Hochzeitsforum - Hochzeitsberichte

Die Hochzeitsfeier ist vorbei aber die Erinnerungen leben weiter! In diesem Hochzeitsforum berichten Braute von ihren Trauungen,

Die Hochzeitsfeier ist vorbei aber die Erinnerungen leben weiter! In diesem Hochzeitsforum berichten Braute von ihren Trauungen, ihren Feiern und naturlich den unvergesslichen Flitterwochen. Verfallen Sie ins Schwarmen und geben Sie zukunftigen Brauten einen Vorgeschmack auf ihren großen Tag im weddix Hochzeits-Forum.

... less

Forum-Index » Hochzeitsberichte
AUTOR BEITRAG
k0libri84
Newcomer



Beigetreten: 24/05/2017 16:16:34
Beiträge: 2
Offline

Unsere tolle Ambush Wedding / Überraschungshochzeit aka Gartenparty




24/05/2017 16:21:38

Hallo ihr Lieben,

da ich nach Erfahrungsberichten vorher gesucht hatte und eigentlich nur auf negative Mutmaßungen gestoßen bin, möchte ich euch von unserer Ambush Wedding berichten.
Denn unsere war GROßARTIG!

Wir hatten keine Pflichteinladungen verschickt. Nur an die wichtigsten Menschen in unserem Leben. Wir waren mit drei Kindern und drei Babys 43 Personen. Mit zwei sofortigen Absagen und einer einen Tag vorher wegen Krankheit mussten wir leben. Ja – zu einer Hochzeit wären sie gekommen. Aber wir hatten eben zu einer Gartenparty eingeladen.

Klar… es ist ein wenig riskant. Aber alle hatten nach einem „kleinen Schock“ großen Spaß. Die Stimmung war super. Keiner war beleidigt.
Auch meine Trauzeugin wusste es nicht. Bei ihr hatte ich tatsächlich ein wenig Sorge, dass sie mich erschlägt – aber nach ein, zwei Heulrunden in der Ecke hatte auch sie Spaß und hat ihren Job, so spontan wie er kam, großartig gemacht.

Eine Blingbling-Hochzeit, bei der man versucht alle zu übertreffen wäre nichts für uns gewesen. Mein Mann musste auch keinen Smoking anziehen. Er war im Vergleich zu unseren Gästen natürlich auch overdressed, aber hat sich pudelwohl gefühlt. In Hemd, dunkelblauer Chino, chicen aber dennoch lässigen Schuhen, Hosenträgern und Fliege habe ich ihn in meinem absoluten Traumkleid zum Mann genommen.

Der einzige Stress war, dass wir ein Trümmerfeld vor unserem Haus in einen Garten verwandeln mussten. Bis zum 13. Mai 2017! Die eigentlichen Hochzeits-Vorbereitungen liefen fast nebenher und kurzfristig. Es wurde die Liebe zum Detail von allen Gästen gelobt. Somit scheint es, als hätte das nicht darunter gelitten

Zum Ablauf:
Wir hatten auf 15 Uhr zur Gartenparty eingeladen. Außerdem wollten wir eine verspätete Einweihungsparty für unser Haus und eine Ehrung unserer fleißigen Helfer auf der Baustelle.
Die Gäste sind teilweise eine Stunde zu früh bis kurz vor vier eingetrudelt. Für 16 Uhr war die freie Trauung im Garten geplant.
Wenn es klingelte, machten wir die Türe auf, begrüßten sie und hießen sie zu unserer Hochzeit willkommen. Gleichzeitig haben wir Ihnen eine DIN A6-Karte mit „Was euch erwartet“ in die Hand gedrückt. Die Kinnladen rauschten reihenweise in die Tiefe. Die meisten schauten dann an sich herunter und wollten sich umziehen gehen. Aber wir wollten eine Party, bei der sich alle wohlfühlen und das anhaben was sie wollen. Keiner musste sich verkleiden. Kurz vor vier bin ich dann mit meiner Trauzeugin hoch um mich umzuziehen. Ich war zwar bereits gestyled (Stylistin kam zu uns nach Hause und hatte Make-up und meine Frisur gemacht) aber empfing unsere Gäste passend zur Gartenparty in Blumenbluse und weißer Hose mit Blumenkranz im Haar.
Ich zog mein Kleid an und mein Mann empfing mich an der Treppe. Zum Lied „Lieblingsmensch“ sind wir zu unseren Gästen nach draußen gelaufen.
Dann fand die sehr persönliche freie Trauung statt
Zu einer geschnittenen Version von „Chöre“ (Mark Foster) wurde das Biokonfetti, das wir vorher verteilt hatten (kleine einzelne Beutel) in die Luft bzw. auf uns geworfen 
Anschließend gab es die selbstgemachte Nakedtorte. Meine Mutter hatte am Tag davor nur Böden gebacken. Knapp 30 Eier verarbeitet
Zusammengesetzt und mit Früchten dekoriert haben wir sie dann am Morgen bevor die Stylistin kam. Somit habe ich sichergestellt, dass die Torte GENAUSO aussieht wie ich es wollte und dazu suuuuper lecker geschmeckt hat. Wir haben auf dieses „wer hat die Hand beim Schneiden oben“ verzichtet und mit zwei Messern gleichzeitig geschnitten. Dazu gab es Kaffee und Sekt.

Anschließend haben wir dann feierlich die Awards für unsere Baustellenhelfer verliehen. Selbst gegossene Goldene-Spachtel-Beton-Trophäen

Gegen 18 Uhr sind wir dann als hupender Korso zur Location gefahren.
Im Ort. In einem Altbau-Bistro/Lokal mit Gewölbepartykeller. Die Location hatten wir als geschlossene Gesellschaft fast ein Jahr vorher gebucht. Für eine normale Hochzeitsgesellschaft zu klein Oben gab es dann ein Buffet mit wirklich tollem Essen (wir hatten nicht Probe gegessen und gehofft, dass es gut wird) und unten im Keller zur späteren Stunde bis zum Morgen eine laute, laute Party. Die Deko für Räumlichkeiten und die Tische, sowie die Gastgeschenke hatten wir freitags abgegeben und die haben es perfekt umgesetzt.
Wir hatten keine Sitzordnung… sondern ein Schild mit „Komme wie du bist, bleibe solange wie du kannst. Wir sind heute eine Familie, deshalb gilt freie Platzwahl“. Dieser Spruch war auch auf der „Ablaufkarte“ mit Adresse der Location gedruckt.

Fazit:

Wir hätten es für uns persönlich nicht besser machen können. Für uns Bekloppten war es genau so richtig!

Ein Haken der einem vorher bewusst sein sollte (uns war er das): Es hatten alle eine Kleinigkeit zur Gartenparty mitgebracht. Ein paar nachträglich Zusatzgeschenke sind eingetrudelt. Aber man kann nicht von allen nachträgliche, fette Hochzeitsgeschenke erwarten. Aber darum ging es uns persönlich nicht. Nur um eine unvergessliche, lockere aber schöne Feier mit den Besten.
Nerdgirl_gets_married
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2015 16:19:16
Beiträge: 1925
Standort: Berlin
Offline

Aw:Unsere tolle Ambush Wedding / Überraschungshochzeit aka Gartenparty




27/05/2017 15:00:00

Herzlichen Glückwunsch
Sowas habe ich ja noch nie gehört! Das klingt ja voll cool, aber auch riskant Eure engste Verwandtschaft wusste aber Bescheid, oder auch nicht?







Fotoalbum Vorbereitungen

Unsere Traumhochzeit

Unser Krümel
k0libri84
Newcomer



Beigetreten: 24/05/2017 16:16:34
Beiträge: 2
Offline

Unsere tolle Ambush Wedding / Überraschungshochzeit aka Gartenparty




29/05/2017 10:22:20

Lieben Dank!

Sicher nicht für jeden was, aber für uns war es perfekt. Und die Gäste waren auch glücklich.

Nur unsere Eltern. Die waren freitags auch mit auf dem Standesamt.

Im Februar hatte ich tatsächlich mal ein zweiwöchige Phase, in der ich gerne geredet hätte... Aber ich habe mir auf die Zunge gebissen und es mit Hochzeitssendungen auf VOX kompensiert ;-D

Sheewa
Diamant-User



Beigetreten: 21/10/2009 09:02:57
Beiträge: 278
Standort: Bayern
Offline

Unsere tolle Ambush Wedding / Überraschungshochzeit aka Gartenparty




31/05/2017 14:15:47

Das hört sich ja klasse an und wenn es für euch genau das richtige war, dann ist es perfekt.

Danke für den Bericht.
I am Sherlocked
Sunray
Diamant-User



Beigetreten: 27/12/2015 10:00:52
Beiträge: 475
Offline

Aw:Unsere tolle Ambush Wedding / Überraschungshochzeit aka Gartenparty




31/05/2017 20:22:26

Herzlichen Glückwunsch!

Wie coll ist das denn bitte?
Hab ich ja noch nie gehört, aber ich würd mich auch als Gast da total freuen



Julchen80
Diamant-User



Beigetreten: 18/11/2015 13:28:37
Beiträge: 746
Offline

Unsere tolle Ambush Wedding / Überraschungshochzeit aka Gartenparty




04/06/2017 18:32:56

Herzlichen Glückwunsch! Das hört sich nach einer wirklich gelungenen HZ an, find ich absolut cool, die Idee!


Pixum Hochzeit: https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7311910

Pixum Baby:
https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7406723

PW auf Anfrage per PN.
FeenSarah
Newcomer



Beigetreten: 05/07/2017 16:43:18
Beiträge: 3
Offline

Aw:Unsere tolle Ambush Wedding / Überraschungshochzeit aka Gartenparty




05/07/2017 16:48:26

Super tolle Idee!
Gab es denn Gäste die sich dann doch umgezogen haben ?

LG Sarah
Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.

Forum-Index » Hochzeitsberichte
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsberichte