free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Vielleicht noch etwas früh- EDIT: Einladung fertig :D



11/04/2010 09:15:03

-aber ich mache mir jetzt schon Gedanken über die Taufe unserer kleinen Lady.

Ich würde gerne im Sommer noch taufen lassen, auch wenn sie dann maximal drei Monate alt ist.
Wir wollen nur mit der engsten Family und den Paten feiern, je nachdem wann die Taufe stattfindet mit Kaffee und Kuchen und einem kleinen Buffet am Abend.

Habt ihr ein paar Tips für mich, wie eure Taufen so waren, was ihr wieder machen würdet und was auf keinen Fall?

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 04/07/2010 10:30:23 Uhr

Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 10:18:50

...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 19/11/2010 12:47:00 Uhr

Julimami
Diamant-User



Beigetreten: 29/10/2008 16:13:37
Beiträge: 402
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 10:45:25

Ich hab zwar noch keine Kinder aber kann euch erzählen wie es bei meiner cousine war.
sie hat ihre beiden kids jeweils kurz nach der Geburt (der eine war glaub ich 1,5 Monate, der andere 1 monat) taufen lassen.
Ich fand das super, die kleinen waren beide seeehr ruhig (sie haben es quasi fast verschlafen, hihi).
Wir werden das auch mal so handhaben, dass wir zeitig nach der Geburt taufen lassen.

Nach der Kirche ging es dann zum Mittag essen und danach gabs Kaffee und Kuchen. Es war auch "nur" die engste Familie eingeladen, ich glaub wir waren so 15 Leute immer. Ich finde das reicht auch. Sonst hätte man ja fast die Gästeanzahl der Hochzeit

Schöne Grüße
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 11:36:51

Genau, wir sind auch maximal 16 Leute und passen dann auch alle in unsere Wohnung.
Buffet würde ich dann kommen lassen und Kuchen von Dr. Ö. nehmen, die schmecken total lecker und machen auch keine Arbeit.
Das sollte ja dann eigentlich ausreichen, oder?

Ich muss nur mal bei der Kirche hier anrufen und nachfragen, wann und wie hier getauft wird.
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Lunamiel
Diamant-User



Beigetreten: 22/04/2009 14:16:39
Beiträge: 963
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 11:45:27

Ich würde mal noch nicht allzu große Pläne machen, sondern mal abwarten, was das Kind für ein Temperament hat. Unsere Kleine ist so unruhig, dass wir sie jetzt mit ihren zwei MOnaten auf keinen Fall taufen lassen könnten.
Standesamtliche Hochzeit am 28. Mai 2009

Unsere kleine Maus ist am 27. Januar 2010 auf die Welt gekommen

Kirchliche Trauung am 11. September 2010
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 11:58:21

Ja, ich denke in so einem Rahmen kann man das auch kurzfristig planen und braucht da keine allzu lange Vorlaufzeit. Aber ich wollte mir halt schonmal grob was zurecht legen, denn ich weiß nicht, inwieweit ich das kurz nach der Geburt kann..

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 11/04/2010 11:59:25 Uhr

Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Julimami
Diamant-User



Beigetreten: 29/10/2008 16:13:37
Beiträge: 402
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 11:58:25

@redfairy: Ja ich finde das hört sich gut an :) und Dr. Ö find ich auch lecker .

@Lunamiel: Natürlich kommt es auch drauf an wie das Temperament dann ist, aber es kann auch sein das Kinder mit einem halben Jahr auch noch sehr unruhig sind .

Ich finde es halt schön, wenn Babys gleich getauft werden.
*Lina*
Diamant-User



Beigetreten: 18/08/2009 12:54:54
Beiträge: 590
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 12:10:03

Wir planen auch eine Taufe im engsten Kreis. Omas + Opas, unsere Geschwister und die Taufpaten mit Partner. Wahrscheinlich gehen wir irgendwo hin zum essen und nachmittags gibt´s dann zu hause Kuchen. Ich möchte auch taufen, wenn der Krümel noch klein ist. Ist weniger Stress!


LG, Lina










happylilli
Diamant-User



Beigetreten: 12/01/2008 14:16:34
Beiträge: 2378
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 12:12:57

Hm, leider war ich noch nie auf einer Taufe, zumindest kann ich mich nicht dran erinnern

Kann Dir nur mal meine Gedanken mitteilen:

Also wenn bei uns alles gut läuft kommt unser Purzelchen im Dezember. Klar, wir würden dann erst im Sommer des nächsten Jahres die Taufe machen, wenn es ca. 6 Monate alt ist. Aber im Sommer das muss sein.

Bei uns wären es ca. 16 Personen (je nachdem ob die Geschwister bis dahin auch mit Anhang kommen). Da geht es aber bei uns schon wieder los, da die Wohnung dafür zu klein ist. Von dem her hatten wir mal davon gesprochen (als wir zufällig drauf kamen), dass wir auf gut Glück dann im Garten eintischen müssen, nur das ist halt mit viel Risiko wegen dem Wetter verbunden.
Oder eine andere Möglichkeit: die Taufe in der Kirche halten in der wir geheiratet haben und ich hatte dort die Konfirmation und ebenfalls meine Taufe. Dies ist ca. 2,5 Autostunden von hier entfernt bei meiner Mama. Da könnte man dann mittags schön Essen gehen mit allen und zum Kaffee trinken und Kuchen essen zu meiner Mum gehen. Abends dann vielleicht einfach nur Wurst- und Käseplatte die man am Nachmittag zusammen ja vorbereiten könnte. Mit den Torten von Dr. Ö dies würde ich auch so machen redfairy. Die Taufkerze würde ich versuchen selbst zu machen.


Also wenn es bei uns mal soweit ist werde ich mich mal informieren ob dies überhaupt möglich ist die Taufe in einer anderen Gemeinde abzuhalten. Aber bei der Hochzeit war das ja auch möglich.

Ich denke nicht dass man bei einer Taufe viel falsch machen kann. Oder in welche Richtung hast Du gedacht?


PW per PN
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7025263
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 12:18:15

Ich kenne Taufen bisher eigentlich nur so, dass sie im kleinen familiären Rahmen gefeiert werden. Bei mir und meinen Geschwistern waren die Eltern, Geschwister, Großeltern und Onkels und Tanten dabei (wobei das schon fast 20Personen sind...).
Nach der Kirche wird bei uns immer im Restaurant gegessen und danach gibts bei den Eltern zuhause noch Kaffee und Kuchen. Kuchen würde ich evtl. auch an Verwandte delegieren.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 12:48:05

...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 19/11/2010 12:44:02 Uhr

adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 13:01:29

Wir waren letztes Jahr im Juni bei einer Taufe, damals war die Kleine auch erst 2 1/2 Monate alt.
Eingeladen waren ca. 35 Leute, neben der Familie auch engste Freunde so wie wir.
Gefeiert wurde allerdings nicht zu Hause, sondern in einem Restaurant. So hatten die Eltern keinerlei Arbeit. Der Kuchen wurde zwar selbst gebacken, das haben allerdings Großeltern, Tanten etc. übernommen.

Ich sehe also kein Problem das schon so früh zu machen. Wenn ihr das allerdings wirklich zu Hause machen wollt würde ich wahrscheinlich die Kuchen auch mitbringen lassen. Haben wir bei der Hochzeit auch gemacht, das macht die Familie doch immer gern.
Lunamiel
Diamant-User



Beigetreten: 22/04/2009 14:16:39
Beiträge: 963
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 13:09:51

Ja, man kann ein Kind auch in einer anderen Gemeinde als der Heimatgemeinde taufen lassen. Das werden wir nämlich so machen. Unsere Kleine wird bei unserer Kirchlichen Hochzeit getauft in der kleine Kirche bei meinen Eltern. Man braucht aber auch für die Taufe so eine Genehmigung des Pfarrers der Gemeinde, in der man wohnt.
Standesamtliche Hochzeit am 28. Mai 2009

Unsere kleine Maus ist am 27. Januar 2010 auf die Welt gekommen

Kirchliche Trauung am 11. September 2010
Taumariechen
Diamant-User



Beigetreten: 18/05/2008 14:17:56
Beiträge: 3281
Standort: Nürnberg
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 13:18:19

wir möchten im juli oder august taufen. da ist jacob dann 3-4 Monate alt.

feiern werden wir bei schwiegers im garten.
werden wahrscheinlich den grill anschmeißen und buffet machen. (mit hilfe von schwiegermamas und oma geht das auch ganz gut)

kaffee und kuchen gibts auch. kuchen wissen wir noch nicht, entweder bringen die leute welchen mit oder wir bestellen ihn beim konditor.

wie viel leute kommen wissen wir noch nicht.
haben beide sehr große patch-work-familien und beide auch noch fast alle großeltern (also jacobs urgroßeltern), so dass doch schnell ganz schön viele leute zusammen kommen.
wollten eigentlich nicht mehr als 15 leute, aber den rahmen sprengen wir schon mit eltern und geschwistern...
mal so grob durchgerechnet: nahe verwandtschaft, paten, ein sehr gut befreundetes paar: 26 leute...

Taufen werden wir bei dem Pfarrer, der auch schon meinen Mann und seine Brüder konfirmiert hat.

Uns ist es auch wichtig, dass Jacob möglichst bald getauft wird.
Aber ich würde mein Kind z.b. im Falle des Falls auch im Krankenhaus Nottaufen lassen. Für uns ist die Taufe einfach sehr wichtig.

Wir werden demnächst anfangen die Taufe zu planen.
Aber zunächst nur Termin ausmachen und mit Schwiegers besprechen, wie das mit dem Garten hin haut.

Verliebt 13.01.2008, Verlobt 18.05.2008 Verheiratet 15.05.2009 und 16.05.2009
Eltern seit 15.03.2010 mit *07*11*11*11
Blog

kinderwunschblog
nudlz41
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2008 18:05:35
Beiträge: 4295
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 13:58:53

Mein Grosser wurde mit 6 Wochen getauft, das war der 75. Geburtstag meiner Oma. Hat super geklappt...Und es war Sommer...
Kristin711
Diamant-User



Beigetreten: 01/03/2007 18:21:28
Beiträge: 822
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 13:59:40

Wir moechten auch sehr frueh taufen lassen, am liebsten wenn die Schwiegereltern da sind. Da ist die Kleine aber auch erst um die 4 Wochen alt. Muss demnaechst mal mit em Pfarramt telefonieren, wann und wie sie die Tauftermine vergeben.
Ich sehe das ganze auch eher im kleinen Kreis bei meinen Eltern mit Kuchen von der Verwandtschaft und evtl. abends Buffet vom Metzger.
Ich selbst bin auch mit kanpp 4 Wochen schon getauft worden und meine Mutter hat gemeint das waere kein Problem gewesen.
Verliebt, verlobt, verheiratet!



redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 15:15:03

@nicfin:
Ich glaube auch nicht, das man viel falsch machen kann. Aber Taufe war bisher nicht so mein Gebiet und mich hat einfach mal interessiert, wie ihr es so plant oder erlebt habt.

Grillen im Garten ist auch keine schlechte Idee, wobei unserer halt immer noch nicht gemacht ist und grade für meine Omas etwas schwer zu erreichen, weil man eine sehr hohe Stufe gehen muss und es ziemlich unwegsam ist.
Aber im Sommer kann man halt schön gemeinsam zur Kirche und wieder zurück spazieren und auch zwischen dem Essen mal raus.
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Mendhi
Diamant-User



Beigetreten: 05/01/2009 16:39:41
Beiträge: 745
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 18:23:40

Hallo Redfairy,

wir feiern genau in 3 Wochen die Taufe unserer Maus. Stecke also gerade voll mittendrin neben unserer Renovierung....

Da ist sie dann 4 Monate und 3 Wochen.

Hm wichtig ist, das du die Paten fragst ob sie Paten werden wollen und ob sie von der Kirche aus dürfen falls du katholisch bist, muss der Pate kath. getauft sein und in der Kirche. Bei evangelischen Taufen kenne ich mich leider nicht aus.

Dann solltest du dir evtl mehrere Termine geben lassen damit du schauen kannst, das die Paten auch auf jedenfall kommen können. Deswegen ist es bei uns der 2. Mai geworden. Da konnten alle!! Wir haben 3 Taufpaten.

Sonst habe ich Einladungskarten gebastelt und mitte März verschickt. Mit einem schönen Text und dem Taufspruch....Hat echt spaß gemacht zu basteln!

Eingeladen sind unsere Eltern, Geschwister+Partner und Paten+Partner. Wenn alle kommen, haben leider noch nicht alle Zusagen sind wir mit uns 16 Personen. Finde ich auch für ein so kleines Baby genug Leute auf einmal. Für sie ist es schon ne Menge wenn nur meine Familie wie an Ostern zu Besuch ist.

Wir feiern bei uns zu Hause. Erst mal habe ich in die Einladung geschrieben das wer möchte kann morgens zu uns kommen und dann gehen wir gemeinsam zur Kirche. Sind alle nicht von hier. Nach der Feier gehen wir dann wieder hier hin und es gibt Mittags eine Suppe und anschließend gibt es Kuchen.

Die Suppe macht meine Mama am Abend vorher und die Kuchen backen mein Schatz und ich zusammen. Wollen so 4-5 verschiedene Sorten machen + eine Tauftorte. Haben uns noch nicht 100 % festgelegt, aber bis jetzt haben wir Mamorkuchen, Käsekuchen, Fantakuchen. Dann evtl Törtchen und vll Donauwellen. Und die Torte wird aus Buttercreme...auf die bin ich mal gespannt weil das wird mein erster Versuch!

Da die Taufen meistens vormittags sind. Fand ich es sinnvoller Mittags was warmes zu haben und dann Kuchen, weil viele dann schon Hunger haben aber um 1 halb 2 noch nicht wirklich Kaffeezeit ist. Naja und abends fahren die Gäste ja auch wieder nach Hause (langer Weg)

Zu früh finde ich das nicht, habe mir auch schon in der Schwangerschaft gedanken gemacht. Wobei wir erst im Januar alle Paten gefragt hatten. Wollten das erst machen wenn die Kleine auf der Welt ist und alle zukünftigen Paten sie auch einmal gesehen haben. Dann hab ich mir im Februar Termine geben lassen. Also mit so wenig Gästen geht das recht schnell mit der Planung....

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 11/04/2010 18:29:49 Uhr

Liebe Grüße
Mendhi

Verlobt: 20.08.2010
Hochzeit am: 15.07.2011
http://villagewedding.jimdo.com - PW auf Anfrage
www.sisson.eu - mein Blog





Wedding Ticker from WhenIsMyWedding.com
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5171886 (Mein Kleid - mit PW)

http://www.pixum.de/viewalbum/id/5423266
(Hochzeitsvorbereitungen - ohne PW)
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 19:17:26

Die Paten stehen schon länger fest- meine Freundin geht demnächst ihre Urlaubsplanung an und hatte schonmal nachgefragt, wann wir taufen lassen wollen.

Ich denke, wenn ich Anfang Mai mal bei der Kirche nachfrage (evangelisch) reicht das aus um den Termin zu klären und die Einladungen zu machen. Darauf freue ich mich schon total!
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Mendhi
Diamant-User



Beigetreten: 05/01/2009 16:39:41
Beiträge: 745
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 19:22:27

Dann kann die Planung ja beginnen! Mir macht es auch unendlich viel spaß die ganzen sachen zu basteln...da fällt mir ein ich muss unbedingt die Tischkärtchen machen...Wir müssen eine Sitzordnung machen....

Meine Güte, wenn ich mir das Wohnzimmer gerade so anschaue hoffe ich das wir das bis dahin alles gebacken bekommen...haben letzte Woche neue Möbel bekommen und heute habe ich gestrichen. Muss aber noch mal rüber.

In der evangelichen Kirche habt ihr es glaub ich auch um einiges einfacher..wenn ich mir überlege wie schwer es für uns war jemanden als Taufpaten zu finden. Haben nur einen richtigen die andern beiden dürfen von der Kirche "nur" Taufzeugen sein. Wir machen dann da aber keinen unterschied....
Liebe Grüße
Mendhi

Verlobt: 20.08.2010
Hochzeit am: 15.07.2011
http://villagewedding.jimdo.com - PW auf Anfrage
www.sisson.eu - mein Blog





Wedding Ticker from WhenIsMyWedding.com
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5171886 (Mein Kleid - mit PW)

http://www.pixum.de/viewalbum/id/5423266
(Hochzeitsvorbereitungen - ohne PW)
brillenschlange
Diamant-User



Beigetreten: 19/11/2009 22:23:44
Beiträge: 1217
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



11/04/2010 23:04:09

wir haben auch nur im kleinen kreis gefeiert. einen tag später kamen freundinnen zum kaffee trinken.

wir hatten aber bei beiden taufen lange wartezeit bis wir einen termin bekamen.
Liebe Grüße
die Brillenschlange
luzy
Diamant-User



Beigetreten: 23/09/2008 13:10:15
Beiträge: 1941
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



12/04/2010 08:30:44

Meine beiden wurden mit 4 bzw 5 Monaten getauft. Da waren sie zwar noch richtige Babys, aber vorerst aus dem gröbsten raus und ich selbst hatte mich schon weitgehend an den Alltag mit Kind gewöhnt.
Taufe in den ersten drei Monaten ist wirklich stressig, ich kenn niemanden, der das beim zweiten Kind nochmal so gemacht hat .

Wir hatten jeweils am frühen Nachmittag Taufe, Kaffee und Kuchen bei uns und am Abend noch ein einfaches Abendessen (einmal Gulaschsuppe, einmal kalte Platten).
Den Kuchen habe ich mir teilweise mitbringen lassen.

Generell feiere ich immer lieber privat als im Lokal (wesentlich preiswerter ist es natürlich auch ), und da wir sehr viele Kinder in der Verwandtschaft haben, war es so eh angenehmer, denn auch dem besterzogensten Kind ist im Restaurant irgendwann langweilig.



http://www.pixum.de/viewalbum/id/4305185
Hochzeitsfotos, PW bitte erfragen
Zuckerschneckchen82
Diamant-User



Beigetreten: 05/03/2007 19:28:53
Beiträge: 1611
Standort: Bad Rappenau
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



16/04/2010 12:04:40

Hi redfairy!

Also wir werden unsere beiden Jungs am 6.6.2010 ( an unserem Hochzeitstag ) taufen lassen, da sind sie dann 4Monate und 2 Wochen alt. Hab mich natürlich schonmal bissle erkundigt. Wir sind auch evangelisch bzw. ich.

Du solltest dich erkundigen wann Taufsonntage sind, oder wann man taufen lassen kann.
Dann melde dich bei deiner Gemeine zur Taufe an. Das haben wir im Februar gemacht.
Du bekommst dann Unterlagen und die Aufgabe bis zum Taufgespräch mit dem Pfarrer dir nen Taufspruch auszusuchen.
Dann kurz vor der Taufe findet wie bei der Hochzeit ein Gespräch mit dem Pfarrer statt, wo man alle Fragen und die Anmeldung klärt. (Das kommt bald auf uns zu) Guck, dass du deinen Konifirmantenspruch weißt und evtl. Taufspruch, Trauspruch...

Paten müssen getauft sein und einer auf jedenfall evangelisch und konfirmiert!!!!!
Wir haben einen evangelischen und einen katholischen.

Wenn du möchtest eben Einladungen schreiben. (Ohje muss ich auch noch machen)

Weiß ja nicht was du dem Täufling anziehen möchtest, aber das solltest du dann auch bedenken. Unsere bekommen KEIN Taufkleid.

Feier tun wir im engsten Kreis (Verwandtschaft und enge Freunde) mit 13 Personen zum Mittagessen im Restaurant und zum Kaffee dann zu Hause evtl. auf dem Balkon. Kuchen werden wir teils selber backen, teils kaufen (*lecker* Schwarzwälder!!!)

Falls du noch Fragen hast, kannst dich gerne melden!

LG

Zuckerschneckchen mit Jannik und Pascal (12 Wochen)
Die Liebe hört niemals auf. Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.


[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2673851

Hochzeit
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2955718

redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



16/04/2010 12:21:55

Hab ich ja noch garnicht erzählt- zumindest nicht hier

Meine Mama meinte auch am Mittwoch, wir brauchen einen evangelischen Paten. Das konnte ich nicht glauben und hab deswegen dann gleich mal in unserer Gemeinde angerufen. Dort hieß es dann, die Paten müssen christlich sein, also ist auch katholisch okay. Der andere Pate ist aus der Kirche ausgetreten und kann darum nur Taufzeuge sein und kein Pate.

Den Termin haben wir auch gleich bekommen, mit Uhrzeit. Somit ist das also eigentlich schon geklärt. Wenn die kleine Lady dann da ist, soll ich mich nochmal melden und wir klären das Formelle :)
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Sandi2009
Diamant-User



Beigetreten: 02/02/2008 19:08:49
Beiträge: 2114
Offline

Aw:Vielleicht noch etwas früh-



16/04/2010 19:56:06

Ach du Schreck Mein Bruder soll Patenonkel werden, aber ich glaube er ist aus der Kirche ausgetreten. Ist das ein Problem???

Ich muss ihn mal fragen...

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Für Mamas