Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Fine
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2009 13:01:33
Beiträge: 1177
Standort: bei köln
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



19/09/2012 17:44:13

Wir sind seid gestern auch einer mehr
Ganz überraschend gings um 1 Uhr Nachts los, ich hab Flüssigkeit verloren, was sich im KH aber nicht als Fruchtwasser herrausstellte sondern der Schleimpfrof war. Zu unserer Überraschung war da der Mumu schon bei ca. 3 cm ohne Wehen. Bis um Vier sind wir spazieren und noch was essen und ich dachte wir können nach hause, die Wehen waren zwar deutlicher und mehr, aber noch gut auszuhalten. Ergebnis der Untersuchung 5-6cm, nix mehr nach Hause.
Leider hab ich es nicht ohne Schmerzmittel geschafft, ich hab mir ein Zäpfchen und dann zum ende eine Spritze geben lassen, PDA gabs nicht und war für mich nicht nötig. Die Spritze war schon Gold wert. Obwohls dann so schnell ging das sie nur noch zum Ende half.
Lukas wurde am 18.9. um 07:54 mit 52cm und 3310g geboren. Von wegen klein und zierlich, genau richtig
http://www.marien-hospital-dueren.de/index.php?id=388

Wir durften auch nach ein paar Stunden Beobachtung nach Hause, was ich wirklich nie nie bereue. Das kennenlernen in den eigenen 4 Wänden ohne das sich wer einmischt oder mein Mann wieder nach Hause muss ist so schööön. Leider macht mir der Dammschnitt und ein fieses Hämatom das Leben schwer. Sonst ginge es mir schon wieder hervorragend.
Der Kleine ist noch nett und lässt uns den Schlaf nachholen.

Allen anderen noch viel Glück ich geh wieder kuscheln.


}

}

Mein Kleid Passwort per PM

Vorbereitungen
Melfanja
Diamant-User



Beigetreten: 16/05/2012 12:07:57
Beiträge: 712
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



19/09/2012 19:39:32

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 26/10/2012 17:52:51 Uhr

Mrs.Honey
Diamant-User



Beigetreten: 15/04/2011 19:42:12
Beiträge: 568
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



19/09/2012 19:59:33

Euer kleiner ist ja echt zum knuuuutschen

Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kennenlernzeit euch dreien!
Seit 18.08.2011 die Mrs. vom Honey!



Kassi
Diamant-User



Beigetreten: 16/07/2009 10:51:08
Beiträge: 818
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



19/09/2012 23:47:07

Herzlichen Glueckwunsch Fine, hoert sich nach einer tollen Geburt an! Der Dammschnitt ist am Anfang echt fies, aber heilt schnell... Wuensche euch einen tollen Start!!


Saihda!
Diamant-User



Beigetreten: 17/03/2011 21:19:29
Beiträge: 499
Standort: Niedersachsen
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



20/09/2012 11:41:24

Oh das ging ja jetzt fix. Herzlichen Glückwunsch zum kleinen . Und Größe und Gewicht stimmen auch. Was will man mehr. War das geplant, dass du ambulant entbindest?


*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



20/09/2012 11:57:41

@ Fine:
Glückwunsch zum kleinen Lukas! Das ging ja recht fix...
Findest du es denn schlimm, Schmerzmittel genommen zu haben? Ich wundere mich so oft, wenn ich sowas lese wie "ich hab es ohne geschafft" / "ich hab es leider nicht ohne geschafft", nicht nur bei dir sondern so allgemein.
Ich finds ja immer gut, dass es die Möglichkeit gibt und hab immer gesagt, ich nehme was ich kriegen kann. Gut, bei mir hat auch die Ärztin die die Einleitung gemacht hat gesagt, mein Becken wäre so fest und sie würde zu einer PDA raten. Stand bei mir aber schon vorher fest. So hatte ich immerhin ca. 4 schmerzfreie Stunden. Und leider vorher ganz viele mit Schmerzen und in der Endphase wirkt so eine PDA auch nicht mehr, das sagt einem vorher auch kein Mensch, das war richtig fies.
Zäpfchen und irgendein anderes Schmerzmittel hatte ich vorher auch schon, nur leider auf nüchternen Magen so dass es nicht lange bei mir blieb
Lange Rede kurzer Sinn, ich finde es immer schade, wenn man sich dafür irgendwie rechtfertigt.
Ich wünsche euch jedenfalls eine schöne Zeit zu Hause! Ich hätte mich das gar nicht getraut, ohne jederzeit nach der Schwester/Hebamme klingeln zu können Aber ich hatte auch erst Einzel- und dann Familienzimmer, da hat man ja etwas mehr Ruhe.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/09/2012 12:01:00 Uhr



Jule_77
Diamant-User



Beigetreten: 18/02/2009 13:42:04
Beiträge: 2400
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



20/09/2012 12:17:33

Herzlichen Glückwunsch, Fine und eine schöne Kennenlernzeit!


edit: Und allen anderen Neu-Mamis natürlich auch alles alles Gute! Ich habe gerade gesehen, dass es noch ein paar mehr sind

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/09/2012 12:19:37 Uhr



Falbiene
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 16/07/2008 11:40:26
Beiträge: 1325
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



20/09/2012 12:50:23

Mensch Fine, das ging ja jetzt schnell Herzlichen Glückwunsch zu eurem Wuschelkopf und weiterhin eine tolle Kennenlern- & Kuschelzeit.
------
Alle Pixum sind mit PW, außer das Verkaufspixum und das Nähpixum (Passwörter gerne per PM)

NÄHPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5804728 (ohne PW)
VERKAUFSPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4143674 (ohne PW)
--------------------------------------------------
Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3086753 (PW: Hochzeit)
Hochzeitsbilder: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4328448










sonneblumm
Gold-User



Beigetreten: 04/06/2011 13:58:35
Beiträge: 63
Standort: Luxembourg
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



20/09/2012 22:37:15

Oooohhhhh... Nun gehts ja voran hier :))
Wünsche allen Neumamis alles Gute :

Nun ist unsere kleine Maus schon 17 Tage alt... Wie die Zeit vergeht.
Uns geht es super gut. Ich habe fast keine Schmerzen mehr vom Kaiserschnitt.
Unsere Maus trinkt noch immer nicht an der Brust. Sie wird so wütend wenn ich sie versucht habe an zu legen. So dass ich nun weiterhin abpumpe und ihr die Muttermilch über die Flasche gebe.
Sonst ist sie ein super braves Baby.
[Thumb - image.jpg]
 Dateiname image.jpg [Disk] Download
 Beschreibung Unsere kleine Maus
 Dateigrösse 197 Kbytes
 Heruntergeladen:  1 mal



http://www.pixum.de/viewalbum/id/5922190
susa
Diamant-User



Beigetreten: 26/03/2008 14:16:30
Beiträge: 1965
Standort: Bayern
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



21/09/2012 10:58:57

Fine, ganz herzlichen Glückwunsch zum süßen Lukas mit dem tollen Haarschopf! Ein ganz tolle Eingewöhnungszeit wünsche ich! Dass du amblant entbunden hast finde ich auch super, ich selber finde auch, dass man zuhause viel mehr Ruhe hat.

Und was die Geburt betrifft: Egal ob ohne oder mit Schmerzmittel oder Kaiserschnitt, JEDE Geburt ist ein Wunder und eine Meisterleistung und sagt aber auch gar nichts über die Mama-Qualitäten aus! Also gut gemacht!



Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



21/09/2012 12:30:13

Herzlichen Glückwunsch, fine! So ein süßer kleiner Mann!




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



21/09/2012 13:32:35

@ sonnenblumm:
Ach, wie niedlich! Ja, das mit dem Stillen kenne ich auch... Gut, unsere Maus trinkt ja mit Stillhütchen, aber ich versuche grad, die ihr abzugewöhnen. Nur zeigt sie leider sehr deutlich, was sie davon hält, und ihr Organ ist nicht eben leise...

Mir gehts nach dem KS immer noch nicht so doll. Dass man Schmerzen hat war mir ja klar, aber ich dachte, dass schneller wieder alles okay ist. Gestern und vorgestern war ich zum ersten Mal spazieren, heute gehts wieder gar nicht, es tut echt alles weh.
Und was mich auch nervt: Die Narbe haben sie irgendwie gar nicht gut gemacht, die Hebamme meinte auch, der Arzt muss wohl ein Mann gewesen sein, die können nicht nähen


susa
Diamant-User



Beigetreten: 26/03/2008 14:16:30
Beiträge: 1965
Standort: Bayern
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



21/09/2012 16:18:40

@Hermine: Du Ärmste! Das dauert aber einfach seine Zeit. Ich war ja bei meinem Großen "nur" gerissen (und wurde genäht), aber noch 3 Wochen danach konnte ich nur ganz langsam und kurze Strecken spazieren gehen...



Mausi85
Diamant-User



Beigetreten: 12/02/2011 15:30:03
Beiträge: 255
Standort: Baden-Württemberg
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



21/09/2012 22:03:28

@ Fine: Auch von mir noch alles gute zu eurem süßen Schatz!! Der sieht ja sooo knuffig aus!!!

@Kaiserschnitt: Ist schon komisch, wie anders doch jede damit fertig wird. Bei sonneblumm ist nach zwei Wochen fast alles wieder o.k. und Hermine plagt sich jetzt noch mt Schmerzen rum.

Ich weiß gar nicht wie ich mich nun dabei fühlen soll. Ich hatte ja am Montag den Termin zur Vorbesprechung für meinen KS. Termin wurde nun erst mal auf den 16.10 gesetzt. Der Arzt macht mir auch wenig Hoffnung auf eine normale Entbindung. Bei der ersten SS ist die Gebärmutter wohl noch so straff, dass bei meiner SS Woche nur noch extrem wenig Chance besteht, dass sich die Maus noch drehen kann. Ab einer zweiten SS besteht bis kurz vorher noch die Chance da alles scho etwas gedehnter ist.

Mal noch eine Frage dazu:
Der Arzt meinte, dass ich kurz vor dem geplanten KS so ein Wehenmittel bekomme, damit die Kleine sich schon etwas vorbereiten kann.
Hatte das jemand von euch auch bekommen? Und wie lange vor dem KS werde ich dann Wehen haben?

@susa: Jetzt bist dann du wohl an der Reihe. Schon irgendwelche Anzeichen, dass es bald los geht???
Wir kennen uns seit 26. & 27.08.2003
Ein Paar seit 24.07.2004
Verlobt seit 16.11.2010
Verheiratet seit 26. & 27.08.2011
Eltern seit 25.09.2012



Sonnenblume
Diamant-User



Beigetreten: 01/11/2008 17:50:19
Beiträge: 481
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



22/09/2012 13:22:27

@ Fine auch von mir noch herzlichen Glückwunsch zur Geburt von Lukas! Wahnsinn, wie schnell das plötzlich doch noch ging.

@Hermine und Sonneblumm: Weiterhin eine schöne Eingewöhnungszeit mit euren kleinen Schätzen. Hoffentlich sind deine Schmerzen bald weg, Hermine!

@Mausi85: Drücke dir die Daumen, dass sich das Baby noch dreht. Bei mir im Geburtsvorbereitungskurs hat sich jetzt ein Baby genau am Tag vor dem geplanten Kaiserschnitt noch gedreht. Das hatte auch niemand erwartet und die Mama ist heilfroh, dass sie es jetzt auf normalem Wege versuchen kann. Vielleicht hast du also auch noch Glück!

@Susa: Und tut sich schon was, oder lässt sich eure Madame jetzt ganz mädchenhaft doch noch etwas Zeit??

@me: Hier ist alles unverändert. Der Countdown läuft zwar, aber das scheint den Zwerg nicht zu beeindrucken. Hier wird weiter fleißig geturnt, was teilweise echt schmerzhaft ist, vor allem wenn voll in die Rippen getreten wird Nächste Woche habe ich schon die 5. Akupunktursitzung. Wahnsinn. Mal sehen ob er sich doch noch erbarmt spätestens zum Termin sein Luxus-Appartement zu räumen...





*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



22/09/2012 14:06:57

@ susa:
Danke. Stimmt, so einen Riss/Schnitt stelle ich mir auch nicht viel angenehmer vor... Man muss wohl einfach etwas Geduld haben.

@ mausi:
Ich weiß ja nicht genau, was für ein Wehenmittel du bekommst? Mir haben sie erklärt, dass sich die Auswirkungen von sowas danach richten, wie gebärbereit derjenige Körper ist. Ich hatte ja eine Einleitungstablette bekommen an einem morgen, ab nachmittags hatte ich dann Wehen, nachts hab ich Fruchtwasser verloren und der Muttermund ist dann auch schon aufgegangen. Allerdings hatte ich auch schon vor der Tablette ganz gute Kontraktionen gehabt beim CTG, insofern war mein Körper wohl relativ bereit, es waren ja auch nur noch 2 Tage bis zum ET. Ein anderes Mädel aus dem GVK war zeitgleich mit mir im Krankenhaus, die hat an 5 Tagen hintereinander Tabletten bekommen, aber hat einfach keine Wehen bekommen, so dass sie dann irgendwann auch einen geplanten KS gemacht haben, ohne Wehen. Aber wie gesagt, ich weiß ja nicht, was du da genau bekommst. An den Wehentropf kam ich im Laufe der Geburt auch noch weil die Abstände zwischen den Wehen zu groß wurden, das wirkte sehr schnell. Grundsätzlich ist es aber doch sehr gut fürs Baby, wenn es noch Wehen mitbekommt.

Mal sehen, wer die nächste ist! Mir kommts schon wie eine gefühlte Ewigkeit vor, dass ich schwanger war...


Annatiger
Diamant-User



Beigetreten: 09/12/2007 21:35:20
Beiträge: 5336
Standort: auf der schönen schwäbischen Alb
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



22/09/2012 22:28:38

@Fine: Herzlichen Glückwunsch zu eurem kleinen Lukas!

Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



23/09/2012 20:31:03

@mausi: Genau, es ist so, wie Hermine es beschrieben hat. Erstens kommt es aufs Wehenmittel an und zweitens darauf, wie geburtsbereit der Körper ist. Für wann war der KS-Termin denn nochmal angesetzt? Grundsätzlich find ichs aber gut, dass sie dir und vorallem deinem Kind die Möglichkeit geben wollen, sich auf die Geburt etwas vorzubereiten. Genau deshalb wollte ich ja beim zweiten Kind den Wehenbeginn auch abwarten, obwohl klar war, dass ich um einen weiteren KS nicht rum komme.
Mach dir keine Gedanken wegen der Schmerzen. Wie du selbst schon gemerkt hast- jede Frau steckt den KS anders weg. Hängt natürlich auch von den Umständen ab. Ich lag beim ersten Kind ja vorm KS schon 13Std in den Wehen. Danach war ich dann erstmal für ein paar Tage ausgeknockt. Mein Kreislauf hat einfach nicht mitgespielt. Außerdem hatte ich auch ewig Schmerzen und konnte nur nach vorn gebeugt laufen.
Beim zweiten Kind wars ganz anders. Ich war schnell wieder auf den Beinen, hatte kaum Schmerzen. Hab ja im KH von den Schwestern noch einen Rüffel kassiert, dass ich so wenig Schmerzmittel genommen hab. Sie dachten, ich würde sie mir trotz Schmerzen verkneifen. Aber ich hatte einfach keine Schmerzen!




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
Saihda!
Diamant-User



Beigetreten: 17/03/2011 21:19:29
Beiträge: 499
Standort: Niedersachsen
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



24/09/2012 08:58:12

Mausi: Na wer weiß. Vielleicht hat eure Maus ja noch ein Einsehen. Dann überholst du mich wohl doch (wenn alles geplant verläuft).

Sonnenblume: Wann war bei dir nochmal ET? Ja die Zeit rast ganz schön dahin. Ich wundere mich auch immer.

Hermine: Oje das klingt ja nicht schön. Aber entzündet oder so ist nichts?

Sonneblumm: Die ist echt zuckersüß

Me: Da wir ja sehr wahrscheinlich die Schlusslichter hier werden, finde ich es besonders spannend von den frischgebackenen Mamis zu hören. Wie haben eure Männer das eigentlich so weggesteckt?
Unser Kinderzimmer ist tatsächlich nun auch endlich fast fertig. Nur noch der Schrank wartet auf fleißige Hände. Haben am Samstag nochmal ordentlich Hochzeit gefeiert. Da waren einige Kugelbäuche unterwegs. Wobei ich nicht zu toppen war ...


susa
Diamant-User



Beigetreten: 26/03/2008 14:16:30
Beiträge: 1965
Standort: Bayern
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



24/09/2012 10:32:10

Ich kugle immer noch...

Nur soviel zur Aussage meiner FÄ, es könnte praktisch SOFORT losgehen... (das war vor knapp 2 Wochen)



*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



24/09/2012 12:10:10

@ Saihda!:
Meinst du die Geburt an sich oder dann das Leben mit Kind?
Die Geburt fand mein Mann ganz grauenvoll, weil man eben als Mann so machtlos mitansehen muss wie die eigene Frau leidet. Er ist eigentlich immer ein total ruhiger, ausgeglichener Mensch, bis er dann irgendwann den Arzt total angemotzt hat War aber auch keine schöne Situation, als die Entscheidung für den KS feststand aber man trotzdem noch eine Stunde schmerzhafte Wehen ertragen musste, bis es losgehen konnte.
Mit Baby macht er sich allerdings super und bleibt immer ruhig, während ich schonmal unruhig werde wenn irgendwas nicht klappt. Er ist meistens fürs Windeln wickeln zuständig, fürs Waschen/Baden und fürs Beruhigen auf dem Gymastikball (der ist Gold wert ). Leider muss er ab Oktober wieder arbeiten, dann muss ich das Kind alleine schaukeln...

Wir hatten am WE übrigens Baby-Shooting, unsere Kleine hat die gut 2 Stunden komplett verpennt. Einerseits praktisch, andererseits wären 1-2 Bildchen mit offenen Augen auch ganz nett gewesen. Mal schauen, wie die so werden...

@ susa:
Da sieht man mal wieder, dass die meisten Prognosen irgendwie nicht hinhauen... Ich bin echt gespannt!


Dani7181
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 20:42:36
Beiträge: 682
Standort: NRW
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



24/09/2012 17:49:13

Meinen Glückwunsch an alle NeuMamis

Wir leben uns auch so langsam ein. Mit zwei Kinder gar nicht so leicht aber es klappt. Das stillen klappt bei Tim viel besser als bei Sarah wobei ich immer noch die meiste Zeit pumpe weil ich einfach zuviel Milch habe.

Hier mal ein Foto von unserem Tim

http://www.babygalerie24.de/babygalerie/index.php?open=browse&khaus=1117&year=2012&month=08&show=427062

Liebe grüße Dani

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 24/09/2012 17:53:23 Uhr

Verkaufspixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6783897





LittleMissSunshine
Diamant-User



Beigetreten: 02/07/2009 07:46:03
Beiträge: 169
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



24/09/2012 22:17:59

Hallo alle zusammen!
Ich melde mich nun auch wieder zurück aus meiner Umzugs-"Pause"!
Wow, da hat sich ja ganz schön was getan!!!

Allen Neu-Mamis noch HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu ihren süßen Babies!!!!
Wahnsinn!!

@Erholung nach der Geburt
Also ich kann mich da nur Vorrednerinnen anschließen. Jeder verarbeitet sowohl Geburt als auch KS anders. Ich musste bei Luise nur zwei kleine Ministiche genäht werden, aber die haben mich 2 Wochen lang bei jeder kleinen Bewegung geplagt. Laufen war auch die ersten Wochen nicht angesagt, wenn nur kurze Strecken und fit war ich auch erst nach ein paar Wochen. Meine Freundin war zwei tage später als ich im KH und die Geburt endete im KS, da die Herztöne abfielen. Sie sprang schon nach 2 tagen rum, als wäre nie etwas gewesen... ich glaube, ganz egal ob KS oder spontane Geburt, man steckt nicht drin, wie es einem danach geht und kann von daher auch nicht sagen, dass ein KS oder eine spontane Geburt das schneller zu bewältigende ist... ach und es kommt ohnehin, wie es kommt.

@Still-BHs
Auf die würde ich auch nie verzichten. Zum einen, wie hier schon jemand geschrieben hat, sind die im KH nicht gerade beigeister, wenn man keinen hat und sie sind auch wirklich nützlich. Ich hab normalerweise knappe 70B oder 75 A -also kleine Brüste- während der Schwangerschaft sind sie diesmal wie auch beim letzten Mal auf C angewachsen. Im KH hatte ich letztes Mal Still-BHs in D und in E dabei und ich habe beide Größen gebraucht. Beim Milcheinschuss sah ich persönlich aus wie Pam Anderson frisch operiert und ohne die BHs hätte ich das auch kaum gepackt. Ich hab kaum Luft bekommen, weil alles so viel war- unsere Kleine hatte auch nen ordentlichen Zug drauf dann haben sie sich erstmal bei dCups eingependelt, das war schon viel besser und schließlich hatte ich noch welche in C, als alles so richtig eingespielt war. Ich hatte die 3erPacks vom Otto und war total zufrieden damit.

@us
Wir sind nun umgezogen. Das war alles recht stressig, da sich die Spedition in ihrem Zeitmanagement vertan hat und wir abends um 22 Uhr im neuen haus standen mit einem Haufen Kisten und unaufgebauter Möbel und ich wirklich kurz vor der Heulkrise stand,weil ich nicht wusste wie wir das bewerkstelligen sollten und wir genau das ja nicht wollten und immer betont hatten, dass es nicht um die zeit oder das Geld bei diesem Umzug ginge, sondern es darauf ankäme, dass alles gemacht würde, weil ich eben nicht rumräumen sollte (und die Firma meines Mannes den Umzug ja bezahlt)... Ich hatte an dem Tag auch schon selber die ganze Küche ausgepackt und eingeräumt und dementsprechend hat mir das mein Kreuz gedankt.
Nachts hatte ich ganz viele Senkwehen und andauernd einen harten Bauch und ich hatte schon Angst, es könne nun doch vorzeitig los gehen.
Am nächsten Tag konnten wir dann andere Helfer aus der Region organisieren, die alles auf Rechnung aufbauen etc und konnten das dann mit der Firma abklären, sodasss wir dann nicht alleine da standen. Inzwischen sieht es schon nach Zuhause aus und im Notfall kann es auch losgehen-zumindest hat das Buzzele ein bett und einen Wickeltisch, einen Heizstrahler und auch die Schränke und Lampen sind montiert und die Vorhänge etc sind angebracht...unsere Maus hat sich auch sehr über ihr neues Zimmer mit dem großen Bett gefreut, war aber eben alles in Allem bisher sehr anstrengend und es dauert schpon noch bis wir dann wirklich fertig sind.

Hatte dann am Freitag auch Termin bei meiner Ärztin hier.
CTG war zwar viel Gerumpel, aber unauffällig. Die Plazenta hat sich nun ganz hoch gezogen und versperrt nicht mehr den Weg (hatte die ganze Zeit Sorge, dass es bei einem praevia sitz bleiben könnte, dann könnte ich nicht spontan entbinden),Köpfchen abgesenkt und tief und auch sonst alles ok. Noch genug Fruchtwasser und auch die Plazenta zeigt keine Verkalkungsanzeichen o.ä.
Nen Streptokokken-B-Abstrich hat sie bei mir auch gemacht (das wurde beim letzten Mal aber nicht gemacht). Kostet wohl 20 Euro, wenn man nicht privat ist. Ich kannte das vorher nicht, aber es erschien mir jetzt auch nicht unsinnig. Ob es nun aber wirklich notwendig ist, kann ich auch nicht sagen, schließlich wurde bei mir beim letzten Mal ja auch darauf verzichtet und manchmal werde ich halt das Gefühl nicht los, dass bei mir halt mal wieder die Private gemolken werden soll und das nervt mich gelegentlich schon etwas.
Ansonsten meinte sie, dass es ein zierliches Kind sei (naja, bei meiner Statur auch nicht anders zu erwarten) und das der Gebärmutterhals verkürzt sei und der Muttermund auch schon leicht geöffnet, man das Kind aber noch zurückschieben könne. Keine Ahnung, was das heißt... ich nehme mal an, dass der Kopf eben noch nicht fest sitzt, oder? Aber mit dem geöffneten Muttermund und dem verkürzten Gebärmutterhals konnte ich jetzt nicht so viel anfangen...heißt das jetzt anytime oder sind das keine Anzeichen? Naja, ich hoffe einfach, dass er diese Woche noch drin bleibt, da mein Mann nicht da ist. Alles andere ist dann prima und willkommen

Drücke uns allen die Daumen für den Endspurt und bin total gespannt, wer als nächstes seinen Schatz bekommt!



href="http://lilypie.com/">
Saihda!
Diamant-User



Beigetreten: 17/03/2011 21:19:29
Beiträge: 499
Standort: Niedersachsen
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



30/09/2012 14:49:59

LMS: Schön, dass ihr gut angekommen seid. Von umziehen und renovieren kann ich auch ein Lied singen. Da muss man sich manchmal ganz schön bremsen, was angesichts der vielen offensichtlichen Arbeit gar nicht so leicht ist.

Dani: Na der guckt ja mal sowas von Tiefenentspannt.

Hermine: Da hat mein Mann auch riesen Respekt vor. Er ist sonst auch der der ruhigere Typ aber in der Situation bin ich mir nicht sicher...Wir werden sehen.

Wie sind die Fotos geworden?

Susa: Und immer noch nichts?

Me: Ich kugle auch noch vor mir her. Habe aber letztes WE schon Senkwehen gehabt. Mein Bauch sitzt nun jedenfalls tiefer. Gemerkt hab ich kaum was. Gestern war hier die erste Börse "Rund ums Kind". Was für ein Erlebnis . Ein türkischer Basar ist da nichts gegen.
Meine Kliniktasche ist irgendwie auch nur zur Hälfte gepackt. Kann mich nicht entgültig entscheiden was ich da nun wirklich reinpacke. Einmal war sie schon bis oben hin voll, nun ist sie wieder nur halbvoll...Herrje.
Dafür wurde heute das komplette Haus gewischt. Mein Mann war nicht da. Der hätte sonst auch an meinen Verstand gezweifelt


*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Spätsommer- & Herbst-Babys 2012



30/09/2012 15:35:03

@ LMS:
Super, dass ihr wieder in der alten Heimat seid! Ist sicher ganz schön anstrengend so ein Umzug, selbst wenn man nicht so viel machen kann. Dann hoffe ich mal, dass ihr euch wieder gut einlebt!

@ Saihda!:
Ich denke wichtig bei der Kliniktasche ist vor allem, dass man erstmal die Sachen für die Entbindung dabei habt, da braucht man ja nicht so viel. Für die Tage danach hat mir mein Mann immer wieder Sachen von zu Hause mitgebracht. Ist zwar nicht so leicht, wenn man ihm immer ganz genau beschreiben muss wo er was findet im Bad/Kleiderschrank etc., aber es geht.

@ me:
Gestern gabs einen kleinen Schock, 2 Rechnungen vom Krankenhaus . Ich frage mich nun, wieso das nicht direkt über die Krankenkasse geht. Unsere Maus lag ja 3 Tage auf der Kinderstation und das soll nun über 3000 € kosten. Gut, die wenigsten Kinder liegen dort, aber auch die, bei denen alles normal läuft nehmen doch auch schon Leistungen in Anspruch (U1, U2 etc.), worüber wird das denn abgerechnet? Die Kasse der Mutter? Wir haben sie jetzt bei der Kasse angemeldet, das geht ja erst nach der Geburt. Reichen wir dort dann die Rechnung ein? Vorstrecken will ich das aber auch nicht, so viel Kohle. Und dann kam noch eine Rechnung für mich, für die PDA. Aber da hat auch keiner was von Kosten gesagt, das kann doch dann auch nicht sein? Ich verstehe das alles nicht... Ich bin übrigens gesetzlich versichert, habe nur eine private Zusatzversicherung für Krankenhausaufenthalte, mit der man Einzelzimmer + Chefarztbehandlung bekommt. Muss mich da am Montag wohl mal schlaumachen... Aber ich zahle ja nichts selbst, von dem mir vorher nicht gesagt wurde, dass ich es zahlen muss bzw. wo ich unterschrieben hab, dass ich privat zahle. Das war beim Familienzimmer der Fall, das wir für 2 Tage hatten, da haben wir ja explizit unterschrieben, dass wir das selbst zahlen.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 30/09/2012 15:37:13 Uhr




Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Für Mamas