free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
esposita
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 26/07/2008 23:29:38
Beiträge: 2133
Offline

Praktische Tipps für (werdende) Mamis



13/04/2010 21:54:11

Super Thread, freue mich drauf, die Tipps auszuprobieren.

Zuckerschneckchen82
Diamant-User



Beigetreten: 05/03/2007 19:28:53
Beiträge: 1611
Standort: Bad Rappenau
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



16/04/2010 12:29:48

Hi!

Bei Klamotten: Holt euch lieber Wickelboddys, die sind schneller an und ausgezogen und man muss dem Baby nix übern Kopf ziehen (was viele nicht mögen) Ich liebe die Teile!

Bei sehr aktiven Babies (wie unserem Kleinen) ein Mobile übern Wickeltisch. Dadurch ist er abgelenkt und hält still beim Wickeln.

unserem Kleinen hat bei Bauchweh Lefax oder Sab Simplex geholfen.

Bei Kinderwagen mit Luftbereifung immer Flickzeug mitnehmen oder zumindest daheim haben! (Wir hatten schon nach 2 Wochen dummerweise den ersten Platten)

Tipp vom Arzt: In der Hausapotheke immer Fieberzäpfchen und Nasentropfen haben.

Falls mir noch was einfällt ergänze ich natürlich!

LG

Zuckerschneckchen mit Jannik und Pascal
Die Liebe hört niemals auf. Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.


[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2673851

Hochzeit
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2955718

Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



16/04/2010 14:02:08

wir haben für den Notfall immer dieses Schaum-Zeug für Fahrradreifen dabei, welches man dann in den Reifen füllt. Danach muss man zwar nen neuen Schlauch kaufen, aber wenigstens kommt man so dann noch nach Hause mit dem Wagen. Wir hatten zum Glück noch nie nen Platten, obwohl der Wagen wirklich täglich in Gebrauch ist und wir nicht nur geteerte Straßen damit befahren.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
kleiner Drache
Diamant-User



Beigetreten: 24/08/2009 10:34:57
Beiträge: 2116
Standort: Bayern
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



16/04/2010 20:27:33

Habe noch was zum Thema Babyausstattung.

Wir hatten immer zu wenige Bodies und zu viele Moltontücher.
Mendhi
Diamant-User



Beigetreten: 05/01/2009 16:39:41
Beiträge: 745
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



16/04/2010 21:40:32

-Wenn man gerade keine hilfe hat, Baby zum Fußnägel
oder Fiebermessen auf den Bauch drehen. Solange es
noch nicht krabbeln kann, funktioniert das ganz gut!
Liebe Grüße
Mendhi

Verlobt: 20.08.2010
Hochzeit am: 15.07.2011
http://villagewedding.jimdo.com - PW auf Anfrage
www.sisson.eu - mein Blog





Wedding Ticker from WhenIsMyWedding.com
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5171886 (Mein Kleid - mit PW)

http://www.pixum.de/viewalbum/id/5423266
(Hochzeitsvorbereitungen - ohne PW)
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



16/04/2010 21:54:34

ich fand die Wickelbodies nur die erste Zeit, wo man noch nicht soo gekonnt das Baby anziehen kann, gut...
deswegen habe ich auch nur die ersten 1,5-2 Monate Wickelbodies benutzt.. dann auf die "normalen" umgestiegen (also ich hatte nicht viele von den und bin froh drüber)
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



16/04/2010 22:15:21

Lätzchen nur für unterwegs mitnehmen. Zuhause benutzen wir die Mullwindeln. Die sind günstiger und decken das ganze Kind vom Hals abwärts ab.
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



16/04/2010 22:18:42

Ich finde eh, man kann von diesen Mullwindeln nie genug haben Die sind sowas von praktisch und vielseitig zu gebrauchen.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



16/04/2010 22:20:22

bei jedem ist es anders, wie ich sehe:
Lätzchen benutzen wir jeden Tag!
und Mullwindeln garnicht...
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Zuckerschneckchen82
Diamant-User



Beigetreten: 05/03/2007 19:28:53
Beiträge: 1611
Standort: Bad Rappenau
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



16/04/2010 22:33:53

Hi!

Bei uns ist es wie bei Alexi: Wir haben auch eher Lätzchen im Gebrauch.... Mullwindeln nur, wenn wir unterwegs sind zum Bäuerchen machen, damit nix auf die Klamotten geht.

Die Liebe hört niemals auf. Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.


[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2673851

Hochzeit
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2955718

Lilith
Silber-User



Beigetreten: 20/04/2010 11:20:54
Beiträge: 47
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



21/04/2010 14:51:07

Hallo!

Ich wollte nur sagen, dass man mit solchen "Tipps" wie Spucktuch durch Schnuller ziehen oder Fencheltee zum Milchpulver statt Wasser vorsichtig sein sollte. Ich will jetzt echt nicht "besserwisserig" rüber kommen, aber ich würd gern was dazu sagen:

Es gab schon böse Unfälle bis hin zum Tod, wo sich Babies wegen dem Greifreflex mit z.B. Spucktüchern stranguliert haben. Ich persönlich würde es nicht machen, denn man kann sein Kind nicht immer komplett unter Beobachtung haben. Lieber eine kurze Schnullerkette nehmen.

Und wegen Fencheltee: Wenn man regelmäßig Heilkräutertees trinkt, verlieren sie ihre Wirkung. Prophylaktisch sollte man so etwas echt nicht machen. Ich mein, wir Frauen haben ja auch keine Leitung in der Brust, wo wir der Muttermilch z.B. Fencheltee zumischen können.

Föhnen kann auch gefährlich werden (Verbrennungen z.B.). Vor allem erst recht, wenn das Kind eine Windeldermatitis hat (Keime werden verstreut und beginnen dann erst recht zu sprießen).
Liebe Grüße, Lilith
_________________________________

Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie mich andere gerne hätten.
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



21/04/2010 14:57:44

Stimmt, da muss ich Lilith recht geben- das mit dem Fencheltee hat meine Mutter mir auch schonmal gesagt.





Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



21/04/2010 20:30:16

@Lilith, ich schrieb ja auch, "wenn ich mal ne Flasche gebe" - das kommt ungefähr einmal in der Woche vor, wenn die KLeine nachts beim Stillen immer wieder einschläft.

Deine Bedenken wegen Spucktuch etc. kann ich nicht teilen, ich habe für den Schnuller ein kleines Spucktuch, das ich durchziehe, also viel kurz zum Strangulieren... Man hört auch sooo viele Sachen und Geschichten, ich mag mich da nicht wegen allem panisch machen lassen.
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



21/04/2010 21:32:17

@makai: Ich denke, sie meinte, daß das Spucktuch um den Hals geknotet wird. Das ist aber nciht der Fall, das wird ja nur rangelehnt (wenn ich das richtig verstanden habe)
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



21/04/2010 22:08:36

Ach so! Natürlich knotet man das Tuch NICHT um den Hals! Ich lege das Tuch ans Gesichts des Babys, damit der Schnulli nicht runterfällt. Ich stell morgen mal ein Foto ein...
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
Lilith
Silber-User



Beigetreten: 20/04/2010 11:20:54
Beiträge: 47
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



22/04/2010 18:40:36

Nee, ich meinte nicht um den Hals knoten. Das wär ja noch schlimmer! Wenn man Spucktuch liest, denkt man halt direkt an die 40*40 cm Mullwindeln. Dann sollte man auch "kleines Spucktuch" schreiben. Und wie oft deine Tochter eine Flasche bekommt, ging ja auch nicht aus dem Post hervor. Deshalb: Man sollte das allgemein verständlicher ausdrücken.
Liebe Grüße, Lilith
_________________________________

Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie mich andere gerne hätten.
makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



22/04/2010 18:44:29

Ach du, dann entschuldige bitte, ich werde mir in Zukunft mehr Mühe geben!
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



22/04/2010 22:04:04

@makai: Ich hab' dich verstanden!
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



22/04/2010 22:06:04

@makai: ich hab dich gleich verstanden...
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



22/04/2010 22:11:17

Ach ja, Mädels...

Aber zurück zur Sache:

Hier noch ein Tipp, falls man mal das Baby alleine badet (hat mir meine Hebamme gezeigt, seitdem mache ich es immer so).

Kind im Bett ablegen, im Bad die Wanne vorbereiten und das Waschbecken mit einem weichen Handtuch auskleiden.
Dann das Kind ausziehen, in ein Handtuch einschlagen und im Bad im ausgekleideten Waschbecken ablegen.

Kind auspacken, baden und nach dem Bad wieder ins Waschbecken legen. Nun kann man bequem das Handtuch ums Kind legen, es (also das Kind) wieder hochnehmen und auf dem Wickeltisch abtrocknen etc.

Das geht natürlich nur solange das Baby noch klein ist und man es im Waschbecken kurz ablegen kann.

Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



22/04/2010 22:26:18

@makai: toller Tipp! kannte ich garnicht! aber kam auch so gut klar, weil ich ja nicht kannte
aber du sagst richtig- Georg wird in das Waschbecken nicht mehr reinpassen
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Zuckerschneckchen82
Diamant-User



Beigetreten: 05/03/2007 19:28:53
Beiträge: 1611
Standort: Bad Rappenau
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



22/04/2010 22:55:45

Hi!

hab gestern auch was rausgefunden:

Die Pflaster vom Arzt kleben ja saugut.... einfach mit Babyöl tränken und kurz einwirken lassen. Löst sich dann fast von alleine (ohne geschrei und aua)

LG

Zuckerschneckchen


Die Liebe hört niemals auf. Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.


[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2673851

Hochzeit
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2955718

line11
Diamant-User



Beigetreten: 06/03/2007 19:14:12
Beiträge: 111
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



24/04/2010 23:44:41

Ich schreib jetzt mal was mir momentan einfällt.

- bei wunden Po hilft super die Bepanthen Heilsalbe

- Blähungen, immer ein Löffel Fencheltee in die Abendsuppe und Knie zum Bauch drücken

- ganz wichtig dem baby im Krankenhaus viel Ruhe gönnen und nicht jedem in die Hand drücken. Am besten nur noch dem Papa. Da sie sonst nachts sehr unruhig sind.

- einmal Baden pro Woche reicht am Anfang. Am besten nur in Wasser ohne Zusatz. Später dann mal etwas babyöl

lg line11

line11
Diamant-User



Beigetreten: 06/03/2007 19:14:12
Beiträge: 111
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



24/04/2010 23:46:17

Hab noch was vergessen

Immer Viburcol Zäpfchen zuhause haben.
Sind pflanzlich, helfen gegen Husten oder wenn sie sehr unruhig sind bzw. Zähne bekommen. Und senkt auch leichtes Fieber

lg line11
tweety123
Diamant-User



Beigetreten: 31/07/2007 09:13:46
Beiträge: 360
Offline

Aw:Praktische Tipps für (werdende) Mamis



05/05/2010 13:30:59

Also ich kann beisteuern:

- Bei Schreikindern: Das Baby pucken (Pucksäcke gibts bei a*azon bspw. für jede Jahreszeit)...aber auch super geeignet wenn sich die Kleinen schwer tun in den Schlaf zu kommen. Unserer Maus hat es beim Einschlafen geholfen wenn sie mal wieder starke Blähungen hatte. Die Kinder fühlen sich durch die Enge einfach wieder wie in Mamas Bauch

- Für den Po haben wir die Creme für den Windelbereich von Weleda. Die is echt super und wenn er Wund ist nehmen wir die Calendula Wundcreme die hilft sehr schnell

- Wenn die Kleinen nicht einschlafen können, lieber in den Arm nehmen und schön fest halten (ggf. pucken), wenn man sich zu oft mit ihnen auf den Ball setzt oder immer nur rum läuft, schlafen sie nur durch die Reize ein und manchmal dann gar nicht mehr anders...(natürlich sind das trotzdem keine schlechten Methoden...nicht falsch verstehen ...war einfach ne Info von unserer Hebamme und es wirkt super)

- Den Nabel haben wir mit Muttermilch gereinigt und dann mit Weleda Pulver bestreut. Ist prima verheilt.

- Da unsere Tochter starke Blähungen (sie bekommt nur Flasche) hat, haben wir ihr nach Carum Carvi und Globulis, die beide super gewirkt haben (aber leider waren die Blähungen dann doch noch zu schlimm) Bigaia Tropfen gegeben. Die hat uns der Kinderarzt empfohlen. Das sind Milchsäurebakterien, die den Darm aufbauen....

- Bei Flaschennahrung immer eine Thermoskanne mit heißem Wasser und kaltes abgekochtes Wasser bereit stehen haben. Erleichtert das anrühren der Fläschchen, bzw. geht wesentlich schneller als mit dem Wärmer.

- Was ich noch empfehlen kann ist ein Mikrowellen Sterilisator. Innerhalb von 5 Minuten sind die Fläschchen, Schnuller usw fertig



Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Für Mamas