Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
DaJu
Silber-User



Beigetreten: 17/09/2013 17:20:42
Beiträge: 35
Standort: Kiel
Offline

Brautkleid aussuchen, Problem



04/10/2013 10:36:28

Hallo!

Ich weiß, es ist noch lang hin, wir heiraten 2015 kirchlich und um dieses Brautkleid geht es. Ich hab meiner Mutter fest versprochen, dass ich mit ihr das Kleid aussuchen geh. Nun hatten wir gestern Besuch von meinem Vater und seiner Frau. Die haben uns bzw. mir dann eine Beteiligung am Brautkleid von 500€ geschenkt, worüber wir uns natürlich sehr gefreut haben. Meine "Stiefmutter" (ich hasse dieses Wort, aber was soll ich sonst sagen), meinte natürlich gleich, dass sie dann ja auch mitkommen könne. Tja... Ich dann auch gesagt, dass Mama mitkommen will und sie meinte, klar, würde sie nicht stören. Aber die beiden sind noch nie miteinander ausgekommen. Meine Mutter weiß auch noch nichts von ihrem Glück... Und ich hab keine Ahnung, was ich jetzt machen soll. Eine ausladen? Warten bis Gras über die Sache gewachsen ist und einfach nur meine Mutter mitnehmen? Oder was?!?

Ahhhh...


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7050903

PW auf Anfrage
Brautfrollein
Newcomer



Beigetreten: 01/09/2013 15:05:40
Beiträge: 2
Offline

Aw:Brautkleid aussuchen, Problem



04/10/2013 12:02:42

Hallo liebe Braut,

das ist natürlich so eine Sache.... ich spreche da aus Erfahrung, weil ich aus der Branche komme und das Problem haben viele zukünftige Bräute...

Ich empfehle meinen Kunden IMMER, dass sie auf ihr Herz hören sollen und wirklich nur die als Begleitung wählen, die ihnen wichtig sind. Meiner Meinung nach nicht mehr als zwei Personen....ich heirate selber nächstes Jahr und meine Mama und meine Schwester haben mich "beraten" (ich wusste schon, was ich will)

Ich würde das Privileg für meine Mama lassen und mir da keine Meinung aufdrücken lassen. Sag doch Deiner Stiefmama, dass Du sie gern überraschen würdest. Dagegen kann sie nix sagen....und ist nicht verletzt!

Alles Liebe!
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Brautkleid aussuchen, Problem



04/10/2013 12:55:55

Ha das könnte ja fast meine Geschichte sein

Also ich habe auch Mutter und Stiefmutter und mir wurde von meiner Stiefmutter zugesichert was zum Kleid dazu zu tun.
Ich habe dann beide eingeladen. Ich konnte keine von beiden zu Hause lassen. Habe aber noch meine Schwester mitgenommen die etwas für Neutralität sorgen sollte.

Ich hatte dann am Ende Glück (wenn man das so nennen kann) meine Mama wurde nämlich krank und ist an dem Tag leider nich mitgekommen.
Ich habe aber beide vorher schon gebeten sich an dem Tag zu benehmen mir zu liebe
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Aw:Brautkleid aussuchen, Problem



04/10/2013 12:58:33

Hallo DaJu,

mhh... ich glaube jede Mutter bzw. Stiefmutter will da mal mit in den Brautladen. Ist ja so der zweite Traum (nach dem eigenen Kleid aussuchen) jedes Mädchens bzw. jeder Mutter.

Mit welchen von beiden fühlst du dich denn am wohlsten? Welche von beiden würdest du als Beraterin geeigneter finden? Das von dem Geld oder vom "wer hat zu erst gefragt" würde ich es an deiner Stelle nicht abhängig machen. Und ich schätze mal beide mitzunehmen bringt gar nix, wenn die sich vorher schon angezickt haben. Dann werden die das da dann auch machen. Und so einen Kleinkrieg brauchst du dann schließlich am allerwenigsten.

Ich gebe Brautfrollein recht, hör drauf was dein Herz. Wenn du spürst, dass du dich mit deiner Mutti am wohlsten fühlst, dann nimm sie mit. Ist es eher die zweite Frau deines Vaters, dann nimm sie mit. Bring es der anderen nur schonend bei, dass du mit XY das Kleid kaufen möchtest. Keine Angst davor, niemand kann dich zwingen jemanden mitzunehmen. Schließlich bist du volljährig und ein selbstständiger Mensch mit eigenen Erfahrungen und Meinung.
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Brautkleid aussuchen, Problem



04/10/2013 13:12:04

DaJu wrote:Hallo!
Ich dann auch gesagt, dass Mama mitkommen will und sie meinte, klar, würde sie nicht stören.
Ahhhh...


Naja, "wird mich nicht stören" klingt nicht wirklich begeistert, und schon gar nicht wie " schön, das wird für alle ein schönes Erlebnis". Eher so, als ob der Stiefmutter schon klar ist, dass sie kaum verlangen kann, dass deine Mutter nicht dabei ist - aber toll findet sie es wohl nicht.

Du hast mehrere Möglichkeiten: entweder irgendwie taktisch vorgehen und das Ganze so gestalten, dass die Stiefmutter gar nicht mitgehen kann (z. B. wenn sie im Urlaub oder sonst anderweitig verpflichtet ist). Das ist aber womöglich leicht zu durchschauen - wenn du gewollt hättest, dass sie mitkommt, hättest du ja einen anderen Termin nehmen können. Wird dir also irgenwann auf die Füße fallen...

Ehrlich sein: sag ihr, dass du und deine Mutter das schon lange als ein ganz spezielles Mutter-Tochter-Ding geplant habt. Wenn sie dann beleidigt ist, weil sie Geld dazu geben darf, aber nicht mitgucken, ist es blöd, aber irgendwie auch nicht zu verhindern. Ich finde, Geschenke sollten nicht an Bedingungen geknüpft sein.

Versuch, es allen Recht zu machen: geh mit beiden Damen zusammen los, aber setz dir eine Grenze, wie viel du an Gezicke oder Stichelei (oder was an Unschönem bei den beiden drin ist...) ertragen willst. Wenn es zu arg wird, brich das Vorhaben ab, sag dem Brautladen, dass du wann anders wiederkommst und den Damen, so hast du dir dein Brautkleidaussuchen nicht vorgestellt. Und dann geh mit einer Freundin, Schwester oder so in Ruhe los.

Oder mach zwei Termine zum unverbindlichen Rumgucken, erst einen mit Stiefmutter und dann einen mit Mutter. Wenn du mit Stiefmutter nichts findest, ok, hast ja noch Zeit... dann gehst du mit deiner Mutter dann "ernsthaft" los. Oder du findest doch schon was mit der Stiefmutter, dann entscheidest du dich aber noch nicht, sondern erst beim nächsten Mal, wenn deine Mutter dabei ist. Dann kannst du immer noch mehrere Kleider probieren und mit dem schon gefundenen Traumkleid vergleichen.
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Brautkleid aussuchen, Problem



04/10/2013 13:16:58

Jetzt wo ich den Beitrag von ex-trauzeugin lese fällts mir wieder ein

Ich bin mit meiner Mama separat nochmal losgezogen als allererstes. Somit hatte sie das Gefühl etwas besonderes zu sein und das war mir wichtig.
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
DaJu
Silber-User



Beigetreten: 17/09/2013 17:20:42
Beiträge: 35
Standort: Kiel
Offline

Aw:Brautkleid aussuchen, Problem



04/10/2013 13:54:00

laura, wie darf ich das jetzt verstehen, du bist mit deiner Mutter los und ihr habt schon mal geguckt, aber du hast dich noch nicht entschieden? Und dann nochmal mit Stiefmutti mit endgültiger Entscheidung?
Ich würd auf keinen Fall meine Mutter ausladen wollen. Sie freut sich da riesig drauf, und ich mich auch. Sie kennt mich und meinen Geschmack auch sehr gut. Meine Stiefmutter ist da eher so: Boa, das ist aber schön, probier das mal. Und das ist dann meist nicht so mein Ding

Hmm, ich weiß einfach nicht, ob es klug ist, mit beiden zu gehen. Und ob meine Mutter sich nicht einfach zurückgesetzt fühlt, wenn ich die Stiefmutter jetzt auch noch einlade...



http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7050903

PW auf Anfrage
mini83
Diamant-User



Beigetreten: 04/08/2013 18:00:25
Beiträge: 168
Offline

Aw:Brautkleid aussuchen, Problem



04/10/2013 14:21:08

Hallo DaJu,

fühlst du dich denn ein wenig verpflichtet, weil deine Stiefmutter dir Geld zum Kleid dazugegeben hat? Oder möchtest du sie wirklich dabei haben?
DaJu
Silber-User



Beigetreten: 17/09/2013 17:20:42
Beiträge: 35
Standort: Kiel
Offline

Aw:Brautkleid aussuchen, Problem



04/10/2013 14:32:53

Hey mini,

vielleicht triffst du den Nagel auf den Kopf.
Würde sie mir kein Geld dazugeben, hätt ich sie wahrscheinlich nicht gefragt. Nicht, weil ich sie nicht mag, eher, weil ich's halt von vornherein mit meiner Mutter machen wollte, und sich so die Sache erledigt hatte. Aber nun komm ich mir vor, als würde ich ihr was vorenthalten. Ich bin ja quasi auch ihre Tochter, eigene hat sie keine...


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7050903

PW auf Anfrage