black friday

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 10:56:28

Aber das ist doch in allen Belangen so, Angelbabe.

Wie ich oben schon geschrieben habe, bin ich auch Raucherin. Und ganz ehrlich, an meinem Hochzeitstag habe ich eine ganze Zigarette geraucht (kurz bevor wir zur Kirche sind). Ich habe an dem Tag sonst keinen Augenblick mehr daran gedacht meine Sucht zu befriedigen...

Desweitern finde ich es nicht in Ordnung, wenn Nichtraucher unter unserer Sucht leiden müssen. Haha! Ich mag z. B. den Qualm von Billig-Zigaretten überhaupt nicht. Da wird mir schlecht von. Da setze ich mich als Raucher schon genervt weg!

Allerdings sollte auch jeder seine Hochzeitsfeier so gestalten wie er möchte. Wenn es die Gäste stört, können sie ja auch nach Hause gehen. Spätestens da wäre es mir als Gastgeber aber mehr als unangenehm und würde mir so meine Gedanken machen.

Ein Nachteil des Rauchverbots: Man riecht in der Disco die ganzen Pupse! Das ist auch sehr sehr widerlich...
dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 11:04:14

@espremmo: danke für deine antwort.
wenn ich hier nochmal die anderen antworten alle gelesen hab' ist es schon so ein bischen erschreckend, welcher tornado einem von nichtrauchern so entgegen schlägt.
rauchen gehört nunmal zur geselligkeit, auch wenn ich nichtraucher bin, möchte ich trotzdem, dass sich die raucher auch wohl fühlen. und jetzt mal gaaaanz ehrlich mädels: ihr könnt mir nicht erzählen, als nichtraucherschutz noch gar nicht zur debatte stand, dass ihr nie in der kneipe, disco, wiesn etc ward, wo geraucht wurde???

klar, die klamotten stinken, wenn man nach hause kommt, aber die kann man waschen und wenn man mal in nem raum ist wo geraucht wird, da fällt man auch nicht tod um (asthmatiker jetzt mal ausgeschlossen).

Created by Wedding Favors
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 11:08:13

Kamila,
was wär ich froh, wenn man in der Disco nur Pupse riechen müsste. NEIN, da ist es der Schweißgeruch, vermischt mit einer leichten Nuance von Erbrochenem, gekrönt mit einem Hauch von Käsefüßen... und als Bonus noch Pupse!!!
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 11:12:46

@ dini: Doch! In solche Kneipen bin ich nicht gegangen, jetzt gehn wir öfter ins Pub!

Und ob man gleich umfällt, steht ja nicht zur Debatte. Es geht darum den ganzen Abend in einem zugequalmten Rauch zu verbringen!

edit: Und ich möcht auch nicht nach jedesmal gleich meine Kleidung waschen müssen.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 13/09/2010 11:13:49 Uhr

esspremo
Diamant-User



Beigetreten: 20/07/2010 10:59:27
Beiträge: 940
Standort:
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 11:20:10

Oh wow... Da hat die Überschrift ihr Motto aber mal gar nicht verfehlt...

Als es das Nichtraucherschutzprogamm noch gar nicht gab, hat sich kein Mensch aufgeregt. Jetzt aufeinmal werden die Stimmen laut. Und zwar Mega-Laut.

Wer in der eigenen Wohnung vor eigenen Kindern raucht, muss es für sich selbst entscheiden. Dazu sag ich nichts.
Jeder ist über 18 und somit voll Entscheidungsfähig.
Mir würde es gar nicht in den Sinn kommen, jemanden seine Entscheidung in Frage zu stellen.

Zum Thema Vorbildsfunktion: Ist jemand, Mutter oder Vater, ein gutes Vorbild, wenn diese/r Alkohol trinkt?
Oder ist Alkohol gesund?
Und jetzt bitte nicht dieses Argument, dass Alkohol in massen nicht schädlich ist.

Apropos Kinder: Ich bekomme auch jedesmal nen Anfall, wenn ich im Kaufhaus stehe und Mütter mit ihren Kinderwägen die Rolltreppe, Gänge, Türen etc versperren... Dass ist zwar nicht Gesundheitsschädlich, ausser vielleicht für meine Nerven, aber es geht ums Prinzip.
Das ist dann also Ok, wenn ich von hinten von einem Kinderwagen über den Haufen gefahren werde oder meine Hacken blutig gerempelt werde, nur weil Mutti nicht aufpassen kann.
Oder das Geschrei. Wieviele Leute fühlen sich in Bus, Ubahn, Tram, öffentlichen Gebäuden von schreienden Kindern genervt????
Auch wenn ich mir jetzt den Hass jeder einzelnen Mutti an den Hals hole, hier geht es ums Prinzip.

Jeder soll dass machen, was er möchte. Dafür sind wir ein Freiheitsstaat.

Ob es sich beim Rauchen um körperliche Verletzung handelt, mag ich bezweifeln. Aber ich lass mich gerne belehren.

Wenn sich jemand gestört fühlt, dass auf unserer Hochzeit nach einer Zeit geraucht werden darf, dann tut es mir Leid um ihn. Dass er deswegen vielleicht sogar nicht kommen mag, lächerlich.

Und ganz ehrlich: Ich finde es störender, wenn jemand frisch nach Rauch riechend wieder in den Saal kommt. So soll doch gleich jeder rauchen der rauchen mag und man gewöhnt sich langsam an den Geruch und jeder stinkt gleich.

Und jetzt: STEINIGT MICH




00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 11:28:18

Nöö, wieso steinigen?

Ich bin auch schon vor dem Gesetz meistens rausgegangen zum Rauchen.

Wenn ich mich von Kindern gestört fühle, sage ich es auch. (Hach, gab es lustige Diskussionen - das letzte Mal im Flugzeug). Einige Nachbarskinder weichen zurück, wenn sie mich sehen

Wenn mir in die Hacken fährt, hört die Person auch ein paar Worte von mir.

Genau so, bekomme ich lustige Sachen zu hören, wenn sich jemand von meinem Hund gestört fühlt. Da wäge ich ab, od die Person vielleicht sogar Recht hat oder einfach nur einen Knall

Ich bin eh der Meinung, wenn irgendwem irgendetwas nicht passt, soll er den Mund aufmachen!
esspremo
Diamant-User



Beigetreten: 20/07/2010 10:59:27
Beiträge: 940
Standort:
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 11:30:57

Mund aufmachen und diskutieren ist ja gut und schön.
Aber zu verlangen, die Meinung und Einstellung des anderen anzunehmen, ist für mich unverständlich.





00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 11:37:31

Das verlangt doch niemand?????
dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 11:39:42

@felidae: dann waren deine ausgehmöglichkeiten aber sehr eingeschränkt?? also bei uns in nrw wurde überall geraucht, kneipe, disco, skihalle etc.

finde jetzt nicht schlimm, die klamotten nach einmal tragen zu waschen, ich würde nie auf die idee kommen etwas 2 mal anzuziehen ohne es zu waschen, aber das ist ja geschmackssache.

aber ich sehe es auch so, weihnachtsbraut hat gefragt, wie ihr das handhabt, bzw. wie es auf euren feiern war und nicht, ob rauchen schädlich ist.

@kamila: hey, ich bin auch der kinderschreck!

Created by Wedding Favors
esspremo
Diamant-User



Beigetreten: 20/07/2010 10:59:27
Beiträge: 940
Standort:
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 11:41:20

Für mich klingt es so.



Aber Dini hat recht. Die ursprüngliche Frage hat sich ja nun geklärt

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 13/09/2010 11:45:09 Uhr





*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 11:55:07

Ich finds ja grad wieder sehr interessant, dass dir die Mehrheit sagt, sie findet die Raucherei in Räumen nicht gut, das willst du nicht hören, eine sagt es ist ok und dann ist es auch ok. Das ist typisch in dieser Raucherdiskussion! Genau aus diesem Grund wurde es in Bayern per Abstimmung gelöst und so hat endlich mal die Mehrheit entschieden und es wird nicht mehr auf eine Minderheit gehört.

Ach und klar ist Passivrauch gesundheitsschädlich! Kinderlärm dagegen nicht, darüber brauchen wir nicht reden. Und ich hatte noch nie blutige Hacken von einem Kinderwagen. Außerdem bleibt den Müttern ja nichts anderes übrig. Klar, Rücksichtsnahme wär überall angebrachter!

Ah und ja, ich lüfte schon mal einen guten Pulli, Bluse oder so aus und zieh es dann nochmal an.

Meine Ausgehmöglichkeiten haben mir gereicht. Meist treffen wir uns eh mit Freunden irgendwo privat und auch so hat man einfach seine gewissen Stammlokale und gut.
00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 11:58:03

Permanentes unnötiges Kindergenöle auf engesten Raum (weil die Mutter sich liebe ne DVD anguckt, als sich mit ihrem Kind im Flugzeug zu beschägtigen), verursacht bei mir Streß pur. Auch gesundheitsschädlich...
Korny
Diamant-User



Beigetreten: 31/03/2009 10:44:24
Beiträge: 1490
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 11:58:40

Also einige Ansichten hier sind, sorry, einfach mal nur ego ohne Ende.

Das Beispiel mit den Kindern...also ich geb schon meinen Senf dazu wenn mich ein oder auch mehr Kinder nur noch total nerven. Wenn mich ne Mutti mit Kinderwagen anrempelt bleib ich auch nicht ruhig.


Ich find aber grade Rauchen ist nich fair, dies Nichtrauchern "aufzuzwingen". Und doch es geht hier um die Gesundheit.
Und was das mit dem Nichtrauchergesetz angeht...mich hat´s nicht groß betroffen. Wir waren eh fast nie in Gaststätten. Unter anderem weil wir es alle eklig fangen wenn man gerade essen will, und am Nachbartisch qualmt es.
Rächtschreipfeler sint gewolld unt dienän där Individualidät.

Ich lebe in meiner eigenen Welt, das ist okay, man kennt mich dort.

Korny
Diamant-User



Beigetreten: 31/03/2009 10:44:24
Beiträge: 1490
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 12:03:00

dini13 wrote:

finde jetzt nicht schlimm, die klamotten nach einmal tragen zu waschen, ich würde nie auf die idee kommen etwas 2 mal anzuziehen ohne es zu waschen, aber das ist ja geschmackssache.



Du trägst deine Jacke nur einmal un wäschst sie dann? Hier geht´s denke ich nicht nur um das T-Shirt oder so, was man nach einmal tragen eh wäscht. Ich zieh bei gewissen Anlässen, sehr gerne meinen schicken schwarzen Mantel an. Und wenn der nach Rauch stinkt krieg ich ne Kriese. Der muss dann in die Reinigung, und das kostet Geld.
Rächtschreipfeler sint gewolld unt dienän där Individualidät.

Ich lebe in meiner eigenen Welt, das ist okay, man kennt mich dort.

*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 12:25:17

Dirndl, Seidenblusen..... Das wasch ich nicht so oft. Wird ja nicht groß dreckig, weil man ja noch was drunter hat. Aber das jedesmal waschen wären Reinigungskosten und zu Hause per Handwäsche extremer Wasserverbrauch und den Klamotten tuts auch nicht gut!

Keiner will dir hier übrigens seine Meinung aufzwingen. Es wurde nach der Meinung gefragt und die Mehrheit kann nichts dafür, wenn man ihre Meinung nicht hören will. Dann brauch ich nicht fragen.
esspremo
Diamant-User



Beigetreten: 20/07/2010 10:59:27
Beiträge: 940
Standort:
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 12:28:53

Um auf die Bluse oder den Pulli anzusprechen, wäre Kinderkackerei.


In unserer Gesellschaft fühlt sich doch jeder von jedem gestört. Es sind die Kinder, die Raucher, die Dicken, die Models (Magersüchtige), die Autofahrer, die Radfahrer, die Fußgänger, die Hunde, die Katzen, die Schwulen udn Lesben, der eigene Nachbar...

Wo herrscht noch dass tolerante Miteinander?

Gibt es tatsächlich Leute, die sich ihre Freunde nach Raucher/Nichtraucher aussuchen?
Was passiert, wenn ihr neue Leute kennen lernt und merkt dass ihr mit denen gut auskommt?
Werdet ihr sie meiden, wenn sie sich aufeinmal als Raucher outen?




*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 12:34:48

Du, wie es sich ergibt. Aber ich werde sicherlich nicht oft bei einem Raucher zu Hause sein, wo es stinkt und bei mir wird nicht geraucht. Wenn das beiden zu blöd wird, hält die Freundschaft halt nicht lang.

Außerdem stimmt es nicht, dass sich jeder von jedem gestört fühlt. Es muss jeder genauso Rücksicht auf andere nehmen wie man auch anderen gegenüber Toleranz aufbringen muss.

Aber es ist ja immer so, dass die Nichtraucher den Rauchern gegenüber tolerant sein müssen Warum nicht umgekehrt? Ihr könnt euch aussuchen, wo ihr raucht ich kann mir die Luft nicht aussuchen.
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 12:35:45

Ich als ehemaliger Raucher habe IMMER Rücksicht auf die Nichtraucher genommen. Vielleicht sollte sich der ein- oder andere Raucher mal zu Herzen nehmen, auch mal Rücksicht darauf zu nehmen, anstatt immer nur Verständnis von den Nichtrauchern zu fordern (und JA, das sollten sie, denn Rauch ist gesundheitsschädlich und da brauch man gar nicht drüber zu debattieren!).

Ansonsten schließe ich mich Kamila an: Wem was nicht passt, der soll was sagen. Ansonsten Pech gehabt!

EDIT: Ups, hat sich mit Feli's Post überschnitten (der erste Absatz)

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 13/09/2010 12:36:48 Uhr

*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 12:37:40

Das ist genau der Punkt! Hätte es in der Vergangenheit mehr Raucher gegeben, die Rücksicht auf die Nichtraucher genommen hätten, dann würden die Nichtraucher doch gar nicht so protestieren!

Und draußen steh ich auch mit meinen Kollegen zusammen in der Raucherecke. Aber in geschlossenen Räumen ist es einfach nur eklig und beim Essen ebenso.
00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 12:38:17

Mein bester Kumpel hat die Frau schlechthin für sich gefunden, bis er rausgefunden hat, dass sie raucht. Ein absolutes no go für ihn und er verstehtb auch meinen Mann nicht, wie er als Nichtraucher mit einer Raucherin zusammen sein. So was gibt es tatsächlich! Und es ist auch okay so...

Und jetzt mal im Ernst: Ich bin doch nicht die einzige Raucherin, die auch schon vor dem Gesetz, Rücksicht auf Nichtraucher genommen hat??
Ich bin gerade echt ein wenig baff...

Hier hat doch niemand geschrieben, liebe Novah, liebe Kamila hört sofort auf zu rauchen. Das gehört sich nicht! Oder seh/les ich das hier alles falsch?

Im Eingangspost wurde doch gefragt, wie die Meinungen zum Rauchen im Raum ausschauen. Darauf wurde geantwortet und m. E. wurde niemand persönlich angegriffen und niemand soll eine Meinung auferzwungen werden.

Ich bleibe dabei: Rauchen ist eine Sucht, für die man selber verantwortlich ist. Niemand soll durch meine Sucht beeinträchtigt werden.
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 12:43:23

Kamila, so wie du sollten alle Raucher sein! Echt jetzt!
dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 12:46:21

das ist ja die entscheidung der weihnachtsbraut, ob rauchen in der location ja oder nein, oder erst nachdem essen oder wie auch immer, und ja, sie hat nach der meinung gefragt, aber wo steht denn, dass sie sich nach der mehrheit richten muss???

klar, hier soll jeder seine meinung sagen, aber ich als nichtraucher, habe es als ziemlich heftig empfunden, wie direkt los gepoltert wurde. nicht mehr nicht weniger.

und wenn mich der geruch meiner jacke stört, ja, dann wasche ich sie oder lasse sie reinigen, egal ob es dann auch nach dem ersten tragen ist, aber darüber muss man auch nicht diskutieren. das kann ja jeder halten wie er mag.

Created by Wedding Favors
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 12:48:26

Ja Dini, so scheiden sich wohl die Geister... Ich sehe es eher andersrum

Gut, aber wie du gemeint hast, das hat Weihnachtsbraut ja schon entschieden. Eine Grundsatzdiskussion führt ja ohnehin zu nix.
esspremo
Diamant-User



Beigetreten: 20/07/2010 10:59:27
Beiträge: 940
Standort:
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 12:49:10

@Nalah da geb ich dir voll und ganz Recht!




*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Streitthema Rauchen



13/09/2010 12:50:12

Klar muss sie sich nicht nach der Mehrheit richten, aber übertrag das auf die Gäste. Sie ist Gastgeberin und ignoriert das, was die Mehrheit der Gäste will/nicht will.

edit: RSF

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 13/09/2010 12:51:20 Uhr


Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Hochzeitsorganisation