Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 219
Standort: Leipzig
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




01/12/2017 13:53:28

chiuc:

Ja genau dieses...warum denn? Hat doch die letzten Jahre auch so wunderbar funktioniert! SO VIEL steuern sparen wir nun wahrlich nicht dadurch, es kostet uns viel zu viel Geld, man kann doch auch ohne Trauschein glüclich sein..bla bla bla....und dann sitze ich aber doch jeden Abend da und pintereste mich durch, schaue Vox und sag immer "also das werden wir so oder so/ganz anders machen" total bescheuert alles...

Wir sind zwar bei einer Hochrechnung von "nur" 10.000€....aber für jemanden der bis Anfang des Jahres noch Studentin war, der ab nächstem Jahr anfangen muss KfW-Kredit abzuzahlen und genau 2019 wird vermutlich das Bafög-Amt kommen und seinen Teil wieder haben wollen.... und 25k, verdiene ich momentan noch nicht mal in nem Jahr Das macht mir echt alles irgendwie Bauchschmerzen... *seufz* Immerhin ist mein Job jetzt erstmal save *freu*

Aber gut, wir hatten das Gespräch letztens zusammen, uns geht es da ja beiden gleich was die Voraussetzungen angeht. Und er hat mich dann wieder aufgebaut. ER will ja unbedingt feiern!!! Seine Aussage ist immer "Schatz... du weißt wie ich zur Ehe per se stehe (Juristen *augenroll*) und es total blödsinnig finde...aber WENN ich schon heirate, dann will ich es auch ordentlich feiern! Und zwar genau so wie du es bisher geplant hast, das ist nämlich die perfekte Hochzeit für uns!"
Kolibri93
Silber-User



Beigetreten: 19/11/2017 19:47:25
Beiträge: 25
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




01/12/2017 23:28:57

Hallo ihr Lieben,

bin mir mit den STD Karten auch noch unsicher, da wir aber auch ein verlängertes Wochenende haben, möchte ich die glaube schon rausschicken. Mal sehen muss ich noch mit meiner besseren Hälfte besprechen. Kostet ja dann auch wieder (Kleinvieh macht auch Mist).

@Hatschipuh
Da komm ich gleich dazu, dass uns das mit dem Geld auch ganz schön beschäftigt. Ich rechne regelmäßig nach, ob wir auch wirklich 10.000 € sparen können (Berufskrankheit) und ich denke wir bekommen das hin, da wir beide auch so Kleinigkeiten zum Glück vom normalen Geld bezahlen können. Seinen Anzug möchte seine Mutter bezahlen und meine gibt mir etwas zum Brautkleid dazu. Vielleicht haben wir Glück und finden einen günstigen Fotografen unter seinen Kollegen, ansonsten sind natürlich die größten Positionen auch die Location und die Musik. Mein Freund möchte sehr gern eine Sängerin in der Kirche und dann kommt noch der DJ. Denke mir aber das man bestenfalls auch nur 1x im Leben heiratet.

Ich habe eher immer wieder die Angst, dass das Fest aus irgendwelchen Gründen nicht schön werden könnte und unsere Gäste enttäuscht sind. Weiß auch nicht wieso, möchte es immer allen Recht machen. Natürlich ist mir eigentlich klar das es UNSER Tag ist und wir es hauptsächlich genießen sollten, abgesehen davon kann man es eh nie allen Recht machen. Der Druck ist trotzdem irgendwie da. Hoffe das entspannt sich noch.

Jaaa mein Trauzeuginnenproblem ist eine dumme Geschichte. Die Kurzfassung:

Ich hatte mich Mitte des Jahres mit meiner ehemals besten Freundin vertragen (4 Jahre kein Kontakt). Dann bekam ich 2 Monate später den Heiratsantrag. Ich habe mich wieder super mit ihr verstanden, regelmäßig getroffen bliblablubb. Haben sie dann zur Trauzeugin gekürt. Naja wir sind vor ein paar Wochen übers Wochenende zusammen weggewesen. Lief nicht sonderlich gut. Haben uns wieder zerstritten (ist vieles passiert, sie ist nicht so wie ich vermutet habe, ich habe etwas gesehen in ihr was nicht da war etc.). Ende vom Lied: Wir haben wieder keinen Kontakt und ich habe auch kein Interesse daran dies nochmal zu ändern.

Klar habe ich auch andere Freundinnen, aber bei allen ist irgendwas wo mich zögern lässt, vor allem weil ich auch irgendwie niemanden zur Last fallen möchte. Die Gründe sind ganz vielfältig. Die eine wohnt 400 km weit weg, die andere kenne ich noch nicht sooo gut, zu der nächsten habe ich nicht mehr so viel Kontakt und wir sind sehr sehr unterschiedlich, die andere ist leider krank (keine Erkältung etwas bleibendes) und ich habe Angst das ihr die Trauzeuginnensache zu viel werden könnte.

LG

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 01/12/2017 23:31:19 Uhr

Poicheir
Silber-User



Beigetreten: 03/12/2017 11:05:55
Beiträge: 24
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




03/12/2017 11:09:03

wünsche dir ganz viel glück und erfolg
Lauri257
Bronze-User



Beigetreten: 14/08/2017 10:00:51
Beiträge: 18
Standort: Oberfranken
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




07/12/2017 14:09:24

Hallo,

ich melde mich auch nochmal :)

Wenn ich mir so durchlese was ihr alle so geschrieben habt sehe ich das meine ganzen Gedanken und Sorgen scheinbar gar nicht so komisch sind, irgendwie habt ihr nämlich genau die selben:

@Octopaliebe: ich denke auch die ganze Zeit es ist noch so lange hin (immerhin sind es bei mir ja doch "nur" 422 Tage) aber wahrscheinlich ist die Zeit schneller vorbei als mir am Schluss lieb ist

@Kolibri93: Die Save the Date Karten Überlegung haben wir jetzt auch schon eine Weile haben uns jetzt aber ziemlich endgültig dagegen entschieden. Liegt aber bei uns daran, dass wir sowieso vielen das Datum schon genannt haben und sich somit die wichtigsten den Termin eh freihalten. Zudem sind wir ja mit dem 2.2. auch nicht wirklich in einer Urlaubszeit wo es viele Probleme geben sollte. Haben uns dazu entschieden die fertigen Einladungen dann lieber früher raus zuschicken
Und auch mit den Trauzeugen-Problem kann ich mitreden zwar nicht ganz so groß wie bei euch aber vorallem mein Verlobter hat zweifel wem er fragen will ob das denn schon genug Freundschaft für so ein Amt ist und lauter so Sachen. Zudem bin ich mir total unsicher wann ich wem fragen soll. Irgendwie ist die ganze Sache für mich doch noch etwas unral (obwohl wir nun schon ein halbes Jahr verlobt sind und voll am planen ) da wirkt es so komisch schon jemand so direkt mit ins Boot zu holen...

@Hatschipuh: Ja und zum Schlussnoch das liebe Geld.... Da ich selbst sogar noch in den letzten Zügen meiner Ausbildung stecke ist das bei uns leider auch eher nicht zu üppig vorhanden. Gerade diese Überlegung ist es uns das wirklich Wert kenne ich sehr gut. Aber da die Hochzeit eben (hoffentlich) etwas einmaliges ist wollen wir es doch mit allen Leuten die uns wichtig sind feiern und das kostet dann eben so viel wie es kostet.

Insgesamt überwiegt aber jetzt schon die Vorfreude. Bei uns ist auch die Entscheidung wo wir feiern getroffen und heute habe ich uns zu einen Tanzkurs angemeldet zumindest etwas was wir schon ganz konkret machen können für den großen Tag

Liebe Grüße

Zwerg
Diamant-User



Beigetreten: 28/07/2017 12:52:38
Beiträge: 231
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




08/12/2017 06:33:05

Mir kommt es auch noch sehr lange vor und dabei heirate ich schon Ende nächsten Jahres.

Ich glaube es ist egal wie viel Zeit ich für die Planung insgesamt hätte, kurz vor der Hochzeit wird es in jedem Fall nochmal stressig werden. Da kommen sicher noch unerwartete Kleinigkeiten auf uns zu. Aber das macht nichts.

Für dieses Jahr steht nur noch auf der To Do Liste, dass ich gerne die Kirche fest buchen möchte. Alles andere gehe ich dann im kommenden Jahr ganz entspannt an.

Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 219
Standort: Leipzig
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




13/12/2017 09:07:12

Hallo Ihr Süßen!

Na wie läuft bei euch alles? Also Hochzeit liegt bei mir gerade vollkommen auf Eis...Der Dezember dieses Jahr ist vollkommen überfüllt mit Arbeiten, Beusche von Familie (da wir Weihnachten nur für uns verbringen, wollen natürlich alle nochmal VOR Weihnachten herkommen um uns sehen UND auf den Weihnachtsmarkt.....)

Ab de. 21. hab ich anderthalb Wochen Urlaub *WOHOOOOO* und in der Zeit werde ich mich voll und ganz dem "renovieren" unserer Wohnung richten.

So richtig in die Hochzeitsplanung einsteigen werde ich erst wieder ab 2018.

Und ja die Sache mit dem Geld... Es is halt...auch Kopfsache. Und irgendwie müssen mir erst noch ECHT GUTE Gründe dafür einfallen, 10.000€ auszugeben und vorallem erstmal zu sparen. Wir verdienen gerade zum ersten mal in unserem Leben echtes Gehalt, gut, viel ist es immernoch nicht, sind ja nur Teilzeit-Kräfte, aber immerhin...echtes richtiges gehalt.... und irgendwie ist bei uns beiden gerade so ein Unwillen zu spüren.... uns da jetzt sofort gleich wieder einschränken zu müssen, weil wir ja Geld für die hochzeit sparen müssen... aber ich will doch so gerne dies/das/jenes und ich könnte mir endlich leisten!

Versteht ihr was ich meine?
Kolibri93
Silber-User



Beigetreten: 19/11/2017 19:47:25
Beiträge: 25
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




17/12/2017 16:27:56

Hallo ihr Lieben,

also bei uns steht das Thema Hochzeit auch still. Haben endlich unsere Location und ansonsten steht erstmal nichts an. Werde mich im Januar bestimmt wieder auf einer Hochzeitsmesse tummeln, auch wenn ich konkret eigentlich gar nichts mehr brauche Meine bessere Hälfte weigert sich schon mitzugehen haha :)
Im März müssen wir dann unsere standesamtliche Hochzeit anmelden.

Das einzige was mich beschäftigt ist noch das Thema Trauzeugen. Wir hatten jetzt überlegt, dass wir für das Standesamt nur einen Trauzeugen haben, wenn das geht? Und ich dann irgendwie 4-5 Freundinnen frage ob sie Brautjungern werden wollen. Weiß noch nicht, ob es die optimale Lösung ist, aber wir hätten damit wahrscheinlich alle Fliegen mit einer Klappe geschlagen ...

LG
Sheewa
Diamant-User



Beigetreten: 21/10/2009 09:02:57
Beiträge: 278
Standort: Bayern
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




19/12/2017 11:39:49

Kolibri93 wrote:
Habe aber auch noch eine Frage an euch: Habt ihr Safe the Date Karten versendet bzw.habt ihr das vor? Wenn ja, wann verschickt ihr diese und wann verschickt ihr die eigentliche Einladung? Sind uns da irgendwie ziemlich unschlüssig.


Hallo Kolibri,

bin zwar keine 2019 Braut aber kann Dir trotzdem evtl. helfen.
Wir heiraten Juni 2018 und haben die Safe the Date karten im Februar 2017 verschickt.
Einladungskarten sind jetzt im Dezember verschickt worden.
Wir haben die StD Karten extra früh verschickt, damit die Gäste Ihren Urlaub 2018 entsprechend planen können (fast alle haben mind. 600km Anfahrtsweg).
I am Sherlocked
3engel79
Newcomer



Beigetreten: 29/12/2017 20:42:27
Beiträge: 1
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




29/12/2017 20:50:11

Hallo ihr lieben

Ich würde mich sehr gerne zu euch gesellen. Habe am heiligen Abend einen Antrag von meinem Liebsten bekommen. Dachte eigentlich, dass wir das bestimmt 2018 in klein machen......ABER was soll ich sagen. In den paar Tagen jetzt, hat sich es so entwickelt, das es zwar in kleiner Gesellschaft, aber nicht klein sein soll. Daher wird es wohl 2019. Und als ich gerade eure Beiträge hier gelesen habe, hoffe ich, dass es auch bei 2019 bleibt. Ich habe noch gar nicht geplant....aber der Antrag ist ja auch erst ein paar Tage her.

Zu mir. Ich heisse Jacqueline, bin 38, habe 3 Kinder, eine super süsse Hündin und wir wohnen in Mülheim an der Ruhr😀

Ganz liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet
BrautVio
Gold-User



Beigetreten: 06/08/2017 19:08:02
Beiträge: 58
Standort: Bayern
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




31/12/2017 00:07:17

Hallo 2019 bräute

Glückwunsch

Genießt die zeit.....es geht schneller rum als gedacht.

Meine planung begann januar 2017...da dachte ich auch...oh man...noch so lange....aber das jahr ging so schnell vorbei....jetzt sind es noch 5 monate....im juni 2019 ist es soweit.


So...warum ich hier mitmische : trauzeugin.....für die standesamtliche trauung braucht man keine trauzeugin bzw trauzeugen mehr.die katholische kirchliche trauung benötigt noch einen (evangelisch weiß ich nicht).

Viel spaß beim vorbereiten
Standesamt: 7.6.18
Kirche: 9.6.18

BrautVio
Gold-User



Beigetreten: 06/08/2017 19:08:02
Beiträge: 58
Standort: Bayern
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




31/12/2017 00:11:04

Ups....unsere hochzeit ist juni 2018.....bin verrutscht
Standesamt: 7.6.18
Kirche: 9.6.18

Beloved
Newcomer



Beigetreten: 28/12/2017 15:29:53
Beiträge: 1
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




08/01/2018 11:30:11

Hi ich bin auch neu hier, auch zu Weihnachten den Antrag bekommen und auch aus dem Ruhrgebiet :)
Wir wissen bis Dato den Ort aber noch nichts fest gemacht, Haben einen Traurredner da freie hochzeit und wann wir standesamtlich heiraten wollen. Mit dem rest bin ich überfordert, weiß gar nicht was da noch für kleinigkeiten aufgelistet werden sollen... Essen Trinken und deko übernimmt die location.
Ich hoffe hier kann mir geholfen werden
Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 219
Standort: Leipzig
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




12/01/2018 10:16:23

Hallo Ihr lieben mit-2019er!

Das Jahr hat gestartet, unser Vorbereitungsjahr!
Erstmal Herzlich Willkommen und Herzlichen Glückwunsch an alle Neuankömmlinge und Frisch Verlobten!

Beloved:
Mach dir nen Ordner :) Das muss nix großes sein, das reicht n kleiner Block den du immer mit dir in der Tasche hast, und schreib alles auf, was dir einfällt WANN es dir einfällt. Und das kannst du später dann in den großen Ordner zu Hause übertragen. So hab ich das gemacht, weil mir immer zwischendrin mal irgendwas eingefallen ist und ich es aber wieder, bis ich zu hause war, vergessen hatte.


So, Thema Geld:

Wir haben uns für die Finanzierung per Kredit von der Bank entschieden. Wir kennen uns Natürlich können wir jetzt anfangen jeden Monat Geld auf die Seite zu legen, ABER "oh wir brauchen das noch und jenes und ach das legen wir dann einfach wieder rein"....und am Ende haben wir drölfzig neue Sachen zu Hause und die Hochzeitskasse ist leer Mit einem Kredit gibt es diese Gefahr nicht, weil das Geld, also die Raten, einfach direkt vom Gemeinschaftskonto abgezogen wird und wir überhaupt keine Möglichkeit mehr HÄTTEN es anderweitig zu verballern. Im Prinzip ist es ja genau so wie sparen, nur für uns eben sicherer. Wie viel genau wir aufnehmen werden und bei welcher Bank das müssen wir jetzt mal noch schauen und vergleichen und Angebote einholen.

Ich werde mich Februar/März nochmal in Kontakt mit unserer Location setzen und dem Herrn Pfarrer (ist ein ehemaliges Pfarrhaus) mitteilen, dass wir definitiv 2019 heiraten werden und wann. Werde im März/April Kontakt aufnehmen zu nem sehr netten Herrn mit nem wundervollen Oldtimer (Kontakt über unsere Fotografen die wir schon haben, der macht das privat und ist alt, deswegen will ich nicht schon anderthalb Jahre vorher anrufen).

Probeessen bei unserem bisherigen WahlCaterer war ich während der Weihnachtsfeier vom Betrieb aus, das war sehr lecker. Und da mein Betrieb und der Caterer schon sehr lange sehr eng zusammenarbeitn hoffe ich ich da auf nen fetten Rabatt

Ab 01.06. ist dann der Start zum "noch ein Jahr" den wir irgendwie gerne begehen würden wissen aber noch nicht wie :)
chiuc
Diamant-User



Beigetreten: 19/03/2017 20:38:47
Beiträge: 503
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




12/01/2018 11:41:36

Hatschipuh wrote:Wir haben uns für die Finanzierung per Kredit von der Bank entschieden. Wir kennen uns Natürlich können wir jetzt anfangen jeden Monat Geld auf die Seite zu legen, ABER "oh wir brauchen das noch und jenes und ach das legen wir dann einfach wieder rein"....und am Ende haben wir drölfzig neue Sachen zu Hause und die Hochzeitskasse ist leer Mit einem Kredit gibt es diese Gefahr nicht, weil das Geld, also die Raten, einfach direkt vom Gemeinschaftskonto abgezogen wird und wir überhaupt keine Möglichkeit mehr HÄTTEN es anderweitig zu verballern. Im Prinzip ist es ja genau so wie sparen, nur für uns eben sicherer. Wie viel genau wir aufnehmen werden und bei welcher Bank das müssen wir jetzt mal noch schauen und vergleichen und Angebote einholen.


Ich finde das stark. Also die Entscheidung. Viele sprechen dagegen und schimpfen über diese Taktik, aber wenn es euer Ding ist, dann macht es!
Bei sowas bin ich auch eher der Schisser und will das vorher zusammensparen, ABER eine Ehe ist ja auch dazu da, gemeinsam Aufgaben zu stämmen, und sei es der Kredit für die Hochzeit. Ihr könntet euch ja auch Geld schenken lassen zur HZ und einen Teil des Kredits damit tilgen.
VERHEIRATET: Juni 2019
Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 219
Standort: Leipzig
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




12/01/2018 12:28:13

Danke für den Zuspruch chiuc :)

naja, wie schon oft erwähnt: Beide frisch aus dem Studium, beide gerade mal nen (auch noch nicht sehr gut bezahlten) Teilzeitjob...wenn wir da jetzt anfangen würden mit sparen, könnten wir uns "unsere" hochzeit vermutlich erst in 5-7 Jahren leisten. Und das möchten wir nicht.

Wir haben schon diverse größere Anschaffungen zusammen per Ratenzahlung gestemmt und sind uns sicher, wenn die Rahmenbedingungen stimmen schaffen wir das diesesmal auch! Geld wollen wir uns ohnehin schenken lassen! Und das dann dafür eben wie du schon sagst dazu nutzen gleich n großen Teil der Schulden wieder zu tilgen. So dass uns am Ende nur noch ein überschaubarer Haufen bleibt.

Soooo viel Geld werden wir aber ziemlich sicher eh nicht geschenkt bekommen, die meisten unserer Freunde verdienen auch nicht wirklich viel
chiuc
Diamant-User



Beigetreten: 19/03/2017 20:38:47
Beiträge: 503
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




12/01/2018 13:57:38

Das mit den neuen Dingen kann ich auch verstehen. Würde mir so gerne gescheite Winterstiefel kaufen, so dick gefütterte... Da ich aber seit Jahren nur noch Fairtrade kaufe, kosten die mal eben 250 Euro. Geld, was ich dann nicht für die HZ sparen kann. Klar gibts die bei Deichmann billiger, will ich aber nicht. Daher verkneife ich mir z Z alles... Ich weiß ja wofür, aber trotzdem manchmal doof.

Hatschipuh wrote:Wir haben schon diverse größere Anschaffungen zusammen per Ratenzahlung gestemmt und sind uns sicher, wenn die Rahmenbedingungen stimmen schaffen wir das diesesmal auch! Geld wollen wir uns ohnehin schenken lassen! Und das dann dafür eben wie du schon sagst dazu nutzen gleich n großen Teil der Schulden wieder zu tilgen. So dass uns am Ende nur noch ein überschaubarer Haufen bleibt.


Das klingt gut!
VERHEIRATET: Juni 2019
Zwerg
Diamant-User



Beigetreten: 28/07/2017 12:52:38
Beiträge: 231
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




12/01/2018 14:42:40

Also wir wollen den geschenkten Betrag - eigentlich - gezielt in etwas schönes investieren, anstatt die Hochzeit damit abzubezahlen. Wir wollen zurückblicken können und sagen "das haben wir uns damals vom Hochzeitsgeld gekauft" bzw. "diese Reise haben wir vom Hochzeitsgeld bezahlt".

Wir müssen mal schauen wie sich das alles am besten finanzieren lässt. Unser Ziel ist schon, dass wir vorher so gut wie alles zusammensparen.
chiuc
Diamant-User



Beigetreten: 19/03/2017 20:38:47
Beiträge: 503
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




15/01/2018 09:53:24

Zwerg, da gehts uns genauso.
Selbst die Flitterwochen müssen ja vor dem Hochzeitstag bezahlt werden. Daher werden auch wir wohl eine Reise mit dem Geld machen. Ein halbes Jahr später oder so (wenn die Chefs wieder einen längeren Urlaub genehmigen )
Da wir alles vorher sparen, entsteht ja auch kein "Loch" oder so, was man wieder stopfen müsste.
VERHEIRATET: Juni 2019
Andrea010619
Gold-User



Beigetreten: 16/01/2018 08:24:18
Beiträge: 73
Standort: Mittelfranken
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




16/01/2018 08:35:03

Hallo

Ich habe meinen Antrag an Silvester erhalten. Wir werden am 01.06.2019 kirchlich heiraten.
Für die Feier haben wir unsere Location bereits fest. Und das war Anfang Januar schon nicht so leicht. Das Datum scheint ein beliebtes Hochzeitsdatum zu sein. Zum Glück hatte dann genau die Location in die ich mich sofort verliebt hatte diesen Termin frei.

Meine Planungen laufen schon in vollen Zügen. Alles was ich jetzt machen kann, wird erledigt.
Liedauswahl Kirche steht, Hochzeitssänger ist gebucht und DJ ist gebucht.
Einen Caterer haben wir in der engeren Auswahl, da müssen wir jetzt aber erst zum Probeessen hin.
Nachdem bei uns viele von weit anreisen, und das Datum noch dazu ein langes Wochenende ist, haben wir am Samstag bereits die Save the Day Karte verschickt. Mit der Bitte um vorläufige Zu- bzw. Absagen.
Wir müssen uns um Unterkünfte kümmern, und dafür muss ich in etwas wissen wer wirklich kommt.

Ansonsten bin ich fleißig am stöbern und habe schon hunderte Ideen. Ich habe einen Planungsordner angelegt und am Freitag treffe ich mich mit meiner Trauzeugin auf ein paar Gläser Wein

Zum Thema Geld:
Wir planen überhaupt nicht mit dem Geld aus Gastgeschenken.
Allerdings haben wir auch angespartes. Zudem lege ich bis zur Hochzeit monatlich 500€ für nicht kalkulierte Extrakosten auf Seite. Da kommt in ein paar Monaten dann auch noch einiges zusammen. Geplant ist die Hochzeit mit 8000 - 10.000 Euro. Mal sehen ob das so hinhaut. Ich befürchte eher nicht.



Verliebt: 12/2014
Verlobt: 01/2018
Standesamt: 05.10.2018
Kirchliche Trauung: 01.06.2019
chiuc
Diamant-User



Beigetreten: 19/03/2017 20:38:47
Beiträge: 503
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




16/01/2018 09:35:55

Hallo Andrea, guten Morgen und Willkommen bei uns!
Meinen herzlichen Glückwunsch zur Verlobung!

Da habt ihr euch aber ein schönes Datum herausgesucht.
Unser Datum (22.06.2019) ist auch mitten in einem langen Wochenende Das haben wir nur leider nicht bemerkt. Uns war nur wichtig, dass es dasselbe Datum wie unsere standesamtliche ist.
Heftig, ihr habt schon die STD rausgeschickt? Oha. Fühle mich gerade, als sei ich spät dran... Wobei ich sie erst nach dem 22.6.18 rausschicken wollte, damit niemand denkt, wir hätten uns im Jahr vertan.

Dein Sparplan klingt doch gut, wir legen auch jeden Monatsanfang was zurück (je 800 Euro). Unser Plan-Budget von höchsten 15-20 Tsd ist nun schon bei 25plus Tsd oben, was aber nur durch die Verschiebung auf 2019 möglich ist (wir wollten eigentlich 2018 beide Feiern an einem Tag machen, haben aber keinen freien Termin in der Wunschlocation bekommen und dann alles gesplittet und verschoben, was jetzt gut so ist, denn sonst hätten wir uns das in 2018 alles gar nicht leisten können).
VERHEIRATET: Juni 2019
Andrea010619
Gold-User



Beigetreten: 16/01/2018 08:24:18
Beiträge: 73
Standort: Mittelfranken
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




16/01/2018 10:00:25

Vielen Dank Chiuc

Ich bin in jedem Fall seeeehr früh dran mit den STD Karten. Aber es haben uns schon so viele nach dem Datum gefragt, dass wir dann einfach den Entschluss gefasst haben die Karten direkt rauszuschicken.
Mein Verlobter kommt ursprünglich aus NRW, und von dort kommen ca. 30 Mann. Und die wollen einen Reisebus organisieren. Das kostet auch Vorlaufzeit. Deshalb jetzt schon die Karten.

Wow. 25.000 € ist krass. Habt Ihr so viele Gäste? Ich muss nochmal nachlesen.
Wir haben ca. 75 Gäste.



Verliebt: 12/2014
Verlobt: 01/2018
Standesamt: 05.10.2018
Kirchliche Trauung: 01.06.2019
Andrea010619
Gold-User



Beigetreten: 16/01/2018 08:24:18
Beiträge: 73
Standort: Mittelfranken
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




16/01/2018 10:01:59

P.S. Deine Gästeanzahl steht ja in der Signatur



Verliebt: 12/2014
Verlobt: 01/2018
Standesamt: 05.10.2018
Kirchliche Trauung: 01.06.2019
Andrea010619
Gold-User



Beigetreten: 16/01/2018 08:24:18
Beiträge: 73
Standort: Mittelfranken
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




16/01/2018 10:03:01

Und heyyyyy ich komme auch aus Mittelfranken



Verliebt: 12/2014
Verlobt: 01/2018
Standesamt: 05.10.2018
Kirchliche Trauung: 01.06.2019
chiuc
Diamant-User



Beigetreten: 19/03/2017 20:38:47
Beiträge: 503
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




16/01/2018 11:03:32

Andrea010619 wrote:Wow. 25.000 € ist krass.


Also das ist das Gesamtbudget, für beide Feiern. Dieses Jahr mit 20 Leuten, nächstes Jahr mit knappen 90. Im Budget sind auch die Flitterwochen mit drin (2 Wochen Malediven für 4,8 Tsd) und eben alles, was dazu gehört: Die Band mit 3 Tsd und die Fotografin mit insgesamt 2,3 Tsd (sie begleitet uns an beiden Feiern). Für Getränke und Essen haben wir eine Pauschale pP von über 100 Euro. Da überlegt man schon zweimal, wen man alles einläd Spaß beiseite.
Die "wichtigsten" Leute laden wir übrigens auch zur Übernachtung ein.

Andrea010619 wrote:Und heyyyyy ich komme auch aus Mittelfranken

Ist dein Liebster dann auch zu dir gezogen?
Ich komme eigentlich aus Oberbayern, bin zum studieren nach Nürnberg und gleich dort geblieben. Mein Z kommt aus Sachsen und ist wegen mir hergezogen.
Feiert ihr hier in der Gegend? Wenn ja, wo? Kenne ja mittlerweile ein bisschen was
.

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 16/01/2018 11:04:42 Uhr

VERHEIRATET: Juni 2019
Andrea010619
Gold-User



Beigetreten: 16/01/2018 08:24:18
Beiträge: 73
Standort: Mittelfranken
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




16/01/2018 11:15:49

Also das ist das Gesamtbudget, für beide Feiern.


Ah okay. Dann erklärt sich die Summe. Und Live-Musik ist immer teurer als DJ.
Unser DJ kostet zwar auch schon etwas über 1000€, aber wir wollen halt auch keinen 0815-DJ.

Ist dein Liebster dann auch zu dir gezogen?


Nein. Ich hab ihn in Nürnberg kennengelernt. Er ist vor 11 Jahren aus beruflichen Gründen nach Franken gezogen.

Feiert ihr hier in der Gegend? Wenn ja, wo?


Wir feiern im Künstlerhof in Unterfeldbrecht. Ich hatte mir vorab noch den Bauhof Cadolzburg, Kohlenmühle Neustadt Aisch rausgesucht. Die waren schon beide zu dem Datum belegt. Im nachhinein passt das aber alles.
Und Ihr?




Verliebt: 12/2014
Verlobt: 01/2018
Standesamt: 05.10.2018
Kirchliche Trauung: 01.06.2019

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Hochzeitsorganisation