free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



27/03/2010 10:41:49

Ich bin auch jemand der schon vor dem Blut abnehmen totale Panik bekommt und bei alles Arten von Spritzen fast ohnmächtig wird.

Aber gerade dann musst du dir nicht auch noch so einen Depp von Arzt gefallen lassen, das du noch mehr Sorgen und Ängste hast..

Aber man muss auch ehrlich sagen man muss schon so manches unangenehme über sich ergehen lassen in der Schwangerschaft. Ich mit meiner Sprotzenphobie musste mir insgesamt vier Lungenreifespritzen geben lassen und wer die kennt weiß wie lang und dick die sind und wie verdammt weh das tut. Aber es hilft ja nix, man muss durch für sein Baby..



gatchan
Diamant-User



Beigetreten: 23/06/2009 15:09:49
Beiträge: 613
Standort: Japan
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



27/03/2010 10:46:03

@ pinkrosa

wozu brauchtest du denn diese lungenreifespritzen?

@ alle sind vaginal Untersuchung überhaupt notwendig?

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 27/03/2010 10:49:50 Uhr




Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



27/03/2010 10:53:40

@gatchan

Bei mir wurde in der 24. SSW festegstellt das ich eine deutliche Verkürzung des Muttermundes habe, musste eine Woche in Krankenhaus und bekam dann gleich die ersten zwei Lungereifespritzen, eben falls meine Maus gekomme wäre das die Lungen reifer sind. Nach einer Woche durfte ich nach Hause, da ich zuhause liegen konnte und versprochen habe dies zu tun durfte ich nachhause, nur auf Toilette und mal kurz zum duschen aufstehen. Irgendwann hatte sich der Muttermund wieder verkürtzt und ich bekam beim Frauenazt noch mal 2Spritzen zur Sicherheit, da es sein könnte das die Lungenreifeblässchen durch die früheren Spirtzen (eben weil es so früh war) nicht aufegeganegn sein könnte, falls meine Maus jetzt kommt.

Ich musste bis zur vollendeten 37.SSW liegen, als ich dann langsam begann wieder etwas zu tun und selbst als wir eine Woche von dem Entbindungstermin im Zoo waren kam unsere Maus nicht. Erst nach Androhung der Einleitung *grins* kam meine Maus einen Tag nach dem errechneten Termin

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 27/03/2010 10:54:40 Uhr




gatchan
Diamant-User



Beigetreten: 23/06/2009 15:09:49
Beiträge: 613
Standort: Japan
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



27/03/2010 10:57:12

oh man du ärmste, ich glaub heute hab ich genug von schmerzen. ich glaub ich sollte mich morgen erst wieder weiter verrückt machen.

hab heute auch noch nicht vernünftig gegessen und getrunken. diese andauernde Übelkeit nervt einfach nur bin heute einfach nur down.

eigentlich wollte ich meine mama anrufen, aber da werd ich auch nur heulen. also lasse ich es erstmal. muss erstmal runter kommen.



Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



27/03/2010 10:58:22

Ach je fühl dich gedrückt und versuche an was schönes zu denken und dich ab zulenken.. Es gibt auch so viele schöne Seiten an einer Schwangerschaft wirklich!



gatchan
Diamant-User



Beigetreten: 23/06/2009 15:09:49
Beiträge: 613
Standort: Japan
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



27/03/2010 11:04:45

Die schönen Seiten muss ich erst entdecken :)



Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



27/03/2010 11:07:00

och mensch, freu dich auf dein Baby ein bisschen.. das andere überstehst du alles. Wirst schon sehen.. du wirst ganz stark werden und ganz viel mehr ab können deinem Kind zu liebe als normalerweiße!!

Denke positiv, du bist schwanger und das ist doch schon total schön...

Die Übelkeit geht auch vorüber..!



gatchan
Diamant-User



Beigetreten: 23/06/2009 15:09:49
Beiträge: 613
Standort: Japan
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



27/03/2010 11:15:22

Wenigstens hab ich euch, mit meinem Mann möchte ich irgendwie nicht darüber sprechen und in meinem Freundeskreis will ich es auch noch nicht erzählen, es ist ja noch etwas früh.

Gibt es ein gutes Mittelchen gegen Dauerübelkeit? Das Komische ist ja, dass ich nicht erbrehen muss, mir ist nur schlecht. Hungergefühl hab ich auch immer, egal wieviel ich futtere.



hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



27/03/2010 11:25:58

meine freundin hat immer einfach irgendwas im mund gehabt - bonbon, kaugummi, brot ...
sie sagt, dadurch konnte sie die übelkeit in grenzen halten.

ich will dich nicht bevormunden, aber du solltest schon mit deinem mann reden und ihm erzählen, wie du dich fühlst, welche ängste du hast etc. . ihr habt doch geheiratet, weil ihr euch liebt und alle höhen und tiefen gemeinsam bestehen wollt. es wird dir gut tun, deine gefühle, ängste, bedenken mit demjenigen zu teilen, den du liebst.

es ist schon was wahres dran an dem spruch: geteiltes leid ist halbes leid!
gatchan
Diamant-User



Beigetreten: 23/06/2009 15:09:49
Beiträge: 613
Standort: Japan
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



27/03/2010 12:11:40

Ich rede ja schon mit ihm und jammere ihm die Ohren voll, dass es halt immer noch weh tut, aber er als Mann kann es einfach nicht nachempfinden. Es tut ihm leid, dass ich soviel durchmachen muss, auch entschuldigte er sich, dass er mich geschwängert hat.

Kann an nix anderes mehr denken, ins Bett will ich mich nicht schon wieder legen. Hab schon den halben Tag geschlafen



JayMom
Diamant-User



Beigetreten: 03/08/2008 20:10:32
Beiträge: 837
Standort: im Norden
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



27/03/2010 12:18:11

Hey Süße!

Das klingt ja alles ganz furchtbar!
Ich hab in meiner Kindheit ähnliche Erfahrungen gemacht wie Ranunkelchen - Nierenkrankheit, Katheder, pritzen, Krankenhaus, und der Stuhl beim Urologen sieht genauso aus wie beim Gyn. Der erste Besuch beim Gynäkologen war entsprechend der totale Horror für mich, da war ich 14.

Wenn man solche Angst hat, ganz egal aus welchem Grund, braucht man auf jeden Fall einen Arzt oder eine Ärztin, dem/der man vertraut, bei dem man sich gut aufgehoben fühlt. Das erste dabei ist schonmal, dass der Arzt mit dir spricht und dir sagt was er macht. Selbst, wenn der Vorhang in Japan ganz normal ist (andere Länder andere Sitten), hindert ihn das ja nicht am sprechen.
Weißt du, ich hab die Erfahrung gemacht, dass es keinen Sinn hat, zu einem Arzt zu gehen, dem man nicht vertraut - egal ob Gynäkologe, Hausarzt oder HNO. Und da hilft nunmal nur eins: wechseln! Vertrauen ist das allerwichtigste, und das kannst du diesem Arzt sicher nicht mehr entgegen bringen. Du tust dir überhaupt keinen Gefallen damit, wenn du dich nochmal dahin quälst. Und deinem Baby auchh nicht. Das ist Streß, den du vermeiden kannst.
Wennich dich richtig verstehe, kannst du dich mit dem Arzt auf Japanisch auch nicht so gut verständigen - stimmt das? Dann solltest du dir wirklich einen englischsprachigen suchen. Ich hoffe du bekommst in dem Forum einen vernünftigen empfohlen.

Grundsätzlich wirst du um die vaginalen Untersuchungen nicht rum kommen. 1. sieht man in den ersten Wochen beim Bauch-US noch nichts, und 2. wird da auch der MuMu kontrolliert.

Ich drück dir die Daumen! Und bitte, sprich mit deinem Mann darüber. Er wird dich sicher unterstützen, aber wenn du nicht mit ihm redest, kann er's nicht verstehen. Ihr solltet das zusammen durchstehen.

Ups, ganz schön lang geworden.




00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



27/03/2010 12:27:37

Hallo liebe Gatchan!

Zuerst möchte ich dir zu deiner Schwangerschaft gratulieren! :)

Dann finde ich auch, dass du auf jeden Fall den Gyn wechseln solltest! Den Mund zuhalten?!! Unfassbar!

Wenn du solche Panik vor Frauenarzt besuchen hast, finde ich es auch total "logisch", dass du solche Schmerzen empfindest. Du liegst dann ja auch nicht wirklich entspannt auf dem Untersuchungsstuhl und es gibt dann schönere Sachen als von einem total unsensiblen Arzt Sachen "reingeschoben" zu bekommen. Egal wie groß oder klein die sind!

Ich finde auch, dass du deinem neuen Gyn sagen solltest, dass du Panik/Angst vor den Untersuchungen hast. Ein guter Arzt wird auf deine Sorgen eingehen!
Ich hatte auch totale Panik vor den Vorsorgeuntersuchungen. Hab es meiner neuen Frauenärztin erzählt und was soll ich sagen, die ist super. Am Anfang hab ich mit ihr Atemtechniken geübt. Kam mir mega bescheuert vor, aber es hat geholfen War total entspannt! Und nun unterhalten wir uns immer über Gott und die Welt und ich bin immer total überrascht, wenn ich höre "so nun können sie sich wieder anziehen".

Gegen die Übelkeit schwört meine Ma übrigens auf trockenes Brot. Einfach ein bißchen drauf rumkauen!

Ich wünsche dir noch eine wunderschöne Kugelzeit, nicht allzu viele Beschwerden und einen netten, einfühlsameren neuen Arzt!

Grüße
gatchan
Diamant-User



Beigetreten: 23/06/2009 15:09:49
Beiträge: 613
Standort: Japan
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



27/03/2010 15:29:24

Es ist entschieden, ich versuche es in 2 Wochen bei einer englischsprechenden Gynäkologin, sie ist aber leider nicht auf Geburtsheilkunde spezialisiert. Vielleicht findet sich in den 2 Wochen ja noch was anderes.

Danke noch mal für eure Aufmerksamkeit. Gute nacht



Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



18/05/2010 09:33:58

....

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 18/11/2010 12:01:38 Uhr

gatchan
Diamant-User



Beigetreten: 23/06/2009 15:09:49
Beiträge: 613
Standort: Japan
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



06/06/2010 15:54:38

Danke der Nachfrage, war gestern endlich beim neuen Arzt. Haben nur Ultraschall gemacht. Nun muss ich erst in einem Monat wieder hin :)

Nun bleibt die große Frage, wo ich das Kind zur Welt bringe. Japan oder Deutschland?



brillenschlange
Diamant-User



Beigetreten: 19/11/2009 22:23:44
Beiträge: 1217
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



06/06/2010 15:56:12

mir wäre deutschland lieber, aber kenne mich auch mit den gegebenheiten in japan nicht aus.
Liebe Grüße
die Brillenschlange
gatchan
Diamant-User



Beigetreten: 23/06/2009 15:09:49
Beiträge: 613
Standort: Japan
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



06/06/2010 16:12:29

In Japan wäre ich auf mich alleine gestellt, aber mein Schatz ist bei mir und in Deutschland kann sich meine Familie rund um die Uhr um mich kümmern. Nachteil ist auch, dass Schatzi das Kind erst sehen wird, wenn es ein Monat alt ist.



Die Frau Baer
Diamant-User



Beigetreten: 16/10/2008 17:00:53
Beiträge: 1429
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



06/06/2010 17:15:22

Vorweg eine andere Frage: Warst du in Deutschland auch so enttäuscht von den Ärzten oder ist das eher ein Problem das nur in Japan auftrat?
Kann dein Mann es gar nicht einrichten bei der Geburt in Deutschland dabei zu sein? Wenn du in Japan entbindest und dein Mann nach der Geburt direkt arbeiten gehen muss, also keinen Urlaub bekommt, kann er sich ja doch nicht um dich und das Kleine kümmern und so wärst du ja dann doch alleine...
LG Frau Bär

verliebt seit 09.05.07
verlobt seit 02.05.08
standesamtlich Trauung am 09.05.09
kirchliche Trauung am 05.09.09


gatchan
Diamant-User



Beigetreten: 23/06/2009 15:09:49
Beiträge: 613
Standort: Japan
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



06/06/2010 17:23:25

Ich hab generell Probleme was Untersuchungen unterhalb angehen, ich glaub in Deutschland und Japan ist es gleich schlimm für mich.

In Deutschland würde ich mich aber auf jeden Fall wegen der Sprache sicherer führen. Auch kann es sein, dass ich keinen Platz mehr im gewünschten Krankenhaus bekomme. Muss diese Woche auf jeden Fall mal Anrufe tätigen.

Urlaub nehmen sieht nicht so gut aus für Schatzi, lieber will ich, dass er einen Monat später nachkommt mit uns 2 Wochen in Deutschland bleibt und dann alle 3 zurück.



Die Frau Baer
Diamant-User



Beigetreten: 16/10/2008 17:00:53
Beiträge: 1429
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



06/06/2010 17:30:14

Wann hast den Entbindungstermin? Dauert das nicht noch ein bisschen bei dir. Und wenn du mit Wehen vor dem Kreissaal stehts glaube ich kaum das dich eine Klinik wieder wegschicken darf! Da du dich allerdings in Deutschland wegen der Sprache sicherer bist würde ich dir auf jeden Fall zu einer Entbindung hier im Lande raten! Ich würde glaube in den Wehen nicht noch den Nerv haben meine Probleme oder Wünsche in einer Fremdsprache zu formulieren.
LG Frau Bär

verliebt seit 09.05.07
verlobt seit 02.05.08
standesamtlich Trauung am 09.05.09
kirchliche Trauung am 05.09.09


Die Frau Baer
Diamant-User



Beigetreten: 16/10/2008 17:00:53
Beiträge: 1429
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



06/06/2010 17:32:37

Ach so, kann dein Mann sich nicht freistellen lassen, so für 4 Wochen? Also nur wenn das für denn AG kein Problem ist und ihr auf den fehlenden Lohn verzichten könnt. In Japan ist das aber glaube ich schon eher ein Problem wie hier in Deutschland, oder?
LG Frau Bär

verliebt seit 09.05.07
verlobt seit 02.05.08
standesamtlich Trauung am 09.05.09
kirchliche Trauung am 05.09.09


gatchan
Diamant-User



Beigetreten: 23/06/2009 15:09:49
Beiträge: 613
Standort: Japan
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



06/06/2010 18:21:46

Errechneter Termin ist Mitte November, wenn ich mich für Deutschland entscheide muss ich auch schon im September zurück.

Einen Monat freistellen lassen? Dann kann er gleich mit mir nach Deutschland kommen. Es war sogar schwierig frei für die Hochzeit zu bekommen.

Und ob die hier jemanden in den Wehen abweisen werden, es gab mal eine Frau die stundenlang durch Tokyo fahren musste, weil es keine leeren Betten gab.



deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



06/06/2010 18:41:58

Hallo gatchan,

sowas habe ich in Deutschland aber noch nicht gehört. Das kann ich mir wirklich auch gar nicht vorstellen. Hier muß man sich ja auch gar nicht vorab in einer bestimmten Klinik anmelden, sondern bekommt kurz vor der Entbindung vom Gynäkologen eine Überweisung in die Hand gedrückt und geht damit in eine Klinik.

Ob jedoch lieber in der Muttersprache ode rmit deinem Mann (was für eine doofe Situation) mag ich nicht beurteilen, da erlaube ich mir keine Meinungsäußerung. Ich hätte ja auch schlau reden.

Zu deiner grundsätzlichen Frage, auch wenn der Vergleich etwas hinkt: Ich habe große Zahnarztangst und habe nach einigem Suchen eine Ärztin gefunden, die auf Angstpatienten spezialisiert ist. Gibt es das vielleicht auch für "untenrum"?
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
gatchan
Diamant-User



Beigetreten: 23/06/2009 15:09:49
Beiträge: 613
Standort: Japan
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



06/06/2010 18:52:12

Hier in Japan entscheidet man sich schon ziemlich früh für das Krankenhaus wo man entbinden möchte und geht auch dort hin zu den weiteren Untersuchungen. Die Frauen begeben sich schon auf die Suche, sobald sie wissen, dass sie schwanger sind.

Wir waren extra bei einem Arzt für Frauen- und Geburtsheilkunde, weil wir dachten, dass er mich halt bis zu den letzten SSW betreuen würde. Aber er meinte es ist üblich, dass man dann für die Check Ups ins Krankenhaus geht, weil er ja auch nicht derjenige ist der entbindet. aha
Meiner Meinung kann er sich dann doch die Geburtsheilkunde gleich sparen.




*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Es tat so weh, Untersuchung abgebrochen....



06/06/2010 19:14:22

@ gatchan: wie kommt bei euch dieses Jonglieren zwischen Deutschland und Japan zustande? Wer ist wo gebohren und wer wohnt/arbeitet wo usw??

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas