free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 11:10:52

Wir haben jetzt zwei Schlafsäcke ohne Ärmel, die eigentlich auch schön warm sind. (Einen vom Kafferöster und den anderen vom Möbelschweden). Zum Schlafen hat die kleine Fee immer langärmelige PJ´s an, die aber derzeit eher dünner sind, so wie Bodys vom Stoff her.

Wenn es kälter wird, denke ich aber, dass ein Schlafsack mit Ärmeln noch wärmer wäre..wie seht ihr das und welche Schlafsäcke habt ihr?

Ach ja, unsere Maus hat Nachts ganz oft kalte Händchen, fast wie aus dem Kühlschrank- habt ihr das auch manchmal bei euren Mäusen und was macht ihr dagegen?
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Mendhi
Diamant-User



Beigetreten: 05/01/2009 16:39:41
Beiträge: 745
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 11:44:37

Also wir haben das Alv* System. Da ist dann ein dünner Innensack mit Ärmeln und ein dicker Ausensack ohne Ärmel.

Im Sommer hatte sie dann den Innensack an kann man als Sommersack verwendet laut hersteller.
Im Winter wird sie wie letztes Jahr dann einen Langarmbody anbekommen mit dem Innensack und drüber den Außensack. Oder Schlafanzug drunter. Aber im Winter etwas dickere so aus Nickistoff. Wenn es richtig kalt war hat sie das auch alles zusammen anbekommen!!

Vielleich würden ja bei euch schon Langarmbody+dickerer Schlafanzug reichen. Wenn nicht wäre eine Schlafsack mit Ärmeln eine Alternative.

Die kalten Händchen hat sie leider auch immer...auch Tagsüber wenn sie mal nur 2 Stunden geschlafen hat. Letztes Jahr habe ich ihr dann immer ein paar Erstlingssocken über die Hände gestülpt, damit sie nicht kalt sind. Ihre Hände waren aber auch schon bläulich auch über Tag..Ich denke das werde ich dieses Jahr auch wieder machen, nur mit größeren Socken.

Ach und Zusätzlich haben wir eine Bettdecke. Ich weiß es wird davon abgeraten, aber unsere Kleine schläft nicht ohne Decke! Haben wir versucht und es ging nicht..

Liebe Grüße
Mendhi

Verlobt: 20.08.2010
Hochzeit am: 15.07.2011
http://villagewedding.jimdo.com - PW auf Anfrage
www.sisson.eu - mein Blog





Wedding Ticker from WhenIsMyWedding.com
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5171886 (Mein Kleid - mit PW)

http://www.pixum.de/viewalbum/id/5423266
(Hochzeitsvorbereitungen - ohne PW)
brillenschlange
Diamant-User



Beigetreten: 19/11/2009 22:23:44
Beiträge: 1217
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 11:56:15

ich mag gerne die schlafsäcke von cunda. die ärmel kann man raustrennen. kosten um die 19 euro und sind schön kuschelig für den winter.

ansonsten gibts warmen schlafsack mit warmen schlafu und langarmbody.
Liebe Grüße
die Brillenschlange
Ranunkelchen
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2008 12:33:25
Beiträge: 3630
Standort: im hohen Norden
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 12:27:34

Darf ich mich der Frage anschließen? Unsere Kleine kommt ja im tiefsten Winter und ich hatte auch schon überlegt, was ich ihr dann nachts anziehe. Wir haben bisher zwei ärmellose Schlafsäcke gekauft, aber dann werde ich ja defintiv noch ein, zwei mit Ärmeln kaufen müssen, oder? Wie lange tragen die eigentlich Schlafsäcke? Ab wann nimmt man die Bettdecke?

LG, Ranunkelchen








Kleid und Accessoires (Vorbereitung)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4187822 (mit PW)

Fotografenbilder
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4389607 (mit PW)


Hausbau
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6105046 (mit PW)


Die Frau Baer
Diamant-User



Beigetreten: 16/10/2008 17:00:53
Beiträge: 1429
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 12:43:58

Ich schleich mich mal hier rein Schlafsack benutzt man bis die Kleinen 2 Jahre alt sind.

Zum Thema kalte Hände (meistens verbunden mit kalten Füsschen) kann ich nur sagen, dass das die meisten Babys haben und auch "normal" ist. Die wichtigsten Regionen werden zuerst mit Blut versorgt und somit auch warm gehalten, also Kopf (Hirn) und Rumpf (Organe). Die Hände und Füsse sind (hört sich jetzt zwar blöd an) nicht so wichtig. Ob die Kleinen warm genug beim schlafen haben, könnt ihr im Nacken fühlen. Wenns sichs dort angenehm anfühlt ist es egal ob die Händchen kühl sind. Der Tip mit Babysöckchen ist aber gut.

So, hoffe ich konnte helfen und bin wieder raus aus dem Mama Forum...
LG Frau Bär

verliebt seit 09.05.07
verlobt seit 02.05.08
standesamtlich Trauung am 09.05.09
kirchliche Trauung am 05.09.09


Mendhi
Diamant-User



Beigetreten: 05/01/2009 16:39:41
Beiträge: 745
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 12:47:27

@Ranunkelchen: Unsere Kleine ist ja auch im Dezember geboren. Am Anfang hatten wir keinen Schlafsack mit Ärmeln. Wie gesagt haben dann einen Langarmbody mit dickem Schlafanzug drüber getan. Und dann einen Schlafanzug ohne Arm. Haben die Alv* Säcke dann geschenkt bekommen und ich fand die so gut das ich die jetzt immer verwende!

Keine Ahnung wann man eine Decke verwendet. Vielleicht ab 1 Jahr?? Wir haben sie von Anfang an verwendet. Die Maus hat sich im Krankenhaus schon so daran gewöhnt gehabt. Ich denke das man das selbst entscheiden sollte. Unsere hat auch immer auf dem Bauch geschlafen..von daher...aber besser so als das sie gar nicht schläft!

Ich muss dazu sagen, unsere Wohnung ist leider nicht so super isoliert und daher ist es hier nachts dann auch sehr sehr kalt..haben dann nur so 13 C° im Zimmer. Heizung möchten wir auch nicht immer anhaben, ist ja auch nicht so gut in der Luft zu schlafen. Daher mussten wir der Maus so viel anziehen mit 3 lagen an den Armen. Das kann ja bei jedem anderen auch anders sein in der Wohnung. Und 2 lagen reichen vielleicht???
Liebe Grüße
Mendhi

Verlobt: 20.08.2010
Hochzeit am: 15.07.2011
http://villagewedding.jimdo.com - PW auf Anfrage
www.sisson.eu - mein Blog





Wedding Ticker from WhenIsMyWedding.com
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5171886 (Mein Kleid - mit PW)

http://www.pixum.de/viewalbum/id/5423266
(Hochzeitsvorbereitungen - ohne PW)
Tinker Bell
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 02/04/2009 19:46:13
Beiträge: 969
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 12:52:07

Wir haben uns auch den Luxus eines Alv* Mäxch*n gegönnt. Haben ihn in Größe 56/62 gekauft. (Also die Innensäcke sind dann in der Größe.) Da unser Zwerg aber so "zierlich" war/ist. Haben wir dann noch einen Innensack in Größe 50 zusätzlich gekauft. Den Aussensack brauchen wir derzeit nicht, da er gepuckt wird. (Und eine dünne Wolldecke drüber, festgesteckt damit sie nicht verrutscht) Aber gegen Winter kommt er dann in den Aussensack. Ich persönlich würde auch glatt einen nehmen, der ist so schön weich. Ist bestimmt voll gemütlich. Kostet allerdings auch ein bisschen was.

Achja und gut getestet ist der auch :)


Kalte Hände hat unser Zwerg auch, wenn er es mal wieder geschafft hat die Hände über Nacht rauszukämpfen. Aber sonst ist er warm.

Achso. Er hat in dem Innensack übrigens nur einen Body an. Keinen zusätzlichen Schlafanzug.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 10/09/2010 12:53:47 Uhr

redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 12:53:29

Bei uns sinds im Moment so zwischen 19 und 21°C im Kinderzimmer, wenn es auf 15°C abfällt wollte ich die Heizung leicht anmachen.

Ich denke, ich werde mal bei cunda nach Schlafsäcken schauen, wenn ich das nächste Mal da bin. Ansonsten gefallen mir die von S.terntaler sehr gut, hab grade mal geguuugelt.

Das mit den Söckchen über den Händen versuche ich vielleicht mal. Ich hab jetzt immer ihre Decke über den Armen festgesteckt, aber da rudert sie sich oft raus..

Die Decke haben wir übrigens auch von Anfang an genommen, ich hab sie dann unter den Ärmchen festgeklemmt und rundrum gut festgesteckt, so dass sie sich die nicht über den Kopf ziehen konnte.

Bettzeug würde ich aber erst verwenden, wenn sie älter als ein Jahr ist, eher ab zwei Jahren.
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Skynana
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2009 11:32:22
Beiträge: 1003
Standort: dicht an der schönen Elbe
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 13:03:11

Wir benutzen auch das Schlafsacksystem vob Alv* wie Mendhi. Finde ich sehr praktisch mit den Innensäcken.

Unser Spatz hat auch immer Eisfinger ... er hat 2 Lagen an den Armen und eine zusätzliche Decke über dem Schlafsack..kämpft seine Händchen aber immer wieder raus über Nacht.

Schläft im Schlafsack mit Langarmbody jetzt wo es kühler ist dann Innensack dann Schlafsack. Rest des Körpers ist morgens immer schön warm.

Und ja am Nacken könnt ihr gut fühlen ob euer Kind warm genug eingepackt ist oder gar zu viel. Wie Frau Baer schon schrieb.

Glg






Tinker Bell
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 02/04/2009 19:46:13
Beiträge: 969
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 13:16:59

Eine Idee hatte ich beim zu großen Innensack: Ärmel mit ein paar einfach Stichen zunähen. Geht natürlich nur wenn die Ärmel lang genug sind. Der Schlafanzug müsste dann also etwas zu groß sein, wobei er auch nicht zu groß sein darf, damit sie nicht mit dem Kopf durchrutscht.
Kleine Hexe
Silber-User



Beigetreten: 05/09/2010 11:34:16
Beiträge: 41
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 13:28:54

Wir haben das Glück die tollen Schlafsäcke von Alvi geliehen bekommen zu haben. Die sind nämlich wirklich sehr sehr praktisch. Außerdem haben wir noch einen Daunenschlafsack aus dem Krankenhaus, den man auch noch mit den Innenschlafsäckchen kombinieren kann - der scheint mir noch wärmer zu sein als der Winterschlafsack von Alvi. Bei CundA gibt es aber glaube ich auch recht günstig gute Schlafsäckchen. Das Problem mit den Händen kenne ich auch - ist aber wie Frau Baer schon geschrieben hat eher für uns störend als für das Baby. Die Babys schlafen nun mal am liebsten mit Händen nach oben!
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 13:39:24

also wir haben Georg letze Woche ein winterschlafsack von cunda gekauft und sind begeistert! also ertmal ist das Design sehr schöön! der stoff ist seeehr weich, warm und schön kuschelig! außerdem sind die abnehmwaren ärmeln seeehr praktisch! also uns gefällt es sehr und das preisleistungsverhältnis stimmt alle mal, denn wir haben 25euro bezahlt!
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


*Lina*
Diamant-User



Beigetreten: 18/08/2009 12:54:54
Beiträge: 590
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 14:46:12

Wir haben auch glücklicherweise 2 ALV*s ausgeliehen bekommen. Ich finde das System nicht schlecht, aber den Preis finde ich absolut überteuert! Ich denke nicht, dass ich mir die größeren Größen kaufen werde.
Ich habe jetzt 1 56ger, der aber zu heiß gewaschen wurde, daher wird der wohl nicht so lange passen. Dann habe ich noch einen in 62/68.

Wie viele Schlafsäcke habt ihr denn pro Größe? Ich kann mir vorstellen, dass einer zu wenig ist, oder? Wenn die Kleine öfter spuckt...?

Zieht ihr denn unter die cunda Schlafsäcke noch Schlafanzüge an? In den ALV*s soll man ja nur die Pampers anziehen, dann Innensack und drüber den Aussensack. Ich werde aber auf jeden Fall noch einen Body anlassen...


LG, Lina










Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 14:56:02

also ich hatte einen in der 62/68, einen sommerschlafsack in der 90cm, wollte nicht nach 1-2 monaten wieder einen neuen kaufen.
und habe jetzt wieder einen mit 98cm gekauft. das reicht dann über den ganzen winter.
und ich hatte und habe immer nur ein schlafsack. finde es ne geldverschwendung 2 oder mehr zu haben. wenn der mal dreckig ist, dann wird er morgens gewaschen und ist abends wieder trocken, oder noch besser in den trockner.
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


omaria
Diamant-User



Beigetreten: 03/09/2010 20:58:53
Beiträge: 101
Standort: Ulm
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 15:26:10

Hallo,

die Schlafzimmerthemperatur im Zimmer sollte nicht unter 18 Grad fallen,weil sonst die Schleihäute leiden.

Gilt übrigens auch für Erwachsene.

Zum schlafsack wäre zu sagen..wichtig ist sie sollen passen und man sollte keinen Schlafanzug drunter anziehen,vor allem keine Hosen denn die Kinder haben deutlich wärmere Füße ohne Strümpfe und Hosen.

Im Sommer reicht ein langarmbody drunter und ein schlafsack ohne Arme.


Für den Winter sind Schlafsäcke mit Ärmel deutlich besser.Drunter wenns ganz kalt ist ein Langarmbody oder bei weniger Kälte einen Kurzarmbody,oder auch die Innensäcke von der Firma die schon oben genannt wurde.

Wenn der Schlafsack gefüttert ist braucht man keine Decke,ist ja Sinn und Zweck vom Schlafsack dass man keine Zudecke benützt.

Wenn Kinder keinen Schlafsack tolerieren ,dann auf Schlafanzug und Zudecke zurückgreifen,aber nur bis zu den Schultern zudecken.

Kalte Hände sind kein zeichen dass das Kind friert und eigentlich braucht man auch keine Socken oder Handschuhe ,vor Allem weil die Kleinen das gar net so gut finden,denn die wollen die Hände bewegen können und auch mal in den Mund schieben können ohne Fussel dazwischen.
Wärme oder Kälte wird im Nacken geprüft.

Ein bischen Mama ein bischen Papa und ganz viel Wunder
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 20:39:45

Danke für die Tipps, besonders an dich Omaria :) Dann machen wir die Heizung schon früher an :)

Ich werde nächste Woche mal Schlafsack Shoppen gehen
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Kristin711
Diamant-User



Beigetreten: 01/03/2007 18:21:28
Beiträge: 822
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 21:01:56

Ich habe auch die Alvi Schlafsaecke und ihr aktuell schon einen Kurzarm-Body, den Innen - und dann den Aussenschlafsack an. Ihr Nacken fuehlt sich warm, aber nicht heiss oder schwitzig an. Im Winter wollte ich dann den Kurzarm- durch einen Langarmbody ersetzen. Ich denke das ist OK, oder ist das dann zu warm?
Verliebt, verlobt, verheiratet!



omaria
Diamant-User



Beigetreten: 03/09/2010 20:58:53
Beiträge: 101
Standort: Ulm
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 21:52:41

Ich denke auch dass es ok ist.Du kannst es nur ausprobieren und nachfühlen wie der Nacken sich anfühlt.

Kommt aber auch auf die Außenthemperatur an,wenn es zwischen 0 und 10 grad hat reicht denke ich ein Kurzarmbody,unter 0 grad auf jeden Fall Langarm.

Im Zimmer mind 16-18 höchstens20 Grad
Ein bischen Mama ein bischen Papa und ganz viel Wunder
Kristin711
Diamant-User



Beigetreten: 01/03/2007 18:21:28
Beiträge: 822
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 22:07:37

Danke fuer die Tipps!
Verliebt, verlobt, verheiratet!



Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 22:37:25

Wir hatten im Winter für die Maus die Langarm-Schlafsäcke von Hoppediz und darunter nur einen Langarmbody oder wenns besonders kalt war einen dünneren Schlafanzug.
Inzwischen kann Jasmin die Schlafsäcke gar nicht mehr leiden (leider), also kriegt sie jetzt immer einen Schlafanzug an (wenns kälter ist, nen Kurzarmbody drunter) und drüber eine Wolldecke.
Wollen jetzt dann aber bald mal eine richtige Bettdecke besorgen für den Winter.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
Mendhi
Diamant-User



Beigetreten: 05/01/2009 16:39:41
Beiträge: 745
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 23:04:15

@Kedda: ich kann dir die Bettdecke von Fan empfehlen. Die haben wir. Wir sind total zufrieden. Sie ist Öko Test sehr gut und noch nicht mal teuer.

http://www.*mazon.de/Medisan-Steppbett-Set-100x135-allergieneutral-kochfest/dp/B001MEK3VE/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=baby&qid=1284152551&sr=8-4
Liebe Grüße
Mendhi

Verlobt: 20.08.2010
Hochzeit am: 15.07.2011
http://villagewedding.jimdo.com - PW auf Anfrage
www.sisson.eu - mein Blog





Wedding Ticker from WhenIsMyWedding.com
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5171886 (Mein Kleid - mit PW)

http://www.pixum.de/viewalbum/id/5423266
(Hochzeitsvorbereitungen - ohne PW)
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




10/09/2010 23:28:42

Vielen Dank für den Tipp! Werd ich mir mal anschauen.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
Taumariechen
Diamant-User



Beigetreten: 18/05/2008 14:17:56
Beiträge: 3281
Standort: Nürnberg
Offline

Aw:Schlafsackempfehlung für den Winter?




11/09/2010 00:06:10

wir benutzen alv*

entweder mit langarmbody und innenschlafsack, außensack

oder mit body, schlafanzug und außensack

handschuhe hat er keine angehabt, war ja im märz dieses jahr auch noch sehr kalt.
da hab ich ihm die eine nacht, weil es so kalt war ne mütze aufgezogen...

ne, aber diesen Winter ist er ja schon ein gutes Stück älter und da mach ich mir so nen stress nicht mehr.
Solange der Nacken warm ist, ist den Kleinen normal nicht kalt.
Verliebt 13.01.2008, Verlobt 18.05.2008 Verheiratet 15.05.2009 und 16.05.2009
Eltern seit 15.03.2010 mit *07*11*11*11
Blog

kinderwunschblog

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas