Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Nadine0205
Newcomer



Beigetreten: 18/09/2013 10:49:42
Beiträge: 1
Offline

Ringe von C*rist



18/09/2013 11:19:40

Hallo ihr lieben,

Wir überlegen uns unsere Eheringe bei C*rist machen zulassen. Sind uns aber über das Material noch nicht ganz sicher. Hat jemand von euch Erfahrung mit den 600er Platin oder 950er Palladium Ringen von C*rist?

Ich hoffe uns kann jemand weiterhelfen!!

LG Nadine

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 18/09/2013 12:12:15 Uhr

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Ringe von C*rist



18/09/2013 12:13:59

Hey Nadine,

ich kann dir jetzt nicht bzgl. des Anbieters weiterhelfen, aber wegen dem Material schon

Die Sache ist natürlich die: 950er Palladium ist fast reines Palladium, was sich natürlich auch auf die Kratzfestigkeit etc. auswirkt. Aber leider eben auch deutlich (!) auf den Preis. Wir haben uns daher für 600er Palladium entschieden. Klar, es ist nicht rein. Aber es ist einigermaßen kratz- und dellenfest und ich hoffe mal, das wird die nächsten Jahrzehnte auch einigermaßen so bleiben

PS: Ich habe mal den Anbieter versternt
Manu2088
Diamant-User



Beigetreten: 21/06/2013 17:36:50
Beiträge: 150
Standort: Bayerische Rhön
Offline

Aw:Ringe von C*rist



18/09/2013 12:26:34

Also das Material ist gut, aber halt sehr teuer! Unsere Ringe sind aus 600er Platin und wir sind sehr zufrieden! Bei der genannten Firma würd ich sie mir aber nicht kaufen! Wir waren zuerst in einem kleineren Geschäft und haben uns dort umgesehen (dort haben wir unsere Ringe auch gesehen) anschließend sind wir zum Cr*st und da wollte man 500€ mehr für Weißkohls und auch weniger Steine! Beim 600er Platin wären es sogar 650€ mehr gewesen!
Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass Cr*st sehr teuer ist!!

Aus welcher Ecke Deutschlands bist du denn Nadine?




http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7031631
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Ringe von C*rist



18/09/2013 12:31:20

Ach ich Volldepp... ich hab zwei mal Palladium gelesen So ne Hohlbirne...
Also, Manu hat natürlich recht: Platin ist natürlich schon besser als Palladium, aber natürlich auch sehr sehr viel teurer. Ich persönlich habe Palladium aber trotzdem als angenehmer empfunden, weil es nicht so schwer ist. Aber das ist natürlich Geschmackssache

Wir haben unsere Ringe von 123*old. Da kann man die Ringe auch so konfigurieren, wie ihr sie möchtet und verschiedene Proberinge anprobieren, damit man einfach auch mal ein Gefühl für die verschiedenen Materialien bekommt. Wie gesagt, ich fand Platin sehr schwer und Palladium deutlich angenehmer. Preislich gesehen lagen wir bei 2 600er Palladium Ringen (meiner mit 3 Brillis und einer Fuge, mein Mann mit Ring in Übergröße ) bei 1.100 €. Da kannst du vor allem nach Rabatten der Firma Ausschau halten, die gibts alle paar Monate mal.
Manu2088
Diamant-User



Beigetreten: 21/06/2013 17:36:50
Beiträge: 150
Standort: Bayerische Rhön
Offline

Aw:Ringe von C*rist



18/09/2013 12:35:46

Unsere Ringe haben wir von der Trauring*nsel! Damit nen Überblick wegen dem Preis hast: 600er Platin mit Fuge und 5 brillis plus männerring : bei der Insel 1770€ bei c*rist 2420€....!




http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7031631
Brautzilla2707
Bronze-User



Beigetreten: 19/05/2013 20:06:43
Beiträge: 18
Offline

Aw:Ringe von C*rist



18/09/2013 20:05:10

Den Preisunterschied mussten wir auch feststellen, weshalb wir uns dann letztendlich für das Angebot eines ortsansässigen Juweliers entschieden haben. Bei C*rist wäre auch noch die Gravur und die "angebliche Sonderanfertigung" für meinen Ring dazugekommen. Ich wollte nicht nur ein oder zwei Steine nebeneinander, sondern eine Anordnung die sich "Lavette" nennt. Bei unserem ortsansässigen Juwelier war sowohl die Gravur als auch die Anordnung der Steine inkl. Wir haben für beide nun knapp 1.500,00 € bezahlt, bei C*rist wären wir locker 1.000,00 € teurer gekommen.

Zur Qualität, ich kann das 600er Platin empfehlen, ist aus meiner Sicht total ausreichend.


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6785635
Brauti2014
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:03:38
Beiträge: 704
Standort: Alpen
Offline

Ringe von C*rist



19/09/2013 06:28:59

Wir haben unsere Ringe von amod*ro.de (d)
auch 600 Palladium für unsere Freundschaftsringe , Kratzer habe ich schon einige , aber ich bräuchte ihn nur mal polieren lassen.
Nalah ich finde unsere Palladium Ringe schon schwer, wenn ich mal meinen Trauringe aufsetzte spüre ich ihn im Vergleich überhaupt nicht , Platin hatte ich noch nie am Finger

Unsere TRauringe sind Weissgold und Gelbgold und ich habe 7 Steinchen und haben 1933€ gekostet ....
Was Du beachten solltest das der Goldpreis gerade niedrig ist und der mit Sicherheit demnächst steigt......Unsere Ringe hätten 200€ weniger gekostet wenn wir sie 3 Monate später bestellt hätten
Unsere kirchliche Trauung am 4.4.2014









Mama2014
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2013 20:17:16
Beiträge: 158
Offline

Aw:Ringe von C*rist



19/09/2013 09:13:04

ich würde empfehlen zu verschiedenen Juwelieren zu gehen und die Preise zu vergleichen.

Wir hatten auch bei Ch*ist geschaut und hätten dort eine sehr ähnliche Version vom Ring bekommen, allerdings um einiges teurer. Dafür war dort die Beratung besser als bei einigen anderen Juwelieren oder "Ringhändlern"
Brauti2014
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:03:38
Beiträge: 704
Standort: Alpen
Offline

Ringe von C*rist



20/09/2013 06:29:19

da muss ich Mama recht geben , wir haben auch noch einen anderen ausprobiert nach dem wir bei unserem Juwelier waren aber da lagen ja Welten dazwischen

Wo wir unsere gekauft haben : 1,5 Stunden Beratung hin und her haben an einem Tisch gesessen haben Kaffee bekommen und Kekse

Beim anderen am Tresen sie dabei noch andere bedient und uns die Tabletts hingestellt und gesagt wir sollten schauen was uns gefällt das wars aber auch dort haben wir Ringe gefunden die uns gefielen die hätten sogar 2300 € gekostet
aber wir haben uns dann für den besseren Service entschieden .
Unsere kirchliche Trauung am 4.4.2014









May2014
Diamant-User



Beigetreten: 29/05/2013 23:37:29
Beiträge: 230
Offline

Aw:Ringe von C*rist



20/09/2013 21:44:40

ich kann zur Materialfrage leider nichts beitragen aber zum Anbieter... wir haben im Vorfeld schon mal geschaut wer zu welchem Preis welche Auswahl hat und sind (auch) bei 123g*ld gelandet. Die Auswahl in dem Trauringcenter war im Vergleich zu Ch*ist sehr viel größer (logischerweise) und die Preise lagen bei dem was uns gefiel auch deutlich auseinander... Teilweise Unterschiede bis 700€...
Im Moment gibts bei 123... sogar 11% Rabatt...

Habe bei Ch*ist sonst "normalen" Schmuck gekauft und war dort ansich aber auch zufrieden... Allerdings war ich bzgl. des Preises auch bei einer Kettenreparatur schon sehr sehr überrascht. Beim Juwelier im Nachbardorf hat es einige Zeit davor die Hälfte gekostet...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/09/2013 21:46:23 Uhr



Mama2014
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2013 20:17:16
Beiträge: 158
Offline

Aw:Ringe von C*rist



24/09/2013 11:38:32

und unbedingt das "echte" Material mal probieren. Ich war baff, als ich einen Ring, wie wir ihn uns vorgestellt haben, in Platin probiert habe, der war sauschwer

bei einigen Juwelieren merkt man leider, dass die günstigeren Ringe hauptsächlich wegen der merkwürdigen glatten oder kantigen innenseite so günstig sind. will man abgerundet haben (persönliche vorliebe, finde ich angenehmer), dann wurd es auf einmal sehr viel teurer...

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation