Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Brauti2014
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:03:38
Beiträge: 704
Standort: Alpen
Offline

Budgetplanung



14/04/2013 11:21:56

Habt ihr das auch gemacht oder eher einfach so ins Blaue und mal sehen was raus kommt ......
Ich als Planungsfreak liebe ja besonders das Planungstool von Hochzeitsplaza
da habe ich gestern mal so ein wenig rumgespielt
Im Moment sieht es Budget mässig noch gut aus aber bei den Blumen bin ich mir nicht sicher ob man mit 500€ auskommt....

also wir brauchen an Blumen:

Autoschmuck
Brautstrauss
Blume für ihn ( corsage heisst das habe ich gelesen)
Tischdeko für 5 Tische
kirche haben wir ja nicht

ich weiss ja das man viel und wenig ausgeben kann deswegen bin ich immer für den Durchschnitt wobei mein Brautstrauss eher teurer wird weilich gerne Orchideen drin hätte
Unsere kirchliche Trauung am 4.4.2014









Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Budgetplanung



14/04/2013 13:07:00

Also wir haben uns ein Grundbudget gelegt was wir nich überschreiten wollten.
Wir haben gesagt mit dem Geld was wir von meinem Dad bekommen wollen wir komplett Essen, Trinken und Location abdecken.

Wenn wir Posten haben dann vergleichen wir immer und schauen uns alles in Ruhe an und rechnen nach.
Wir haben auch eine Übersicht in der wir aufgeschrieben haben was wie viel gekostet hat.
Aber wir arbeiten jetzt mit keinem Tool oder so.....

Man kann zwar viel festlegen aber manchmal kommt es einfach anders als man geplant hat
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Diana0682
Gold-User



Beigetreten: 12/04/2013 21:32:56
Beiträge: 71
Standort: Höhenkirchen
Offline

Aw:Budgetplanung



14/04/2013 14:23:49

Wir haben auch keinen richtigen Budgetplan gemacht.

Wir haben uns ein gemeinsames Konto eröffnet extra für diesen Zweck (nutzen wir halt dann nach der Hochzeit weiter für gemeinsame Anschaffungen) und haben beide geprüft wieviel wir monatlich weglegen können. Wir haben dann eine feste Summe ausgemacht die wir jeden Monat auf dieses Konto überweisen und haben dann ausgerechnet wieviel wir dann bis zur Hochzeit sparen können und danach müssen wir uns dann richten mehr geht dann einfach nicht.

Wir holen uns dann viele Angebote ein und schauen was das beste für uns ist und wo wir noch sparen müssen oder wo wir etwas lockerer sein können.

Ich finde mit Budgetplan ist es am Anfang sehr schwer weil bei uns war es so wir hatten keinerlei Ahnung was überhaupt was kosten würde.
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6730762
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7062135
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7062111
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7062127


Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Budgetplanung



14/04/2013 18:02:35

@diana

So haben wir es auch gemacht nur hatten wir das Konto fürs gemeinsame sparen schon vorher.
Uns war auch klar, dass er mehr weglegen kann als ich. Wir bekommen zu allen Anlässen (Weihnachten, Geburtstag) Geld geschenkt das geht dann auch direkt aufs Konto.
Mein Schatz überwacht alles und hat immer einen Blick auf die Finanzen
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Brauti2014
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:03:38
Beiträge: 704
Standort: Alpen
Offline

Budgetplanung



14/04/2013 18:04:43

hm ...also ich dachte auch das ich alles gut im Blick habe ...aber bei den Ringen zum Beispiel da haben wir uns gehörig vertan....bei den Blumen weiss ich nicht so genau ob das passen wird aber plus minus 500€ wären bei der Gesamtsumme eh Wurst
Unsere kirchliche Trauung am 4.4.2014









Diana0682
Gold-User



Beigetreten: 12/04/2013 21:32:56
Beiträge: 71
Standort: Höhenkirchen
Offline

Aw:Budgetplanung



14/04/2013 18:37:13

@laura
ja das machen wir auch wir haben schon gesagt wenn ihr uns zu Geburtstagen etc was schenken wollt dann nur noch Geld.

Ich denke dass unsere Eltern auch etwas dazugeben werden aber ich möchte da nicht so direkt nachfragen wir planen jetzt erstmal mit dem was wir aufbringen können und wenn sie uns noch was dazustecken umso besser dann können wir vielleicht noch was hinzufügen oder wir sparen es uns für uns selber auf

@Brauti das kann ich mir gut vorstellen bei Ringen haben wir auch total keinen Plan was da auf uns zukommen wird das kann man im Voraus auch so schlecht abschätzen

Diese ganze Schätzerei macht mich eh total fertig am liebsten wäre es mir es gäbe einfach eine Liste in der alle Kosten bereits aufgelistet sind nach denen ich mich richten kann
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6730762
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7062135
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7062111
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7062127


else2011
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2011 19:20:39
Beiträge: 583
Standort: Niedersachsen
Offline

Aw:Budgetplanung



14/04/2013 20:32:56

Hallo Brauti,

ich bin ja auch so ein Planungsfreak. Habe am Anfang dies hier genutzt:

http://w*w.weddingstyle.de/de/planung/basics/budgetplaner/

Da kann man dann auch Zeilen einfügen oder löschen, wenn man weitere braucht oder vorgegebene nicht (Ist eine Excel-Tabelle). Und es gibt Richtwerte, das fand ich am Anfang ganz gut.

Aber bei Blumen fällt man echt vom Glauben ab. Was die teils haben wollen. Hatte 2 sündhaft teure Läden (passte zum Schluss irgendwie nicht mehr so ganz in unser Gesamtbudget und habe dann über Empfehlungen einen kleinen unscheinbaren Laden gefunden, der es echt wunderschön gemacht hat und das noch im Budgetrahmen.

Bei uns war's:
Brautstrauß 40,00
Standesamtstrauß 20,00 (habe ich dann auch als Wurfstrauß genommen, da bei uns beides am selben Tag war)
Kirche 90,00 (haben wir uns mit einem befreundeten Paar geteilt, die direkt vor uns "dran" waren)
Auto 40,00
Tischdeko 140,00 (mit Callas / insgesamt 9 Tische(8xGäste / 1x Brautpaartisch / die Gläser dazu habe ich allerdings selbst besorgt)

Vielleicht hilft es...

Fundgrube Babysachen: http://www.weddix.de/hochzeitsforum/fundgrube/babyklamotten-abzugeben/post-1.html#585264



Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Budgetplanung



15/04/2013 12:16:41

Also, das kommt darauf an, was ihr wollt: Wenn ihr Orchideen oder Lilien wollt, dann kann das schon ganz schön ins Geld gehen. Bei uns waren es ca. 200 €, aber wir hatten auch nur einzelne Rosen als Tischdeko.
amoremia
Silber-User



Beigetreten: 01/04/2013 08:46:04
Beiträge: 22
Offline

Budgetplanung



15/04/2013 16:20:38

Wir haben uns anfangs darüber unterhalten, ob wir "wissen" wollen, was unsere Hochzeit kostet und wir haben uns für nein entschieden. Wir haben natürlich alle Kosten stets im Blick und vergleichen und ich habe beispielsweise die Bestecktaschen selbst bedruckt und zusammen mit dem Schatz gebastelt, um zu sparen.

Wir werden mit round about 80 Leuten feiern und rechnen in etwa mit 10.000 Euro mit ALLEM.

Seine Eltern haben uns angeboten, dass sie die Feier bezahlen, aber das wollen wir nicht, weil jetzt schon so Kommentare kamen wie:"Wenn wir die Feier zahlen, werden wir wohl auch mitbestimmen dürfen!" (gut, dann zahlen wir lieber selbst ).

Den großen Anteil wird der Schatz bezahlen (weil er um ein vielfaches mehr verdient als ich und außerdem will er mich doch heiraten *hüstel*- nee, er hat einfach mehr zur Verfügung!).

Für Blumenschmuck haben wir nun nicht kalkuliert, wollen aber beide keine auffällige Blumendeko. Ich möchte auf den Tischen rosa Rosen...und da wir in der Nähe ein Feld haben, wo man selber schneiden kann, werden wir am Abend vorher mit der Familie dorthin einen Ausflug machen und die Kinder dürfen im Blumenfeld nochmal genießen
Brauti2014
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:03:38
Beiträge: 704
Standort: Alpen
Offline

Budgetplanung



16/04/2013 08:15:40

  • @ Else was nur sowenig habt ihr bezahlt das ist ja mal cool....
  • @Nalah natürlich müssen es Orchideen sein es würde mich mal wirklich wundern wenn nicht mir das Teuerste gefallen würde.
    So ist es schon immer gewesen der liebe Gott gab mir die Gabe des guten Geschmacks aber leider hat er vergessen mir meinen Geldbeutel danach zu geben, das ist schon sehr gemein finde ich
    Also habe ich mal für das Blumengedöns 500€ eingeplant und wenn ich damit nicht auskomme dann ist das mal eben so den Brautstrauss zahlt eh Herzi .....und dem bin ich Gott sei dank alles Wert .....
    Unsere kirchliche Trauung am 4.4.2014









    Nalah
    Diamant-User



    Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
    Beiträge: 11634
    Offline

    Aw:Budgetplanung



    16/04/2013 09:29:42

    Na das is ja normal: Das teuerste ist immer das Beste für einen Aber ich denke, du kommst damit schon gut hin... Wobei: Wann genau heiratet ihr? Ich weiß jetzt nicht, ob sich Orchideenpreise saisonal ändern...
    julia-h
    Diamant-User



    Beigetreten: 17/07/2012 11:40:23
    Beiträge: 674
    Offline

    Aw:Budgetplanung



    16/04/2013 14:29:58

    Hm, ich habe eine Excelliste, in der ich mal alle Posten eingetragen habe, die mir so eingefallen sind.
    Für Deko habe ich mal 300€ angesetzt, wobei ich im Moment echt nicht sagen, was überhaupt an Deko auf uns zukommen wird. Haben uns auch keine Farben oder so bisher überlegt. Wir werden das wahrscheinlich von der Location abhängig machen.
    Für den Brautstrauß habe ich 50 € angesetzt. Ich hoffe, dass ich damit auskommen werde. Ich brauche nichts aufwendiges. Ich bin nicht so der Blumen- oder überhaupt Dekofan.


    http://pinterest.com/ciriana/inspirationen-zur-hochzeit/

    Mein Pixum
    else2011
    Diamant-User



    Beigetreten: 27/05/2011 19:20:39
    Beiträge: 583
    Standort: Niedersachsen
    Offline

    Aw:Budgetplanung



    16/04/2013 19:09:38

    @Brauti2014:
    Ja, toll, oder? Da war ich auch ganz stolz, dass ich hier was sparen konnte. (Wir waren zu dem Zeitpunkt nämlich schon über unserem Gesamtbudget und irgendwie hatte ich keine Lust, dass die Ausgaben in's Unendliche steigen)
    Also einfach mal einen kleineren unscheinbaren Blumenladen fragen, da gibt es dann auch noch humane Preise (die haben sogar den Tischschmuck umsonst in die Location geliefert)
    Fundgrube Babysachen: http://www.weddix.de/hochzeitsforum/fundgrube/babyklamotten-abzugeben/post-1.html#585264




    Forum-Index » Hochzeitsorganisation
     
    Ähnliche Beiträge






    Forum-Index
    »Hochzeitsorganisation