Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Vero
Platin-User



Beigetreten: 06/09/2006 17:37:28
Beiträge: 87
Offline

Kleidung Brautmutter



11/09/2006 18:31:31

Hallo Ihr Lieben,

Ich hab da eine Frage an Euch: Besprecht Ihr mit Eurer Mutter, was sie traegt? Gibt es da Regeln?
Meine Mutter moechte partout einen schwarzen Hosenanzug tragen - und ich finde das ganz unmoeglich, weil es fuer mich Trauerkleidung ist! (Auch wenn sie etwas Buntes dazu traegt).
Ich habe aber auf Bildern schon weibliche Hochzeitsgaeste mit einem schwarzen Anzug gesehen... aber die Brautmutter??
Dazu muss ich sagen, ich werde ein cremfarbenes langes Kleid tragen, aber wir heiraten nicht kirchlich.

Was sind Eure Erfahrungen? Habt Ihr nen Tipp?

Danke!

Vero
Galupy
Diamant-User



Beigetreten: 10/09/2006 23:36:40
Beiträge: 337
Offline

Aw:Kleidung Brautmutter



11/09/2006 18:49:28

Hallo Vero!

Also ich empfinde schwarz auch als Trauerfarbe. Allerdings habe ich mal gelesen, dass kein Gast schöner als die Braut bzw. im gleichen Farbton gehen soll.

Klar, schwarz kann in entsprechender Kombination auch was festliches haben...aber als Brautmutter? Vielleicht kannst Du ja Deine Mutter noch zu einer anderen Farbe überreden?

Von meiner Seite aus wäre ich froh, wenn meine Mutter einen schwarzen Hosenanzug tragen würde, da sie leider keinen so guten Geschmack hat und ich da auch nicht mit ihr reden kann (hat leider familiäre Gründe)...

Liebe Grüsse
Galupy
Vero
Platin-User



Beigetreten: 06/09/2006 17:37:28
Beiträge: 87
Offline

Aw:Kleidung Brautmutter



11/09/2006 18:55:54

Ja, ich hab´s probiert, und wir waren auch in ein paar Geschaeften, und alle sagten, schwarz fuer die Brautmutter sei nicht gut.
Aber sie sagt, dass sie sich wohlfuehlen muss, und da gebe ich ihr recht...was nuetzt sie mir in einem Outfit, dass ihr nicht steht/nicht gefaellt. Und die Schwiegermama wird eh total aufgedonnert anrollen..

Sorry dass ihr nicht redet, wir mussten auch ein paar Huerden erklimmen was das angeht , und diese Hochzeit war ein guter Anlass (gab auch Krach... also sooo super ist das nicht gewesen..).

LG

Vero
bride to be
Newcomer



Beigetreten: 11/09/2006 22:43:24
Beiträge: 5
Standort: Köln
Offline

Aw:Kleidung Brautmutter



11/09/2006 23:26:41

Hallo Vero!

Ich an deiner Stelle würde deiner Mutter den schwarzen Hosenanzug zugestehen. Das ist ein klassisches Kleidungsstück, auch in dieser Farbe und nicht automatisch mit Trauer verknüpft. Vielleicht kannst du sie ja beeinflussen, was das Oberteil unter dem Blazer angeht? Wenn das bspw. farbig ist, dann wirkt die Erscheinung schon ganz anders, wenn sie mal die Jacke auszieht... und das wird sie ja hoffentlich tun, schließlich wird ordentlich gefeiert!?! :)
Und denk immer daran: es könnte viiiiel schlimmer kommen als ein schwarzer Hosenanzug... Stell sie dir einfach im peinlichsten Outfit vor, dass du dir nur irgendwie ausdenken kannst und schon setzt die Erleichterung ein, dass sie sich für ein schlichtes Outfit entscheiden möchte
bride-2-be
Bronze-User



Beigetreten: 11/08/2006 08:13:46
Beiträge: 14
Offline

Aw:Kleidung Brautmutter



12/09/2006 00:32:26

Hallo Vero.

Also ich stimme dir zu, ich fände einen schwarzen Hosenanzug auch nicht so prickend. Generell sollte auf der Hochzeit keine -auser der Braut- weiss oder creme tragen und keine sollte schwarz tragen, weil das eben die Farbe der Trauer ist. Ich muss auch sagen, dass Hosenanzug für mich Bürokleidung ist und nicht festliches Outfit!

Bei meiner Mutter durfte ich zum Glück mitreden und wir haben ein Kleid mit Blazer gefunden. Ist beides aus demselben Stoff, das Kleid ist ganz schlicht geschnitten (Etuikleid) und dazu ein kurzer Blazer. Sieht super aus. Nur einen Hut müssen wir noch finden!

Viel Glück

Andrea
Wer sich nicht veraendert hat, hat nicht gelebt.



Tina977
Diamant-User



Beigetreten: 10/07/2006 16:47:42
Beiträge: 146
Standort: Krefeld
Offline

Aw:Kleidung Brautmutter



12/09/2006 08:15:31

Meine Mutter hatte auch einen schwarzen Rock an und ein schwarzes Pailettenoberteil. Aber wohl mit ein bissel silber abgesetzt.

Ich denke ein kleiner knalliger Farbtupfer sollte schon ran. Ein Halstuch oder ein Top... in knalliger Farbe!!

Aber ansonsten: gute Wahl!!!
Kaya
Diamant-User



Beigetreten: 21/08/2006 14:45:27
Beiträge: 1023
Standort: Hafen der Ehe
Offline

Aw:Kleidung Brautmutter



12/09/2006 09:27:50

Moin!

Also ich hoffe, dass auf unserer Hochzeit niemand (auch nicht die werten Herren) in schwarz erscheint. Ich heirate und werde nicht beerdigt. Aber ich denke, dass ist in meinem Umfeld bekannt, was ich von schwarz halte.

Die Brautpaar- Mütter sollten sich übrigens absprechen. Ich weiß nicht nach welchen Kriterien sie das tun sollten, aber es geht wohl um die symetrische Optik (oder optische Symetrie?), egal, um die Harmonie bei den Bildern und dem Fest. Die Damen sitzen ja laut trad. Tischordnung gespiegel zu einander.

So, wünsch euch was

Kaya
Möge die Suchfunktion dir gnädig sein!

Tina977
Diamant-User



Beigetreten: 10/07/2006 16:47:42
Beiträge: 146
Standort: Krefeld
Offline

Aw:Kleidung Brautmutter



12/09/2006 10:15:53

Also unsere Mütter haben sich nicht abgesprochen und das war auch nicht nötig. Die Hochzeitsgesellschaft war in bunten Farben und auch auf den Fotos harmonierte alles. Wobei ich sagen muss, es kommt ja immer drauf an wo man seine Prioritäten setzen möchte.

Bei uns lag im Vordergrund, dass wir alles Spass haben, und nicht, wer welche Farben trägt. Naja, jeder wie er mag. Aber eine Braut hat bis zu diesem Tage sichtlich andere Probleme oder Gedanken, Probleme sollte man nicht haben, als sich über die Kleiderfarbe der Eltern Gedanken zu machen.

Solange alle chic sind, ist doch alles gut. Und bei uns hatten fast alle Kerle dunkle bis schwarze Anzüge, dazu aber alle knallige, poppige Hemden mit dementsprechenden Krawatten.

Die Hauptsache ist, dass man sich dort 10-12 Stunden oder noch länger bequem drin bewegen kann und sich wohlfühlt.

Good Luck und viel Spass!!
Kaya
Diamant-User



Beigetreten: 21/08/2006 14:45:27
Beiträge: 1023
Standort: Hafen der Ehe
Offline

Aw:Kleidung Brautmutter



12/09/2006 16:57:42

Hallo Tina,

hast schon recht, habe ich blöd formuliert. Dass die werten Mütter sich absprechen sollen habe ich schon oft gelesen udn deswegen dazu geschrieben.

Dass ich mir schwarze Anzüge verbitte, ist den Leute hoffentlich klar, sonst werden sie in der Sonne gegrillt



Aber das ist dann ihr privates Vergnügen.
Zudem denke ich nicht, dass einer meiner Brüder überhaupt einen Anzug hat. Oft sieht man die werten Herrlichkeiten in Autositzbezuggrau gehüllt

Wünsch euch was
Kaya
Möge die Suchfunktion dir gnädig sein!

sandra_vienna
Newcomer



Beigetreten: 14/09/2006 20:55:03
Beiträge: 2
Offline

Aw:Kleidung Brautmutter



14/09/2006 21:07:51

Hallo Vero,

Kannst Du nicht mit Deiner Mutter einen Kompromiss eingehen und sie fragen, ob sie nicht einen Anzug in Anthrazit suchen kann? Oder eben ein sehr dunkles Grau? Ist auch sehr klassisch, :) aber nicht ganz so hart wie schwarz. Macht schlank, aber nicht so leicht alt wie Schwarz ...

Ich drücke Dir die Daumen, dass Ihr Euch noch arrangieren könnt!

Toitoitoi!
Sandra
Vero
Platin-User



Beigetreten: 06/09/2006 17:37:28
Beiträge: 87
Offline

Aw:Kleidung Brautmutter



16/09/2006 15:47:21

Danke Euch allen fuer die Tipps, ich sehe dass es da doch viele unterschiedliche Ansichten gibt, und da bin ich schon viel weniger sauer!
Den Vorschlag, einen dunklen aber nicht schwarzen Anzug zu tragen find ich gut!
Am Ende soll´s doch allen einfach gut gehen ! :)

Lieben Gruss an Euch von

Vero
BlackUnicorn
Gold-User



Beigetreten: 21/07/2006 12:26:29
Beiträge: 50
Standort: Bergkamen
Offline

Aw:Kleidung Brautmutter



18/09/2006 13:27:29

Okay, okay,

wir haben kirchlich geheiratet, also vielleicht etwas aufwendiger und festlicher, meine Ma hat sich extra ein langes Kleid genäht (und sah klasse aus!!!) SchwieMu hatte einen hellroten langen Rock, Top und eine schwarze Bluse mit roten Rosen an und sah auch gut aus (ist bei ihr nicht immer der Fall, da sie überhaupt keinen Geschmack hat, sorry Mutti)
Mein Schatz trug einen antrazitfarbenen Anzug, mein Vater einen schwarzen und SchwieVa einen dunkelblauen.
Dann hatten wir bei den Gästen noch einen Smoking, schwarze, graue und lila Blazer und einen Herren der in Tracht kam - also auch bunt gemischt

Und genauso war es gut, sorry, aber nicht jeder hat die Kohle sich mal eben für eine Hochzeit nen neuen Anzug zu kaufen, einen hellen Anzug trägt man dann eben nur an diesem Tag, dunkele Anzüge kann man immer wieder verwenden und sei es zu Beerdigungen!
Habe bei meinem Schatz auch darauf geachtet, wollte nämlich erst einen sandfarbenen kaufen, aber den hätte er nie wieder getragen - also gab es den dunklen und einen genialen Bräutigam