl, dass wir in dem schlimmen 19-Wochen Schub stecken, kann das schon sein? Emma schläft schlechter, trinkt tagsüber schlechter, dafür nachts öfter , fremdelt, entwickelt sich ziemlich, wächst heftig, sabbert mehr (Zähne ??? ), will alles anbeißen und fängt gerade an nach allem und jedem zu greifen (Teller vom Tisch und so), gekichert wird auch schon seit 2 Wochen, so süß!!! Sie wiegt jetzt knapp 7 kg und ist gerade aus Größe 62 rausgewachsen, ich schätze sie so auf 65cm.

Mach mir etwas Sorgen, da sie gerade nicht so viel tagsüber zu trinken scheint, aber entweder ist das der Schub, oder sie trinkt schneller oder sie fährt jetzt ein bisschen runter. Naja, macht ja nix wenn sie mal nicht soviel zunimmt. Haben das eure auch gerade (diejenigen die ähnlich alt sind)?

@Nordlicht: Gut schaust du aus!!! Ganz süßes Foto.
@Braut: Ich hoffe er nimmt weiter gut zu, aber solang er zunimmt...Jedes Kind ist anders!! Ist sicher alles ok!
@Bieson: Freit mich, dass das Stillen diesmal so gut klappt! Alle 2 Stunden nachts - Respekt!!!

Beikost: Bin etwas überrascht, dass soviele schon mit 4 Monaten anfangen wollen, das wäre Emma ja jetzt, sie zeigt allmählich etwas Interesse daran was auf unserem Tisch vor sich geht, aber ich habe noch nicht den Eindruck, dass sie was bräuchte. Ich dachte, dass ich es mal langsam im August, mit 5 Monaten, probier??

So, ich muss heut mal früh ins Bett!


hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



05/07/2011 10:45:46

hallo ihr lieben,

wir hatten am wochenende taufe und unsere maus war einfach super!
ich hatte befürchtet, dass es terror gibt, weil sie zwar lange geschlafen, dafür aber nichts getrunken hat. aber sie war ganz ruhig, sehr aufmerksam und einfach nur zucker süß
das andere baby hat dafür für beide geschrien

morgen haben wir U4 mit der zweiten rotaviren-schluckimpfung und der ersten 6-fach-impfung. ich hoffe, sie verträgt das alles gut!

ich werde langsam mit der beikost anfangen, wenn der vierte monat abgeschlossen ist und der fünfte anfängt. ich habe gelesen (und auch die hebamme hat das gesagt), dass magen und darm in dem zeitraum die umstellung gut vertragen würde.
anna ist auch schon interessiert daran was wir am tisch machen.
da ich nicht stille, ist die fläschchennahrung zudem auch ziemlich teuer ... wir brauchen z.zt. pro woche etwas mehr als eine 600g-packung. da wir ha-nahrung füttern, summiert sich das ganz schön

im moment trinkt sie ganz gut. weiterhin 160 - 200 ml pro mahlzeit. allerdings meisst nur 4 x am tag (lt. packung soll sie fünf mal trinken). aber wir hatten fast 5 wochen wo sie sehr wenig getrunken hat.
ich denke, der nächste schub könnte sich bei emma schon ankündigen.
CarMa
Diamant-User



Beigetreten: 14/12/2008 21:50:31
Beiträge: 521
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



05/07/2011 11:18:41

hey ihr,
mein kleiner ist grad auf dem sofa eingenickt, also habe ich mal wieder zeit für euch!
ihm gehts super, ich will ja den tag nicht vor dem abend loben, aber ich glaube wir haben die dreimonatskoliken hinter uns seit ein paar tagen hat er überhaupt kein problem mehr beim stillen, er pupst viel weniger und das ohne große anstrengung, einfach toll! klingt ein bisschen fies, aber endlich genieß ich die tage mit ihm mal wieder es war wirklich sehr anstrengend die letzten wochen. er ist ja gestern 12 wochen alt geworden und ich hab das gefühl dass er grad nen enormen sprung gemacht hat. er greift ganz viel und auch schon zielgerichtet, lacht den ganzen tag und gibt herrliche laute von sich, wenn ich singe stimmt er mit ein, wie ein kleines wolfskind "heult" er mit
außerdem hat er seit ca. einer woche nicht mehr alle 4 stunden ne stinkwindel, sondern nur noch alle 1,5 bis 2 tage (ist super, vorallem nachts...).
unsre nächte sind nach wie vor gut. seit mehreren wochen schläft er eigentlich von 20 bis 7:30 uhr, mit einer stillmahlzeit gegen halb 4. er hat aber auch schon 5mal bis um 6 durchgeschlafen. seit ein paar tagen kommt er aber wieder zweimal nachts, dafür trinkt er nur 10 min an einer brust und schläft nach dem bäuerchen wieder schnell ein. ich mach mir jetzt auch nicht zuviele gedanken wie ich die nachtmahlzeiten wieder reduzieren kann, ich weiß ja dass er theoretisch länger durchhalten kann und denke es ist nur noch eine frage der zeit bis sich das wieder einpendelt.

bieson,
ich finds wahnsinn wie tapfer du bist! ich muss ganz ehrlich sagen, wenn matheo jetzt immernoch nachts so häufig kommen würde, hätte ich bestimmt schon mit flasche angefangen, auch damit mein freund das ab und zu mal übernehmen kann. war das denn mit felix auch so am anfang?
schnullern tut matheo auch überhaupt nicht und ich bin es leid ihm den schnuller jedes mal ne minute lang reindrücken zu müssen bis er ihn mal ansaugt (er checkt einfach die technik nicht...), möchte da auch gar keine hilfsmittelchen anwenden, ohne die er ihn dann auch nicht nimmt. also lassen wir es, es geht auch so ganz gut.

hexchen und nordlicht,
toll, dass eure taufen so schön waren! finde es ja eigentlich auch schöner wenn die kleinen wirklich noch babies sind bei der taufe, aber unsre verwandtschaft ist so weit auseinander, sodass wir alles zusammen nächstes jahr machen. werd demnächst mal meinen forums-horizont mal erweitern und auch im hochzeitsforum aktiv werden

beikost,
wir fangen mitte september an, da ist er knapp über 5 monate. also 4 monate finde ich ganz schön früh, unsre ärztin meinte alles zwischen 4,5 und 7 monaten ist ok.

nochmal hexchen,
schreib mal bitte wie anna die doppelte impf-ladung verträgt, wir haben nämlich auch am donnerstag U4 mit der zweiten rota- und ersten 6fach-impfung. bin noch am überlegen ob ich wirklich beide zusammen machen lasse, ist ja ganz schön viel für so nen kleinen wicht. andererseits spart man sich einmal zusätzlich hingehen mit der ansteckungsgefahr usw.

so, muss wieder baby entertainen, schönen tag euch allen!


lucelinde
Diamant-User



Beigetreten: 20/02/2009 12:25:39
Beiträge: 343
Standort: HH
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



05/07/2011 11:37:13

Hallo ihr Lieben,

die Kleine liegt grade erzählend unter ihrem Mobile hier im Laufstall, so habe ich ein bißchen Zeit

Zur Impfung: Wir hatten letzten Donnerstag die 6-fach Impfung und die erste Rota-Schluck-Impfung. Sie hat das total super vertragen. Hat zwar während dessen wie am Spieß geschrieen (weil die Spritze aber wohl auch brennt, meinte die Ärztin), dann hab ich sie aber auf den Arm genommen und dann war alles ok. Dann habe ich sie in den KiWa gelegt und sie hat sofort geschlafen. Abends bin ich sogar allein zum Sport (ich mache 2 Rückbildungskurse, einen mit und einen ohne Kind) und mein Mann meinte, es war gar kein Problem die 2 Stunden. Jetzt haben wir in 4 Wochen die zweite Impfung gemeinsam mit der U4.

@CarMa: Das macht mir ja Hoffnung, dass ihr die 3 Monatskoliken rum habt...wir stecken da grade noch mitten drin. Die Kleine Maus pupst abends ohne Ende und schreit auch immer noch beim Trinken...naja - am Donnerstag wird sie ja dann 12 Wochen alt, vielleicht haben wir es dann ja auch bald geschafft.
hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



05/07/2011 12:41:31

ich habe eben mal schnell die bilder von der taufe angeschaut, die mit meinem foto gemacht wurden. leider habe ich vergessen den akku zu laden, sodass nicht die gesamte zeremonie und feier festgehalten werden konnte.

aber meine cousine und mein onkel haben noch viele bilder gemacht - nur habe ich die noch nicht.

achso, es gab doch etwas bei der taufe, wo anna nicht mitgemacht hat: sie hat sich das taufkleid nicht anziehen lassen. deshalb haben wir es dann nur übergelegt. sie fand es klasse und hat sofort angefangen daran rum zu lutschen


edit: bild wieder entfernt

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 08/07/2011 00:26:25 Uhr

kleiner Drache
Diamant-User



Beigetreten: 24/08/2009 10:34:57
Beiträge: 2116
Standort: Bayern
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



08/07/2011 15:21:05

Wir werden auch ein Taufkleid haben, dass seit Generationen in unserer Familie ist. Je nach dem wird noch ein blaues oder rosa Bändchen eingezogen.

Ich traue es mir fast gar nicht zu sagen, aber Anna hat heute von 23 bis 8 Uhr durchgeschlafen. Es geht also auch bei Stillkindern.
hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



09/07/2011 12:19:56

hallo mädels,

nach ein paar tagen "wartezeit" kann ich verkünden, dass anna die mega-impf-dosis gut weggesteckt hat. sie hatte noch nicht mal erhöhte temperatur oder war quengelig.

total süß fand ich, dass sie erst angefangen hat zu weinen, als sie die pflaster auf die beine geklebt bekommen hat. da waren die piekser schon lange vorbei

wie geht es euch und euren zwergen so?

ich war gestern das erste mal mit ner freundin beim power-plate. wir dachten ja beide, dass man sich 45 minuten auf die platte stellt und durchgerüttelt wird.
pustekuchen: man muss da richtig sport drauf machen heute haben wir beide muskelkater.
***XXX***
Diamant-User



Beigetreten: 21/01/2010 14:55:28
Beiträge: 454
Standort: -
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



12/07/2011 09:20:15

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/11/2011 12:54:45 Uhr

Kleiner-Prinz
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2009 12:21:00
Beiträge: 1357
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



12/07/2011 12:45:54

Ich wollte mal kurz in die Runde fragen:
Geht ihr mit euren Kleinen schon ins Freibad? Bin mir nicht sicher ob das nicht noch zu viel trubel ist.
Viele schöne Dinge fürs Baby zu verkaufen:

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4987799



Created by Wedding Favors



hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:die Frühlingsmamas 2011



12/07/2011 13:01:36

wegen dem trubel würde ich mir bei unserer maus nicht so die sorgen machen.

wir gehen aber noch nicht ins freibad, weil ich denke, dass sie mit 3,5 monaten noch nicht so vielen bakterien, keimen etc. wie in einem öffentlichen schwimmbad ausgesetzt werden muss.

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Für Mamas