Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Übermäßige/s Übelkeit/Erbrechen in der Schwangerschaft



04/01/2013 22:13:54

Hyperemesis Gravidarum (HG)

Im Gegensatz zur „normalen“ Schwangerschaftsübelkeit ist die Hyperemesis Gravidarum (HG) eine extreme und deutlich länger anhaltende Form der Übelkeit: Den Schwangeren ist nicht nur morgens und nicht nur bis zur 12. Schwangerschaftswoche schlecht, sondern sie leiden meist den ganzen Tag und während der gesamten Schwangerschaft unter der starken Übelkeit sowie dem teils heftigen und sehr häufigen Erbrechen. HG-Schwangere können zeitweise weder feste Nahrung noch Flüssigkeit bei sich behalten. Besteht die Gefahr der Austrocknung des Körpers, wird ein Krankenhausaufenthalt mit Infusionen meist unumgänglich. Bei manchen Schwangeren nimmt die Übelkeit gegen Ende der Schwangerschaft etwas ab, bei vielen jedoch tritt bis zum Ende kaum eine Besserung ein.
Ca. 3-10 von 1000 Schwangeren leiden an Hyperemesis.

Hyperemesis ist extrem schwächend, oft schwierig zu managen und erschwert das tägliche Leben für die Schwangere auf enorme Art und Weise: Jedes Wort, jede einzelne Bewegung und jede kleinste Beschäftigung kosten extrem viel Kraft – und verstärken die Übelkeit teilweise noch. Viele Frauen können über Wochen und Monate kaum noch das Haus verlassen. Dem Job nachzugehen und sich um den Haushalt zu kümmern, wird undenkbar.
Eine Schwangere mit Hyperemesis hat einen enormen Leidensdruck. Ihre Krankheit ist fast immer eine traumatisierende Erfahrung für sie.

Die gängigen Tipps, Hausmittelchen und Medikamente gegen normale Schwangerschaftsübelkeit helfen den HG-Betroffenen leider kaum weiter. Es sollte eine medikamentöse Behandlung in Betracht gezogen werden. Droht der Patientin eine Dehydration, ist die Überweisung ins Krankenhaus
oftmals unumgänglich – und zwar lieber früher als später.

In Deutschland ist die Hyperemesisforschung leider noch nicht so weit, wie zum Beispiel in den USA oder Schweden und viele Ärzte kennen die Krankheit nicht genügend.

Wenn eine von euch den Verdacht hat, an mehr als nur normaler Schwangerschaftsübelkeit zu leiden, dann schreibt mir bitte eine PN, ich werde euch gerne über die Behandlungsmöglichkeiten aufklären. Ich selber habe leider erst sehr spät erfahren, dass ich unter einer ernsthaften Krankheit leide und dass es Medikamente gibt, die helfen können.

Liebe Grüße
Nilla

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 04/01/2013 22:29:52 Uhr






Hochzeitsvorbereitungen (PW)
agy
Newcomer



Beigetreten: 10/02/2013 21:53:41
Beiträge: 1
Offline

Übermäßige/s Übelkeit/Erbrechen in der Schwangerschaft



10/02/2013 21:55:27

Liebe Nilla,

bitte können Sie mich über HG aufklären.
Vielen Dank

Agy.
Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Übermäßige/s Übelkeit/Erbrechen in der Schwangerschaft



11/02/2013 06:42:08

Hallo Agy,

soweit ich das kann gerne, was genau wollen Sie denn wissen?

LG
Nilla





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
sugarbee
Silber-User



Beigetreten: 14/05/2013 08:36:36
Beiträge: 21
Offline

Aw:Übermäßige/s Übelkeit/Erbrechen in der Schwangerschaft



16/09/2013 13:17:13

Dieses Thema ist wirklich wichtig! Ich bin zwar noch nie schwanger gewesen, habe aber eine Cousine, die sich in den ersten drei Monaten ununterbrochen übergeben musste. Von 58kg kam sie auf 42kg und alle dachten sie sei magersüchtig. Sie hat ihre SS erst nach drei Monaten richtig offiziell gemacht, Davor wussten nur die engsten Verwandten Bescheid. Mitte des vierten Monats fing es an, ihr langsam besser zu gehen. Endlich! Sie war wirklich nur noch ein körperliches Wrack! Konnte nichts essen oder trinken, sogar stillen Wasser kam in der Sekunde darauf wieder hoch. Psychisch war sie auch total am Ende und Sorgen über das Ungeborene haben sie am stärksten belastet. Wir hatten teilweise die Befürchtung, dass sie bald nicht mehr unter uns weilen würde. So schlimm sah sie aus zu der Zeit. Glücklicherweise hatte sich das mit der zeit gelegt. Ich kann mir garnicht vorstellen wie schlimm es sein muss, wenn man das die ganze SS über durchmachen muss.
Liebe werdende Mütter, passt auf euch auf und geht lieber ein Mal zuviel als ein Mal zu wenig zum Arzt.
Grüße,
sugarbee
Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Übermäßige/s Übelkeit/Erbrechen in der Schwangerschaft



17/09/2013 21:37:30

Es gibt eine ganz tolle Selbsthilfegruppe auf FB, da kann man auch das erlebte verarbeiten.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Claudisl
Silber-User



Beigetreten: 28/06/2013 11:03:25
Beiträge: 22
Offline

Aw:Übermäßige/s Übelkeit/Erbrechen in der Schwangerschaft



01/04/2014 14:04:36

Das Thema ist wirklich wichtig, ich hoffe dass viele Frauen diesen Text lesen und Deine Hilfe in Anspruch nehmen, wenn es sein muss..
Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Übermäßige/s Übelkeit/Erbrechen in der Schwangerschaft



01/04/2014 19:59:17

Sagen wir es so, je weniger meine Hilfe brauchen, desto besser. Da die Ärzte leider wenig bis gar nicht Bescheid wissen, müssen wir Kotzis uns selber helfen.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
TrauBraut2000
Newcomer



Beigetreten: 01/09/2015 15:27:34
Beiträge: 5
Standort: Berlin
Offline

Aw:Übermäßige/s Übelkeit/Erbrechen in der Schwangerschaft



01/09/2015 15:32:36

Das hatte ich in meiner Schwangerschaft auch. Furchtbar, ich dachte ich wäre sterbenskrank. Und nun ist mein Kind zwei und ich wünsche mir noch eines. Aber ich habe so große Angst vor der Übelkeit, dass ich mich wahrscheinlich nicht nchmal trauen werde. Leider.
TrauBraut2000
Newcomer



Beigetreten: 01/09/2015 15:27:34
Beiträge: 5
Standort: Berlin
Offline

Aw:Übermäßige/s Übelkeit/Erbrechen in der Schwangerschaft



01/09/2015 15:39:01

Claudisl wrote:Das Thema ist wirklich wichtig, ich hoffe dass viele Frauen diesen Text lesen und Deine Hilfe in Anspruch nehmen, wenn es sein muss..


In der Gruppe bin ich auch und habe von alternativen Medikamenten erfahren. Also wenn Vomex nicht hilft.
KKKLLL1978
Newcomer



Beigetreten: 22/01/2016 21:04:56
Beiträge: 5
Offline

Aw:Übermäßige/s Übelkeit/Erbrechen in der Schwangerschaft



22/01/2016 21:07:32

https://www.facebook.com/groups/789097041137278/?fref=ts
Selbsthhilfe Gruppe au FB
Dort erhaltet Ihr Beistand und Hilfe.
WhiteOrchid
Silber-User



Beigetreten: 16/08/2014 16:54:31
Beiträge: 24
Offline

Übermäßige/s Übelkeit/Erbrechen in der Schwangerschaft



28/11/2016 19:39:06

Ich denke, sicher ist das nicht angenehm, aber das kann sich ja auch bei Kind zu Kind ändern wie und wie oft einem schlecht wird. Darum drüber trauen, denn was letztendlich dabei herauskommt ist es allemal wert!

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas