Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Sabi*08.2013*
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:21:51
Beiträge: 283
Offline

Aw:Gäste-Frust



03/06/2013 22:11:47

Ja zurzeit macht mich das echt wuschig und traurig, man will ja das ALLE kommen, die man eingeladen hat. Grad die Familie!

Naja, ich muss mich jetzt damit abfinden und denken, wer den Tag mit uns teilen will, kommt und wer nicht, der nicht!
Trotzdem traurig....
Nickelchen
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2013 07:48:44
Beiträge: 670
Offline

Aw:Gäste-Frust



09/06/2013 10:57:59

Hallo Ladies,

ich wollt euch mal ne kleine Aufmunterung zum Thema Rückmeldungen zukommen lassen.
Bei uns war am 5. juni die Frist abgelaufen. Bis dahin hatten wirklich nur wenige Leute zugesagt/sich gemeldet und ich war echt schon total angep*sst. Aber am 5. 6. dann ist mein EMail Postfach fast geplatz und auch unser Telefon hat nicht mehr still gestanden. Wir waren total geplättet, weil wir damit nicht gerechnet hatten. Meine Cousins haben sich wohl n Spaß draus gemacht und haben ab 21 Uhr im 5 Minuten Takt angerufen... (ich hab 8 Cousins) Und von meiner Mom hab ich erfahren, dass sie sich wohl bei meiner Verwandschaft teilweise beschwert hat, sie sollten sich doch nun endlich mal bei mir melden, da ja schon alle zugesagt hätten /erstunken und erlogen ) , und nur unsere bucklige Verwandschaft sich bitten ließe . Meine Mom ist die Beste!!
Also, seid positiv gestimmt bis zum Rückmeldetermin. Vielleicht ergeht es euch ähnlich.
Ach ja, letztendlich haben wir von 90 Erwachsenen Gästen nur 4 Absagen bekommen
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6785927
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6837661
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7048822
Landei
Diamant-User



Beigetreten: 09/04/2013 16:36:22
Beiträge: 161
Offline

Aw:Gäste-Frust



16/06/2013 13:00:20

Hallo ihr Lieben,

ich brauch mal euren Rat:

Wir heiraten in drei Wochen und eigentlich läuft alles super. Rückmeldungen sind da, es sind nur noch Kleinigkeiten zu organisieren, also alles supi, WENN: Da nicht meine Tante und mein Onkel wären.

Erst meldeten sie sich gar nicht auf die Einladung. Dann habe ich sie angesprochen und sie schrieb, dass sie mit 5 Personen (Onkel, Tante, drei Kinder) sowohl zum Polterabend als auch zur kirchlichen Trauung kommen, AUßer: Es kommt noch was dazwischen oder sie finden keine Klamotten.

Ok, dachte ich, warten wir mal ab.

Dann habe ihc meine Tante neulich getroffen und sie erzählte mir folgendes: Ihre Kinder sind zu der Zeit im Ferienlager, würden dort auch gern bleiben, ihr Mann würde lieber zum Schützenfest und sie hätte jetzt eine Einladung zu einer anderen Hochzeit bekommen, zu der sie auch viel lieber hingehen würde.
Da habe ich gesagt, dass sie auch wegbleiben können, es wäre niemand böse, es wäre nur schön, wenn ich das vorher wüsste. Da meinte sie, dass sie das nicht machen würde.

Dann habe ich gestern mit einem Bekannten gesprochen, der mit meinem Onkel zum Fluteinsatz war. Dort sagte mein Onkel vor versammelter Mannschaft, dass seine "dusselige Nichte" ja ausgerechnet über Schützenfest ihre Hochzeit feiern müsste, aber nicht hingehen geht auch nicht.

So: Nach all diesen Aussagen will ich die echt nicht mehr dabeihaben, ich will nur mit den Leuten feiern, die sich mit mir freuen und auch gern dabei sind. Soll ich sie ausladen?
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Gäste-Frust



16/06/2013 14:32:43

@bauern-braut

Ich versteh das du enttäuscht bist und sie gerne ausladen möchtest!
Bei der Aussage deines Onkels warst du aber nicht dabei du weißt es also nicht von ihm direkt!

Ich würde das Gespräch mit beiden suchen und ihnen deine Gedanken schildern! Was du alles gehört hast wie du dich dabei fühlst und das du deine Hochzeit nur mit Leuten feiern magst die auch Freude daran haben!
Dementsprechend würd ich ihnen sagen das du unter diesen Bedingungen nicht möchtest das sie kommen, da du deine Hochzeit genießen magst!
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Gäste-Frust



16/06/2013 16:24:10

Boah wie krass :-O Das würde ich machen wie Laura, das ist ein guter Plan!
May2014
Diamant-User



Beigetreten: 29/05/2013 23:37:29
Beiträge: 230
Offline

Aw:Gäste-Frust



16/06/2013 16:39:29

Das ist ja schon echt unverschämt...
Ich würde das auch so machen, wie Laura vorgeschlagen hat und hoffen, dass sie dann wirklich absagen... unglaublich....Leider kann man sich seine Verwandschaft nicht aussuchen... je nach dem was bei dem Gespräch rauskommt würde ich sie notfalls aber auch ausladen.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 16/06/2013 16:40:34 Uhr



Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Gäste-Frust



17/06/2013 07:23:47

Das ist ja echt dreist... Ich würde das ebenfalls so machen. Und so einen Schuss vor den Bug tut dem Onkel auch mal gut, wenn er sowas blödes loslassen muss.
Landei
Diamant-User



Beigetreten: 09/04/2013 16:36:22
Beiträge: 161
Offline

Aw:Gäste-Frust



17/06/2013 14:55:03

Danke für eure Antworten ihr Lieben,

gestern habe ich das meinen Eltern erzählt und da rückten sie auch mit noch einem Knaller raus, den sie mir eigentlich nicht erzählen wollten, weil es so unglaublich ist:

Mein Opa ist Ende 80, dement und wohnt im Haus meines Onkels. Meine Tante kümmert sich um ihn.
Sie weiß, wie wichtig es mir ist, dass mein Opa bei meiner Hochzeit dabei ist. Momentan geht es ihm soweit ganz gut, sodass er unserer Ansicht nach auf jeden Fall bei der standesamtlichen und der kirchlichen TRauung dabei sein kann. Ob er fit genug für den Polterabend ist, müssen wir spontan entscheiden.

Jetzt hat meine Tante doch tatsächlich, ohne irgendjemanden zu fragen, entschieden, dass mein Opa über die Zeit der Hochzeit in die Kurzzeitpflege kommt und nicht an der Hochzeit teilnimmt!!!

Ich fass es nicht! Das setzt dem Ganzen die Krone auf.

Zum Glück sind meine Eltern super und haben schon gesagt, dass sie es schon geregelt haben, dass er auf jeden Fall dabei sein kann...

Ich warte mal gespannt ab, ob nicht noch was kommt. Ich werde wohl nochmal das Gespräch suchen, aber erstmal muss ich mich abreagieren!

Davon lass ich mich von meiner Vorfreude aber nicht abbringen, es sind schließlich nur noch 17 Tage
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Gäste-Frust



17/06/2013 15:00:06

Ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll. Ich bin da gelinde gesagt etwas schockiert
Aber echt klasse, wie deine Eltern reagiert haben und ich drück die Daumen, dass der Opa auch für den Polterabend ganz fit ist!

...und wie gesagt: Bei uns ging's auch 3 Wochen vorher los. Spätestens nen Tag vor der Hochzeit ist der Spuk vorbei, versprochen
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Gäste-Frust



17/06/2013 17:42:55

Bauern-Braut wrote:

Mein Opa ist Ende 80, dement und wohnt im Haus meines Onkels. Meine Tante kümmert sich um ihn.
Sie weiß, wie wichtig es mir ist, dass mein Opa bei meiner Hochzeit dabei ist. Momentan geht es ihm soweit ganz gut, sodass er unserer Ansicht nach auf jeden Fall bei der standesamtlichen und der kirchlichen TRauung dabei sein kann. Ob er fit genug für den Polterabend ist, müssen wir spontan entscheiden.



Ich kann zwar verstehen, dass du enttäuscht bist, weil dir der Opa so wichtig ist. Aber: hast du oder haben deine Eltern schon von der Tante erfahren, warum sie das mit der Kurzzeitpflege entschieden hat? Du meinst, eurer Ansicht nach kann der Opa dabei sein. Die Tante ist aber die, die ihn offenbar jeden Tag pflegt. Ich glaube, sie kann dann im Zweifel einfach besser beurteilen, was er kann oder schafft. Demenz kann so unterschiedlich aussehen im Alltag, da kann niemand hier von uns einschätzen, was dies im Fall deines Opas konkret heißt. Aber ehrlich gesagt, wahrscheinlich kannst du es auch nicht, wenn du nicht jeden Tag dabei bist.

Außerdem könnte ich mir auch folgendes vorstellen: wenn deine Tante jeden Tag für den Opa verantwortlich ist, befürchtet sie vielleicht (ich kann es mir gut vorstellen...), dass sie bei der Hochzeit auch die ganze Zeit sich um ihn kümmern muss. Häusliche Pflege von Angehörigen wird von allen anderen viel zu oft unterschätzt! Vielleicht möchte sie auch einfach mal ganz unbeschwert feiern und frei haben. Und auch, wenn der Opa jetzt nicht pausenlos betreut oder auf ihn aufgepasst werden muss, Hilfe bei jeder kleinen Verrichtung, vom essen, Nase putzen bis zur Toilette braucht - wenn sie die Hauptbezugs- oder Pflegeperson ist, ist deine Tante dann nun mal bei der Hochzeit mehr oder weniger die ganze Zeit "im Dienst". Gepflegte Personen sehen leider oft auch nicht recht ein, wenn z.B. die Tochter oder Schwiegertochter answesend ist, aber trotzdem an diesem Tag mal jemand anders zuständig ist ("nein nein, das soll aber XX machen, sitzt doch da hinten!") - auch, wenn vorher alles besprochen wurde und jemand anderes da ist.

Wie es konkret aussieht, wissen wir ja nicht. Aber versuch bitte vor allem, dich mal ganz intensiv in die Situation der Tante zu versetzen, bevor du mit ihr sprichst. Und frag sie erstmal, warum sie so entschieden hat, bevor du sauer wirst oder ihr Vorwürfe machst.
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Gäste-Frust



17/06/2013 18:12:45

Da muss ich ex-trauzeugin zustimmen oft weiß man ja auch nicht wie anstrengend es ist zu ermöglichen, dass dein Opa dabei ist.
Manchmal tut man dem Verwandten in dem Moment auch nichts gutes.
Da solltest du vielleicht mit deiner Tante nochmal sprechen, dass kannst du ja verbinden mit dem Gespräch zu ihren Aktionen
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Landei
Diamant-User



Beigetreten: 09/04/2013 16:36:22
Beiträge: 161
Offline

Aw:Gäste-Frust



17/06/2013 18:19:52

Also mein Opa ist zwar leicht dement, aber meine Tante pflegt ihn nicht. Sie wäscht seine Wäsche und kocht für ihn. Mehr nicht. Es ist an sich sehr einfach, dass er dabei ist.
Meine Eltern holen ihn ab, er ist da und er fährt mit Bekannten wieder nach Hause. Mehr wäre es für meine Tante auch nicht gewesen. Auch wenn es hart klingt, sie kümmert sich zuhause auch kaum drum, also hätte sie es bei unserer Hochzeit auch nicht tun müssen.

Was ich halt besonders schlimm finde, ist, dass sie es nicht mit meiner Mama als Tochter meines Opas und mir abspricht.

Aber wie gesagt, ich suche das Gespräch und versuche, ruhig zu bleiben
xmelli83x
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 22/02/2013 13:14:31
Beiträge: 389
Offline

Aw:Gäste-Frust



15/07/2013 17:18:54

Ich muss meinen Frust hier auch mal gerade loswerden.
Es geht nicht direkt um die Feier sondern um den JGA. Ich weiss aus sicherer Quelle das mein großer Bruder nicht zum JGA von meinem Schatz kommen wird. Seine Begründung ist folgende: "Ich habe nicht soviel mit ihm zu tun.". Prinzipiell hat er nicht unrecht, aber wir haben uns generell immer super verstanden. Gerade die beiden Männer. Mein Bruder wohnt auch nicht gerade um die Ecke, auch nicht super weit weg, aber zu weit um mal eben hinzufahren. Mich ärgert das einfach so tierisch. Ich denke mir immer das es doch kaum noch eine Steigerung gibt zu jemanden mit dem man nicht direkt verwandt ist, als "Schwager" oder "Schwägerin". Mich frustriert das ein wenig und ich bin auch etwas enttäuscht. Dabei ist das nicht einmal mein JGA und Schatzi ist da gar nicht so betroffen drüber wie ich. Die dazugehörige Schwägerin kommt auch nicht zu meinem JGA. Da sehe ich es halt aber eher locker weil wir nicht so ganz auf einer Wellenlänge liegen.
So, auskotzen ist doch mal gut gewesen.




Mein Pixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6755162
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Gäste-Frust



15/07/2013 21:14:50

Meine Schwägerin war auch nicht auf meinem JGA und das hat für ziemlichen ärger in der Familie gesorgt.
Sie hatte anfangs zugesagt und am Ende meinte sie sie hätte nicht gewusst wie sie zu uns kommen soll.......ich denke, wenn ,am etwas will dann geht das auch. Und ihr Freund sollte eigentlich bei meinem Schatz dabei sein aber er hat es nicht mal für unnötig gehalten de, TZ auf seine Mail zu antworten und abzusagen
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Gäste-Frust



15/07/2013 22:35:41

Oh man, Melli, das ist wirklich schade.
Zwischen der Frau meines Bruders und mir war es am Anfang auch schwierig, keine Ahnung warum eigentlich, lag vielleicht an missverständnissen und gegenseitigen Fehleinschätzungen, naja, auf jeden Fall habe ich dann während ihres JGAs mir den Satz von ihrer TZ anhören müssen: Du kannst froh sein ... ohne mich wärst du nicht dabei! Fand ich auch blöd! Und glaube ich auch nicht.
Aber wenn man doch eigentlich eingeladen ist zu nem JGA, und wie du sagst, so einen nahen BEzug hat, sollte man schon hin. Selbst wenn man noch nicht so viele Gemeinsamkeiten hat, dann sollte man doch jede Gelgenheit nutzen oder auch welche schaffen, um sich näher kennenzulernen, man ist doch jetzt eine Familie!

xmelli83x
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 22/02/2013 13:14:31
Beiträge: 389
Offline

Aw:Gäste-Frust



16/07/2013 12:56:21

Richtig genau so sehe ich es auch. Man ist eine Familie! Das ist doch eine der Gelegenheiten wo man mal allen Ärger vergessen sollte und einfach über seinen Schatten springt.

Gibt leider Dinge die habe ich aufgegeben. ;(

Genau dasselbe mit meinen Eltern. Habe gestern erfahren das sie sich an keinen Aktionen beteiligen wollen! meine TZ hat diverse Sachen vorgeschlagen und meine eltern befürchteten wohl direkt sie müssen Geld bezahlen. Ok, kann ich verstehen meine Eltern haben wenig Geld und der Chef von meinem vater zahlt auch momentan nicht - aber ich war doch total geknickt. Ich hatte eine Rede erwartet oder zumindest was kleines. Die Eltern von meinem Schatzi machen sogar bei viel mit. Bin momentan total geknickt.




Mein Pixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6755162
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Gäste-Frust



16/07/2013 14:20:47

@melli

Achja das ist immer so ein Problem. Ich denk mir spätestens an der Hochzeit werden einige echt dumm aus der Wäsche gucken, wenn Komplimente zur Deko verteilt werden oder man über den JGA lacht und spricht.
Dann waren eben die Eltern meines Freundes nirgends involviert und meine Schwägerin hat den JGA verpasst und kann nicht mit reden
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
xmelli83x
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 22/02/2013 13:14:31
Beiträge: 389
Offline

Aw:Gäste-Frust



16/07/2013 14:31:38

Die-laura wrote:@melli

Achja das ist immer so ein Problem. Ich denk mir spätestens an der Hochzeit werden einige echt dumm aus der Wäsche gucken, wenn Komplimente zur Deko verteilt werden oder man über den JGA lacht und spricht.
Dann waren eben die Eltern meines Freundes nirgends involviert und meine Schwägerin hat den JGA verpasst und kann nicht mit reden


Ach bei dir sind es die Eltern deines Freundes?
Ich würde das so gern ansprechen aber will auch nicht das sie sich gezwungen fühlen verstehste? Habe gerade im letzten Jahr meinen Eltern öfter mal aus der Patsche geholfen und irgendwie hatte ich doch zumindest ein paar Worte erwartet.




Mein Pixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6755162
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Gäste-Frust



16/07/2013 15:08:00

@melli

Ja, man muss dazu sagen meine Schwiegereltern leben in Köln und die Hochzeit findet in der Nähe von Frankfurt statt. Somit organisiert meine Familie alles aber ich hätte dennoch die Frage "Braucht ihr noch Hilfe, können wir was tun" erwartet oder mir gewünscht.
Aber gut man muss es nehmen wie es ist. Ihr erster Sohn heiratet da hätte ich mir mehr Interesse gewünscht.

Ich sag dir ganz ehrlich wir dürfen einfach nichts erwarten. Nicht jeder denkt wie wir und, wenn wir nix erwarten werden wir auch nicht enttäuscht.
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
xmelli83x
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 22/02/2013 13:14:31
Beiträge: 389
Offline

Aw:Gäste-Frust



16/07/2013 16:15:11

Ja da hast du wohl recht Laura. Traurig aber wahr. Ich bin irgendwie fälschlicherweise davon ausgegangen das meine Eltern was machen wollen! Ich freu mich einfach lieber darüber, dass unsere Trauzeugen da mehr auf Zakk sind. xD




Mein Pixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6755162
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Gäste-Frust



17/07/2013 09:41:26

Ich glaub davon geht am Anfang jeder aus ist ja auch eigentlich normal.

Freu dich über die, die dich unterstützen und ärger dich nicht über den Rest
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Mama2014
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2013 20:17:16
Beiträge: 158
Offline

Aw:Gäste-Frust



17/07/2013 15:57:14

ich muss glaube ich, gleich mal schreien:

ich hab Angst, dass unser ganzes Fest ins Wasser fällt Gestern haben wir eine Liste vom Hotel bekommen, wo wir auch feiern und Zimmer für die Gäste gebucht haben.
Bis auf unsere Eltern und seine Geschwister bleibt niemand im Hotel, alle fahren direkt wieder zurück (dabei sind es ca. 300km für den Großteil, der Rest fährt ca. 80km). Dann wird es doch wohl oder übel darauf hinaus laufen, dass die Feier spätestens nach dem Anschneiden der Torte um Mitternacht vorbei ist.

Ich bin total enttäuscht!
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Gäste-Frust



17/07/2013 16:03:50

@mama

Ohje hast du bei deinen Gästen mal nachgefragt wieso sie nicht übernachten möchten?
Ich kann das gut nachempfinden, bei uns übernachten zwar 90% aber bei denen die nicht übernachten hab ich auch erstmal doof geschaut.
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Mama2014
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2013 20:17:16
Beiträge: 158
Offline

Aw:Gäste-Frust



17/07/2013 16:07:55

wir haben schon einige gefragt und die Top Antwort: ist ja nicht nötig
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Gäste-Frust



17/07/2013 17:09:26

Mama2014 wrote:

ich hab Angst, dass unser ganzes Fest ins Wasser fällt
....

Dann wird es doch wohl oder übel darauf hinaus laufen, dass die Feier spätestens nach dem Anschneiden der Torte um Mitternacht vorbei ist.


Also gut, du bist jetzt im ersten Moment enttäuscht, weil du dir etwas ausgemalt hattest, was nun nicht eintritt - volles Haus und rauschende Party bis 4 Uhr morgens oder so, und womöglich noch Frühstück oder sonstwas am nächsten Tag. Nun wird das nicht so. Schrei ein bisschen, sei ein bisschen enttäuscht - und dann komm mal wieder runter. "Das ganze Fest fällt ins Wasser" - weil die Leute "SCHON" nach Mitternacht verschwinden? Was macht ihr den vor Mitternacht und den ganzen Tag?? Sorry, du übertreibst, und die Brautnerven gehen gerade ein bisschen mit dir durch.

Und wenn du dich emotional ein bisschen ausgetobt hast, überleg mal und versetz dich in die Situation der Gäste: da fahren einige 300 km hin und zurück, um mit euch zu feiern. Sie nehmen sich viel Zeit, werfen sich in Schale, und wahrscheinlich schenken sie euch auch etwas. Ist das denn nicht auch mal irgendwann genug???
Eine Übernachtung kostet nicht nur nochmal extra was, man kommt auch erst einen Tag später nach Hause. Damit ist (in den meisten Fällen - Hochzeit Samstag, Übernachtung auf Sonntag) dann das ganze Wochenende "verbraucht". Wenn ich ab Montag wieder eine Arbeitswoche vor mir habe, wäre mir das auch zu viel. Und vielleicht ist eure Hochzeit ja auch nicht das einzige Fest der Saison (auch wenn es für euch naturgemäß das einzig wichtige und entscheidende Fest überhaupt ist, das irgendwie zählt ).

Also, wisch den Schaum vorm Mund weg, beruhig dich, und freu dich, dass so viele kommen und den weiten Weg auf sich nehmen! Wenn die nach einem langen Tag und weitem Weg gegen Mitternacht wegfahren, heißt das nicht, dass "das ganze Fest ins Wasser fällt", sondern dass ihr tolle Freunde habt, die den ganzen Tag mit euch gefeiert haben.

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge


Forum-Index
»Hochzeitsorganisation